Tarifpolitik - Tarifrunden, Mindestlohn -Niedriglohn - Dumpinglohn 2013
Update: Samstag, 11 Januar, 2014 11:57
Gesamtübersicht der Pressemeldungen
 
ABC der Tarifpolitik, PDF-Datei (1,3 MB)
 
 
Tarifverhandlungen für Zeitschriftenredakteure dauern an

aus rundschau-online.de, 25.11.2013
Hamburg
. Die Tarifverhandlungen für die rund 9000 Redakteure bei Zeitschriften dauern in der dritten Runde an. Die Tarifparteien waren Montagmittag in Hamburg zusammengekommen. Die Gewerkschaft dju in Verdi und der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) fordern sechs Prozent mehr Gehalt.
Weiterlesen...

 
Verhärtete Fronten im Tarifstreit: 400 Amazon-Mitarbeiter in Leipzig im Streik

aus mdr.de, 25.11.2013
Die Gewerkschaft ver.di hat ihre Streiks beim weltgrößten Online-Versandhändler Amazon fortgesetzt. Im Verteilzentrum Leipzig traten im Laufe des Tages laut ver.di etwa 400 Mitarbeiter in den Ausstand, Amazon spricht von 230. Auch in Bad Hersfeld wird gestreikt. Dort haben sich nach Angaben der Gewerkschaft rund 600 Beschäftigte vor den Werkstoren zur Arbeitsniederlegung zusammengefunden.
Weiterlesen...

 
Tarifverhandlungen für Redakteure gehen in dritte Runde

aus salzburg.com, 25.11.2013
Neuer Anlauf für einen Tarifvertrag bei den Zeitschriftenredakteuren: Verleger und Journalistengewerkschaften wollen sich in Hamburg treffen. Bislang hatte sich noch kein Durchbruch abgezeichnet. Die Tarifverhandlungen für die rund 9000 Redakteure bei Zeitschriften gehen am Montag (13.00 Uhr) in Hamburg in die dritte Runde.
Weiterlesen...

 
Flughafenmitarbeiter spüren Erfolg im Portemonnaie

aus airliners.de, 25.11.2013
Viele tausend Mitarbeiter an deutschen Flughäfen können sich in den nächsten Tagen wohl über mehr Geld im Portemonnaie freuen. Ende November endet die Erklärungsfrist für einen Tarifvertrag über eine Ertragsbeteiligung für die Beschäftigten. Eine Zustimmung gilt als sicher.
Weiterlesen...

 
Streik bei Autogrill Deutschland GmbH in Eisenach

aus tlz.de, 25.11.2013
Eisenach
. Zum Warnstreik aufgerufen hatte die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten. Gefolgt waren die meisten der etwa 60 in Eisenach Beschäftigten des weltweit größten Anbieters von Gastronomie- und Einzelhandelsdienstleistungen für Reisende mit Sitz in Mailand (Italien).
Weiterlesen...

 
Kommentar zum Streik bei Amazon: Händler sollte wie ein Händler zahlen

aus ksta.de, 25.11.2013
Zum Weihnachtsgeschäft drohen Warnstreiks beim Online-Versandhändler Amazon. Der Konzern will seine Mitarbeiter nicht nach dem Einzelhandelstarifvertrag zu bezahlen. Das müsste er aber, wenn er Händler sein will. Anstoß, der Kommentar.
Weiterlesen...

 
Krauss-Maffei Treuchtlingen: Warnstreik angekündigt

aus nordbayern.de, 25.11.2013
TREUCHTLINGEN
- Freitag gab es in Ingolstadt zur drohenden Schließung des Treuchtlinger Krauss-Maffei-Werkes ein erstes Gespräch zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern über einen Sozialtarifvertrag.
Weiterlesen...

 
Streiks bei Amazon: Weihnachtsgeschäft im Visier

aus heise.de, 25.11.2013
Beim Online-Versandhändler Amazon wird seit Montag gestreikt. An den Verteilzentren in Leipzig und Bad Hersfeld beteiligten sich nach Angaben der Gewerkschaft am Morgen bereits jeweils 150 Mitarbeiter. "Wir werden im Weihnachtsgeschäft immer wieder Nadelstiche setzen", sagte Verdi-Sprecher Jörg Lauenroth-Mago in Leipzig. An beiden Standorten soll die Arbeit den ganzen Tag über ruhen.
Weiterlesen...

 
Kirchliches Arbeitsrecht: Weiter Streit um kirchliches Arbeitsrecht

aus haufe.de, 25.11.2013
Die christlichen Kirchen und ihre Wohlfahrtsverbände streiten mit den Gewerkschaften weiter über das Arbeitsrecht. Thema sind das Streikrecht und die Einflussnahme kirchlicher Arbeitgeber auf das Privatleben von Beschäftigten, die in Krankenhäusern, Pflegeheimen oder Kindergärten von katholischer Caritas und evangelischer Diakonie arbeiten.
Weiterlesen...

 
Volksentscheide: Schweizer Gewerkschaften fordern Mindestlohn von 18 Euro

aus abendblatt.de, 24.11.2013
Bern
. Die Schweizer haben am Sonntag bei Volksentscheiden eine Erhöhung der Pkw-Maut auf umgerechnet 80 Euro (100 Franken) ebenso abgeschmettert wie eine staatliche Deckelung von Managergehältern. Zugleich lehnten die Eidgenossen eine Schweizer Variante des in Deutschland nach wie vor umstrittenen Betreuungsgeldes ab.
Weiterlesen...

 
Auf Warnstreik folgt Gesprächsaufnahme bei ssm

aus kommunalinfo-mannheim.de, 24.11.2013
Vom 29. bis 30. Oktober hatte die Gewerkschaft ver.di die Beschäftigten der Firma ssm im Mannheimer Industriegebiet Wohlgelegen zu einem Warnstreik aufgerufen. Damit sollte die Geschäftsführung nachdrücklich aufgefordert werden, sich zu Tarifverhandlungen an den Tisch zu begeben, und ihre Ignoranz gegenüber den Forderungen der Beschäftigten zu beenden.
Weiterlesen...

 
Lehrer-Tarifverhandlungen in Sachsen vertagt – Fortsetzung Dienstag

aus news4teachers.de, 22.11.2013
DRESDEN
. Nach einem zwölfstündigen Verhandlungsmarathon sind die Tarifgespräche für Sachsens Lehrer in Dresden vertagt worden. Am kommenden Dienstag (26. November) soll es weitergehen, wie Vertreter der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und des sächsischen Lehrerverbandes mitteilten.
Weiterlesen...

 
Gegen die Tarifeinheit

aus behoerden-spiegel.de, 22.11.2013
Der Deutsche Beamtenbund und Tarifunion (dbb) wird mit aller Entschlossenheit gegen eine gesetzlich erzwungene Tarifeinheit kämpfen. Auf dem gestrigen Gewerkschaftstag des dbb bremen hat der Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt seine Ablehnung der zwischen CDU/CSU und SPD diskutierten Pläne bekräftigt:..
Weiterlesen...

 
Kommentar zur Tarifeinheit: Grundrechte? Zu vernachlässigen

aus taz.de, 22.11.2013
Chapeau
. Eine der ersten Taten der Großen Koalition soll darin bestehen, das Streikrecht und das grundgesetzlich verbriefte Recht auf Koalitionsfreiheit einzuschränken. Wie die neuerdings wieder vermehrt auf Arbeitnehmerrechte bedachte Sozialdemokratie ihren Anhängern das erklären wird, darauf darf man gespannt sein.
Weiterlesen...

 
Schweiz: Unia deckt Fall von Lohndumping auf Baustelle im Rheintal auf

aus solothurnerzeitung.ch, 22.11.2013
St. Gallen.
Auf einer Baustelle für Mehrfamilienhäuser in Altstätten im St. Galler Rheintal hat die Gewerkschaft Unia einen Fall von Lohndumping aufgedeckt: Fünf Gipser aus der Slowakei waren seit Anfang Oktober dort beschäftigt, ohne einen Franken Lohn zu erhalten, wie die Unia mitteilte.
Weiterlesen...

 
"Es geht um die Zukunftsfähigkeit von Karstadt"

aus manager-magazin.de, 22.11.2013
Berlin/Essen -
Der weitere Rückzug von Investor Nicolas Berggruen sowie der anstehende Machtwechsel bei Karstadt sorgen für Unruhe. Beim kriselnden Handelskonzern mit seinen 83 Stammhäusern haben der österreichische Investor René Benko und der israelische Diamantenhändler Beny Steinmetz den Weg geebnet.
Weiterlesen...

 
Feuerwehrmann wird zu früh in Rente geschickt

aus rp-online.de, 22.11.2013
Leverkusen
. Im August wurde der einzige nicht verbeamtete Feuerwehrmann der Berufsfeuerwehr Leverkusen, der seit 1973 dort beschäftigt ist, 60. Ein Alter, in dem verbeamtete Feuerwehrleute in den Ruhestand eintreten müssen. Die Stadt wollte mit dem 60-Jährigen ebenso verfahren.
Weiterlesen...

 
A7 bei Schondra: Warnstreik bei "Autogrill"

aus br.de, 22.11.2013
Beschäftigte der italienischen Restaurantkette "Autogrill" an den Autobahnraststätten "Rhön Ost" und "Rhön West" an der A7 nahe Schondra (Lkr. Bad Kissingen) treten am Freitag (22.11.13) in den Warnstreik. Die Gewerkschaft Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hat dazu aufgerufen.
Weiterlesen...

 
Amazon-Beschäftigte drohen mit Streik im Advent

aus verkehrsrundschau.de, 22.11.2013
Frankfurt am Main.
Beim Onlinehändler Amazon stehen die Zeichen einmal mehr ganz massiv auf Streik. Während sich die Online-Handelsbranche auf das umsatzstarke Shoppingevent Black Friday am 29. November vorbereitet, plant die Gewerkschaft Verdi den bisher größten Ausstand, berichtet das Branchenblatt „Lebensmittelzeitung“.
Weiterlesen...

 
Pflegedienste: Tarifänderung: Vergütung für ambulante Pflege steigt 2014 an

aus abendblatt.de, 21.11.2013
Hamburg
. Im kommenden Jahr gibt es eine Erhöhung der Vergütung für ambulante Pflege um vier Prozent. Das haben Pflegekassen und Sozialhilfeträgern bestätigt. Außerdem wurde die Punktzahl für die Umrechnung der Pflegeleistung in Zeitvergütung pro Stunde auf 900 Punkte sowie ein Punktwert für die neue Betreuungsleistung auf 600 Punkte festgelegt.
Weiterlesen...

 
Beschäftigte im Südwest-Einzelhandel lassen die Muskeln spielen

aus focus.de, 21.11.2013
Im Tarifkonflikt des Südwest-Einzelhandels haben Beschäftigte kurz vor Beginn des Weihnachtsgeschäfts noch einmal die Muskeln spielen lassen. Rund 800 Mitarbeiter legten in Stuttgart sowie rund um Mannheim und Heidelberg die Arbeit nieder, wie die Gewerkschaft Verdi am Donnerstag mitteilte.
Weiterlesen...

 
Tarifverhandlungen: Mehr Geld für Ärzte an Mainzer Uni-Klinik

aus rhein-zeitung.de, 21.11.2013
Mainz
- Die Ärzte an der Mainzer Uni-Klinik bekommen mehr Geld. In zwei Stufen erhielten sie insgesamt eine Gehaltserhöhung von 5,2 Prozent, berichtete die Ärztegewerkschaft Marburger Bund am Donnerstag über die Ergebnisse der Tarifverhandlungen.
Weiterlesen...

 
Tarifverhandlungen: In der Chemie geht’s um die Kohle

aus augsburger-allgemeine.de, 21.11.2013
Augsburg/Gersthofen.
Rund 6500 Menschen verdienen im Landkreis Augsburg ihr Geld in der chemischen Industrie. Das sind rund zehn Prozent der Arbeitsplätze im gesamten Augsburger Land. Sie alle sind von den Tarifverhandlungen betroffen, die in Bayern am 11. Dezember in München beginnen.
Weiterlesen...

 
Österreich: ÖGB billigte Kampfmaßnahmen der Beamten

aus noen.at, 21.11.2013
Der ÖGB-Vorstand hat am Donnerstag Kampfmaßnahmen der Beamtengewerkschaft gebilligt. Der Beschluss sei einstimmig ausgefallen, sagte ÖGB-Präsident Erich Foglar. "Grundsätzlich" würden die Maßnahmen die derzeit stockende Lohnrunde im Öffentlichen Dienst betreffen, ergänzte Foglar. Das schließt natürlich auch die Lehrer mit ein.
Weiterlesen...

 
Ausstand im Einzelhandel: Nüchterne Bilanz des Warnstreiks gezogen

aus radiobremen.de, 21.11.2013
Der dreitägige Warnstreik im Einzelhandel im Großraum Bremen wurde mit einem nüchternen Fazit seitens der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (Ver.di) beendet. "Leider haben wir es nicht geschafft, dass die Läden schließen mussten", sagte Streikleiterin Sandra Schmidt.
Weiterlesen...

 
Haustarif für Mitarbeiter des Luftfahrt-Zulieferers FlammAerotec

aus airliners.de, 20.11.2013
Die Beschäftigten von FlammAerotec können sich über mehr Gehalt freuen. Für sie ist jetzt ein Haustarifvertrag abgeschlossen worden. Auch die Auszubildenden wurden bei den Verhandlungen bedacht.
Weiterlesen...

 
Tarifverhandlungen für Lehrer dauern ohne absehbares Ende an

aus focus.de, 19.11.2013
Die Tarifgespräche für Sachsens Lehrer haben bis zum frühen Dienstagabend noch kein vorzeigbares Ergebnis gebracht. Die Verhandlungen liefen noch, sagte der Sprecher des Finanzministeriums, Stephan Gößl, auf Anfrage.
Weiterlesen...

 
90 Beschäftigte diskutieren über Tarifverhandlungen bei Terex Compact Germany

aus swp.de, 19.11.2013
Crailsheim
. Jede Menge Zündstoff barg am Donnerstag die Mitgliederversammlung der IG Metall in Altenmünster. An die 90 Beschäftigte der Terex Compact Germany GmbH diskutierten über die Tarifverhandlungen. Über die ergebnislos abgebrochenen Sondierungsgespräche mit der Crailsheimer Terex-Geschäftsführung berichtete IGM-Sekretär Rüdiger Bresien.
Weiterlesen...

 
Tarifverhandlungen für die Chemiebranche: IG BCE geht mit saftiger Forderung in die Gespräche

aus swr.de, 19.11.2013
Arbeitgeber und Gewerkschaft werden sich wohl nichts schenken bei den anstehenden Tarifgesprächen in der chemischen Industrie. Für Rheinland-Pfalz beginnen die Verhandlungen am 2. Dezember. Die Gewerkschaft legt schon mal vor und versieht ihre Lohnforderung mit einer konkreten Zahl.
Weiterlesen...

 
Streiks im Einzelhandel

aus nwzonline.de, 19.11.2013
Bremen
. In den Tarifverhandlungen für rund 300 000 Frauen und Männer, die im Einzelhandel in Bremen und Niedersachsen arbeiten, zeichnet sich bisher keine Lösung ab. Vor diesem Hintergrund legten Beschäftigte mehrerer Supermärkte in Bremen, Stuhr und Osterholz-Scharmbeck am Montag ihre Arbeit nieder.
Weiterlesen...

 
Amazon will bei Streiks ins Ausland ausweichen

aus welt.de, 19.11.2013
Das Online-Versandhaus Amazon verlässt sich im Streit mit der Gewerkschaft Ver.di auf sein ausgedehntes europäisches Logistiknetz. Notfalls will der Konzern offenbar auch Verteilzentren in Frankreich und Großbritannien aktivieren, um im Weihnachtsgeschäft eine Versorgung des deutschen Marktes sicherzustellen, falls es hier zu größeren Streikaktionen kommt.
Weiterlesen...

 
Verdi: Streiks bei Amazon sollen Weihnachtsgeschäft treffen

aus hardwareluxx.de, 19.11.2013
Leipzig / Bad Hersfeld -
Seit Monaten versucht Verdi für die rund 9.000 Amazon-Beschäftigten in den neun deutschen Versandzentren einen Tarifvertrag auszuhandeln, der die Löhne und Gehälter auf das übliche Niveau des Versand- und Einzelhandels hievt.
Weiterlesen...

 
Neue Zahlen: Tarifverträge werden zum Auslaufmodell

aus t-online.de, 19.11.2013
Der Tarifvertrag wird langsam aber sicher zum Auslaufmodell. In den vergangenen 20 Jahren wurde das System, dass die Deutschland lange Jahre prägte, immer löchriger. Zu diesem Schluss kommt eine Untersuchung des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung.
Weiterlesen...

 
Piloten von Brussels Airlines beenden Streik: Mehr als hundert Flüge abgesagt

aus de.nachrichten.yahoo.com, 19.11.2013
Brüssel
. Die Piloten von Brussels Airlines haben mit einem anderthalbtägigen Streik nach Gewerkschaftsangaben wichtige Forderungen durchsetzen können. Der Arbeitskampf wurde deshalb vorerst beendet, sagte ein Funktionär der Gewerkschaft CNE, Jean-Marc Lepied, in Brüssel.
Weiterlesen...

 
Luxemburg: ArcelorMittal steht vor einem Streik: Kein Durchbruch im Tarifstreit

aus wort.lu, 19.11.2013
Lëtzebuerg. 24 Stunden bevor das Schlichtungsverfahren ausläuft haben sich die Gewerkschaften und die Direktion von ArcelorMittal nochmals zusammengesetzt. Allerdings konnten sie keine Einigung im Tarifstreit erzielen.
Weiterlesen...

 
Österreich: Lehrerdienstrecht: Pädagogen sind protestfreudig

aus salzburg.com, 19.11.2013
Salzburg
. Wenn in Österreich protestiert oder gestreikt wird, sind die Lehrer im Regelfall an vorderster Front mit dabei. Im Anschluss eine Übersicht über die Lehrer-Proteste der vergangenen Jahre.
Weiterlesen...

 
Weiterer Streik der Luftsicherheitsassistenten am Leipzig/Halle Airport

aus leipzig-seiten.de, 19.11.2013
Leipzig
. Seit dem heutigen Morgen, 19.November, 6:00 Uhr, streiken am Flughafen Leipzig/Halle erneut die Luftsicherheitsassistenten. Nach Angaben der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di hatten die Arbeitgeber auch nach dem dritten Warnstreik am 11.November kein verbessertes Angebot für einen neuen Entgelttarifvertrag vorgelegt.
Weiterlesen...

 
Warnstreiks im Bremer Einzelhandel

aus radiobremen.de, 19.11.2013
Der Warnstreik von Beschäftigten der Real-Einkaufsmärkte in Bremen und Stuhr sowie einer Marktkauf-Filiale in Osterholz-Scharmbeck hat bislang keine Auswirkungen für die Kunden. Das haben die Geschäftsführungen der Supermarkt-Ketten auf Nachfrage bestätigt.
Weiterlesen...

 
Real-Mitarbeiter in Bauschheim streiken am Abend

aus echo-online.de, 19.11.2013
RÜSSELSHEIM
. Die Kunden tragen es anscheinend mit Gelassenheit. „Das Ding hat zwei Seiten. Auf der einen sind die Kunden, auf der anderen die Arbeitnehmer. Aber, was soll's, es muss halt gekämpft werden. Es geht ums Überleben“, kommentierte am Montag ein Käufer, der noch vor der Arbeitsniederlegung der Bauschheimer Real-Niederlassung mit vollen Tüten den Markt verließ.
Weiterlesen...

 
Opel Bochum: Nein zum erpresserischen Sozialtarifvertrag

aus rf-news.de, 19.11.2013
Heftige Diskussionen unter der Belegschaft bei Opel Bochum und im ganzen Ruhrgebiet hat ein »Verhandlungsergebnis« über einen möglichen Sozialtarifvertrag ausgelöst, das gestern bekannt wurde. In fast allen Medien wird dieses Ergebnis der Verhandlung zwischen der IG Metall und der Geschäftsleitung von Opel als Erfolg gefeiert.
Weiterlesen...

 
Haustarif für Mitarbeiter des Luftfahrt-Zulieferers FlammAerotec

aus focus.de, 19.11.2013
Nach achtmonatigen Verhandlungen ist jetzt für die rund 280 Beschäftigten des Schweriner Luftfahrt-Zulieferers FlammAerotec ein Haustarifvertrag abgeschlossen worden. Wie die IG Metall Rostock-Schwerin am Dienstag mitteilte, gilt damit erstmals ein Tarifvertrag für die Mitarbeiter.
Weiterlesen...

 
Amazon zahlt erstmals Weihnachtsgeld

aus ecommerce-vision.de, 18.11.2013
Der Arbeitskampf zwischen Verdi und Amazon ist noch nicht beendet. Dennoch sieht der Arbeitnehmerverband einen ersten Teilerfolg seines Arbeitskampfes. Zwar hat sich in Sachen Tarifforderung nichts weiter ergeben.
Weiterlesen...

 
Tarife: Warnstreiks bei Post-Töchtern in Bayern

aus focus.de, 18.11.2013
Beschäftigte der Posttöchter Post InHaus Services und der Deutsche Post E-Post Solutions sind nach Gewerkschaftsangaben am frühen Montagmorgen in einen Warnstreik getreten. Derzeit führt die Gewerkschaft Verdi Tarifverhandlungen mit dem Postkonzern..
Weiterlesen...

 
Streik in den Märkten: Beschäftigte des Einzelhandels legen Arbeit nieder

aus tagblatt.de, 09.11.2013
Wenige Tage vor der neuen Verhandlungsrunde im Tarifkonflikt des baden-württembergischen Einzelhandels haben mehrere hundert Beschäftigte am Samstag ihre Arbeit zeitweise niedergelegt. Sie folgten damit einem Aufruf der Gewerkschaft Verdi. Allein in Heidelberg beteiligten sich rund 200 Beschäftigte, sagte eine Gewerkschaftssprecherin.
Weiterlesen...

 
Tarifpolitik: Hundt bläst zum Angriff gegen den Mindestlohn

aus handelsblatt.com, 09.11.2013
Berlin
. Der scheidende Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt hat vor gravierenden Nachteilen eines gesetzlichen Mindestlohns gewarnt. „Ein einheitlicher gesetzlicher Mindestlohn trifft vor allem die Schwächsten auf dem Arbeitsmarkt:...
Weiterlesen...

 
BVG garantiert ihren Mitarbeitern Lohnsteigerungen

aus morgenpost.de, 09.11.2013
Berlin
. Bei einem ausgeglichenen oder positiven Betriebsergebnis sollen die Einkommen der Mitarbeiter von 2016 an jährlich um mindestens 2,5 Prozent steigen. Darauf haben sich jetzt der Kommunale Arbeitgeberverband (KAV) und die Gewerkschaft Ver.di geeinigt.
Weiterlesen...

 
Streik: Schulleiter beklagen fehlende Wertschätzung

aus nwzonline.de, 09.11.2013
Cloppenburg
- Nach einem Beschluss der niedersächsischen Landesregierung sollen die Gymnasiallehrer vom Schuljahr 2014/2015 an eine Stunde pro Woche mehr unterrichten. Als Reaktion darauf haben die Personalräte von bislang mehr als 15 Schulen landesweit die Streichung von Klassenfahrten und anderen freiwilligen Leistungen – also de facto einen Streik – beschlossen.
Weiterlesen...

 
Streik: "Unsere Kinder sind nicht Geiseln der GEW"

aus morgenpost.de, 09.11.2013
Der Tarifkonflikt zwischen angestellten Lehrern und dem Land Berlin droht angesichts der erneut angekündigten Streiks zu eskalieren. Erstmals melden sich Elternvertreter in scharfem Ton zu Wort. "Mit Entsetzen beobachtet der Vorstand des Landeselternausschusses die Versuche der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), die Eltern in den Tarifkonflikt einzubeziehen".
Weiterlesen...

 
Tarifauseinandersetzung: Celenus-Klinik legt neues Angebot vor

aus derwesten.de, 09.11.2013
Hilchenbach
. Die Geschäftsführung der Celenus-Kliniken hat in der Tarifauseinandersetzung an der Neurologischen Fachklinik Hilchenbach ein verbessertes Angebot vorgelegt und fordert eine Aussetzung des Streiks. Verdi-Geschäftsführer Jürgen Weiskirch kündigte die Wiederaufnahme von Gesprächen an.
Weiterlesen...

 
IG Metall geht mit Rückenwind in Tarifverhandlungen Demografie für die Textil- und Bekleidungsindustrie

aus igmetall.de, 08.11.2013
Frankfurt/Mainz.
Zum Start der dritten Verhandlungsrunde über einen Tarifvertrag Demografie für die westdeutsche Textil- und Bekleidungsindustrie am kommenden Montag hat die IG Metall die Arbeitgeber zur Vernunft aufgefordert. Die Branche brauche dringend die von der Gewerkschaft angestrebten Regelungen für Altersteilzeit, Übernahme von Ausgebildeten und alternsgerechte Arbeitsplatzgestaltung.
Weiterlesen...

 
Österreich: Kollektivvertrag: Metaller-Lohnrunde endet mit einheitlichem Abschluss für alle

aus news.at, 08.11.2013
Nach 120 Verhandlungsstunden ist die Metaller-Lohnrunde zu Ende. Für alle sechs Fachverbände gab es einen einheitlichen Abschluss von im Schnitt 2,8 Prozent mehr Lohn und Gehalt. Damit haben sich die Gewerkschafter durchgesetzt, die die Aufspaltung der Verhandlungen in die sechs Fachverbände durch die Industrie immer abgelehnt haben und bereits vor dem Feilschen einen einheitlichen Abschluss ankündigten.
Weiterlesen...

 
Gebäudereinigung: Neuer Mindestlohn ist allgemeinverbindlich

aus igbau.de, 08.11.2013
Jetzt ist er auch offiziell unter Dach und Fach: Ab 1. Januar 2014 gilt der neue Mindestlohn im Gebäudereiniger-Handwerk, den IG BAU und Arbeitgeber am 20. Juni dieses Jahres ausgehandelt haben. Mit der Veröffentlichung im Bundesanzeiger vom 7. Oktober erhält er nun die Allgemeinverbindlichkeit.
Weiterlesen...

 
Tarifverhandlungen: 2300 Warnstreikende in der NRW-Textilindustrie

aus rp-online.de, 08.11.2013
Düsseldorf/Mainz.
Rund 2300 Beschäftigte der Textil- und Bekleidungsindustrie haben sich nach Angaben der IG Metall seit Montag in NRW an Warnstreiks beteiligt. Nordrhein-Westfalen sei damit Schwerpunkt der Aktionen gewesen, an denen sich bundesweit rund 3200 Beschäftigte beteiligt hätten, teilte die IG Metall am Freitag mit.
Weiterlesen...

 
Textiler in Wilsum legen die Arbeit nieder: IG Metall ruft deutschlandweit zu Warnstreiks auf

aus gn-online.de, 08.11.2013
Wilsum
. Warnstreik bei der Firma WKS Textilveredlung in Wilsum: Am Freitagvormittag haben rund 70 Beschäftigte der Früh- und Tagschicht für eine Stunde die Arbeit niedergelegt. Worum es ging, stand auf dem Banner, das die Gewerkschafter ausgerollt hatten: „Zukunft mit Tarif +Altersteilzeit +Übernahme Azubis +Belastungsabbau“.
Weiterlesen...

EuGH zur Berechnung eines Mindestlohns: Weihnachtsgeld anrechenbar, Überstundenzuschlag nicht

aus lto.de, 08.11.2013
Während die Parteien noch über einen flächendeckenden und einheitlichen Mindestlohn verhandeln, gibt es in einigen Branchen bereits eine Lohnuntergrenze. Nur wie wird korrekt berechnet, ob diese eingehalten wird? Ist der Stundenlohn allein ausschlaggebend? Darf ein 13. Monatsgehalt angerechnet werden?
Weiterlesen...

 
Lohndumping bei Norderstedter Gebäudereiniger

aus abendblatt.de, 08.11.2013
Norderstedt
. Mehr als 40 Zöllner des Hauptzollamtes Itzehoe schwärmten am Mittwoch in die Geschäftsräume und diversen Wohnadressen einer großen Norderstedter Gebäudereinigungsfirma in Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern aus.
Weiterlesen...

 
Schweiz: Anhebung Mindestlohn und Lohnsumme um bis 1 Prozent gesteigert: Nach Coop erhöht auch Migros die Löhne!

aus happytimes.ch, 08.11.2013
Zürich
- Die Migros-Gruppe hat mit ihren Sozial- und Vertragspartnern vereinbart, die Lohnsumme per 1. Januar 2014 um 0.6 bis 1.0 Prozent zu erhöhen! Zudem wird der Mindestlohn für Ungelernte im Zuge der Lohnrunde für 2014 auf CHF 3'800.00 (mal 13) angehoben!
Weiterlesen...

 
Koalitionsverhandlungen: Lohndrückerei durch Werkverträge verhindern

aus igbau.de, 07.11.2013
Frankfurt am Main.
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert Union und SPD auf, dem missbräuchlichen Einsatz von Werkverträgen zur Umgehung von Tarif- und Mindestlöhnen einen Riegel vorzuschieben. Im Bauhauptgewerbe ist Leiharbeit verboten. Unseriöse Auftraggeber greifen daher schon seit langem zum Mittel der Schein-Werkverträge, um Löhne zu drücken.
Weiterlesen...

 
EuGH-Urteil: Chefs dürfen sich nicht vom Mindestlohn freikaufen

aus welt.de, 07.11.2013
Der Europäische Gerichtshof hat ein wichtiges Urteil für Geringverdiener gefällt. Unternehmen dürfen vom Mindestlohn keine Zulagen oder vermögenswirksamen Leistungen abziehen. Arbeitnehmer haben Anspruch auf den vollen tarifvertraglichen Mindestlohn – auch wenn sie zusätzlich vermögenswirksame Leistungen vom Arbeitgeber bekommen.
EuGH, Urteil vom 7. November 2013 - C-522/12).
Weiterlesen...

 
Tarifkonflikt: Hunderte Beschäftigte bestreiken privaten Briefzusteller Pin

aus morgenpost.de, 07.11.2013
Mehrere hundert Briefträger der Pin AG haben am Mittwoch in Berlin gestreikt. Die Gewerkschaft Ver.di rief 300 der 700 Zusteller in acht der 16 Zweigstellen zu Arbeitsniederlegungen auf. Die Gewerkschaft begründete den ganztägigen Ausstand damit, dass das Unternehmen nach fünf Verhandlungsrunden noch kein einigungsfähiges Angebot vorgelegt habe.
Weiterlesen...

 
Reißverschlusshersteller Coats-Opti: Warnstreik für neuen Tarifvertrag

aus ga-online.de, 07.11.2013
Rhauderfehn
- Warnstreik der gewerkschaftlich organisierten Mitarbeiter beim Reißverschlusshersteller Coats-Opti an der 1. Südwieke in Westrhauderfehn: Rund 100 Männer und Frauen legten am Mittwochmittag für eine Stunde die Arbeit nieder und trafen sich zur Kundgebung am Werkstor.
Weiterlesen...

 
Warnstreik legt Busverkehr in Oschatz und Torgau lahm

aus sz-online.de, 07.11.2013
Oschatz/Torgau.
Ein Warnstreik hat einen Teil des Busverkehrs im Landkreis Nordsachsen am Donnerstag zum Stillstand gebracht. Alle 27 Buslinien, die von der Verkehrsgesellschaft Heideland (OVH) in Torgau und Oschatz betrieben werden, seien zwischen 4 Uhr und 8 Uhr betroffen gewesen, sagte Sven Vogel von der Gewerkschaft Verdi.
Weiterlesen...

 
Verzicht auf Weihnachtsgeld: Tarifabschluss bei Paracelsus-Kliniken

aus noz.de, 06.11.2013
Osnabrück
. Für die 5000 Beschäftigten der Paracelsus-Kliniken gibt es einen neuen Tarifvertrag. Kernpunkte: Zeitweiser Verzicht auf Weihnachtsgeld und Tariferhöhungen. Die Gewerkschaft Verdi und der Klinikkonzern Paracelsus haben sich auf einen Tarifvertrag geeinigt.
Weiterlesen...

 
Warnstreik: Rund 250 Rheiner Textilarbeiter legen die Arbeit nieder

aus mv-online.de, 06.11.2013
Rheine
- Rund 250 Beschäftigte der Textilfirmen „Nur die“ und Kettelhack haben am Mittwoch für rund eine Stunde die Arbeit niedergelegt. Mit dem Warnstreik wollten sie ihre Forderungen in den laufenden Tarifverhandlungen unterstreichen. „Wir wollen drei Dinge: Altersteilzeit, die Übernahme von Azubis sowie alters- und alternsgerechte Arbeitsbedingungen“, sagte die Sekretärin der IG Metall Rheine, Karin Hageböck.
Weiterlesen...

 
Koalitionsgespräche: Tarifvertrag für Friseure als Vorbild für Mindestlohn

aus welt.de, 24.10.2013
Einheitlich und flächendeckend soll er sein: Die SPD erklärte den Mindestlohn von 8,50 zur Bedingung für eine Koalition. Nun sollen sich die Parteien bereits grundsätzlich geeinigt haben. Beim Streitthema Mindestlohn kommt nach einem Bericht der "Leipziger Volkszeitung" ein Kompromiss in Sicht.
Weiterlesen...

 
TARIFSTREIT: Karstadt drohen bundesweite Streiks

aus derhandel.de, 24.10.2013
Die Karstadt-Mitarbeiter machen Druck: Per Streik wollen sie eine Rückkehr zur Tarifbindung erzwingen. Und sie stellen Forderungen an Karstadt-Eigentümer Berggruen. Kunden, die am morgigen Freitag bei Karstadt auf der Frankfurter Zeil, in Darmstadt und in Viernheim einkaufen wollen, werden vermutlich Pech haben:.
Weiterlesen...

 
Klinik-Tarif: Klinik-Chef bessert Angebot - Mitarbeiter lehnen ab

aus derwesten.de, 24.10.2013
Hilchenbach
. Die Geschäftsführung der Celenus-Kliniken hat für die 350 Mitarbeiter der neurologischen Reha-Klinik in Hilchenbach ein neues Angebot vorgelegt. Statt 50 Euro Lohnplus pauschal sollen die Mitarbeiter einen zweiprozentigen Lohnzuwachs erhalten. Die Mitarbeiter-Versammlung lehnte am Mittwochabend das Angebot ab. Die Zeichen stehen auf Streik.
Weiterlesen...

 
H&M-Mitarbeiter im Warnstreik: Kundgebung in Freiburg

aus badische-zeitung.de, 24.10.2013
Die Modekette H&M möchte durch die Eröffnung ihrer zweiten Freiburger Filiale schicke Schlagzeilen machen. Gleichzeitig aber gehen die Mitarbeiter auf die Straße – im Warnstreik. Die Gewerkschaft Verdi hat Verkäufer der Modekette H&M für diesen Donnerstag zu einem landesweiten Warnstreik aufgerufen.
Weiterlesen...

 
Geldboten im Arbeitskampf: Werttransporte müssen warten

aus n24.de, 24.10.2013
Die Gewerkschaft Verdi hat rund 2.000 Geldboten in Hessen, Niedersachsen und Bremen für diesen Donnerstag zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. In Frankfurt und Hannover sind Kundgebungen geplant, teilte Verdi in Berlin mit. Die Aktionen beeinträchtigten voraussichtlich den Bargeldkreislauf, erklärte Gewerkschaftssekretär Volker Nüsse.
Weiterlesen...

 
Warnstreik am Krankenhaus: Servicekräfte fordern höhere Löhne

aus lausitznews.de, 23.10.2013
Hoyerswerda
. Mitarbeiter der Lausitz Catering GmbH Hoyerswerda sind am Mittwochmorgen seit 05.00 Uhr in einen mehrstündigen Warnstreik getreten. Die Tarifverhandlungen für die rund 100 Beschäftigten des Tochterunternehmens der Seenland-Kliniken Hoyerswerda waren ins Stocken geraten.
Weiterlesen...

 
DEHOGA Baden-Württemberg und NGG einigen sich auf neuen Tarifvertrag

aus gastro.de, 23.10.2013
Stuttgart
. Ende September war die Tinte trocken: der DEHOGA Baden-Württemberg und die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) haben einen neuen Lohn- und Gehaltstarifvertrag ausgehandelt. An erster Stelle erfolgte die Verlängerung des zum 30.6.2013 ausgelaufenen Tarifvertrages um drei Monate.
Weiterlesen...

 
Gewerkschaft fordert bessere Bedingungen: Zähe Verhandlungen in der Fleischbranche

aus tagesschau.de, 23.10.2013
Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hat die Tarifverhandlungen für die deutsche Fleischindustrie mit der Forderung nach einem bundesweiten Mindestlohn eröffnet. Die NGG fordert einen bundeseinheitlichen Mindestlohn von 8,50 Euro für alle Beschäftigten - auch für die mit Werkverträgen.
Weiterlesen...

 
Lohndumping bei Fleischern: Französische Schlachthäuser im Kampf gegen Deutschland

aus focus.de, 23.10.2013
Jetzt geht’s um die Wurst: Frankreichs Industrieminister Arnaud Montebourg erzürnt sich über die deutsche Fleischindustrie. Er wirft den Betrieben Lohn-Dumping vor und greift damit in die deutsche Mindestlohn-Debatte ein. Neue Vorwürfe aus Frankreich befeuern die Mindestlohn-Debatte in Deutschland.
Weiterlesen...

 
Schweiz: Unia geht gegen Lohndumping vor

aus tagblatt.ch, 22.10.2013
Zürch
. Die Gewerkschaft Unia hat am Dienstagmorgen einen Teil der Arbeiten an der Grossbaustelle am Zürcher Hauptbahnhof stillgelegt. Sie will damit auf Missstände in Sachen Lohndumping aufmerksam machen und attackiert die SBB. Diese weist die Vorwürfe zurück.
Weiterlesen...

 
Dumpinglöhne: Arbeitsrechtliche Verstöße wirken auch auf Sozialversicherung

aus haufe.de, 22.10.2013
Immer wieder ist von Arbeitnehmern zu hören, die zu sittenwidrigen Konditionen arbeiten. So wurde z. B. kürzlich von einem Pizza-Service berichtet, der 1,59 EUR Stundenlohn zahlt. Werden solche Fälle bekannt, bittet auch die Sozialversicherung nachträglich zur Kasse.
Weiterlesen...

 
Tarife GaLaBau: Nicht annehmbar

aus igbau.de, 22.10.2013
Die zweite Verhandlung für die Beschäftigten im GaLaBau endete am 18. Oktober mit einem desaströsem Angebot der Arbeitgeber. Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen sollten in zwei Stufen angehoben werden. Auch sollte es eine 0,5 Prozent Angleichungszulage für den Osten geben.
Weiterlesen...

 
Tarifrunde Chemie / Forderungsempfehlung beschlossen: 5,5 Prozent mehr

aus igbce, 22.10.2013
Hannover
. Der Hauptvorstand der IG BCE hat die Eckpunkte für die kommende Chemie-Tarifrunde gesetzt und einstimmig die Forderungsempfehlung beschlossen. Danach sollen die Entgelte um 5,5 Prozent steigen. Die Laufzeit des neuen Tarifvertrags soll zwölf Monate betragen.
Weiterlesen...

 
Warnstreik am Flughafen Leipzig/Halle sorgt für lange Wartezeiten

aus airliners.de, 21.10.2013
Leipzig/Halle.
Am Flughafen Leipzig/Halle sind die Mitarbeiter privater Sicherheitsfirmen am Montag in einen Warnstreik getreten. Etwa 70 Luftsicherheitsassistenten legten am Morgen um 3 Uhr die Arbeit nieder und forderten höhere Löhne, wie Verdi-Sprecherin Christel Tempel in Leipzig mitteilte.
Weiterlesen...

 
Entscheidung rechtskräftig: ALEB ist tarifunfähig

aus verdi.de, 18.10.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) begrüßt die heute rechtskräftig gewordene Entscheidung des Arbeitsgerichts Bonn zur Tarifunfähigkeit der Phantomgewerkschaft ALEB. „Organisationen wie diese schaden einer wirksamen Interessenvertretung der Beschäftigten.
Weiterlesen...

 
ZF CR - TARIFTELEGRAMM: Vorsorgliche Sicherung steht

aus igmetall-nienburg-stadthagen.de, 14.10.2013
Um für den Fall, dass ein Verkauf nicht verhindert werden kann gewappnet zu sein, wollten wir eine vorsorgliche Regelung zur Absicherung der Beschäftigung, Arbeitsbedingungen, Einkommen und Zukunftsperspektiven durchsetzten. In der Nacht vom 10. auf den 11. Oktober wurde ein Verhandlungsergebnis erreicht.
Weiterlesen...

 
Autoliv: Der Arbeitskampf hat begonnen

aus sz-online.de, 14.10.2013
Braunschweig
. Die Mitarbeiter von Autoliv demonstrieren gegen die Schließung ihres Betriebes. Die Unternehmensleitung will an ihrem Kurs festhalten. Zusammen mit ihren Kollegen ist Gabi Voigtländer am Sonnabend um das Autoliv-Werk in Döbeln gezogen. Der Marsch war Teil eines Aktionstages für den Erhalt ihres Arbeitsplatzes.
Weiterlesen...

 
Streik bei Norgren

aus ntz.de, 14.10.2013
GROSSBETTLINGEN
. Nach fünf Tagen Warnstreik und bislang ergebnislosen Verhandlungen ruft die IG Metall die Beschäftigten bei Norgren in Großbettlingen am heutigen Montag zu einem unbefristeten Streik auf, teilt die Gewerkschaft mit. Streikbeginn ist um 6 Uhr.
Weiterlesen...

 
Tarif gibt's nur aktiv

aus igbau.de, 11.10.2013
Mitglied in der IG BAU zu sein heißt, gemeinsam Stärke zeigen, sich für menschenwürdige Arbeitsbedingungen einzusetzen und sich mit den Schwachen zu solidarisieren. Im Bezirksverband Dessau-Bernburg tragen die Betriebsräte eine hohe Verantwortung – nicht nur bei der Durchsetzung der Tarife im Unternehmen und der ehrenamtlichen Arbeit im Bezirksverband.
Weiterlesen...

 
Gewerkschaft drückt Tariflohn bei Borkener Logistik Dienstleistungen durch

aus nh24.de, 11.10.2013
Borken
. Rechtzeitig zum Beginn der Vorweihnachtszeit erhalten die rund 320 Beschäftigten der bisherigen BLD Borkener Logistik Dienstleistungen Anspruch auf Tariflohn. Für die meisten gewerblichen Beschäftigten steigen dadurch zum 1. Dezember die Stundenlöhne zwischen 10 und 16 Prozent, in einigen Fällen sogar um 42 Prozent, wie ver.di am Freitag mitteilt.
Weiterlesen...

 
Betriebsrat schlägt Alarm: Zukunft von Bosch Solar offen

aus elektronikpraxis.vogel.de, 11.10.2013
Die Zukunft der derzeit noch 1600 Beschäftigten von Bosch Solar in Arnstadt ist weiterhin unsicher. Der Betriebsrat des größten Solar-Standortes des Stuttgarter Konzerns schlug am Donnerstag Alarm. Er forderte das Unternehmen auf, die Karten auf den Tisch zu legen und mögliche Investoren oder Produktionsalternativen für die Bosch Solar Energie AG zu nennen.
Weiterlesen...

 
Mehrheit für Streik: Norgren: Bei Urabstimmung 97 Prozent für Arbeitskampf

aus ntz.de, 11.10.2013
GROSSBETTLINGEN
. In der Auseinandersetzung bei der Firma Norgren um einen Sozialtarifvertrag aus Anlass der geplanten Werkschließung haben am Donnerstag 97,02 Prozent der IG-Metall-Mitglieder für Streik gestimmt. „Das Urabstimmungsergebnis ist ein überwältigender Beleg für die Kampfbereitschaft der Belegschaft“, so Jürgen Groß, Zweiter Bevollmächtigter der IG Metall Esslingen.
Weiterlesen...

 
Belegschaft des Geraer Verkehrsbetriebs droht mit Streik

aus otz.de, 11.10.2013
GVB-Mitarbeiter und Mitarbeiter der Stadtwerke Gera AG fordern gemeinsam mit den Geraer Stadträten ein Zukunftskonzept für den klammen Unternehmensverbund und die Unterstützung des Landes für den GVB. Gera. "Das war heute erst der Anfang", machte der Betriebsratsvorsitzende des Geraer Verkehrsbetriebs, Lutz Berger, gestern Abend auf dem Kornmarkt klar.
Weiterlesen...

 
Arbeitskampf: In einigen Supermärkten wird gestreikt

aus bz-berlin.de, 11.10.2013
Bis zum Nachmittag wird in verschiedenen Geschäften in der Hauptstadt und im Umland für mehr Lohn gestreikt. Zum 20. Mal hat die Gewerkschaft Verdi Beschäftigte des Berliner und Brandenburger Einzelhandels am Freitag zum Streik aufgerufen.
Weiterlesen...

 
Fluglotsen-Streik in Frankreich stört Berliner Luftverkehr

aus morgenpost.de, 10.10.2013
Ein Fluglotsen-Streik in Frankreich hat am Donnerstag auch den Luftverkehr von und nach Berlin beeinträchtigt. Flüge nach Spanien, die französischen Luftraum durchqueren, starteten mit Verspätung. Ein Fluglotsen-Streik in Frankreich hat am Donnerstag auch den Luftverkehr von und nach Berlin beeinträchtigt. So ist etwa der Flug AB9162 nach Palma de Mallorca mit gut zweieinhalb Stunden Verspätung in Tegel gestartet, die Air-Berlin-Maschine nach Barcelona hob mit zwei Stunden Verspätung ab.
Weiterlesen...

 
Tarifverhandlungen für Tageszeitungsredaktionen ergebnislos vertagt: „Verhandlungsverlauf enttäuschend“

aus verdi.de, 09.10.2013
Die angekündigte Modernisierung und damit ein „Tarifwerk der Zukunft“ habe sich in der dritten Verhandlungsrunde für die Redakteurinnen und Redakteure bei Tageszeitungen als Forderung des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) nach massiven Verschlechterungen der Tarifverträge entpuppt, kritisierte der stellvertretende Vorsitzende der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di), Frank Werneke.
Weiterlesen...

 
WSI-Tarifarchiv erinnert an "Meilenstein der Tarifgeschichte"

aus boeckler.de, 09.10.2013
Vor 40 Jahren, im Oktober 1973, schlossen die IG Metall und der Metallarbeitgeberverband für die Metallindustrie Nordwürttemberg/Nordbaden den Lohnrahmentarifvertrag II ab. Der technisch-unspektakuläre Name sagt nur Fachleuten etwas, die darin vereinbarte "Steinkühlerpause" ist schon bekannter. Experten wie Dr. Reinhard Bispinck ordnen das Regelwerk als "Meilenstein in der Tarifgeschichte" ein.
Weiterlesen...

 
IBM-Beschäftigte für höhere Löhne

aus neues-deutschland.de, 09.10.2013
Ehningen/Böblingen.
Im Tarifkonflikt beim IT-Konzern IBM haben sich nach Gewerkschaftsangaben mehr als tausend Mitarbeiter an Protesten beteiligt. An zehn Standorten bundesweit hätten sich am Dienstag 1600 Teilnehmer versammelt, davon allein 600 Mitarbeiter vor dem Entwicklungszentrum in Böblingen, sagte eine Gewerkschaftssprecherin.
Weiterlesen...

 
Tarifvertrag Outokumpu: IG Metall will vor Gericht ziehen

aus rp-online.de, 09.10.2013
Krefeld
. Die Gewerkschaft hat den finnischen Stahlkonzern gestern aufgefordert, eine Unterlassungserklärung zu unterzeichnen und seine Zusagen im Tarifvertrag für Standorte wie Bochum und Krefeld einzuhalten. Die Auseinandersetzung zwischen Arbeitnehmern und Outokumpu gewinnt an Schärfe:.
Weiterlesen...

 
Streik: Donnerstag streiken Fluglotsen in Frankreich

aus derwesten.de, 09.10.2013
Paris/London.
Reisende müssen am Donnerstag bei Flügen von und nach Frankreich mit Verspätungen und Ausfällen rechnen. Zwar haben die europäischen Fluglotsen einen für diesen Tag geplanten Streik abgesagt. Mitarbeiter der französischen Flugsicherung wollen ihre Arbeit am Donnerstag aber trotzdem niederlegen.
Weiterlesen...

 
Deutscher Journalisten-Verband (DJV): Warnstreik in Darmstadt

aus pressrelations.de, 09.10.2013
Während in Berlin mit den Verlegern verhandelt wurde, trafen sich heute am Mittag vor dem Verlagsgebäude des „Darmstädter Echo“ rund 40 Redakteurinnen und Redakteure zum Warnstreik, um ihrem Missmut über die stockenden Tarifverhandlungen Nachdruck zu verleihen. Zum Streik aufgerufen hatten DJV und ver.di.
Weiterlesen...

 
Streik: Easyjet streicht rund 50 Frankreich-Flüge

aus nachrichten.at, 09.10.2013
LONDON. Ein Streik der französischen Fluglotsen droht am Donnerstag den Flugverkehr zu behindern. Der britische Billig-Anbieter Easyjet kündigte an, fast jeden dritten Frankreich-Flug an diesem Tag zu streichen.
Weiterlesen...

 
WSI-Tarifarchiv erinnert an "Meilenstein der Tarifgeschichte"
Vor 40 Jahren: "Steinkühlerpause" und mehr im Tarifvertrag zur Humanisierung der Fabrikarbeit

aus boeckler.de, 09.10.2013
Vor 40 Jahren, im Oktober 1973, schlossen die IG Metall und der Metallarbeitgeberverband für die Metallindustrie Nordwürttemberg/Nordbaden den Lohnrahmentarifvertrag II ab. Der technisch-unspektakuläre Name sagt nur Fachleuten etwas, die darin vereinbarte "Steinkühlerpause" ist schon bekannter. Experten wie Dr. Reinhard Bispinck ordnen das Regelwerk als "Meilenstein in der Tarifgeschichte" ein.
Weiterlesen...

 
Mehr als tausend IBM-Mitarbeiter demonstrieren für höhere Löhne

aus neckar-chronik.de, 08.10.2013
Ehningen/Böblingen.
Allein vor dem Entwicklungszentrum in Böblingen kamen am Dienstag 600 Mitarbeiter zusammen, wie eine Gewerkschaftssprecherin sagte. An zehn Standorten bundesweit hätten sich 1600 Teilnehmer versammelt. Die Gewerkschaft fordert eine Erhöhung der Tarifgehälter um 6,5 Prozent, mindestens aber 250 Euro.
Weiterlesen...

 
Amazon geht doch nach Polen

aus ecommerce-vision.de, 08.10.2013
Das ist ein Hammer. Verdi und Amazon streiten aktuell in Deutschland um einen neuen Tarifvertrag. Allen Dementis von Amazon zufolge, wird der weltgrößte Online-Händer nun doch in Polen Logistrikzentren eröffnen.
Weiterlesen...

 
Bäckerhandwerk demonstriert für faire Löhne

aus proplanta.de, 08.10.2013
Berlin
- Mit einem Flashmob auf dem Pariser Platz möchten Beschäftigte von Berliner und Brandenburger Bäckereien am Dienstag für höhere Löhne demonstrieren. Unterstützt wird die Aktion «Gutes Brot braucht gute Löhne» von der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Derzeit verhandelt die NGG mit der Berliner Bäckerinnung über einen neuen Tarifvertrag.
Weiterlesen...

 
Journalisten-Proteste für höhere Löhne

aus ruhrnachrichten.de, 08.10.2013
Bielefeld
- Im Tarifstreit bei den Tageszeitungen haben am Dienstag nach Gewerkschaftsangaben mehr als 100 Journalisten in Nordrhein-Westfalen für höhere Löhne demonstriert. In Bielefeld hätten sich Beschäftigte zu einem Warnstreik versammelt, teilten der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) und die Deutsche Journalisten-Union (DJU) mit.
Weiterlesen...

 
Verteilung: Die stärksten Schultern werden geschont

aus boeckler.de, 08.10.2013
Top-Verdiener in Deutschland werden durch Steuern und Abgaben relativ wenig belastet. Der Trend zu höheren Verbrauchssteuern hat das noch verschärft. Steigende Kapitaleinkommen und zunehmende atypische Beschäftigung haben den Keil zwischen großen und kleinen Haushaltseinkommen in den vergangenen 20 Jahren vergrößert.
Weiterlesen...

 
Führt ver.dis Amazon-Streik zu Stellenabbau in Deutschland?

aus gulli.com, 07.10.2013
Dieses Jahr könnten die Glocken nicht ganz so süß klingen für Amazon. Denn ver.di drohte schließlich mit einer Stilllegung der Arbeit, "wenn es besonders weh tut". Trifft der mögliche Schuss zu Weihnachten jedoch nicht nur den US-Konzern, sondern auch Logistik-Standorte in Deutschland?
Weiterlesen...

 
Europaweiter Streik der Fluglotsen abgesagt

aus flug.check24.de, 07.10.2013
München
. Die europäische Fluglotsen-Gewerkschaft ATCEUC hat den für kommenden Donnerstag geplanten Streik abgesagt. Die Arbeitnehmervertretung teilte am Freitag mit, sie habe sich nach umfangreichen Beratungen dazu entschlossen, ihre Mitglieder nicht wie angekündigt am 10. Oktober in den Arbeitskampf zu schicken.
Weiterlesen...

 
Einzelhandel: Streiks in mehreren Bundesländern

aus textilwirtschaft.de, 04.10.2013
Der Arbeitskampf geht weiter. Am Freitag hatte Verdi die Beschäftigten des Einzelhandels wieder zu Streiks aufgerufen. Nachdem in Nordrhein-Westfalen die fünfte Verhandlungsrunde von Arbeitsgeberseite abgesagt worden war, rief die Gewerkschaft dort zu einem landesweiten Streik auf. Auf die „ungeheuerliche Provokation der Arbeitgeber“ könne es nur eine Antwort geben, sagte Verdi-Verhandlungsführerin Silke Zimmer.
Weiterlesen...

 
Tarifkonflikt bei den Tageszeitungen im Südwesten eskaliert

aus neckar-chronik.de, 04.10.2013
Stuttgart
. Ein viertes Mal würden die Journalisten keine Abstriche bei ihrem Verdienst hinnehmen, begründete Gerd Vohs von der Gewerkschaft Verdi am Freitag in Stuttgart die geplante Aktion. Der Verhandlungsführer der Zeitungsverleger, Georg Wallraf, sagte, er sei enttäuscht darüber, dass die Gewerkschaften Druck ausübten, bevor darüber verhandelt werde, wie man den Tarifvertrag zukunftsfähig machen könne.
Weiterlesen...

 
Metallindustrie: Branchenzuschläge in der Zeitarbeit

aus kle-point.de, 04.10.2013
NRW
. Das Arbeitsgericht Köln hat am 01.10.2013 Klagen von mehreren Leiharbeitnehmern auf Zahlung von Branchenzuschlägen nach dem „Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Metall- und Elektroindustrie (TV BZ ME)“ grundsätzlich stattgegeben.
Weiterlesen...

 
Durchschnittliche Bruttolöhne im Osten 17 Prozent niedriger als im Westen
Bei Tariflöhnen deutlich geringere Unterschiede

aus igbau.de, 03.10.2013
23 Jahre nach der deutschen Vereinigung haben sich die durchschnittlichen Tariflöhne in Ostdeutschland stark an die im Westen angenähert. Die tariflichen Grundvergütungen in den neuen Ländern erreichen nach den aktuellsten vorliegenden Daten von 2012 rund 97 Prozent des West-Niveaus. Unterschiede gibt es vor allem noch bei den tariflichen Arbeitszeiten und bei Sonderzahlungen wie dem Weihnachtsgeld.
Weiterlesen...

 
Maler- und Lackiererhandwerk: Tarifverhandlungen aufgenommen

aus igbau.de, 02.10.2013
Am 1. Oktober ist die erste Verhandlung zum Bundesecklohntarifvertrag für das Maler- und Lackiererhandwerk, der seitens der IG BAU fristgerecht zum 30. September 2013 gekündigt wurde, ohne Angebot der Arbeitgeberseite zu Ende gegangen.
Weiterlesen...

 
Mindestlohn für Steinmetze tritt in Kraft

aus igbau.de, 01.10.2013
Frankfurt am Main.
Ab dem heutigen 1. Oktober haben alle 11000 Beschäftigten im Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk Anspruch zumindest auf den Mindestlohn. „Jeder, der keinen Tariflohn erhält, sollte in diesem Monat seine Lohnabrechnung genau prüfen“, sagte der Stellvertretende IG BAU-Bundesvorsitzende Dietmar Schäfers.
Weiterlesen...

 
Bei Tariflöhnen deutlich geringere Unterschiede: Durchschnittliche Bruttolöhne im Osten 17 Prozent niedriger als im Westen

aus boeckler.de, 01.10.2013
23 Jahre nach der deutschen Vereinigung haben sich die durchschnittlichen Tariflöhne in Ostdeutschland stark an die im Westen angenähert. Die tariflichen Grundvergütungen in den neuen Ländern erreichen nach den aktuellsten vorliegenden Daten von 2012 rund 97 Prozent des West-Niveaus.
Weiterlesen...

 
Österreich: Industrie klagt an - "Metaller-Gewerkschaft blockiert"

aus heute.at, 03.10.2013
Angesichts der stockenden Kollektivvertragsverhandlungen der Metallindustrie werfen die Arbeitgeber der Gewerkschaft Blockadehaltung vor. Gewerkschafter hatten gemeint, die Industrie wolle Überstundenzuschläge kappen und die tägliche Arbeitszeit erhöhen. Solche Szenarien seien laut Arbeitszeitgesetz gar nicht möglich, so Industrie-Chefverhandler Christian Knill auf Ö1.
Weiterlesen...

 
Kaufland-Mitarbeiter der Filialen Treysa und Korbach streikten

aus hna.de, 03.10.2013
Schwalmstadt
. Sie wollen eine gerechtere Bezahlung. Deshalb haben über 40 Beschäftigte der Lebensmittel-Einzelhandelskette Kaufland am Mittwoch in Treysa die Arbeit niedergelegt. Unter ihnen waren auch zehn Angestellte der Filiale in Korbach. Kaufland beschäftigt in Treysa 87 Mitarbeiter.
Weiterlesen...

 
Einzelhandelstreik: "Wir kämpfen nicht nur für uns!"

aus insuedthueringen.de, 03.10.2013
Hildburghausen/Sonneberg
- Es ist nicht das erste Mal, dass sich Beschäftigte des Einzelhandels zum Streik vor dem Kaufland-Markt in Hildburghausen versammeln. Auch gestern wieder waren Mitarbeiterinnen von Kaufland in Hildburghausen, Suhl und Ilmenau sowie dem Sonneberger Marktkauf "auf die Straße" gegangen.
Weiterlesen...

 
Streik ja, aber bitte ohne saure Milch

aus idowa.de, 03.10.2013
Cham
. Fähnchen wehen in die Straße, Menschen in Warnwesten stehen beieinander und blasen in ihre Trillerpfeifen oder tröten in ihre Signalhörner. Es ist Warnstreik vor der Käserei Goldsteig und viele sind gekommen. "200 bis 250 Mitarbeiter", prophezeit Betriebsratsvorsitzender Peter Aschenbrenner und lacht.
Weiterlesen...

 
Auf der Flucht: Amazon Leipzig in Gefahr - Versandhändler zieht nach Osteuropa weiter

aus netz-trends.de, 03.10.2013
Der Versandriese Amazon soll laut der polnischen Tageszeitung „Puls Biznesu" in Polen drei neue Logistikzentren errichten. Übereinstimmenden Presseberichten zufolge werden dafür Standorte in Deutschland geschlossen. Dass jüngst von einem Verdi-Streik betroffene Versandzentrum Leipzig könnte ebenfalls davon betroffen sein.
Weiterlesen...

 
Fünf Prozent mehr Geld für Thüringer AWO-Beschäftigte

aus insuedthueringen.de, 02.10.2013
Erfurt
- Die rund 7000 Beschäftigten der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Thüringen erhalten vom nächsten Jahr an mehr Geld. Die Gehälter sollen in zwei Stufen um insgesamt fünf Prozent steigen, wie der Sozialverband am Mittwoch mitteilte. Beschäftigte, die älter als 50 Jahre sind, bekommen außerdem bis zu zwei Tage zusätzlichen Urlaub.
Weiterlesen...

 
Verdi: Lohnerhöhung im Bad durchsichtiger Trick

aus wa.de, 02.10.2013
WERNE
- An den zwei Prozent Lohnerhöhung für die gut 70 Mitarbeiter der Natur-Solebad Werne GmbH lässt Verdi-Sekretär Christian Berger angesichts der abgelehnten Forderung nach Anbindung an den Tarifvertrag öffentlicher Dienst (TVöD) kein gutes Haar.
Weiterlesen...

 
Amazon dementiert Verlagerung von Logistikzentren

aus wz-newsline.de, 02.10.2013
Berlin
- Der weltgrößte Online-Händler Amazon weist Berichte über eine Verlagerung von Logistikzentren aus Deutschland nach Osteuropa zurück. Sie seien «völlig falsch», erklärte eine Sprecherin. «Es gibt keine Pläne, bestehende Amazon Logistik-Standorte in Europa zu schließen oder in andere Länder zu verlegen.»
Weiterlesen...

 
Fluglotsen-Streit in Europa abgewendet?

aus easyvoyage.de, 02.10.2013
Europäische Urlauber können hoffen: Ein neuer Plan der EU-Kommission könnten den am 10. Oktober geplanten Streik der Fluglotsen abwenden. rlauber, die am 10. Oktober geplant hatten in den Urlaub zu fliegen, können wieder hoffen: Die EU-Kommission hat einen Vorschlag zur Deregulierung der Flugsicherung vorgelegt.
Weiterlesen...

 
Warnstreik im Einzelhandel in Schleswig-Holstein

aus ln-online.de, 02.10.2013
Kiel
. Im Tarifstreit des Einzelhandels in Schleswig-Holstein sind rund 100 Beschäftigte einem Warnstreikaufruf der Gewerkschaft Verdi gefolgt. Am Mittwoch legten sie ganztägig die Arbeit nieder, wie eine Gewerkschaftssprecherin berichtete. Am Vormittag protestierten die Mitarbeiter aus Lebensmittel-, Bekleidungs- und Möbelfilialen in der Innenstadt.
Weiterlesen...

 
Warnstreik des Orchesters: Gesellschafter: Erst Verhandlungen abwarten - Kein Gehör für Protest der Musiker

aus freiepresse.de, 02.10.2013
Freiberg
. Bedeckt halten sich Geschäftsleitung und Gesellschafter der Mittelsächsischen Theater und Philharmonie gGmbH nach dem Warnstreik des Orchesters am Montagmittag. Freibergs Oberbürgermeister Bernd-Erwin Schramm (parteilos) bezeichnet den Aufruf der Gewerkschaft Deutsche Orchestervereinigung zum bundesweiten Streik als Druck auf die gestern begonnenen Tarifverhandlungen.
Weiterlesen...

 
Stahlkocher: "Streik bei Outokumpu - Kampf um jeden Arbeitsplatz!"

aus rf-news.de, 02.10.2013
Heute erschien eine Extraausgabe des "Stahlkocher - Zeitung von Kollegen für Kollegen" für alle Stahl- und Outokumpu-Betriebe, die wir hier in Auszügen veröffentlichen und dokumentieren: "Seit gestern morgen um 6 Uhr ruht die Produktion in dem Bochumer Stahlwerk von Outokumpu, ehemals Nirosta.
Weiterlesen...

 
Outokumpu: IG Metall kündigt rechtliche Schritte gegen Nirosta-Werksschließung an

aus derwesten.de, 01.10.2013
Bochum
. Der finnische Konzern Outokumpu lässt den Tarifvertrag nicht mehr gelten: Das Bochumer Werk der ehemals zu Thyssen-Krupp gehörenden Edelstahlsparte soll bereits 2014, also zwei Jahre früher, schließen. Die IG Metall kündigt juristische Schritte gegen die Entscheidung an.
Weiterlesen...

 
Fluglotsen-Streik: EU bringt neue Vorschläge

aus news.fluege.de, 01.10.2013
Der für kommende Woche geplante Streik der europäischen Flutlosen findet möglicherweise nun doch nicht statt. Der Aktionstag am 10. Oktober könnte gekippt werden, denn die EU-Kommission hat neue Vorschläge vorgelegt, die zunächst beraten werden.
Weiterlesen...

 
Streik im Kaufland

aus saalfeld.otz.de, 01.10.2013
Rudolstadt
. Ein Großteil der Beschäftigten im Rudolstädter Kaufland legten gestern die Arbeit nieder. Mit dem Streik protestieren sie gegen die Haltung der Arbeitgeber, die nach dem Aufkündigen der Tarifverträge neue Vereinbarungen anstreben, mit denen nach Angaben der Gewerkschaft die Beschäftigten deutlich schlechter gestellt werden.
Weiterlesen...

 
IG Metall warnt Outokumpu vor Bruch der Tarifverträge

aus pressebox.de, 01.10.2013
Düsseldorf/Krefeld/Bochum
. Die IG Metall NRW hat heute die Unternehmensführung des finnischen Stahlkonzern Outokumpu aufgefordert, alle tarifvertraglichen Standortzusagen zu achten und einzuhalten. Der Tarifvertrag von Januar 2012 sichert für die 450 Beschäftigten am Standort Bochum die Fortführung der Produktion bis Ende 2016, incl. einer transparenten und nachvollziehbaren Überprüfung der Wirtschaftlichkeit zur Fortführung über 2016 hinaus.
Weiterlesen...

 
Landesregierung will Tarifvertrag für Pflegekräfte

aus lr-online.de, 01.10.2013
Potsdam
- Gerade im Pflegebereich macht sich zunehmend der Fachkräftemangel bemerkbar. Pflegekräfte verdienen nicht nur Anerkennung, auch das Geld muss stimmen – so will es die Landesregierung. Brandenburg setzt sich für einen allgemein verbindlichen Tarifvertrag für Pflegekräfte ein.
Weiterlesen...

 
Tarifverhandlungen in der Bayerischen Milchwirtschaft: Warnstreik bei Hochland in Heimenkirch

aus allgaeuhit.de, 01.10.2013
Westallgäu-Heimenkirch.
Nach den ersten erfolglosen Verhandlungen für die Arbeitnehmer der bayerischen Milchwirtschaft haben mehr als 100 Beschäftigte der Nachtschicht der Hochland Deutschland GmbH in Heimenkirch die Arbeit für ca. eineinhalb Stunden niedergelegt.
Weiterlesen...

 
Gewerkschaft: Lehrer arbeiten am Limit

aus focus.de, 01.10.2013
Die Lehrer in Sachsen-Anhalt arbeiten aus Sicht der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) am Limit. Eine Erhebung habe ergeben, dass die wöchentliche Arbeitszeit bei durchschnittlich 45 Stunden liege, teilte die GEW am Dienstag in Magdeburg mit. Damit arbeiteten Lehrer heute schon länger als andere Beschäftigte im öffentlichen Dienst, die zusätzlichen arbeitsfreien Tage in den Ferien seien berücksichtigt.
Weiterlesen...

 
Einzelhandelsbetriebe in Südhessen zum Streik aufgerufen

aus fuldainfo.de, 01.10.2013
Darmstadt
. Zur "Einstimmung" auf die Fortsetzung der Tarifverhandlungen für den hessischen Einzelhandel in ihrer vierten Runde am 2. Oktober hat ver.di in Südhessen sieben Betriebe zum ganztägigen Warnstreik aufrufen: Karstadt in Darmstadt und Viernheim sowie Real in Groß-Gerau, Pfungstadt, Raunheim und Rüsselsheim.
Weiterlesen...

 
Streik bei Hochland in Heimenkirch

aus all-in.de, 01.10.2013
Heimenkirch
. 100 Mitarbeiter der Hochland Deutschland GmbH in Heimenkirch haben heute Nacht ihre Arbeit für eineinhalb Stunden niederlegt – nachdem die ersten Verhandlungen für die Arbeitnehmer der bayerischen Milchwirtschaft gescheitert sind. „Dieser Streik richtet sich nicht gegen Hochland, sondern ist als Solidarität mit den noch vielen stattfindenden Streiks in den nächsten eineinhalb Wochen zu sehen.“
Weiterlesen...

 
Hamburger Philharmoniker drohen mit Streik

aus abendblatt.de, 01.10.2013
Hamburg
. Die Hamburger Philharmoniker wissen am Besten, was eine gute Sinfonie ausmacht. Kurz bevor der Kontrabass schweigt und die Posaune verstummt, dreht das Orchester vor dem Finale richtig auf. In diesem Fall komponieren sie jedoch ihr eigenes Arrangement - ganz ohne Instrumente.
Weiterlesen...

 
Chance auf Einigung: Fluglotsen entscheiden Montag über Streik

aus handelsblatt.com, 30.09.2013
Frankfurt
. Der geplante europaweite Streik der Fluglotsen am 10. Oktober könnte doch noch abgewendet werden. Die EU-Kommission, die die Flugsicherung in Europa deregulieren will, habe einen neuen Vorschlag vorgelegt, sagte Matthias Maas, Chef der deutschen Fluglotsen-Gewerkschaft GdF, am Montag der Nachrichtenagentur Reuters.
Weiterlesen...

 
Tarifvertrag beim Stadtverkehr Pforzheim aufgekündigt

aus muehlacker-news.de, 30.09.2013
Pforzheim
. Die Auseinandersetzungen um die Zukunft des Stadtverkehrs Pforzheim (SVP) haben eine neue Stufe erreicht: Sowohl das Unternehmen selbst als auch der Betriebsrat haben kurz vor Monatsende den derzeit gültigen Haustarifvertrag gekündigt. SVP-Geschäftsführerin Claudia Wiest und der Betriebsratsvorsitzende Martin Metzner bestätigten der PZ gegenüber entsprechende Informationen.
Weiterlesen...

 
Arbeitskampf der Fluglotsen: Cockpit warnt vor Streikauswirkungen am 10. Oktober

aus aero.de, 28.09.2013
FRANKFURT
- Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit warnt vor chaotischen Verhältnissen an den Flughäfen, sollten die Fluglotsen wie geplant am 10. Oktober streiken. Selbst ein kurzer Streik hätte «massive Auswirkungen auf den deutschen Luftverkehr», sagte Cockpit-Sprecher Jörg Handwerg dem Nachrichtenmagazin «Focus».
Weiterlesen...

 
Piloten warnen vor Streik der Fluglotsen

aus allgaeuhit.de, 28.09.2013
Berlin
. Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit warnt vor chaotischen Verhältnissen auf den Flughäfen, sollten die Fluglotsen wie geplant am 10. Oktober streiken. Selbst ein kurzer Streik hätte "massive Auswirkungen auf den deutschen Luftverkehr", sagte Cockpit-Sprecher Jörg Handwerg dem Nachrichtenmagazin "Focus".
Weiterlesen...

 
Raunheim: Warnstreik bei Real

aus main-spitze.de, 28.09.2013
RAUNHEIM.
Mit einem Warnstreik bei Real in Raunheim begann Verdi gestern den angekündigten „heißen Herbst“ im Einzelhandel in Südhessen. Für die kommende Woche sind weitere Streiks und hessenweit eine öffentliche Kundgebung im Vorfeld der für den 2. Oktober terminierten vierten Tarifverhandlung geplant.
Weiterlesen...

 
Ganztägiger Warnstreik bei Real

aus echo-online.de, 27.09.2013
RAUNHEIM
. Der von der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) angekündigte „heiße Herbst“ im Einzelhandel hat am Freitag auch Südhessen erreicht – mit einem ganztägigen Warnstreik bei Real in Raunheim. Der Ausstand begann um 5.30 Uhr, als die ersten Beschäftigten ihre Arbeit niederlegten.
Weiterlesen...

 
Zeitarbeit zahlt höheren Einstiegslohn als McDonald's

aus ahgz.de, 27.09.2013
MÜNSTER
. Außer den Zimmermädchen müssen sich auch andere Angestellte im Gastgewerbe mit niedrigen Gehältern zufrieden geben. Zum Beispiel viele ungelernte Kräfte in der Systemgastronomie. Nun hat McDonald's-Personalchef Wolfgang Goebel in einem Interview die Höhe des Einstiegsgehalt bei dem Burger-Riesen verraten: 7,71 Euro pro Stunde.
Weiterlesen...

 
Tarifkommission der IG Metall bestätigt Verhandlungsergebnis für die ThyssenKrupp Steel Europe AG

aus stahlbroker.de, 27.09.2013
Zur Konkretisierung der personellen Maßnahmen aus dem Optimierungsprogramm „Best-in-Class Reloaded“ haben Vorstand und Gesamtbetriebsrat der ThyssenKrupp Steel Europe AG einen Interessenausgleich ausgehandelt, dessen tarifvertragliche Basis am 18. September von der Tarifkommission der IG Metall bestätigt wurde.
Weiterlesen...

 
Arbeitgeber sagen fünfte Tarifrunde im NRW-Einzelhandel ab

aus focus.de, 27.09.2013
Im seit Monaten schwelenden Tarifkonflikt im nordrhein-westfälischen Einzelhandel stehen die Zeichen auf Sturm.
Die NRW-Arbeitgeber erschienen am Freitag nicht zur fünften Tarifrunde und ließen die Gespräche platzen. Als Grund nannten sie die massiven Streiks am Verhandlungstag.
Weiterlesen...

 
Verhandlungen erfolgreich beendet: Einigung zwischen LeoBus und ver.di

aus info-tv-leipzig.de, 27.09.2013
Einigung nach kontroversen Verhandlungen. Die Geschäftsführung der LeoBus GmbH und die ver.di-Tarifkommission haben sich auf einen Tarifabschluss geeinigt. Es soll schrittweise zum flächenübergreifenden »Tarifvertrag-Nahverkehr Sachsen«, kurz TV-N, übergegangen werden. Dadurch werden die Vergütungen der Beschäftigten in den nächsten Jahren spürbar erhöht.
Weiterlesen...

 
Streik bei Kaufland in Bad Kissingen und Schweinfurt

aus infranken.de, 27.09.2013
Bad Kissingen. Die Gewerkschaft Verdi hat die Kaufland-Mitarbeiter in Bad Kissingen und Schweinfurt am Freitag zum Streik aufgerufen. Hintergrund ist der derzeitig unbefriedigende Stand der Tarifverhandlungen. Ob auch am Samstag gestreikt wird, ist noch offen.
Weiterlesen...

 
Streik bei real im Hafen wird fortgesetzt

aus lokalkompass.de, 27.09.2013
Mülheim an der Ruhr.
In der Versammlung am Donnerstag, 26. September, der real-Streikenden von der Weseler Straße wurde einmütig entschieden, den Arbeitskampf fortzusetzen. „Vor dem Hintergrund, dass heute die Tarifverhandlungen für die Einzelhandelsbeschäftigten in NRW fortgesetzt werden, war dies die richtige Entscheidung“ meint Günter Wolf, der stellvertretende Bezirksgeschäftsführer von ver.di Mülheim-Oberhausen.
Weiterlesen...

 
Termin für Verhandlung im Tarifstreit: Vorerst kein Streik am Südharz-Klinikum

aus thueringer-allgemeine.de, 27.09.2013
Nordhausen
. Der Geschäftsführung des Südharz-Klinikums liegt seit Freitag ein neuer Tarifvorschlag der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi vor, ebenso das Angebot, sich gemeinsam am 14. oder 16. Oktober an den Verhandlungstisch zu setzen. Bis dahin werden wir zu keinen Arbeitskampfmaßnahmen aufrufen, erklärte Gewerkschaftssekretär Falk Ludwig.
Weiterlesen...

 
Streiks im Einzelhandel: Ver.di kämpft für den Mindestlohn

aus swr.de, 27.09.2013
Im Tarifkonflikt im Einzelhandel hat die Gewerkschaft ver.di für heute zu ganztägigen Arbeitsniederlegungen in Warenhäusern in Mannheim und Umgebung aufgerufen. Neun Betriebe seien davon betroffen - darunter Kaufhof, H&M und Ikea.
Weiterlesen...

 
Warnstreik im Einzelhandel weitet sich auf Thüringen aus

aus thueringer-allgemeine.de, 27.09.2013
Dresden/Gera/Wernigerrode/Leipzig
. Nach Warnstreiks in Sachsen wird der Ausstand im Einzelhandel an diesem Freitag auf Thüringen und Sachsen-Anhalt ausgeweitet. Beschäftigte in Dresden, Gera und Wernigerode sind aufgerufen, ihre Arbeit niederzulegen. Allein in Wernigerode werden mehr als 100 streikende Einzelhandelsbeschäftigte erwartet, wie die Gewerkschaft Verdi in Leipzig mitteilte.
Weiterlesen...

 
Mehr Lohn für Beschäftigte der Firma Merz

aus schwarzwaelder-bote.de, 26.09.2013
Hechingen
. Die IG Metall und die Geschäftsleitung haben sich geeinigt: Die Löhne und Gehälter bei der Hechinger Firma Merz erhöhen sich zum 1. Oktober um 3,4 Prozent. Außerdem werden die altersvorsorgewirksame Leistungen deutlich verbessert. Ab dem 1. Oktober können sich die Beschäftigten der Rundstrickmaschinen-Firma Merz in der Haigerlocher Straße auf eine Erhöhung ihrer Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen freuen.
Weiterlesen...

 
Leobus-Angestellte erhalten mehr Geld – „Gerechtigkeitslücke ist geschlossen“

aus ovz-online.de, 26.09.2013
Leipzig. Der monatelange Tarifstreit bei der LVB-Tochter Leobus ist beigelegt. Bereits am Montag einigten sich die Gewerkschaft Verdi und die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) auf eine mehrstufige Anpassung der Gehälter an den Tarifvertrag-Nahverkehr Sachsen (TV-N). „Wir sind zufrieden mit dem Ergebnis.
Weiterlesen...

 
Tarifabschluss: Neuer Tarifvertrag fürs Gastgewerbe in Baden-Württemberg

aus ahgz.de, 26.09.2013
STUTTGART
. Der DEHOGA Baden-Württemberg und die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) haben sich auf einen neuen Tarifvertrag für die rund 100.000 Beschäftigten des Gastgewerbes in Baden-Württemberg geeinigt. Demnach steigen die Löhne der Angestellten in Hotels und Restaurants im Südwesten zum 1. Oktober dieses Jahres um 3,2 Prozent.
Weiterlesen...

 
Warnstreik bei Airbagstoff-Hersteller GST

aus suedkurier.de, 26.09.2013
Murg
- IG Metall verlangt Vereinbarung zur Standortsicherung. Den Beschäftigten soll eine Perspektive gegeben werden und die Verunsicherung der Belegschaft beendet werden. Die Industriegewerkschaft Metall Lörrach ruft am Mittwoch ab 13.30Uhr die Beschäftigten der Früh- und Mittagschicht im Murger GST-Werk zum Warnstreik auf.
Weiterlesen...

 
Ganztägiger Warnstreik im Berliner Lufthansa-Callcenter

aus airliners.de, 26.09.2013
Etwa 100 Beschäftigte des Telefon-Beratungszentrums der Lufthansa in Berlin haben am heutigen Donnerstag in einem Warnstreik die Arbeit niedergelegt. Die Mitarbeiter des 100-prozentigen Tochterunternehmens Lufthansa Global Tele Sales demonstrierten für höhere Einkommen. Zuletzt hatte es nach Angaben der Gewerkschaft Verdi am 18. September einen ganztägigen Warnstreik in dem Telefon-Beratungszentrum der Lufthansa gegeben.
Weiterlesen...

 
Zeitarbeit: Mit 8,50 Euro an der Schmerzgrenze

aus faz.net, 25.09.2013
Die Zeitarbeit hat mit dem Tarifabschluss den möglichen Mindestlohn vorweggenommen. Die Kostenschübe könnten jedoch das Geschäftsmodell gefährden und Arbeitslosen schaden. Der bisherige Buhmann am deutschen Arbeitsmarkt ist vorangeprescht. Noch kurz vor der Bundestagswahl schloss die Zeitarbeitsbranche mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) einen neuen Tarifvertrag ab, der Symbolkraft hat.
Weiterlesen...

 
Tarifvertrag für Orchestermusiker nicht vor Gericht erzwingbar

aus mainpost.de, 25.09.2013
Erfurt - Orchestermusiker sind mit ihrer Forderung nach Abschluss eines Tarifvertrages zur automatischen Lohnanpassung an den öffentlichen Dienst vor dem Bundesarbeitsgericht gescheitert. Die obersten Arbeitsrichter wiesen am Mittwoch eine entsprechende Klage der Deutschen Orchestervereinigung zurück, wie eine Sprecherin des Gerichts mitteilte.
Weiterlesen...

 
Ehrenfels-Mitarbeiter erhalten Abfindungen

aus br.de, 25.09.2013
Nach einem Arbeitskampf in der Traditionsbaufirma Ehrenfels, deren Karlstadter Standort zum Ende des Jahres geschlossen werden soll, wurde eine Einigung erzielt. Die Mitarbeiter werden demnach Abfindungen erhalten. Betriebsratsvorsitzender Dieter Ehrenfels erklärte, die Abfindungen seien zur Zufriedenheit aller Beteiligten geregelt worden. Gestritten worden war über die Höhe des Faktors, mit der die Abfindungen berechnet wurden.
Weiterlesen...

 
Tarifkonflikt:Warnstreik bei der Süd-Thüringen-Bahn

aus mdr.de, 25.09.2013
Bei der Süd-Thüringen-Bahn haben am Dienstagmorgen Lokführer und Zugbegleiter gestreikt. Wie die Gewerkschaft der Lokführer (GDL) mitteilte, wollten sie damit die Aufnahme von Tarifgesprächen erzwingen. Laut Gewerkschaft legten rund 20 Mitarbeiter der Frühschicht die Arbeit nieder.
Weiterlesen...

 
Warnstreik bei der Oberhessischen Presse

aus meedia.de, 25.09.2013
Redakteurinnen und Redakteure der Oberhessischen Presse (OP) in Marburg sind heute, am 25. September, in einen Warnstreik getreten. Grund für den Streik ist, dass sich der Verlag bislang weigert, über einen Tarifvertrag zu verhandeln. Die OP gehört mehrheitlich zur Verlagsgruppe Madsack.
Weiterlesen...

 
Süd-Thüringen-Bahn: Drei Viertel der Züge standen still

aus gdl.de, 24.09.2013
„Unsere Kollegen haben Flagge gezeigt. Sie lassen sich nicht vom Marktniveau abkoppeln“, so der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) Claus Weselsky nach dem heutigen vierstündigen Streik bei der Süd-Thüringen-Bahn (STB). Drei Viertel der Züge standen still. Die anderen hatten teilweise gravierende Verspätungen.
Weiterlesen...

 
Süd-Thüringen-Bahn: Heute Streik von 3 bis 7 Uhr

aus gdl.de, 24.09.2013
Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat die Lokomotivführer und Zugbegleiter bei der Süd-Thüringen-Bahn GmbH (STB) heute von 3 bis 7 Uhr zu einem Streik aufgerufen. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat die Lokomotivführer und Zugbegleiter bei der Süd-Thüringen-Bahn GmbH (STB) heute von 3 bis 7 Uhr zu einem Streik aufgerufen.
Weiterlesen...

 
Amazon droht Streik im Weihnachtsgeschäft

aus sz-online.de, 24.09.2013
Leipzig
. Nach dem ersten dreitägigen Streik bei Amazon in Leipzig und Bad Hersfeld (Hessen) setzt die Gewerkschaft Verdi darauf, den Arbeitskampf auf weitere Standorte auszudehnen. „Es gab schon diesmal verschiedene Soli-Aktionen“, sagte Verdi-Sprecher Jörg Lauenroth-Mago gestern in Leipzig. „Ich rechne damit, dass sich über kurz oder lang andere Standorte an den Streiks beteiligen.“
Weiterlesen...

 
Tarifrunde 2014: Die Kündigungstermine

aus boeckler.de, 18.09.2013
Die Tarifrunde 2013 geht langsam in die Schlussphase: In einigen Bereichen wird in den kommenden Wochen und Monaten noch verhandelt. Dazu gehören neben dem Einzelhandel noch das Maler- und Lackiererhandwerk sowie die Leih-/Zeitarbeitsbranche (BZA und iGZ) und einige kleinere Tarifbereiche. Zu-gleich rückt die Tarifrunde 2014 langsam näher.
Weiterlesen...

 
Tarifverhandlungen: Eine kleine Tochter macht der Post großen Ärger

aus abendblatt.de, 15.09.2013
Ver.di fordert 6,5 Prozent mehr Lohn – die Post-Tochter DHL Home Delivery bietet 100 Euro Einmalzahlung. Die Gewerkschaft ist empört und lässt die Verhandlungen platzen. Jetzt droht sie mit Streiks. Im großen Postkonzern mit mehr als 220.000 Mitarbeitern gibt es Ärger um die Bezahlung bei einer vergleichsweise kleinen Tochtergesellschaft.
Weiterlesen...

 
Bahn: Erneut Streik bei Usedomer Bäderbahn

aus t-online.de, 15.09.2013
Fahrgäste der Usedomer Bäderbahn (UBB) müssen von Sonntagnachmittag an erneut mit einem Streik rechnen. Die Gewerkschaft der Lokomotivführer rief ihre Mitglieder zu einem Ausstand auf. Wie lange die Lokführer die Arbeit niederlegen sollen, wurde nicht mitgeteilt. Zur Begründung des Streikaufrufs hieß es:.
Weiterlesen...

 
Seit 10 Uhr wird das Modegeschäft Esprit im Centro bestreikt

aus radiooberhausen.de, 14.09.2013
Die Gewerkschaft Ver.di will damit ein Zeichen im laufenden Tarifkonflikt setzen. Bislang seien die Gespräche mit dem Arbeitgeber ergebnislos verlaufen, heißt es. Ver.di fordert einen neuen Manteltarifvertrag und ein Lohnplus von 6,5 Prozent.
Weiterlesen...

 
Neupack-Streik endet nach 281 Tagen: Arbeitskampf bei Verpackungshersteller

aus sozialismus.info, 14.09.2013
Am 9. August verkündete die IG Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) das offizielle Ende des Streiks bei Neupack in Hamburg-Stellingen und Rotenburg. Statt eines Tarifvertrags gibt es eine Betriebsvereinbarung und mehrere Regelungsabreden. Diese sehen eine Erhöhung der niedrigsten Stundenlöhne von 7,80 auf neun Euro vor.
Weiterlesen...

 
Tarifflucht statt Tarifvertrag: Kölner Medienkonzern DuMont schickt Onlineredakteure in Tochterunternehmen

aus neues-deutschland.de, 13.09.2013
Erstmals denken die Verleger darüber nach, auch Onlineredakteure an Tageszeitungen in den Tarifvertrag aufzunehmen. DuMonts Politik ist Ausdruck der Ideenlosigkeit gegenüber dem Medienwandel. Der Kölner Medienkonzern M. DuMont Schauburg begeht mitten in den Tarifverhandlungen für Tageszeitungsredakteure Tarifflucht.
Weiterlesen...

 
Tarife: Warnstreiks bei der Vogtlandbahn

aus focus.de, 13.09.2013
Rund 30 Lokführer und Zugbegleiter der Vogtlandbahn haben am Freitagnachmittag für zweieinhalb Stunden die Arbeit niedergelegt. Das seien rund 80 Prozent des diensthabenden Personals gewesen, sagte ein Sprecher der Gewerkschaft der Lokführer (GDL) am Freitag in Berlin.
Weiterlesen...

 
Arbeitskampf: Streiks im Berliner Einzelhandel - Ikea und Thalia betroffen

aus morgenpost.de, 13.09.2013
Etwa 250 Beschäftigte wollen sich an den Arbeitsniederlegungen in Berlin beteiligen. Bestreikt werden erneut Ikea-Häuser, außerdem die Buchhandelskette Thalia und einige Kaufland-Filialen. Die Streiks im Berliner Einzelhandel werden auch an diesem Freitag fortgesetzt. An den Arbeitsniederlegungen mit Schwerpunkt in Spandau werden sich nach Angaben der Gewerkschaft Verdi wie am Donnerstag etwa 250 Beschäftigte beteiligen.
Weiterlesen...

 
Betriebsrat bei Karstadt will rasche Einigung

aus echo-online.de, 09.09.2013
ESSEN
. Der Karstadt-Betriebsrat drängt auf eine schnelle Lösung im Tarifstreit bei der Essener Warenhauskette. Gesamtbetriebsratschef Hellmut Patzelt sagte den „Stuttgarter Nachrichten“ (Samstag), er wolle den 20 000 Beschäftigten bis Ende Oktober eine Lösung im Streit um die von der Konzernspitze geforderte „Tarifpause“ präsentieren.
Weiterlesen...

 
NGG will sofortige Verhandlungen über Mindestlohn in Fleischbranche

aus wallstreet-online.de, 09.09.2013
HANNOVER
- Die Fleischbranche muss nach Ansicht der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) umgehend Gespräche über die Einführung eines Mindestlohns aufnehmen. In einer Erklärung der NGG betont der Vize-Vorsitzende Claus-Harald Güster am Montag:.
Weiterlesen...

 
Tarifkonflikt: Gesellschafterversammlung des Südharz-Klinikums einberufen

aus thueringer-allgemeine.de, 09.09.2013
Nordhausen
. Am Montag hat eine kurzfristig einberufene Gesellschafterversammlung des Südharz Klinikums stattgefunden. Hintergrund ist der aktuelle Tarifkonflikt. Über den Ablauf informiert jetzt das Landratsamt Nordhausen in einer Pressemitteilung.
Weiterlesen...

 
Streit um Verwaltungsreform: Schleusenwärter streiken trotz neuer Gespräche

aus swr.de, 09.09.2013
An Mosel, Lahn und Neckar sorgt der Streik der Schleusenwärter erneut für Verspätungen. Auf der Lahn geht gar nichts, an Mosel und Neckar kommen Binnenschiffe nur schleppend voran. Morgen früh soll der Ausstand enden - im Tarifkonflikt wird es neue Gespräche geben.
Weiterlesen...

 
Schleusenwärter-Streik legt Schifffahrt lahm

aus rhein-zeitung.de, 09.09.2013
Mainz
- Ein Streik der Schleusenwärter hat am Montag den Schiffsverkehr auf Mosel und Lahn erneut massiv behindert. Auf der Mosel kamen Binnenschiffer nur schleppend voran, auf der Lahn gar nicht, wie ein Sprecher der Gewerkschaft Verdi sagte. Rund 300 Mitarbeiter der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) hätten sich an dem Ausstand beteiligt.
Weiterlesen...

 
Verdi bläst Schleusen-Streik ab

aus verkehrsrundschau.de, 09.09.2013
Berlin
. In der Tarifauseinandersetzung um die Absicherung der Beschäftigten bei der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) werden in dieser Woche Gespräche zwischen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) und der Bundesregierung geführt.
Weiterlesen...

 
Trotz Streikabsage: Kanäle in Nordrhein-Westfalen lahmgelegt

aus welt.de, 09.09.2013
Der Schleusenstreik wurde ausgesetzt – trotzdem sind die Kanäle in NRW lahmgelegt. Der Arbeitskampf konnte nicht mehr rechtzeitig abgesagt werden, sagte ein Verdi-Sprecher. Trotz der Aussetzung des Streiks der Schleusenwärter sind die Kanäle in Nordrhein-Westfalen am Montagmorgen lahmgelegt worden.
Weiterlesen...

 
Karstadt-Betriebsrat will rasche Einigung im Tarifstreit

aus wz-newsline.de, 08.09.2013
Essen/Stuttgar
t - Der Karstadt-Betriebsrat drängt auf eine schnelle Lösung im Tarifstreit bei der Essener Warenhauskette. Gesamtbetriebsratschef Hellmut Patzelt sagte den «Stuttgarter Nachrichten» (Samstag), er wolle den 20 000 Beschäftigten bis Ende Oktober eine Lösung im Streit um die von der Konzernspitze geforderte «Tarifpause» präsentieren.
Weiterlesen...

 
NOK: Tarifvertrag statt Privatisierung! - Zur vorläufigen Absage des Streiks am Nord-Ostsee-Kanal

aus bundespresseportal.de, 07.09.2013
„Die Gewerkschaft ver.di hat mit der Absage des Streiks am Nord-Ostsee-Kanal Augenmaß bewiesen. Angesichts der verkehrspolitischen Lage in Schleswig-Holstein ist es gut, dass Streiks vorerst abgewendet sind. Der NOK ist die Lebensader von Schleswig-Holstein und die kann weitere Störungen im Betrieb nur noch schwierig verkraften.
Weiterlesen...

 
Gewerkschaft fordert Manteltarifvertrag - Erneut ganztägiger Warnstreik bei PIN Mail AG

aus rbb-online.de, 06.09.2013
Postbote ist nicht gleich Postbote: Nach Angaben der Gewerkschaft Verdi liegt das monatliche Grundentgelt beim privaten Postzusteller PIN Mail AG um 40 Prozent unter dem bei der Deutschen Post. Etwa 100 der Postzusteller mit den markanten grünen Fahrädern sind deshalb am Freitag in Berlin in einen Warnstreik getreten.
Weiterlesen...

 
Maler und Lackierer: September-Lohnabrechnung: Höhere Ausbildungsvergütung

aus igbau.de, 06.09.2013
Maler-Nachwuchs streicht mehr Geld ein: Die rund 20000 Maler- und Lackierer-Azubis in Deutschland bekommen ab sofort 30 Euro mehr Ausbildungsvergütung. Ein Azubi im ersten Lehrjahr verdient damit 480 Euro pro Monat. Im dritten Ausbildungsjahr sind es 665 Euro monatlich. Darauf weist die IG BAU hin und spricht von einem „Erfolg nach harten Verhandlungen“.
Weiterlesen...

 
GEW will mit Goethe-Institut über Honorarlehrkräfte verhandeln

aus gew.de, 06.09.2013
Bremen - Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) ruft für Mittwoch, 11. September, 13 Uhr, zu einer lauten und bunten Protestaktion der Beschäftigten am Goethe-Institut Bremen auf. Der Grund: Am Goethe-Institut gibt es immer mehr prekäre Beschäftigungsverhältnisse.
Weiterlesen...

 
Arbeitskampf: Berliner Schleusen sollen wieder bestreikt werden

aus morgenpost.de, 05.09.2013
Die Gewerkschaft Ver.di will kommende Woche alle Schleusen in Berlin und Brandenburg sieben Tage lang bestreiken. Der Ausflugsverkehr wird dann nur noch eingeschränkt möglich sein. Im Tarifstreit um die bundesweit 12.000 Beschäftigten der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung verschärft die Gewerkschaft Ver.di die Gangart.
Weiterlesen...

 
Tarifabschluss erzielt: mehr Lohn für Baumschul-Beschäftigte im Norden

aus taspo.de, 05.09.2013
Die Beschäftigten in den Baumschulen in Schleswig-Holstein und Hamburg erhalten ab dem 1. September 2013 deutlich mehr Lohn. Darauf einigten sich der Landesverband Schleswig-Holstein im Bund deutscher Baumschulen (BdB) und die Industriegewerkschaft Bauen–Agrar–Umwelt (IG BAU) nach intensiven Verhandlungen in der ersten Sitzung am 26. August in Pinneberg.
Weiterlesen...

 
Kfz-Gewerbe: Tarifabschluss in Hamburg: Löhne steigen in zwei Stufen um jeweils 2,8 Prozent

aus kfz-betrieb.vogel.de, 04.09.2013
Der Kfz-Landesverband Hamburg hat mit der IG Metall in der dritten Verhandlungsrunde einen Tarifabschluss erzielt: Die Angestellten verdienen zum 1. September 2013 und zum 1. Dezember 2014 jeweils 2,8 Prozent mehr. Ein Einmalzahlung ist nicht vorgesehen. Stimmt der Gewerkschaftsvorstand dem Tarifvertrag zu, tritt er rückwirkend zum 1. Mai 2013 in Kraft.
Weiterlesen...

 
Schleusenstreiks im Südwesten

aus neues-deutschland.de, 03.09.2013
Stuttgart
. Mit dem Ende der Sommerferien sollen die Schleusen im Südwesten Deutschlands wieder bestreikt werden. Vom kommenden Montag (9. September) an seien neue Aktionen geplant, sagte Markus Kling von ver.di am Montag.
Weiterlesen...

 
Ärzteschaft: Katholische Kliniken lehnen MB-Tarifvertrag ab

aus aerzteblatt.de, 03.09.2013
Düsseldorf
– Die Regionalkommission Mitte des Deutschen Caritasverbandes will die Vergütungsbeschlüsse nach dem „Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern“ (TV-Ärzte/VkA) nicht übernehmen – zumindest nicht jetzt und nicht vollständig.
Weiterlesen...

 
Ausstand noch im September - Berliner Lehrer wollen wieder streiken

aus rbb-online.de, 03.09.2013
Noch vor den Herbstferien könnte es an Berliner Schulen wieder zu massiven Unterrichtsausfällen kommen. Nach rbb-Informationen hat sich die Tarifkommission der Lehrergewerkschaft GEW darauf geeinigt, dass die angestellten Lehrer in der Hauptstadt in den Ausstand treten wollen.
Weiterlesen...

 
Neuer Tarifabschluss in Schleswig Holstein / Hamburg

aus soll-galabau.de, 03.09.2013
Am Montag, 26.08.2013, wurde in einmaliger Sitzung nach intensiven Verhandlungen ein neuer Tarifabschluss mit dem Sozialpartner IG BAU erzielt (Laufzeit ab 01.09.2013). Die IG BAU hatte sich eine Erklärungsfrist bis Montag, 2. September erbeten. Hajo Steinmeyer, Vorsitzender der Tarifkommission:
Weiterlesen...

 
Auftakt der Tarifverhandlungen für deutsche Zeitschriftenredakteure - Gewerkschaft fordert 6 Prozent mehr Lohn

aus horizont.at, 02.09.2013
Berlin
- Für die rund 9.000 Redakteure bei deutschen Zeitschriften beginnen am Montag in Berlin Tarifverhandlungen. Die Gewerkschaft dju in Verdi und der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) fordern sechs Prozent mehr Gehalt. Auch die Honorare für die freien Mitarbeiter sollen nach dem Willen der Arbeitnehmervertreter steigen.
Weiterlesen...

 
Müllwerker kämpfen um Tarifvertrag

aus jungewelt.de, 03.09.2013
Bremerhaven
. Nach ergebnislosen Verhandlungsrunden wurden vergangene Woche die Tonnen nicht geleert. Bei den Beschäftigten der Bremerhavener Entsorgungsgesellschaft (BEG) herrscht Aufregung. Bereits seit Anfang des Jahres verhandelt die Gewerkschaft ver.di mit dem Unternehmen über einen Tarifvertrag für die rund 115 Angestellten der Tochtergesellschaften BEG-logistics und Richard Bauer Rohstoff-Handel GmbH & Co. KG.
Weiterlesen...

 
Großbritannien: Streik gegen Tagelöhnerei

aus jungewelt.de, 03.09.2013
In Großbritannien einen Arbeitsvertrag zu haben, muß nicht heißen, daß Beschäftigte arbeiten und Lohn bekommen. Angestellte einer Großbäckerei wehren sich. Wegen der Ankündigung, zukünftig Leiharbeiter beschäftigen zu wollen, wird die Großbäckerei Hovis im nordwest­englischen Wigan seit dem 28. August bestreikt.
Weiterlesen...

 
Österreich: Junglehrer demonstrieren gegen neues Lehrerdienstrecht

aus nachrichten.at, 03.09.2013
WIEN
. Die Lehrergewerkschaft will zum Schulstart über Regierungspläne informieren , Streiks sind vorerst aber kein Thema. Die Lehrergewerkschaft werde sich das „nicht gefallen lassen“: So hatte Lehrer-Chefverhandler Paul Kimberger Mitte August darauf reagiert, dass die Regierung den Entwurf für ein neues Lehrerdienstrecht ohne Einigung mit der Gewerkschaft in Begutachtung geschickt hatte.
Weiterlesen...

 
Mitarbeiter-Streik: Zoff bei Neupack: Hamburgs härtester Streit

aus mopo.de, 03.09.2013
Es war der wohl längste Streik, den die Stadt je gesehen hat. Neun Monate harrten Mitarbeiter der Firma Neupack aus, kämpften für bessere Löhne und einen Tarifvertrag. Vor gut drei Wochen stimmte der Betriebsrat dem gemeinsam mit der IG BCE erzielten Verhandlungsergebnis zu. Von Euphorie aber keine Spur. Der Streik ist zu Ende, der Ärger bleibt.
Weiterlesen...

 
Streik in den USA: Kein Burger bei McDonalds

aus gevestor.de, 03.09.2013
In den USA wirbt McDonalds seit einiger Zeit für seine Produkte mit besonders niedrigen Preisen. Für nur 1,99 US-$ erhält der Kunde mit wenig Geld im Beutel wahlweise einen Hamburger oder einen Cheeseburger plus ein kleines Getränk, deutsche Filialen ziehen bereits vereinzelt nach.
Weiterlesen...

 
Rostock: Freiwillige Feuerwehren beenden ihren Streik

aus retter.tv, 02.09.2013
Die vier in Streik getretenen Freiwilligen Feuerwehren in Rostock sind seit Freitag wieder im Dienst, doch Vieles bleibt noch zu klären. Nach knapp zwei Wochen Ausstand haben die Freiwilligen Feuerwehren der Hansestadt Rostock am vergangenen Freitag wieder ihren Dienst aufgenommen.
Weiterlesen...

 
Wieder Warnstreik im Einzelhandel in Dresden

aus t-online.de, 02.09.2013
Im Tarifkonflikt des Einzelhandels in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ist es am Montag wieder zu Arbeitsniederlegungen gekommen. Betroffen war nach Angaben der Gewerkschaft Verdi eine Marktkauf-Filiale in Dresden. "20 Mitarbeiter haben sich an dem Warnstreik beteiligt", sagte Verdi-Sprecherin Heike Flaxa.
Weiterlesen...

 
Arbeitskampf: Berlins Mitarbeiter im Einzelhandel streiken für mehr Lohn

aus morgenpost.de, 30.08.2013
Ob H&M oder Real - in Berlin streiken heute die Mitarbeiter. Ver.di hatte zu dem Ausstand aufgerufen. Die Gewerkschaft fordert einen Euro mehr Gehalt pro Stunde für die Angestellten. Im Tarifkonflikt im Einzelhandel in Berlin und Brandenburg kommt es am Freitag erneut zu Arbeitsniederlegungen von Beschäftigten.
Weiterlesen...

 
Tarifverhandlungen vereinbart: Lehrerstreiks in Sachsen vorerst vom Tisch

auf mdr.de, 29.08.2013
Der Freistaat Sachsen und die Lehrergewerkschaften haben sich am Mittwoch geeinigt, Tarifverhandlungen aufzunehmen. Wie Finanzminister Georg Unland erklärte, sollen diese am 16. September beginnen. Damit konnte ein erneuter Streik der sächsischen Lehrer nach dem nunmehr fünften Vorgespräch in Dresden vorerst verhindert werden.
Weiterlesen...

 
Annäherung bei Metallumform - Streiks bisher nicht geplant

auf eichsfeld.tlz.de, 29.08.2013
Leinefelde-Worbis
. Am fünften Verhandlungstag über einen Tarifvertrag für die Firmen Metallumform und MS Umformtechnik in Leinefelde haben sich die Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite angenähert. "Es gibt Fortschritte", bestätigten unserer Zeitung sowohl Werkleiter Marko Jakob als auch Bernd Spitzbarth, Verhandlungsführer seitens der Gewerkschaft IG Metall.
Weiterlesen...

 
Einzelhandels-Beschäftigte erneut im Warnstreik - auch Dresden wieder betroffen

auf ovz-online.de, 29.08.2013
Halle/Gera/Dresden.
Die Warnstreiks im Einzelhandel in Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen gehen weiter: Knapp 200 Beschäftigte mehrerer Einkaufsmärkte in Sachsen-Anhalt gingen am Donnerstag in Halle auf die Straße. In Dresden und Gera legten Angestellte von Marktkauf und Kaufland ihre Arbeit nieder.
Weiterlesen...

 
Postzusteller Berlin: Warnstreik bei der PIN Mail AG

auf berliner-zeitung.de, 29.08.2013
Berlin
. Ist die Post noch nicht angekommen? In Berlin streiken am Donnerstag die Postzusteller der PIN Mail AG. Verdi fordert für die etwa 700 Zusteller des Unternehmens einen neuen Mantel- und einen Entgelttarifvertrag. Beim privaten Postzusteller PIN Mail AG in Berlin hat am Donnerstagmorgen ein ganztägiger Warnstreik begonnen.
Weiterlesen...

 
USA: McDonald's und Co. stehen Streiks ins Haus

auf format.at, 29.08.2013
Beschäftigte von McDonald's und anderen Fastfoodketten in den USA wollen am Donnerstag erneut für höhere Löhne streiken. McDonald's-Mitarbeiter und Beschäftigte anderer Fastfoodketten in den USA fordern einen Mindestlohn von 15 Dollar (11,24 Euro) pro Stunde und das Recht, sich gewerkschaftlich zu organisieren. Derzeit bekommen viele nur 7,25 Dollar pro Stunde - der Durchschnitt (der Lohn höherer Angestellter inbegriffen) liegt nach Angaben der US-Gewerkschaft SEIU bei 9,08 Dollar.
Weiterlesen...

 
Metaller fordern einheitliche Tarife für alle Automechaniker

auf radiovest.de, 28.08.2013
Recklinghausen
. Die IG Metall Recklinghausen fordert einen einheitlichen Tarifvertrag für alle Angestellten im KfZ-Handwerk. Auf dem Recklinghäuser Marktplatz machen sie gerade mit einem großen Plakat auf die aktuelle Situation aufmerksam. Als einiziges Bundesland in Deutschland gibt es bei uns in Nordrhein-Westfalen keinen Tarifvertrag zwischen den Arbeitgebern im KfZ-Gewerbe und der Gewerkschaft.
Weiterlesen...

 
250 Mitarbeiter bei Brüggen im Warnstreik

auf hl-live.de, 28.08.2013
Das gab es bei Brüggen seit 19 Jahren nicht mehr: Am Mittwoch traten rund 250 Mitarbeiter in einen Warnstreik. Sie trafen sich am Morgen vor dem Holstentor, um in der aktuellen Tarifauseinandersetzung Druck zu machen.
Weiterlesen...

 
Tarifvertragsverhandlungen bei ArcelorMittal: "Keinen Schritt weiter"

aus wort.lu, 27.08.2013
Lëtzebuerg
. Am Dienstagmorgen trafen sich die Arcelor-Leitung und die Gewerkschaften zu einer weiteren Verhandlungsrunde über den neuen Kollektivvertrag. Der OGBL zeigte sich enttäuscht über die Gespräche, die "uns keinen Schritt weitergebracht haben", wie Jean-Claude Bernardini vom OGBL sagte.
Weiterlesen...

 
Arbeitsbedingungen: Burger King GmbH klagt gegen NGG

aus ahgz.de, 27.08.2013
HAMBURG
. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hatte in den vergangenen Monaten immer wieder die Arbeitsbedingungen und den Streit um Betriebsratsarbeit bei der Burger King GmbH kritisiert. Nun schlägt deren General Manager Ergün Yildiz zurück: Das Unternehmen hat beim Amtsgericht Hamburg Klage gegen die Gewerkschaft eingereicht. Der Vorwurf: Eine Verleumdungskampagne.
Weiterlesen...

 
Im Hamburger Einzelhandel drohen Streiks

aus abendblatt.de, 27.08.2013
Hamburg
. Die diesjährige Tarifrunde im Einzelhandel berge "hohes Konfliktpotenzial", prognostizierten die Experten beim Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut (WSI) der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung bereits im März – und sie haben Recht behalten: Auch nach der vierten Verhandlungsrunde in Hamburg in der vergangenen Woche ist keine Einigung absehbar, die Gespräche sind festgefahren.
Weiterlesen...

 
Warnstreik legt Busbetrieb in Lübeck und Kiel lahm

aus welt.de, 27.08.2013
Am Montag haben Warnstreiks den Busverkehr in Kiel und Lübeck nahezu lahmgelegt. Die meisten Busse blieben in den Depots, teilte ein Sprecher der Gewerkschaft Ver.di mit. Die Gewerkschaft hatte die Busfahrer dazu aufgerufen, die Arbeit niederzulegen.
Weiterlesen...

 
Kirchenmitarbeiter bekommen neuen Tarifvertrag

aus epd.de, 27.08.2013
Berlin
. Für rund 8.000 angestellte Kirchenmitarbeiter in Berlin, Brandenburg und der schlesischen Oberlausitz gilt ab dem 1. September ein neuer Tarifvertrag. Das entsprechende Vertragswerk wurde am Montag von Vertretern der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) und der Gewerkschaften unterzeichnet.
Weiterlesen...

 
GDL und Erixx: Ohne Ergebnis vertagt

aus zughalt.de, 27.08.2013
Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und die Erixx Heidekreuzbahn GmbH, eine Tochtergesellschaft der Osthannoverschen Eisenbahnen, haben ihre Verhandlungen über einen Tarifvertrag ergebnislos auf Mitte September vertagt.
Weiterlesen...

 
Arbeitskampf: Binnenschiffer können Schleusenstreik nicht untersagen lassen

aus bund-verlag.de, 27.08.2013
Ein Binnenschifffahrtsunternehmen ist mit dem Versuch gescheitert, ver.di gerichtlich sämtliche Streikmaßnahmen im Bereich der Schleuse Friedrichsfeld am Wesel-Datteln-Kanal zu untersagen. Als lediglich mittelbar Betroffene ist das Unternehmen nicht antragsbefugt.
ArbG Wesel , Urteil vom 23.08.2013 - 6 Ga 22/13.
Weiterlesen...

 
Tarifverträge: Karstadt und Verdi reden wieder miteinander

aus wiwo.de, 26.08.2013
Karstadt wollte eine zweijährigen „Tarifpause“, Verdi das Gegenteil. Im Streit um die Tarifbindung gehen der Warenhauskonzern und die Gewerkschaft Verdi jetzt wieder aufeinander zu. Der Handelskonzern Karstadt und die Gewerkschaft Verdi wollen ihren Streit bald aus der Welt schaffen.
Weiterlesen...

 
Gerüstbauerhandwerk: Verhandlungen ohne Ergebnis

aus igbau.de, 26.08.2013
Die zweite Verhandlung zum Lohn- und Mindestlohntarifvertrag für das Gerüstbauerhandwerk ist ohne Annäherung am 23. August zu Ende gegangen. Nach einer intensiv geführten Diskussion zur Situation der Branche konnte die Arbeitgeberseite kein tragfähiges Angebot für eine Erhöhung der Löhne vorlegen.
Weiterlesen...

 
erixx GmbH: Viel Arbeit, kaum Ergebnisse

aus gdl.de, 23.08.2013
Am 22. August 2013 wurden in Frankfurt am Main die Tarifverhandlungen zwischen GDL und der erixx GmbH fortgesetzt. Zuvor hatte der Arbeitgeber der GDL wie angekündigt den Entwurf eines neuen Haustarifvertrages sowie die Vergleichsberechnungen für die Zugbegleiter zugeleitet.
Weiterlesen...

 
Streik bei KMB Marsberg: Niederlage für KMB: Fette Nachzahlung und Weiterbeschäftigung

aus igbau.de, 23.08.2013
Erfolg auf ganzer Linie: Das Arbeitsgericht in Olsberg hat gestern entschieden, dass die Kombiton GmbH (Nachfolgebetrieb der KMB GmbH) in Marsberg die Mitarbeiter weiterbeschäftigen muss, die bei KMB für höhere Löhne gestreikt haben. Darüber hinaus muss der Betrieb den 14 Betroffenen ihre Löhne für Juli und August 2012 sowie November 2012 bis Juni 2013 rückwirkend auszahlen - macht insgesamt 152.295,22 Euro.
Weiterlesen...

 
Zeitungsverleger halten Verhandlungen auf und streben Einfrieren der Gehälter über Jahre an

aus verdi.de, 23.08.2013
Auch die zweite Runde der Tarifverhandlungen für freie Journalistinnen und Journalisten und die rund 14.000 Redakteurinnen und Redakteure bei Tageszeitungen ist ergebnislos geblieben. Enttäuscht zeigte sich der Verhandlungsführer und stellvertretende Vorsitzende der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di), Frank Werneke, darüber, dass die Vertreter des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) erneut einzig ihre Vorstellungen zur Regionalisierung der Tarifentwicklung konkretisiert hätten: .
Weiterlesen...

 
Tarifrunde für Tageszeitungsredaktionen: „Verleger sollen endlich Ross und Reiter benennen!“

aus verdi.de, 22.08.2013
Vor der morgen (23. August) stattfindenden zweiten Verhandlungsrunde für freie Journalistinnen und Journalisten sowie die rund 14.000 Redakteurinnen und Redakteure bei Tageszeitungen forderte der stellvertretende Vorsitzende der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di), Verhandlungsführer Frank Werneke, die Verhandler des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) auf, „endlich Ross und Reiter, also Zahlen und Fakten für Gehalts- und Honorarerhöhungen zu benennen.“
Weiterlesen...

 
Neue Streikwelle legt Schleusen im Ruhrgebiet lahm

aus wz-newsline.de, 20.08.2013
Duisburg
. Ein Streik der Schleusenwärter trifft wieder die Schifffahrt im Ruhrgebiet. Etwa 450 Mitarbeiter der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) in Nordrhein-Westfalen seien in den Ausstand getreten, sagte Uwe Reepen, Sprecher der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, am Dienstag.
Weiterlesen...

 
Legoland: Viel höhere Löhne in Dänemark

aus augsburger-allgemeine.de, 20.08.2013
Billung/Günzburg
- 15 Gewerkschaftsaktive aus Günzburg und Schwaben waren am Samstag zu Besuch im dänischen Legoland in Billund. Sie informierten die Parkbesucher über ihre niedrigen Löhne. Im Legoland Billund gilt ein Tarifvertrag mit einer transparenten und gerechten Lohnstruktur und viel höheren Löhnen als in Günzburg, teilte Tim Lubecki von der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), Region Schwaben, mit.
Weiterlesen...

 
Arbeitskampf in Leipzig: 120 Fahrer von Leobus streiken

aus mdr.de, 20.08.2013
Im Leipziger Nahverkehr sind am Dienstagmorgen die Busfahrer der Leobus GmbH in einen Warnstreik getreten. Nach Angaben der Gewerkschaft ver.di ließen mehr als 120 Fahrer ihre Busse in den Betriebshöfen Lindenau, Paunsdorf und Zwenkau stehen. Ver.di-Sprecher Gerd Doepelheuer sagte, ein großer Teil der Buslinien sei ausgefallen oder verspätet gefahren.
Weiterlesen...

 
Mindestlohn für Wachleute auf der Kippe

aus donaukurier.de, 19.08.2013
Der Mindestlohn für Wach- und Sicherheitsleute steht auf der Kippe: Der Bundesverband der Deutschen Sicherheitswirtschaft (BDSW) habe auf seiner jüngsten Vorstandssitzung beschlossen, den Mindestlohn-Tarifvertrag zum 31. Dezember zu kündigen.
Weiterlesen...

 
Lehrer-Streik in Berlin: Die Statusfrage

aus berliner-zeitung.de, 19.08.2013
Die angestellten Lehrer an Berlins Schulen wollen ab Mittwoch ihre Arbeit für zwei Tage niederlegen. Die Pädagogen, die fast ein Drittel des Lehrpersonals ausmachen, fordern die gleiche Bezahlung wie ihre verbeamteten Kollegen. In dieser Woche müssen Eltern und Schüler mit massiven Unterrichtsausfällen an Berliner Schulen rechnen.
Weiterlesen...

 
Meyer-Werft: Das große Erwachen

aus jungewelt.de, 17.08.2013
In ganz Niedersachsen wird über Mißstände bei der Unterbringung ausländischer Arbeiter diskutiert. Meyer-Werft und IG Metall verhandeln über Tarifvertrag. Nach dem Bekanntwerden von miserabelen Unterbringungsverhältnissen bei Werkvertragsarbeitern der Papenburger Meyer-Werft und bei Schlachthöfen der Region wird in Niedersachsen über Lösungsansätze diskutiert.
Weiterlesen...

 
Streik auf der Müritz-Elde-Wasserstraße

aus ndr.de, 17.08.2013
Der Schleusenwärter und Mitarbeiter der Wasser- und Schifffahrtsämter haben in einem drei-tägigen Streik ihrem Unmut über geplante Stellenstreichungen Luft gemacht. Unter anderem in Plau am See (Kreis Ludwigslust-Parchim) demonstrierten 120 Beschäftigte Geschlossenheit im Arbeitskampf.
Weiterlesen...

 
Tarifabschluss im öffentlichen Dienst wird auf Hamburgs Beamtinnen und Beamte übertragen

aus nordic-market.de, 16.08.2013
Hamburg: Der Senat hatte sich bereits in seiner Sitzung am 28. Mai 2013 mit einem Gesetzentwurf zur Besoldungs- und Versorgungsanpassung 2013/2014 befasst. Nach Abschluss der gesetzlich vorgesehenen Beteiligung der Spitzenorganisationen der Gewerkschaften und Berufsverbände und der Befassung im Landespersonalausschuss hat der Senat heute den Gesetzentwurf abschließend beraten.
Weiterlesen...

 
Tarifverhandlungen Zement- und Dämmstoffindustrie Ostdeutschland: Flagge gezeigt – super Abschluss erreicht!

aus igbau.de, 16.08.2013
Nach zwei ergebnislosen Tarifverhandlungen für die Zement- und Dämmstoffindustrie Ostdeutschlands in Halle ging’s am 7. Juni 2013 in Berlin in die dritte Runde. Nach 23 Jahren der Wiedervereinigung Deutschlands gibt es immer noch enorme Unterschiede bei der Bezahlung in Ost und West. Den Kolleginnen und Kollegen ist das nicht mehr zu vermitteln. Sie wurden aktiv - mit einem hervorragenden Ergebnis.
Weiterlesen...

 
Naturstein- und Naturwerksteinindustrie Rheinland-Pfalz-Saar: Abschluss erzielt

aus igbau.de, 16.08.2013
Gestern (15. August) fand in Höhr-Grenzhausen die dritte und entscheidende Verhandlung zum Entgelttarifvertrag für die Beschäftigten der Naturstein- und Naturwerksteinindustrie Rheinland-Pfalz-Saarland statt. In den Nachmittagsstunden einigten sich dann die Tarifvertragsparteien auf das nachfolgende Ergebnis:
Weiterlesen...

 
Tarifkonflikt im Einzelhandel - Sommerpause für Verhandlungen

aus tlz.de, 16.08.2013
Der Tarifkonflikt im Einzelhandel ist während der Sommermonate zum Erliegen gekommen. Derzeit, so hieß es von Arbeitgeberseite, ruhten die Gespräche, laufende Streiks seien auch nicht bekannt, sagte Knut Bernsen, Hauptgeschäftsführer das Handelsverbandes Thüringen.
Weiterlesen...

 
VBG: Hohe Streikbeteiligung, konsternierter Arbeitgeber

aus gdl.de, 15.08.2013
Rund 75 Prozent Zugausfall, eine hervorragende, von Kampfeswillen geprägte Stimmung der GDL-Mitglieder und ein völlig konsternierter Arbeitgeber - das ist die Bilanz des gestrigen Streiks der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) bei der Vogtlandbahn (VBG). Die GDL hatte am Mittwoch von 16 bis 19 Uhr zum Arbeitskampf aufgerufen.
Weiterlesen...

 
Usedomer Bäderbahn - GDL beendet Streiks um 2:30 Uhr: UBB muss endlich Farbe bekennen

aus gdl.de, 15.08.2013
Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) beendete am heutigen Donnerstagmorgen um 2:30 Uhr die Streiks bei der Usedomer Bäderbahn (UBB). Der am Mittwoch um 15 Uhr begonnene Ausstand war bereits die fünfte Arbeitskampfmaßnahme der GDL bei dem DB-Tochterunternehmen. Schon im Juli und Anfang August wurde durch die Streiks der Eisenbahnverkehr auf der Insel zum Erliegen gebracht.
Weiterlesen...

 
Lohndesaster bei Burger King

aus ngg.net, 15.08.2013
Berlin
– Die schlechte Zahlungsmoral der Burger King GmbH, der mit 91 Restaurants und rund 3.200 Beschäftigten größten Franchisenehmerin von Burger King, hat Michaela Rosenberger, stellvertretende Vorsitzende der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), verurteilt:
Weiterlesen...

 
Binnenschifffahrt: Deutschland droht auf Flüssen der Totalstreik

aus welt.de, 15.08.2013
Die Zeit der Nadelstiche im Arbeitskampf der Schleusenwärter ist vorbei. Die Gewerkschaft droht mit einer Totalblockade der gesamten Binnenschifffahrt – und fordert den Verkehrsminister zu Dialog. Die Gewerkschaft Ver.di droht im Arbeitskampf der Schleusenwärter mit einer Totalblockade auf Flüssen und Kanälen.
Weiterlesen...

 
Heute ab 16 Uhr Streiks bei der Vogtlandbahn

aus gdl.de, 14.08.2013
Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ruft die Lokomotivführer und Zugbegleiter der Vogtlandbahn GmbH (VBG) am heutigen Mittwoch in der Zeit von 16 bis 19 Uhr zu einem Arbeitskampf auf.
Weiterlesen...

 
Usedomer Bäderbahn: Heute Streik ab 15 Uhr

aus gdl.de, 14.08.2013
Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat die Lokomotivführer der Usedomer Bäderbahn (UBB) am heutigen Mittwoch ab 15 Uhr zu einem weiteren Streik aufgerufen. Es handelt sich um einen befristeten Arbeitskampf. Das Ende der Maßnahme wird die GDL gesondert bekanntgeben.
Weiterlesen...

 
Nord-Ostsee-Kanal: Grotesker Arbeitskampf an den Schleusen

aus shz.de, 13.08.2013
Kiel/Brunsbüttel.
Mittwoch geht der Arbeitskampf zwischen der Gewerkschaft Verdi und dem Bund weiter: Dann wird Verdi erneut die Schleusen am Nord-Ostsee-Kanal bestreiken - zunächst in Kiel, ab Donnerstag auch in Brunsbüttel. Bis einschließlich Freitag drohen der Schifffahrt im Norden deshalb wieder starke Behinderungen.
Weiterlesen...

 
Wasser- und Schifffahrtsverwaltung: Tarifkonflikt wird ausgeweitet

aus verdi.de, 13.08.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) wird die Streiks bei der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung schrittweise ausweiten. Seit Monaten kämpften die Beschäftigten darum, mit ihrer Forderung nach einer tarifvertraglichen Regelung zum Schutz vor den Folgen des Umbaus ernst genommen zu werden.
Weiterlesen...

 
Wasser- und Schifffahrtsverwaltung: ver.di weist Ramsauer-Behauptungen zurück

aus verdi.de, 12.08.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) weist die jüngsten Äußerungen von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer als „in der Sache falsch“ zurück. Anders als vom Minister zum Wochenende behauptet, gebe es von Seiten der Bundesregierung im Tarifkonflikt der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) „keinen Millimeter Bewegung in der Sache“
Weiterlesen...

 
IWF-Bericht bestätigt: Deutschland braucht höhere Löhne und Investitionen

aus dgb.de, 07.08.2013
Der Internationale Währungsfonds (IWF) empfiehlt in seinem aktuellen Länderbericht eine Stärkung der Binnennachfrage in Deutschland. Claus Matecki, DGB-Vorstandsmitglied, fordert vor diesem Hintergrund ein Umdenken der deutschen Politik:
Weiterlesen...

 
Mindestlöhne: Neue WSI-Datenbank liefert aktuelle Daten zu 30 Ländern - In Westeuropa zwischen 8,65 und knapp 11 Euro

aus boeckler.de, 06.08.2013
Von nunmehr 28 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union verfügen 21 über einen allgemeinen gesetzlichen Mindestlohn. Drei von ihnen - die Niederlande, Rumänien und der EU-Neuling Kroatien - haben die Lohnuntergrenze in den vergangenen Wochen angehoben.
Weiterlesen...

 
Fluchthilfe der Handwerksinnungen aus der Tarifbindung ist rechtswidrig

aus dgb.de, 01.08.2013
Mit „Mitgliedschaften ohne Tarifbindung“ (OT-Mitgliedschaften) bieten Handwerksinnungen ihren Mitgliedern vollen Service, befreien sie gleichzeitig jedoch von der Pflicht, mit der Handwerksinnung abgeschlossene Tarifverträge zu übernehmen. Ein vom DGB und Hans-Böckler-Stiftung in Auftrag gegebenes Rechtsgutachten zeigt, dass diese Praxis gegen geltendes Recht verstößt.
Weiterlesen...

 
Schleusenstreik geht weiter

aus t-online.de, 31.07.2013
Ab kommenden Montag müssen die Binnenschiffer in Niedersachsen und Bremen wieder mit langen Wartezeiten an Schleusen rechnen. Mit neuen Streiks will die Gewerkschaft Verdi Druck auf Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer und Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (beide CSU) ausüben.
Weiterlesen...

 
Streiks an den Schleusen in NRW sind vorerst beendet

aus derwesten.de, 26.07.2013
Duisburg
. Die Schleusenwärter in Nordrhein-Westfalen haben am Freitag ihre Streiks vorerst abgebrochen. Drei Tage lang hatten sie die Arbeit niederlegt. Ungefähr 140 Schiffe blockierten am Morgen den Verkehr auf den Schifffahrtswegen in NRW. Ein Ende der Streiks ist aber nicht zwingend in Sicht.
Weiterlesen...

 
Schleusenstreiks an der Oberen Havel-Wasserstraße ist beendet

aus ndr.de, 26.07.2013
Der Streik der Schleusenwärter im Bereich zwischen der Müritz-Havel-Wasserstraße und der Oberen Havel-Wasserstraße ist beendet. Am Morgen öffneten sich die Tore der vielbefahrenen Schleusen in Diemitz, Canow, Wesenberg und Strasen wieder.
Weiterlesen...

 
Höhere Löhne für Aweba-Mitarbeiter in Aue

aus mdr.de, 26.07.2013
Aue
- Mehr Geld für die rund 450 Beschäftigten der Aweba Werzeugbau GmbH aus Aue. Löhne und Gehälter steigen dann zunächst um 3,3 Prozent und ab August 2014 um weitere 2,3 Prozent. Die Tarifeinigung sieht eine Laufzeit bis Ende Februar 2015 vor. Die IG Metall hatte ursprünglich 6,8 Prozent gefordert. Der alte Tarifvertrag war Ende Juni ausgelaufen.
Weiterlesen...

 
Bayerischer Rundfunk: Freie Mitarbeiter streiken

aus musikmarkt.de, 26.07.2013
München
- Der Bayerische Journalisten-Verband (BJV) und ver.di haben am gestrigen Donnerstag, 25. Juli, rund 200 sogenannte "feste Freie" Journalisten des Bayerischen Rundfunks zum Warnstreik aufgerufen. Die Honorare sollen effektiv erhöht werden, fordern die Beteiligten.
Weiterlesen...

 
Wieder Warnstreiks im Einzel- und Versandhandel

aus ksta.de, 26.07.2013
Gera/Dresden.
Für höhere Löhne im Einzel- und Versandhandel in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen setzt Verdi weiter auf Warnstreiks. Nach Angaben der Gewerkschaft erschienen am Freitagmorgen Mitarbeiter von elf Märkten der Einzelhandelsketten Kaufland, Marktkauf und Netto in Gera, Dresden, Freital und Meißen nicht zur Arbeit.
Weiterlesen...

 
Einzelhandel: Verhandlungen abgebrochen - weitere Streiks

aus insuedthueringen.de, 26.07.2013
Sonneberg
- Nachdem die Tarifverhandlungen für die 265 000 Beschäftigten im Einzel- und Versandhandel am Mittwoch binnen kürzester Zeit durch die Arbeitgeber abgebrochen wurden, antworten die Beschäftigten mit der Fortsetzung der Streiks in verschiedenen Teilen Thüringens sowie in Dresden.
Weiterlesen...

 
Tarifverhandlungen für Saar-Groß- und Außenhandel ohne Ergebnis

aus rhein-zeitung.de, 25.07.2013
Saarbrücken
- Bei den Tarifverhandlungen für die rund 12 000 Beschäftigten im saarländischen Groß- und Außenhandel hat auch die dritte Runde keine Einigung gebracht. Die Arbeitgeber hätten am Donnerstag ein Angebot vorgelegt, das für die Gewerkschaft nicht akzeptabel sei, sagte Verdi-Verhandlungsführerin Steffi Recknagel der dpa.
Weiterlesen...

 
Amazon-Lagerarbeiter setzen selbst Streik an

aus rf-news.de, 25.07.2013
Bad Hersfeld.
Die Amazon-Kollegen in Bad Hersfeld haben die neuen Streikaktivitäten in dieser Woche selbst angesetzt. Die Gewerkschaft ver.di hat darauf nur reagiert. Das erklärte einer der ver.di-Streikleiter. Seit Monaten kämpfen die Amazon-Kollegen mit Tagesstreiks für Lohnerhöhungen durch einen Tarifvertrag. Auch das Amazon erstmals Weihnachtsgeld zahlen will, habe an den selbst angesetzten Streikaktivitäten nichts geändert.
Weiterlesen...

 
Unendlicher Arbeitskampf. Streit bei Neupack in Rotenburg geht weiter

aus radiobremen.de, 25.07.2013
Rotenburg (Wüme).
Eigentlich sollte in dieser Woche der im Juni 2013 ausgehandelte Vertrag über höhere Löhne beim Verpackungshersteller Neupack in Rotenburg (Wüme) und Hamburg-Stellingen unterzeichnet werden. Doch jetzt ist diese bereits erzielte Einigung mit der Gewerkschaft durch zusätzliche Forderungen des Arbeitgebers erneut gescheitert. Der Arbeitskampf geht in die nächste Runde.
Weiterlesen...

 
Niederlage für Arbeitgeber: Landesarbeitsgericht kippt "Scheinwerkvertrag"

aus wdr.de, 24.07.2013
Ein Urteil mit Signalwirkung: Das Landesarbeitsgericht hat am Mittwoch (24.07.2013) einen Werkvertrag bei der Bertelsmann-Tochter Arvato Systems für unwirksam erklärt. Dem Kläger stehen nun Lohnnachzahlungen zu, weil er als Hausmeister mehr geleistet hat als im Werkvertrag vereinbart. Der Rechtsstreit könnte Schule machen.
Landesarbeitsgericht Hamm, Urteil vom 24.07.2013 - 3 Sa 1749/12.
Weiterlesen...

 
Meyer Werft: Belastbare Vereinbarung zu Werkverträgen: IG Metall und Meyer Werft verhandeln Tarifvertrag

aus igmetall.de, 24.07.2013
Nach dem Tod von zwei Leihbeschäftigten, die für eine Fremdfirma auf der Meyer Werft in Papenburg gearbeitet hatten, haben sich der IG Metall-Bezirk Küste und das Unternehmen darauf verständigt, in einem Tarifvertrag soziale Mindeststandards festzulegen und die Kontroll- und Mitspracherechte des Betriebsrats bei Werkverträgen zu stärken.
Weiterlesen...

 
Loewe will Sanierungstarif erfüllen

aus np-coburg.de, 24.07.2013
Kronach
- Gläubigerschutz, Insolvenzgeld, Berichte über eine Verlagerung der TV-Geräte-Produktion nach Asien: Meldungen, die bei den 800 Mitarbeitern der angeschlagenen Loewe AG für große Verunsicherung gesorgt und viele Fragen aufgeworfen haben. Vor diesem Hintergrund fand am Dienstag eine Belegschaftsversammlung statt.
Weiterlesen...

 
Tarifabschluss Gartenbau Rheinland-Pfalz - Plus 6,8 Prozent - für Beschäftigte im Gartenbau

aus mrn-news.de, 19.07.2013
Ludwigshafen
- Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und die beiden Landwirtschaftlichen Arbeitgeberverbände haben Anfang Juni die aktuelle Einkommensrunde, für die im Gartenbau Beschäftigten, in Bad Kreuznach erfolgreich beendet.
Weiterlesen...

 
Tarifkonflikt: Warnstreik bei Bruker AXS und Bruker Elemental

aus ka-news.de, 19.07.2013
Karlsruhe
- Im vergangenen Jahr hat die Firma Bruker AXS den Anerkennungstarifvertrag mit der IG Metall gekündigt. Trotz "hervorragender Gewinne in den vergangenen Jahren und guter Aussichten für dieses Jahr" fordert die Geschäftsleitung Zugeständnisse von den Beschäftigten.
Weiterlesen...

 
Amazon-Mitarbeiter streiken erneut für Tarifvertrag

aus focus.de, 19.07.2013
Nach dem jüngsten Streik beim Internet-Versandhändler Amazon in Leipzig haben auch die Mitarbeiter am bundesweit größten Standort Bad Hersfeld erneut die Arbeit niedergelegt. Nach Angaben der Gewerkschaft Verdi beteiligten sich am Freitag 300 bis 400 Beschäftigte der Frühschicht an dem Arbeitskampf.
Weiterlesen...

 
Tarifvertrag: Darüber streiten DJV und BDZV

aus meedia.de, 19.07.2013
Am Freitag treffen sich zum ersten Mal die Vertreter des Deutschen Journalistenverbandes (DJV) mit den Zeitungsverlegern (BDZV) zu neuen Tarifgesprächen. Die Fronten zwischen BDZV und der Gewerkschaft scheinen verhärtet.
Weiterlesen...

 
Amazon-Mitarbeiter streiken erneut für Tarifvertrag

aus landes-zeitung.de, 19.07.2013
Nach Angaben der Gewerkschaft Verdi beteiligten sich am Freitag 300 bis 400 Beschäftigte der Frühschicht an dem Arbeitskampf. Geplant war auch, dass die Spätschicht die Arbeit niederlegt. Verdi wollte zudem nach Angaben einer Sprecherin auch für den Samstag zum Streik aufrufen.
Weiterlesen...

 
Bei Nordson droht ein Arbeitskampf

aus landeszeitung.de, 19.07.2013
Lüneburg
. Bei der Firma Nordson im Lüneburger Industriegebiet Hafen droht ein Arbeitskampf. Die Gewerkschaft IG Metall hat in den vergangenen Monaten mit der Geschäfts- und Personalleitung der Firma verhandelt, beim dritten und bislang letzten Termin wurden die Gespräche ohne Vereinbarung eines weiteren Termins abgebrochen.
Weiterlesen...

 
Streit um Arbeitsbedingungen: Charité-Pfleger drohen mit Arbeitskampf

aus rbb-online.de, 19.07.2013
Die Pflegekräfte an der Berliner Charité sind unzufrieden. Die Arbeitnehmervertreter wollen mit der Klinikleitung über die Arbeitsbedingungen sprechen. Aber die Klinikleitung will nicht verhandeln. An der Berliner Charité droht ein Streik der Pflegekräfte. Grund ist die Aufforderung der Gewerkschaft Verdi an die Klinikleitung, Tarifverhandlungen über die Arbeitsbedingungen aufzunehmen.
Weiterlesen...

 
Personalmangel – An der Charité droht ein Warnstreik

aus morgenpost.de, 19.07.2013
Krankenschwestern der Charité klagen über zu viel Arbeit und Überlastung. Die Frist für Tarifverhandlungen endet am Freitag. Falls Charité und Ver.di nicht ins Gespräch kommen, droht ein neuer Streik. An der Charité wird es zum Streik kommen, daran hat Dana Lützkendorf keinen Zweifel.
Weiterlesen...

 
Amazon-Mitarbeiter in Bad Hersfeld streiken erneut für Tarifvertrag

aus heise.de, 19.07.2013
Nach dem jüngsten Streik beim Internet-Versandhändler Amazon in Leipzig haben auch die Mitarbeiter am bundesweit größten Standort Bad Hersfeld erneut die Arbeit niedergelegt. Nach Angaben der Gewerkschaft Verdi beteiligten sich Beschäftigte der Frühschicht am Freitagmorgen an dem Streik.
Weiterlesen...

 
Schweiz: Erfolgreicher Warnstreik: Korrekte Arbeitsverträge für die Sawiri-Elektriker

aus soaktuell.ch, 18.07.2013
Der Warnstreik gegen einen krassen Fall von Lohndumping auf der Baustelle des Sawiri-Luxushotels The Chedi in Andermatt führt zum Erfolg. Alle betroffenen Elektroinstallateure werden von der Firma Imtech übernommen und erhalten neue, korrekte Arbeitsverträge. Zudem werden die Verträge bis Ende Oktober verlängert.
Weiterlesen...

 
Streik als Notwehr: 300 Journalisten im Warnstreik

aus kontextwochenzeitung.de, 18.07.2013
300 Journalisten im Warnstreik - das hat es in Stuttgart schon lange nicht mehr gegeben. Aber wenn man den Protest als Notwehr betrachtet, dann ist die Zahl verständlich. Freiwillig bewegen sich die Verleger bei den anstehenden Tarifverhandlungen nicht.
Weiterlesen...

 
Schweiz: Chedi-Baustelle: Deutsche Firma muss mit Anzeige rechnen

aus luzernerzeitung.ch, 18.07.2013
ANDERMATT
- Die Verhandlungen zwischen der Unia und den Parteien rund um die Chedi-Baustelle laufen. Die Wogen glätten sich. Am Tag nach dem Warnstreik haben die 30 Elektriker der Firma Beltec am Luxushotels The Chedi wieder zu arbeiten begonnen.
Weiterlesen...

 
IG Metall Köln-Leverkusen: Kfz-Handwerker protestierten in Köln

aus report-k.de, 18.07.2013
Köln
- Unter dem Motto „Miesen Machenschaften das Handwerk legen“ protestierten nach Angaben der Initiatoren über 600 Kfz-Handwerker auf einer Warnstreik-Kundgebung vor der Kölner Kfz-Innung. Die Protest-Teilnehmer aus zehn Betrieben der IG Metall Köln-Leverkusen brachten laut IG Metall lautstark ihren Unmut über die Kfz-Arbeitgeber zum Ausdruck.
Weiterlesen...

 
Schweiz: Orascom/Swiss Alps: Elektriker erhalten nach Streik neue Verträge

aus cash.ch, 18.07.2013
Andermatt
- Einigung nach dem Warnstreik vom Dienstag auf der Baustelle des Sawiris-Luxushotels in Andermatt UR: Alle betroffenen Elektroinstallateure erhalten neue Arbeitsverträge und die Schweizer Lohnvorgaben werden berücksichtigt, teilte die Gewerkschaft Unia am Donnerstag mit.
Weiterlesen...

 
Busfahrer streiken: Ausfälle im Berufsverkehr

aus gea.de, 18.07.2013
TÜBINGEN
. Die Gewerkschaft Verdi hat am Donnerstag Busfahrer der DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH (RAB) zu Warnstreiks aufgerufen. In den Regionen Tübingen, Ulm, Friedrichshafen und Weingarten seien die Fahrer zwischen vier und zehn Uhr morgens in den Ausstand getreten, sagte ein Verdi-Sprecher.
Weiterlesen...

 
Warnstreik bei der Tyco Holding: 470 Beschäftigte protestieren bundesweit für Tariferhöhung

aus pressebox.de, 18.07.2013
Düsseldorf
. 470 Beschäftigte der Total Walther GmbH und Tyco Holding haben heute für mehrere Stunden die Arbeit unterbrochen. Insgesamt 350 Beschäftigte aus dem ganzen Bundesgebiet, u.a. auch aus den Niederlassungen in München, Hamburg, Bremen, Erlangen, Ratingen.
Weiterlesen...

 
An Saar und Mosel: Nächste Runde im Schleusenwärter-Streik

aus swr.de, 18.07.2013
Am Freitag kommt es auf Saar und Mosel wieder zu Problemen für die Binnenschiffer. Die Schleusenwärter in Rheinland-Pfalz und im Saarland haben angekündigt, ihren Arbeitskampf fortzusetzen. Mit dem Streik soll der Druck auf Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) erhöht werden.
Weiterlesen...

 
RAB-Busfahrer am Donnerstag im Warnstreik

aus swp.de, 17.07.2013
Ulm
. Nutzer des öffentlichen Busverkehrs in der Region müssen sich am Donnerstag auf „erhebliche Einschränkungen einstellen“, kündigt die Gewerkschaft Verdi an. Sie hat die Busfahrer der Bahntochter Regionalverkehr Alb-Bodensee (RAB) mit Beginn der Frühschicht zum Warnstreik aufgerufen.
Weiterlesen...

 
Dicke Luft in Kfz-Werkstätten

aus derwesten.de, 17.07.2013
In etlichen Duisburger Autowerkstätten ist dicke Luft. „Die bundesweit mit zweistufigen Abschlüssen erzielten Tarifsteigerungen im Kfz-Gewerbe von jeweils 2,8 Prozent ab dem 1. Juli 2013 und dem 1. Juli 2014, werden den Beschäftigten verweigert“, klagt die IG Metall. Gestern wurden erste Betriebe zum Warnstreik aufgerufen.
Weiterlesen...

 
Piloten drohen Ryanair mit Streik

aus handelsblatt.com, 17.07.2013
Hamburg
. Dem irischen Billigflieger Ryanair drohen Streiks seiner Piloten. Akzeptiere das Management der Fluggesellschaft das Pilotenbündnis Ryanair Pilot Group (RPG) nicht als Verhandlungspartner, werde dieses reagieren - „am Ende auch mit Streiks“, sagte der Vorsitzende der vorläufigen RPG-Führung.
Weiterlesen...

 
Weiter Streik an Schleusen: 16 Schiffe lagen vor Anker

aus mainpost.de, 17.07.2013
SCHWEINFURT. Seit Dienstagmorgen sind die Mitarbeiter des Wasser- und Schifffahrtsamtes Schweinfurt wieder im Streik. Auf dem Main zwischen Viereth bei Bamberg und Rothenfels bei Marktheidenfeld waren 13 Schleusen außer Betrieb, 16 Schiffe wurden nicht geschleust.
Weiterlesen...

 
Schweiz: Sawiris-Streik wird für drei Tage ausgesetzt

aus luzernerzeitung.ch, 16.07.2013
Andermatt
. Auf der Sawiris-Grossbaustelle in Andermatt sind ungarische Elektriker wegen Lohndumping am Dienstag in einen Warnstreik getreten. Noch am Dienstagnachmittag fanden daraufhin erste Gespräche zwischen den Beteiligten statt. Der Streik wird ausgesetzt.
Weiterlesen...

 
Warnstreik in Berliner Zentrale der Lufthansa-Callcenter

aus morgenpost.de, 16.07.2013
Mit einem fünfstündigen Warnstreik haben Mitarbeiter des Telefon-Beratungszentrums der Lufthansa in Berlin-Adlershof für höhere Einkommen demonstriert. Im Hauptquartier der weltweit acht Callcenter arbeiten rund 430 Angestellte im Schichtdienst.
Weiterlesen...

 
Mitten in der Urlaubszeit auf Usedom: Warnstreik der Bäderbahn

aus focus.de, 16.07.2013
Usedom
. Mitten in der Urlaubszeit auf Usedom hat die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer am Dienstag die 30 Lokomotivführer der Usedomer Bäderbahn (UBB) zu einem zweistündigen Warnstreik aufgerufen. Die UBB wollte die Zugausfälle mit einem Schienenersatzverkehr auffangen.
Weiterlesen...

 
Heftige Kritik an Dumpinglöhnen

aus suedkurier.de, 16.07.2013
Kreis Lörrach
- Im Kreis Lörrach sollen rund 22 790 Menschen für einen Niedriglohn arbeiten und weniger verdienen als 8,50 Euro pro Stunde. Das ist das Ergebnis einer Studie vom Pestel-Institut in Hannover, die die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) und die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) nach eigenen Angaben in Auftrag gegeben hatten.
Weiterlesen...

 
Mindestlohnpläne der Kieler Koalition weiter umstritten

aus ln-online.de, 16.07.2013
Kiel
. Mit ihrer Mindestlohnpolitik stößt die Koalition in Kiel weiter auf Widerstand. Nach Protesten aus der Wirtschaft kritisierte auch die Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen die geplante Höhe, die mit einem Stundenlohn von 9,18 Euro deutlich über dem von Rot-Grün im Bund verfolgten Ziel von 8,50 Euro liegt.
Weiterlesen...

 
DGB prangert Niedriglöhne bei öffentlichen Aufträgen an

aus focus.de, 16.07.2013
Der Deutsche Gewerkschaftbund (DGB) hat Niedriglöhne bei öffentlichen Aufträgen in Hessen angeprangert. Die grundsätzlich wettbewerbliche Vergabepraxis führe in vielen Wirtschaftsbereichen zu Niedriglöhnen, die für die Beschäftigten nicht zur Existenzsicherung ausreichten, erklärte Hessens DGB-Chef Stefan Körzell am Dienstag in Frankfurt.
Weiterlesen...

 
Studie: 16 070 Menschen mit Niedriglohn: Höhere Kaufkraft in MSP durch Mindestlohn

aus mainpost.de, 16.07.2013
MAIN-SPESSART.
„Im Job alles geben – und trotzdem wenig dafür bekommen: Im Kreis Main-Spessart arbeiten rund 16 070 Menschen für einen Niedriglohn“, heißt es in einer Pressemitteilung der Gewerkschaft Verdi. Sie verdienen weniger als 8,50 Euro pro Stunde. Das ist das Ergebnis einer Studie vom Pestel-Institut in Hannover.
Weiterlesen...

 
Rostocker Straßenbahn: Tarifverhandlungen werden aufgenommen

aus gdl.de, 16.07.2013
Zwar gab es auch heute in Schwerin noch keine Tarifverhandlungen zwischen der GDL und dem Kommunalen Arbeitgeberverband Meck-lenburg-Vorpommern (KAV MV), der für die Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) die Verhandlungen führt. Aber es wurde vereinbart, dass sie am 29. August 2013 in Schwerin aufgenommen werden.
Weiterlesen...

 
Usedomer Bäderbahn: Heute Streik von 15 bis 17 Uhr

aus gdl.de, 16.07.2013
Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat die Lokomotivführer der Usedomer Bäderbahn (UBB) am heutigen Dienstag von 15 bis 17 Uhr zu einem Streik aufgerufen. Die Tarifverhandlungen sind am 10. Juli 2013 in Frankfurt gescheitert, weil das Unternehmen seinen Billigtarif erhalten will.
Weiterlesen...

 
Tarifkonflikt: Warnstreiks für Kfz-Flächentarifvertrag und mehr Geld: In den Ruhrpott-Autohäusern brodelt es

aus igmetall.de, 16.07.2013
Für Flächentarif und mehr Geld: Mit Warnstreiks und Demonstrationen hat die IG Metall die Aktionswoche in nordrhein-westfälischen Kfz-Werkstätten gestartet. Den Anfang machten heute mehr als 450 Beschäftigte aus 12 Autohäusern in Düsseldorf, Mönchengladbach, Krefeld und Duisburg.
Weiterlesen...

 
Zweite Streikwelle in Bayern: Schleusen wieder geöffnet - zunächst

aus tagesschau.de, 15.07.2013
Nach einer Woche Streik sind fast alle Fluss- und Kanalschleusen in Deutschland wieder geöffnet - mit Ausnahme der Schleusen an der Saar. Die meisten Mitarbeiter der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) des Bundes kehrten an ihre Arbeitsplätze zurück. Bis sich die Staus der wartenden Schiffe aufgelöst haben, dürfte aber noch einige Zeit vergehen.
Weiterlesen...

 
"Jetzt packen wir uns die Werkverträge": IG-Metall-Vize Detlef Wetzel will gegen Lohndumping mobil machen

aus welt.de, 15.07.2013
Zwar ist er noch nicht offiziell gewählt, doch es gilt als ausgemacht, dass Detlef Wetzel, derzeit die Nummer zwei an der Spitze der IG Metall, beim Gewerkschaftstag im Herbst zum neuen Ersten Vorsitzenden der größten Gewerkschaft des Landes aufsteigen wird.
Weiterlesen...

 
IG-Metall-Vize sieht Zunahme von Lohndumping über Werkverträge

aus open-report.de, 15.07.2013
Berlin
. IG-Metall-Vize Detlef Wetzel sieht eine Zunahme von Lohndumping über Werkverträge. Die Missbrauchsfälle, bei denen "Unternehmen statt mit Leiharbeit nun mit Werkverträgen arbeiten, um so über Scheinwerkverträge Dumpinglöhne zahlen zu können, nehmen auf jeden Fall zu", sagte Wetzel, der im Herbst den derzeitigen Ersten Vorsitzenden Berthold Huber beerben soll, der "Welt".
Weiterlesen...

 
Usedomer Bäderbahn: Arbeitgeberwillkür und Lohndumping

aus gdl.de, 15.07.2013
Völlig abwegig war die Haltung der Usedomer Bäderbahn (UBB) in den Tarifverhandlungen am 10. Juli 2013 in Frankfurt am Main. Weil sie die Vorpommernbahn GmbH (VB) gründen und angeblich alle Lokomotivführer dahin überstellen will, sollen der Bundes-Rahmen-Lokomotiv-führertarifvertrag (BuRa-LfTV) und der LfTV nicht für die Lokomotivführer zur Anwendung kommen.
Weiterlesen...

 
erixx GmbH. Chance vertan

aus gdl.de, 15.07.2013
Die GDL hat die Tarifverhandlungen mit erixx am 2. Juli in Frankfurt und am 12. Juli in Berlin fortgesetzt. Beides waren eher technische Runden, denn es ging um detaillierte Erläuterungen der GDL-Forderungen, beispielsweise die Gewährung von Ruhezeit, ihre Folge und ihre Mindestdauer sowie um die Berechnung des aktuellen Vergütungsniveaus.
Weiterlesen...

 
Schleusen-Streik endet

aus sueddeutsche.de, 13.07.2013
Berlin
- Der Streik der Beschäftigten der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung (WSV), der in den vergangenen Tagen zu großen Staus an den Schleusen deutscher Flüsse geführt hat, soll vorerst beendet werden. Bis alle Schiffe wieder unterwegs sind, dürfte es aber mehrere Tage dauern.
Weiterlesen...

 
Mindestlohn bringt 48 Millionen Euro mehr Kaufkraft

aus abendblatt.de, 13.07.2013
Kreis Segeberg.
Das hat eine Studie des Pestel-Instituts in Hannover ergeben. Die Wissenschaftler haben auch die positiven Effekte eines gesetzlichen Mindestlohns auf die heimische Wirtschaft untersucht:.
Weiterlesen...

 
Bayerischer Einzelhandel streikt

aus mittelbayerische.de, 12.07.2013
München
. Mit Streiks im bayerischen Einzelhandel hat die Gewerkschaft Verdi am Freitag ihre Forderungen im Tarifkonflikt der Branche untermauert. Bayernweit rechnete Verdi mit knapp 2000 Teilnehmern bei verschiedenen Aktionen, Schwerpunkt sollte München sein.
Weiterlesen...

 
Postbank und Verdi erzielen Tarifeinigung

aus donaukurier.de, 12.07.2013
In den Tarifverhandlungen für die Filialmitarbeiter haben die Postbank und die Gewerkschaft Verdi eine Einigung erzielt. Die 5000 Tarifbeschäftigten sollen drei Prozent mehr Gehalt bekommen, hinzukommt eine Einmalzahlung im September.
Weiterlesen...

 
Sicherpersonal an Flughäfen: Tarifverhandlungen stecken fest

aus n-tv.de, 12.07.2013
Die Verhandlungen über einen bundesweiten Manteltarifvertrag für die rund 15.000 Sicherheitsleute an den deutschen Flughäfen sind festgefahren. Der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft und die Gewerkschaft Verdi gingen ohne Einigung über die zentrale Frage der Arbeitszeit auseinander, wie beide Seiten mitteilten.
Weiterlesen...

 
Tarifverhandlungen: Erfolg für Postbank-Mitarbeiter

aus handelsblatt.com, 12.07.2013
Frankfurt
. Der Tarifstreit bei der Postbank Filialvertrieb AG ist beigelegt. Für die über 5.000 Beschäftigten wurde neben einer Gehaltserhöhung auch ein neues Vergütungssystem vereinbart, wie die Postbank und die Gewerkschaft Verdi am Freitag mitteilten. Der Einigung waren in der vergangenen Woche bundesweite Warnstreiks vorausgegangen.
Weiterlesen...

 
Lebensadern verstopft: Ver.di will Tarifvertrag für Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

aus neues-deutschland.de, 12.07.2013
Auf deutschen Flüssen stauen sich Güterschiffe, weil ver.di die Schleusen dicht macht. Die Gewerkschaft streikt gegen eine Umstrukturierung der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes, bei der tausende Arbeitsplätze und die Sicherheit der Schleusen gefährdet seien.
Weiterlesen...

 
Warnstreik sorgt für Ausfälle im Magdeburger Busverkehr

aus berliner-zeitung.de, 12.07.2013
Magdeburg
– Ein Warnstreik bei einer Tochtergesellschaft der Magdeburger Verkehrsbetriebe hat am Freitagmorgen für Behinderungen im Berufsverkehr gesorgt. Die gesamte Frühschicht der Magdeburger Verkehrsgesellschaft (MVG) legte ab 3.00 Uhr morgens die Arbeit nieder, wie ein Sprecher der Gewerkschaft Verdi am Freitagmorgen sagte.
Weiterlesen...

 
Verdi droht Karstadt mit härterer Gangart

aus mittelbayerische.de, 12.07.2013
Essen
. Im festgefahrenen Tarifkonflikt beim 20 000 Mitarbeiter zählenden Warenhauskonzern Karstadt droht die Gewerkschaft Verdi mit einer härteren Gangart. „Wenn es in Tarifverhandlungen keine Einigung gibt, steht am Ende der Arbeitskampf.
Weiterlesen...

 
Streik im Einzelhandel: 250 Nürnberger legen Arbeit nieder

aus nordbayern.de, 12.07.2013
Nürnberg
- In drei Tagen steigt die nächste Tarifrunde im bayerischen Einzelhandel. Kurz vor den neuen Verhandlungen weitet Verdi die Warnstreiks aus, knapp 2000 Beschäftigte sollen sich am Freitagnachmittag am Münchener Stachus zu einer Kundgebung treffen. Auch acht Nürnberger Märkte sind betroffen.
Weiterlesen...

 
Für Regalfüller: Arbeitgeber fordern Mindestlohn

aus faz.net, 10.07.2013
So etwas kommt in der Welt der Tarifpolitik nicht alle Tage vor: Die Arbeitgeber fordern einen Mindestlohn für ihre Branche - finden aber auf Gewerkschaftsseite keine ausreichende Unterstützung dafür. In dieser Rolle sieht sich zurzeit der Arbeitgeberverband jener Unternehmen, die im Auftrag von Supermarktketten das Befüllen der Regale übernehmen.
Weiterlesen...

 
Lehrer streiken: 1000 angestellte Pädagogen im Warnstreik

aus stuttgarter-zeitung.de, 10.07.2013
Stuttgart
- Rund 5000 Unterrichtsstunden sind am Mittwoch an Südwest-Schulen ausgefallen, weil etwa tausend angestellte Lehrer in den Warnstreik getreten sind. Die Pädagogen fordern einen eigenen Tarifvertrag und damit eine bessere Bezahlung, wie die Gewerkschaft GEW am Mittwoch in Stuttgart mitteilte.
Weiterlesen...

 
Haustarifvertrag gescheitert

aus augsburger-allgemeine.de, 10.07.2013
Nordlingen
- Die Geschäftsführung der Druckerei C. H. Beck hat am Mittwoch die Mitarbeiter des Nördlinger Unternehmens darüber informiert, dass die Verhandlungen über einen Haustarifvertrag gescheitert seien. Die Gewerkschaft ver.di rief daraufhin die Beschäftigten zum Warnstreik auf. Er soll bis Samstagnachmittag andauern.
Weiterlesen...

 
Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg: Ausstieg aus Tarifverhandlungen

aus primavera24.de, 05.07.2013
KREIS DARMSTADT-DIEBURG.
Die Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg haben die Sondierungsgespräche zu den Tarifverhandlungen mit den Gewerkschaften Verdi und Marburger Bund abgebrochen. Seit dem letzten Jahr gab es Gespräche über einen Tarifvertrag für die Ärzte und Pflegekräfte.
Weiterlesen...

 
Bei Germanwings drohen ab Montag Streiks

aus airliners.de, 05.07.2013
Die Tarifverhandlungen zwischen der Lufthansa-Tochter Germanwings und der Kabinengewerkschaft UFO treten auf der Stelle. Heute sollen die Verhandlungen weiter gehen. Für den Fall des Scheiterns droht UFO mit Streik.
Weiterlesen...

 
Verdi-Erfolg: Mehr Lohn im bayerischen Groß- und Außenhandel

aus abendzeitung-muenchen.de, 05.07.2013
München
- Arbeitgeber und Arbeitnehmer einigten sich im Tarifkonflikt, wie der Landesverband Groß- und Außenhandel am Abend mitteilte. Der Tarifabschluss hat eine Laufzeit von 24 Monaten. Er sieht vor, dass die Löhne und Gehälter nach zwei Null-Monaten um 3,0 Prozent und nach 12 Monaten um weitere 2,1 Prozent steigen.
Weiterlesen...

 
Streik: Ab Montag alle NRW-Schleusen dicht - 3.000 Arbeitsplätze gefährdet

aus kle-point.de, 05.07.2013
KREIS KLEVE.
Ab Montag (8. Juli) droht der gesamte Schiffsverkehr auf den Kanälen in Nordrhein-Westfalen tagelang zum Erliegen zu kommen. Sämtliche Schleusen des Dortmund-Ems-Kanals, des Weser-Datteln-Kanals und des Rhein-Herne-Kanals in Nordrhein-Westfalen sollen geschlossen bleiben.
Weiterlesen...

 
Schweiz: Schaffhauser Gartenbauer streiken weiter

aus toponline.ch, 05.07.2013
Die Schaffhauser Gartenbauer setzten ihren Streik auch heute fort. Mit dem Streik kämpfen sie seit Mittwoch für bessere Arbeitsbedingungen und existenzsichere Mindestlöhne. Tag 3 im Schaffhauser Gartenbauer-Streik.
Weiterlesen...

 
Ver.di-Warnstreiks legen Postbank-Filialen lahm

aus welt.de, 05.07.2013
Kein Finanzservice, kein Briefversand, keine Paketannahme: In mehreren Bundesländern stehen Postbank- und Post-Kunden heute vor verschlossenen Türen. So kämpft Ver.di für ein sattes Gehaltsplus. Bei der Postbank haben am Freitag erneut zahlreiche Beschäftigte ihre Arbeit niedergelegt.
Weiterlesen...

 
Einzelhandel: Ganztägiger Warnstreik in Berlins Kaufhäusern und Supermärkten

aus morgenpost.de, 05.07.2013
Wer heute bei H&M, Ikea oder Karstadt einkaufen will, könnte ausgebremst werden. Ver.di hat zu Warnstreiks im Einzelhandel aufgerufen. Berliner könnten auch vor verschlossenen Postfilialen stehen. In Berlin und Brandenburg sollen am Freitag zahlreiche Kaufhäuser und Supermärkte ganztägig bestreikt werden.
Weiterlesen...

 
ABLE Group: Erster Equal-Pay-Tarifvertrag in Kraft getreten

aus oberberg-aktuell.de, 04.07.2013
Gummersbach
- Gummersbacher ABLE Group und IG Metall erzielten Einigung - Tarifvertrag gilt für 6.700 Beschäftigte der Unternehmensgruppe. Der zwischen der IG Metall NRW und dem Engineering- und IT-Dienstleister ABLE GROUP vereinbarte Equal-Pay-Tarifvertrag ist am 1. Juli für die insgesamt 6.700 Beschäftigten der Unternehmensgruppe in Kraft getreten.
Weiterlesen...

 
Textil und Bekleidung: IG Metall macht Druck für Demografie-Tarifvertrag: Textiler lassen sich nicht abbügeln

aus igmetall.de, 04.07.2013
Rund 150 Textiler sind am Mittwochmittag vor die Bekleidungsfirma Bugatti in Herford gezogen. Dort tagte der Arbeitgeberverbund von Textil+Mode. Mit der Protestaktion machte die IG Metall Druck auf die Textil-Arbeitgeber, endlich mit ihr über einen Tarifvertrag zu verhandeln, der die unbefristete Übernahme sowie die Altersteilzeit regelt.
Weiterlesen...

 
Stellenabbau bei SMA Solar: Ein Schlag ins Gesicht

aus igmetall.de, 04.07.2013
Solarunternehmen in Deutschland sind einem großen Konkurrenzdruck und Preisverfall ausgesetzt. Behaupten können sie sich nur durch technologischen Vorsprung. Wie bisher der Wechselrichterhersteller SMA Solar in Kassel. Nun hat er angekündigt, 700 Stellen abzubauen.
Weiterlesen...

 
Warum IG Metall: Was "Gewerkschaftsmuffel" nicht wissen: Ehrensache oder Karrierekiller?

aus igmetall.de, 04.07.2013
Für die einen ist sie Ehrensache. Andere glauben, sie sei ein Karrierekiller. Und manche wissen gar nicht, was sie von ihr haben - und zwar von einer Mitgliedschaft in der IG Metall. Wenn's darauf ankommt, nehmen es die IG Metall und ihre Arbeitnehmervertreter auch mit richtigen Schwergewichten auf.
Weiterlesen...

 
Warnstreik bei der FEP

aus sz-online.de, 04.07.2013
Die Geschäftsführung sieht keinen Grund für Verhandlungen mit der Gewerkschaft. Wie angekündigt, gab es gestern einen Warnstreik bei der Fahrzeugelektrik Pirna(FEP). Die IG Metall setzt sich für einen Haustarifvertrag ein.
Weiterlesen...

 
Bei Germanwings drohen wegen Tarifstreits am Montag Streiks

aus derwesten.de, 04.07.2013
Bad Honnef.
Lufthansa setzt stark auf seine Tochter Germanwings, die rund ein Viertel billiger fliegt. Doch das Kabinenpersonal will deutlich mehr Geld und Angebote für einen Wechsel von Mitarbeitern zur Mutter. Im Tarifstreit ist keine Einigung abzusehen. Für den Beginn der neuen Woche drohen Streiks.
Weiterlesen...

 
Neuer Brunel Tarifvertrag mit ver.di erfüllt Forderungen nach Equal Pay

aus nordic-market.de, 04.07.2013
Bremen
. Die Brunel GmbH, einer der bundesweit führenden Ingenieurdienstleister mit Hauptsitz in Bremen, hat mit ver.di, der zweitgrößten Gewerkschaft in Deutschland, einen neuen Tarifvertrag abgeschlossen.
Weiterlesen...

 
WSI-Tarifarchiv zieht Zwischenbilanz: Tarife steigen jahresbezogen um durchschnittlich 2,8 Prozent

aus boeckler.de, 03.07.2013
Die Tarifabschlüsse im 1. Halbjahr 2013 liegen unter denen des Vorjahres, bringen den nach Tarif bezahlten Beschäftigten aber auch nach Abzug der Preissteigerung merkliche Einkommenszuwächse.
Weiterlesen...

 
120 Beschäftigte der Quellenhofkliniken streiken

aus lz.de, 03.07.2013
Bad Salzuflen
. 120 Beschäftigte der Quellenhofkliniken sind am Montag einem Aufruf der Gewerkschaft Verdi gefolgt und in den Streik getreten. Dies sei eine Reaktion darauf, dass die Arbeitgeberseite in der gesetzten Frist kein verändertes und verbessertes Angebot vorgelegt habe. Die Geschäftsführung der Median-Kliniken sieht das anders.
Weiterlesen...

 
Warnstreiks in Postbank-Filialen ab Donnerstag

aus donaukurier.de, 03.07.2013
In den Filialen der Postbank müssen Kunden ab Donnerstag mit Beeinträchtigungen durch Warnstreiks rechnen. Betroffen von den Warnstreiks sind auch die Postdienstleistungen, die in den Postbank-Finanzcentern angeboten werden.
Weiterlesen...

 
Tarifkonflikt Einzelhandel: Verdi sieht sich von Arbeitgebern "erpresst"

aus derhandel.de, 03.07.2013
Auch nach der dritten Verhandlungsrunde in Nordrhein-Westfalen kommen sich Arbeitgeber und Gewerkschaft nicht näher. Ein Angebot der Arbeitgeber lehnt Verdi ab. Im Tarifkonflikt des Einzelhandels haben die einflussreichen Arbeitgeber in Nordrhein-Westfalen nach Gewerkschaftsangaben ein Angebot vorgelegt.
Weiterlesen...

 
Tarifkonflikt mit Germanwings: Flugbegleiter sind streikklar

aus ksta.de, 03.07.2013
Köln/Frankfurt.
Vor den möglicherweise entscheidenden Tarifverhandlungen bei der Lufthansa-Tochter Germanwings gibt sich die Kabinengewerkschaft Ufo kampfbereit. „Wir haben weit mehr als die Hälfte der Flugbegleiter organisiert“, sagte Ufo-Chef Nicoley Baublies am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa.
Weiterlesen...

 
Schweiz: Der Streik der Schaffhauser Gartenbauer läuft

aus toponline.ch, 03.07.2013
Rund 80 Schaffhauser Gartenbauer haben heute die Arbeit niedergelegt. Sie streiken für bessere Arbeitsbedingungen und faire, existenzsichernde Mindestlöhne. Der Streik ist eine Reaktion darauf, dass der Unternehmerverband JardinSuisse die Gespräche mit der Gewerkschaft Unia abgebrochen hat.
Weiterlesen...

 
Warnstreik für Tarifvertrag bei Fahrzeugelektrik Pirna

aus freiepresse.de, 03.07.2013
Pirna
- Etwa 70 Gewerkschafter haben sich nach Angaben der IG Metall an einer Warnstreikversammlung bei der FEP Fahrzeugelektrik Pirna GmbH beteiligt. «Wir wollen, dass die Geschäftsführung endlich Gespräche über einen Tarifvertrag aufnimmt», sagte IG Metall-Sekretär Jens Kiehle am Mittwoch nach der Aktion.
Weiterlesen...

 
Tarifkonflikt bei Germanwings: Kaum gestartet, schon ein Streik?

aus tagesschau.de, 03.07.2013
Unmittelbar nach ihrem "Neustart" droht der Lufthansa-Tochter Germanwings ein Streik ihres Kabinenpersonals. Der Chef der Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO, Nicoley Baublies, sagte der "Bild"-Zeitung, die erforderlichen 70 Prozent Beteiligung an der bis Freitag laufenden Urabstimmung seien "schon jetzt deutlich übererfüllt".
Weiterlesen...

 
ver.di ruft zu Warnstreiks in Filialen der Postbank Filialvertrieb AG auf

aus verdi.de, 03.07.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft Tarifbeschäftigte der Postbank Filialvertrieb AG ab Donnerstag, dem 4. Juli zu Warnstreikmaßnahmen an ausgewählten Standorten auf.
Weiterlesen...

 
Lufthansa-Tochter: UFO droht mit Arbeitskampf bei Germanwings

aus finanzen.ch, 02.07.2013
Unmittelbar nach ihrem Neustart droht der Lufthansa-Tochter Germanwings ein Streik des Kabinenpersonals. Bei der bis zum Freitag laufenden Urabstimmung sei bereits die erforderliche Zustimmung für einen Arbeitskampf erreicht.
Weiterlesen...

 
Lohnsklaverei in Deutschland: Projekt Faire Mobilität berät und hilft

aus igbau.de, 02.07.2013
Lohnsklaverei ist in Deutschland weiter verbreitet als allgemein angenommen. Schlachter und Bauarbeiter aus Ost- und Südosteuropa, die mit Werkverträgen oder als Scheinselbständige zu Hungerlöhnen schuften, Reinigungskräfte, die in Nobelhotels im Akkord putzen, Pflegekräfte, die rund um die Uhr bei niedrigster Bezahlung und ohne jede Absicherung Angehörige pflegen.
Weiterlesen...

 
Lufthansa hat Angst vor zu hohem Tarifabschluss bei Germanwings

aus epochtimes.de, 01.07.2013
Ein zu hoher Tarifabschluss gefährdet laut Lufthansa-Chef Christoph Franz die Existenz des Tochterunternehmens Germanwings. Franz sagte zu "Bild" (Montagausgabe): "Germanwings muss günstig bleiben. Wenn dies durch zu hohe Tarifabschlüsse nicht mehr gegeben ist, hat auch die Germanwings ihre Existenzgrundlage verloren."
Weiterlesen...

 
Bei der NIAG-Tochter LOOK wird erneut gestreikt

aus radiokw.de, 01.07.2013
Im Raum Moers, Neukirchen-Vluyn, Kamp-Lintfort, Rheinberg sowie im westlichen Stadtgebiet von Duisburg kann es zu Ausfällen einzelner Fahrten kommen. Die rechtsrheinischen Linien im Raum Wesel, Dinslaken und Voerde sind nicht von den Streikmaßnahmen betroffen, versichert die NIAG.
Weiterlesen...

 
Tarifstreit: Deutschem Einzelhandel droht Streik-Welle

aus marktundmittelstand.de, 01.07.2013
Die Gewerkschaft Ver.di hat innerhalb des laufenden Tarifstreits mit dem Handelsverband Deutschland (HDE) weitere Streiks angekündigt. Deshalb könnte es in den kommenden Wochen zu Streik-Wellen im deutschen Einzelhandel kommen, wie die „Welt“ berichtet.
Weiterlesen...

 
Verdi droht Karstadt mit härterer Gangart

aus derhandel.de, 01.07.2013
Die Gewerkschaft Verdi droht mit einem harten Arbeitskampf, nachdem die Warenhauskette aus dem Flächentarifvertrag ausgestiegen ist. Auch Investor Berggruen steht weiter in der Kritik von Verdi. Verdi will die Gangart gegen Karstadt verschärfen.
Weiterlesen...

 
Unternehmer befürchten Lohndumping, wenn AVV europaweit ausschreibt

aus oepnvaktuell.de, 30.06.2013
Busfahrer und Busunternehmen, die für den Augsburger Tarif- und Verkehrsverbund (AVV) fahren, fürchten um ihre Existenz, wenn wie geplant die Linien zukünftig europaweit ausgeschrieben werden.
Weiterlesen...

 
Erfolg für Neupack-Arbeiter: IG BCE beendet wochenlangen Streik

aus jungewelt.de, 29.06.2013
In einem langwierigen Arbeitskampf haben die Tarifparteien endlich die Ziellinie überquert: Am Freitag informierte die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) die Arbeiter des norddeutschen Verpackungsherstellers Neupack über das Ergebnis zäher Verhandlungen.
Weiterlesen...

 
Walter Services erneuert Tarifvertrag

aus callcenterprofi.de, 28.06.2013
Die Geschäftsführung der walter services Holding GmbH und die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) haben sich auf einen Entgelttarifvertrag für die rund 6.000 Beschäftigten an den 18 tarifgebundenen deutschen Standorten des Call Center-Dienstleisters geeinigt.
Weiterlesen...

 
Neue Tariftabellen online

aus dialog.igmetall.de, 26.06.2013
Am ersten Juli greift die erste der beiden Entgelterhöhungen, die in der diesjährigen Tarifrunde für die bayerische Metall- und Elektroindutrie erreicht wurden. 3,4 Prozent mehr gibt es dann aufs Konto - unsere Tariftabellen zeigen, wie sich das auf die verschiedenen Entgelte auswirkt.
Weiterlesen...

 
NGG-Vorsitzender Möllenberg fordert Mindestlohn

aus dradio.de, 25.06.2013
Die Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten sieht sich durch den Schwarzarbeit-Skandal in deutschen Schlachthöfen in ihrer Forderung nach einem Mindestlohn bestätigt. Der NGG-Vorsitzende Möllenberg sagte im Deutschlandfunk, die Politik dürfe sich nicht länger wegducken.
Weiterlesen...

 
Gewerkschaft warnt: Billigarbeit vernichtet Jobs in der Fleischindustrie

aus haz.de, 25.06.2013
Berlin
. „Es ist eine Entwicklung, die seit Jahren anhält“, sagte der Chef der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), Franz-Josef Möllenberg, am Dienstag im Deutschlandfunk. In den letzten Jahren seien wegen des Lohn-Dumpings rund 20 Prozent aller sozialversicherungspflichtigen Jobs in der Fleischindustrie weggefallen.
Weiterlesen...

 
Razzia wegen Schwarzarbeit

aus fnp.de, 25.06.2013
Düsseldorf
. Das bestätigte Staatsanwalt Ralf Möllmann am Montag in Düsseldorf Informationen des «Norddeutschen Rundfunks». Bereits Mitte Mai hätten 450 Ermittler bundesweit an 90 Orten Büros und Wohnungen durchsucht.
Weiterlesen...

 
Bundesweite Razzia gegen Schwarzarbeit: Ermittlungen wegen Leiharbeitern in Schlachthöfen

aus neues-deutschland.de, 25.06.2013
Düsseldorf
. In deutschen Schlachthöfen sollen erneut Kolonnen von Leiharbeitern systematisch schwarz beschäftigt worden sein. Es werde gegen 22 Beschuldigte und ein Firmengeflecht von rund zwei Dutzend Unternehmen ermittelt, bestätigte Staatsanwalt Ralf Möllmann am Montag Informationen des »Norddeutschen Rundfunks«.
Weiterlesen...

 
Arbeitgeber im Einzelhandel legen erstes Tarifangebot vor

aus stern.de, 24.06.2013
BÖBLINGEN
- In die schwierigen Tarifverhandlungen im Einzelhandel haben die Arbeitgeber am Montag in Baden-Württemberg erstmals ein Angebot vorgelegt. Es sieht eine zweistufige Erhöhung der Löhne von insgesamt vier Prozent vor bei einer Laufzeit bis März 2015, teilte Verhandlungsführer Philip Merten am Rande der Verhandlungen in Böblingen mit.
Weiterlesen...

 
Südwest: Die Tarifverhandlungen im Handel sind festgefahren

aus badische-zeitung.de, 24.06.2013
Begleitet von neuerlichen Warnstreiks startet am Montag die dritte Runde der Tarifverhandlungen für die 220.000 Beschäftigten im baden-württembergischen Einzelhandel. Die sind festgefahren.
Weiterlesen...

 
Tarifstreit: Brandt-Mitarbeiter streiken

aus br.de, 24.06.2013
Im Tarifstreit in der bayerischen Süß- und Dauerbackwarenindustrie verstärkt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) den Druck. Da auch die zweite Entgelttarifrunde für die ca. 6.000 Beschäftigten am 17. Juni in Nürnberg zu keinem Abschluss führte, ruft die Gewerkschaft die Arbeitnehmer bei der Firma Brandt Zwieback-Schokoladen in Landshut am Montag zu einem Warnstreik auf.
Weiterlesen...

 
Warnstreik am Montag: Alle Lufthansa-Flüge in Münster/Osnabrück gestrichen

aus noz.de, 24.06.2013
Hannover
. Die Flughäfen in Niedersachsen und Bremen sind an diesem Montag massiv von dem bundesweiten Warnstreik bei der Lufthansa betroffen. Alle Starts und Landungen von Lufthansa-Maschinen in Hannover, Bremen und Münster/Osnabrück sind gestrichen.
Weiterlesen...

 
Fleischverarbeitung in Deutschland: Deutsches Lohndumping ärgert die Nachbarn

aus stuttgarter-zeitung.de, 24.06.2013
Stuttgart
- Exakt 1347 Betriebe mit mindestens 20 Beschäftigten waren 2012 im Bereich Schlachten und Fleischverarbeitung tätig – nur 31 mehr als zwei Jahre zuvor. Auch der Personalbestand stagniert: Im Vorjahr waren etwa 142300 Beschäftigte sozialversicherungspflichtig und 39300 geringfügig entlohnt dort tätig.
Weiterlesen...

 
Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk: Gespräche abgebrochen - Für die Beschäftigten in Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland

aus igbau.de, 24.06.2013
Die erste Tarifverhandlung am 11. Juni mit den Arbeitgebern des Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks der Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz und des Saarlandes wurde ohne Abschluss abgebrochen.
Weiterlesen...

 
Forstwirtschaft - Landesforst (außer Hessen): Mehr Geld für Einsatz der Motorsäge

aus igbau.de, 24.06.2013
Der Motorsägenentschädigungssatz für die Waldarbeiter der Länder (außer Hessen), die unter den Geltungsbereich des TV-L-Forst fallen, beträgt ab 1. Juli pro Lastlaufstunde 9,53 Euro beziehungsweise 5,06 Euro pro Gesamtlaufstunde. Die Kosten des Sonderkraftstoffs werden nach den Länderregelungen entschädigt.
Weiterlesen...

 
ver.di fordert 6 Prozent mehr Geld für Zeitschriftenredakteurinnen und -redakteure

aus verdi.de, 24.06.2013
In die kommende Tarifrunde für etwa 8.000 Redakteurinnen und Redakteure bei Zeitschriften geht die Deutsche Journalistinnen- und Journalisten Union (dju) in ver.di mit einer Gehaltsforderung von 6 Prozent, die erstmals auch für die bei Online- und Tablet-Publikationen der Verlage arbeitenden festangestellten Journalistinnen und Journalisten gelten soll.
Weiterlesen...

 
Konzernbetriebsrat kämpft um Mitarbeiterbeteiligung

aus evg-online.org, 24.06.2013
Der Konzernbetriebsrat (KBR) der Deutschen Bahn AG kämpft um die Mitarbeiterbeteiligung für die Beschäftigten. Es solle künftig ein Modell geben, "das eine automatische Erfolgsbeteiligung vorsieht, die nicht jedes Mal neu ausgehandelt werden muss", erklärte der KBR-Vorsitzende Jens Schwarz.
Weiterlesen...

 
Beschäftigtenbefragung: Arbeitnehmer wollen gesetzlichen Mindestlohn: Ein gesetzlicher Mindestlohn ist überfällig

aus igmetall.de, 24.06.2013
Das Votum zur Bundestagswahl ist eindeutig: Die große Mehrheit der Beschäftigten plädiert für einen gesetzlichen Mindestlohn von erst mal 8,50 Euro. Das ergab die Umfrage der IG Metall in den Betrieben, bei der über eine halbe Million Menschen mitmachten. Mit ihrer Meinung liegen sie im Deutschlandtrend. Denn 86 Prozent der wahlberechtigten Bürger sagen mittlerweile Ja zum Mindestlohn.
Weiterlesen...

 
Deutsche Bahn: Betriebsrat will automatische Erfolgsbeteiligung

aus welt.de, 24.06.2013
Der neue Konzernbetriebsratschef der Deutschen Bahn hat ein ganzes Bündel an Forderungen aufgestellt. Er plädiert nicht nur für eine neue Firmenkultur, sondern weist auch die EU in die Schranken. Der Börsengang ist abgehakt, die Datenaffäre fast schon vergessen, im Ringen um Stuttgart 21 herrscht Feuerpause.
Weiterlesen...

 
Bahn-Betriebsrat stellt Millionenforderung

aus fuldainfo.de, 24.06.2013
Berlin
. Die weltweit rund 295.000 Mitarbeiter der Deutschen Bahn (DB AG) sollen künftig regelmäßig am Gewinn des Unternehmens beteiligt werden. "Die Belegschaft hat die Erfolge der zurückliegenden Jahre erst möglich gemacht, das muss sich rechnen.
Weiterlesen...

 
Tarifverhandlungen: Eurest und NGG erzielen Einigung

auf gastroinfoportal.de, 21.06.2013
Eschborn
. Die Gewerkschaft Nahrung – Genuss – Gaststätten (NGG) und die zur Compass Group gehörende Eurest Deutschland GmbH (Eurest) haben sich nach längeren und zielgerichteten Verhandlungen auf ein umfassendes Tarifergebnis geeinigt und damit einen wesentlichen Beitrag zur langfristigen wirtschaftlichen Stabilität des Unternehmens geleistet.
Weiterlesen...

 
Tarifabschluss für das nordwestdeutsche Tischlerhandwerk

auf focus.de, 21.06.2013
Tarifabschluss bei den Tischlern im Nordwesten: Die 45 000 Beschäftigten der Branche in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hamburg bekommen vom 1. September an mehr Geld. Wie die IG Metall am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte, steigen die Entgelte zunächst um 3 Prozent.
Weiterlesen...

 
Schritt für Schritt mehr Geld für Landesbeamte

aus rnz.de, 21.06.2013
Stuttgart
. Mehr als 100 000 Lehrer im Land müssen bis Januar 2014 auf ihre nächste Gehaltserhöhung warten. Die Landesregierung hat gestern einen umstrittenen Gesetzesentwurf zur Besoldungserhöhung eingebracht.
Weiterlesen...

 
Warnstreiks der Kaufland-Mitarbeiter

aus radioberg.de, 21.06.2013
Rhein-/Oberberg.
Die Beschäftigten der Kaufland-Filialen in Bergisch Gladbach und Gummersbach legen am Freitag ihre Arbeit nieder. Die Gewerkschaft verdi hat die rund 100 Beschäftigten der Frühschicht zu Warnstreiks aufgerufen.
Weiterlesen...

 
Gebäudereiniger: Sauberer Tarif-Abschluss

aus pnn.de, 21.06.2013
Berlin
- „Uns hat der Mindestlohn sehr geholfen“, sagt Betriebsrat Norbert Riediger, der für die Berliner Reinigungsfirma Gegenbauer arbeitet. Die Vereinbarung habe den „Wildwuchs“ in der Branche vermindert, die immer wieder wegen Lohndrückerei und schlechter Arbeitsbedingungen in die Schlagzeilen gerät.
Weiterlesen...

 
Dachdeckerhandwerk: Neuer Mindestlohn unter Dach und Fach

aus igbau.de, 20.06.2013
Nach langen, schwierigen Verhandlungen ist es gelungen, für die Beschäftigten im Dachdeckerhandwerk einen neuen Mindestlohntarifvertrag zu vereinbaren. Dieser beträgt 11,55 Euro (+ 0,35 Euro) ab 1. Januar 2014 und 11,85 Euro (+ 0,30 Euro) ab 1. Januar 2015.
Weiterlesen...

 
Deutliches Lohnplus für Gebäudereiniger

aus igbau.de, 20.06.2013
Berlin
. Die rund 550.000 Beschäftigten des Gebäudereiniger-Handwerks in Deutschland sollen ab dem 1. Januar 2014 mehr Geld erhalten. Nach fast 14 Stunden intensiver Verhandlungen einigten sich die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks heute Morgen (für die Red., 20. Juni 2013) auf einen Tarifvorschlag mit einem deutlichen Lohnplus.
Weiterlesen...

 
Feuerfest- und Säureschutzindustrie: Erfolgreiche Verhandlungen

aus igbau.de, 20.06.2013
Am 19. Juni fand die zweite Tarifverhandlung der Feuerfest- und Säureschutzindustrie in Kaltenengers bei Koblenz statt. In kleiner Verhandlungsrunde wurde nachfolgendes Tarifergebnis erzielt und von der großen Tarifkommission einstimmig beschlossen.
Weiterlesen...

 
Tarifabschluss im Groß- und Außenhandel

aus ln-online.de, 20.06.2013
Neumünster
. Demnach steigen Löhne und Gehälter zum 1. Juli um 3,0 Prozent und zum 1. Mai nächsten Jahres noch einmal um 2,1 Prozent. Im April 2014 erhalten alle Beschäftigten eine Einmalzahlung in Höhe von 90 Euro.
Weiterlesen...

 
Tarifstreit: Air-Berlin-Piloten sagen Warnstreiks ab

aus zeit.de, 20.06.2013
Die Piloten von Air Berlin verzichten im Streit um höhere Gehälter bis auf Weiteres auf die angedrohten Warnstreiks. Grund ist ein neues Angebot. Die Piloten bei Air Berlin streiken doch nicht.
Weiterlesen...

 
Weitere Tarifabschlüsse im Kfz-Gewerbe

aus autohaus.de, 20.06.2013
Die Kfz-Beschäftigten in Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein erhalten mehr Geld. Laut Mitteilung vom Donnerstag einigten sich der Unternehmensverband des Kraftfahrzeuggewerbes Nie­dersachsen-Bremen e.V. und die IG Metall auf einen neuen Tarifvertrag.
Weiterlesen...

 
Karstadt-Betriebsrat mahnt Tarifverhandlungen an

aus derhandel.de, 20.06.2013
Der Chef des Karstadt-Gesamtbetriebsrates bittet Unternehmensführung und Gewerkschaft um Aufnahme von Tarifgesprächen - so schnell wie möglich. Im festgefahrenen Tarifkonflikt um den Warenhauskonzern Karstadt hat der Gesamtbetriebsrat die Gewerkschaft Verdi und die Geschäftsführung aufgefordert, zügig Verhandlungen aufzunehmen.
Weiterlesen...

 
81,9 Prozent der IG-Metall-Mitglieder für neuen Hay-Tarifvertrag

aus rhein-zeitung.de, 20.06.2013
Bad Sobernheim/Bockenau
- In einem geheimen Mitgliedervotum haben die Mitglieder der IG Metall in den Werken Bockenau und Bad Sobernheim mit 81,9 Prozent für die Annahme des "Tarifvertrages zur Gestaltung der Zukunft der Hay-Gruppe" gestimmt. Darüber informierte die IG Metall am Donnerstagnachmittag.
Weiterlesen...

 
Dritter Streiktag bei NIAG-Tochter Look

aus kle-point.de, 20.06.2013
KREIS KLEVE.
Die Mitarbeiter der NIAG-Tochterfirma Look sind heute, Donnerstag, 20. Juni, erneut von der Gewerkschaft ver.di zu Streikmaßnahmen aufgerufen worden. Daher kam es vor allem im Kreis Kleve zu Ausfällen im Linienverkehr, der Schüler- und Pendlerverkehr konnte aber weitestgehend bedient werden.
Weiterlesen...

 
Schweiz: Einigungsverfahren nach SPAR-Streik

aus derarbeitsmarkt.ch, 20.06.2013
Aarau
. Im Arbeitskonflikt um den SPAR-Tankstellenshop in Baden-Dättwil AG hat das Einigungsamt des Kantons Aargau auf Antrag der Gewerkschaft Unia ein sogenanntes Einigungsverfahren eröffnet. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit wird das Einigungsamt nun eine Lösung suchen.
Weiterlesen...

 
Wohl kein Uniklinik-Streik

aus donau3fm.de, 20.06.2013
Ulm
. Ein Streik an der Ulmer Uniklinik ist erst einmal vom Tisch: Die Tarifparteien haben sich heute auf wichtige Punkte im Tarifvertrag verständigt. So sollen die Arbeitgeber unter anderem der Einrichtung von Langzeitkonten zugestimmt haben, darauf können Überstunden gesammelt werden.
Weiterlesen...

 
Warnstreiks der Piloten: Air Berlin-Piloten kündigen Streik zwölf Stunden vorher an

aus berliner-zeitung.de, 20.06.2013
Piloten von Air Berlin wollen in einen Warnstreik treten. Doch wann, das steht noch nicht fest. Die Gewerkschaft will die angedrohten Streiks zwölf Stunden vorher ankündigen. Das Cockpitpersonal fordert eine "mittelfristige Heranführung an branchenübliche Gehälter".
Weiterlesen...

 
Warnstreik in Leipzig im Tarifstreit des Groß- und Außenhandels

aus focus.de, 20.06.2013
Einen Tag vor Beginn der dritten Verhandlungsrunde im Tarifstreit des Groß- und Außenhandels in Sachsen hat die Gewerkschaft Verdi Beschäftigte der Metro Leipzig aufgerufen, die Arbeit niederzulegen. Man rechne damit, dass sich 50 bis 60 Mitarbeiter beteiligen würden, sagte Streikleiterin Sylke Hustan.
Weiterlesen...

 
Abschluss Tarifverhandlungen Gebäudereiniger-Handwerk: Deutliches Lohnplus für Gebäudereiniger

aus deutsche-handwerks-zeitung.de, 20.06.2013
Die rund 550.000 Beschäftigten des Gebäudereiniger-Handwerks sollen ab dem 1. Januar 2014 mehr Geld erhalten. Nach insgesamt fünf Verhandlungsrunden haben sich die Tarifvertragsparteien auf ein deutliches Lohnplus für die gesamte Branche verständigt.
Weiterlesen...

 
Streik bei Amazon: „Verhandlungen taugen hier nichts“

aus taz.de, 19.06.2013
LEIPZIG
. Die Stadtverwaltung hat für die Streikenden vor dem Leipziger Amazon-Logistikzentrum extra eine Fahrspur gesperrt. Auf dem schmalen Streifen zwischen Firmenzaun und Amazonstraße sitzt die Frühschicht unter Schatten spendenden Zelten. Ver.di verteilt gratis Sonnencreme.
Weiterlesen...

 
Tarife: Naturstein- und Naturwerksteinindustrie Rheinland-Pfalz - Saarland: Verhandlung ohne Ergebnis vertagt

aus igbau.de, 19.06.2013
Am 18. Juni fand die zweite Verhandlung zum Entgelttarifvertrag für die Beschäftigten in der Naturstein- und Naturwerksteinindustrie Rheinland-Pfalz - Saarland statt. Trotz intensiver Bemühungen konnten sich die Tarifvertragsparteien nicht auf ein Ergebnis einigen. Erstmals legten die Arbeitgeber ein Angebot auf den Tisch:.
Weiterlesen...

 
Gebäudereinigung: Heute um 11 Uhr: Fünftes Treffen am Verhandlungstisch

aus igbau.de, 19.06.2013
In Berlin beginnt heute um 11 Uhr die fünfte Tarifverhandlung für das Gebäudereiniger-Handwerk: Die rund 530 000 Beschäftigten des Gebäudereiniger-Handwerks haben einen Anteil am Wachstum der Branche und deren guten Ergebnisse verdient.
Weiterlesen...

 
Kfz-Tarifrunde: weitere Abschlüsse - in NRW Verhandlungen geplatzt - Arbeitgeber lassen in NRW Verhandlungen platzen

aus igmetall.de, 19.06.2013
Die IG Metall konnte zwei weitere Tarifabschlüsse im Kfz-Handwerk erreichen: Sowohl in der Pfalz als auch in Niedersachsen erhalten die Beschäftigten zweimal 2,8 Prozent mehr Geld - in diesem und im nächsten Jahr. In NRW ließ die Tarifgemeinschaft der Kfz-Arbeitgeber die Tarifrunde platzen. Dort berät die IG Metall, wie es jetzt weiter gehen kann.
Weiterlesen...

 
Öffentlicher Dienst: Regierung lehnt neue Tarifverhandlungen ab

aus ndr.de, 19.06.2013
Die Lehrergewerkschaft GEW hat das Land am Dienstag erneut zu Tarifverhandlungen für die Lehrer im öffentlichen Dienst aufgefordert. Mit einem symbolischen Verhandlungstisch und den Gesichtern der Verhandlungspartner auf Plakaten forderten Gewerkschaftsmitglieder einheitliche Entgelte und bessere Arbeitsbedingungen durch eine neue Tarif-Vereinbarung.
Weiterlesen...

 
Verdi will Protest auf weitere Amazon-Standorte ausweiten

aus heise.de, 19.06.2013
Nach dem zweitägigen Streik beim Online-Versandhändler Amazon haben die Beschäftigten in Bad Hersfeld und in Leipzig am Mittwoch wieder den "normalen Arbeitsbetrieb" aufgenommen. Die Gewerkschaft werde nun den bisherigen Verlauf des Arbeitskampfs bewerten und über die weiteren Schritte beraten, sagte Mechthild Middeke von Verdi Hessen am Morgen der dpa.
Weiterlesen...

 
Warn-Streik bei Air Berlin: Piloten verlangen höhere Gehälter

aus focus.de, 19.06.2013
Im Kampf um höhere Gehälter treten die Piloten von Air Berlin ab Mitte der Woche in den Warnstreik. Die Angebote der Fluggesellschaft waren nach Ansicht der Vereinigung Cockpit deutlich zu niedrig. Die Piloten fordern daher „branchenübliche Gehälter“.
Weiterlesen...

 
Tarifvertrag: GEW droht mit Arbeitskampf in Mecklenburg Vorpommern

aus news4teachers.de, 19.06.2013
Schwerin
. Droht im Nordosten eine neuerliche Eskalation im Streit um einen Lehrer-Tarifvertrag? Finanzministerin Heike Polzin lehnt eigenständige Verhandlungen ab. «Wir sind nicht in der Friedenspflicht» kontert GEW-Landesvorsitzende Annett Lindner.
Weiterlesen...

 
Amazon Leipzig und Bad Hersfeld: Immer mehr Streikbeteiligung

aus verdi.de, 18.06.2013
Nach dem ersten zweitägigen Streik beim Online-Versandhändler Amazon ist die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) überaus zufrieden. In Leipzig beteiligten sich auch heute wieder 500 Beschäftigte an der Arbeitsniederlegung. Das sind etwa 50 Prozent der Tagesbeschäftigten.
Weiterlesen...

 
Tarifvertrag jetzt! - GEW fordert verbindliche Regelungen für bessere Arbeitsbedingungen an den Schulen

aus mvpo.de, 18.06.2013
Schwerin
. Verhandeln – nicht diktieren. Diesen Wunsch symbolisierte ein heute (18.06.) vor der Schweriner Staatskanzlei aufgebauter Verhandlungstisch, an den sowohl der Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) als auch Finanzministerin Heike Polzin (SPD) und Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Mathias Brodkorb (SPD) geladen waren.
Weiterlesen...

 
Zwei Tage Streik bei Amazon: Rund 1.000 Mitarbeiter legen Arbeit nieder

aus eurotransport.de, 18.06.2013
Die Gewerkschaft Verdi will im Tarifstreit mit Amazon hart bleiben. Erstmals rief sie in Leipzig und Bad Hersfeld zu einem zweitägigen Streik auf. Pläne für weitere Streiks lägen in der Schublade. Mit dem ersten mehrtägigen Streik in den Amazon-Versandlagern in Leipzig und Bad Hersfeld erhöht die Gewerkschaft Verdi den Druck im Tarifstreit mit dem US-Versandriesen.
Weiterlesen...

 
Warnstreik bei Edeka in Chemnitz angelaufen

aus dresden-fernsehen.de, 18.06.2013
Seit Dienstagmorgen streiken die Beschäftigten des Edeka Auslieferungslagers in Chemnitz, um ihren Forderungen in den laufenden Tarifverhandlungen Nachdruck zu verleihen. Sie fordern eine Entgelterhöhung in Höhe von 6,5 %, jedoch mindestens 120 € sowie einen Zuschlag von 15 € bei einer 12monatigen Laufzeit.
Weiterlesen...

 
Auch heute Warnstreik bei Amazon in Bad Hersfeld

aus ffh.de, 18.06.2013
Der Streik beim Interversandhändler Amazon wird heute ab 5 Uhr 30 in Bad Hersfeld und in Leipzig fortgesetzt. Von der Früh- bis zur Spätschicht ruft die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten auf, die Arbeit niederzulegen.
Weiterlesen...

 
Erneut Warnstreik im Tarifstreit des Groß- und Außenhandels

aus t-online.de, 18.06.2013
Im Tarifstreit des Groß- und Außenhandels in Sachsen sind Beschäftigte erneut in den Warnstreik getreten. Rund 40 Mitarbeiter des Edeka-Auslieferungslagers in Chemnitz beteiligten sich an der mehrstündigen Arbeitsniederlegung, wie die Streikleiterin Sylke Hustan von der Gewerkschaft Verdi am Dienstag in Chemnitz sagte.
Weiterlesen...

 
IG Metall: Tarifvertrag bei Wolffkran bleibt das Fernziel

aus lr-online.de, 18.06.2013
Luckau-Alteno
- Auch wenn sich die Wogen in der Wolffkran Werk Brandenburg GmbH in Luckau-Alteno geglättet haben, nachdem die Geschäftsführung der Belegschaft ein deutlich verbessertes Lohnangebot gemacht hatte, bleibt für die Gewerkschaft ein Tarifvertrag das Ziel.
Weiterlesen...

 
Air Berlin: Piloten drohen mit Arbeitskampf

aus biztravel.fvw.de, 17.06.2013
Air Berlin droht Ärger mit ihren Piloten. Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit kündigt an, dass ab Mitte der Woche Streiks möglich sind. Die Tarifkommission der Vereinigung Cockpit (VC) hat Warnstreiks bei Air Berlin beschlossen. Sie droht, diese während der laufenden Tarifverhandlungen auszulösen.
Weiterlesen...

 
Germanwings: UFO lässt über Streik abstimmen

aus biztravel.fvw.de, 17.06.2013
Der Germanwings droht zum Start ihrer neuen Ära ein Arbeitskampf. Denn die Flugbegleiter-Gewerkschaft ruft zu einer Urabstimmung auf. Seit einem halben Jahr verhandelt die Gewerkschaft UFO mit Germanwings über höhere Gehälter und bessere Arbeitsbedingungen, doch ein Ergebnis gibt es bisher nicht.
Weiterlesen...

 
Die Streiks gehen weiter - ver.di ruft zum ersten mehrtägigen Streik bei Amazon auf

aus verdi.de, 17.06.2013
In der Auseinandersetzung um einen Tarifvertrag beim Internet-Versandhändler Amazon will die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) weiter Druck machen. Nach mehreren Warnstreiks und ganztägigen Streiks ruft ver.di nun in den Standorten Leipzig und Bad Hersfeld beginnend mit der Frühschicht am Montag zu einem zweitägigen Streik auf.
Weiterlesen...

 
IG BAU macht Stimmung für Lohnplus in der Gebäudereinigung

aus igbau.de, 14.06.2013
Frankfurt am Main.
Anlässlich des internationalen „Tags der Gebäudereinigung“ am kommenden Samstag fordert die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) gute Löhne und Arbeitsbedingungen für die rund 550 000 Beschäftigten im Gebäudereiniger-Handwerk. Niedriglohn, befristete Beschäftigung und hohe Arbeitsbelastung sind in der Branche weit verbreitet.
Weiterlesen...

 
Vodafone: Aufruf zum Protest

aus evg-online.org, 14.06.2013
Die EVG ruft ihre Mitglieder und die Beschäftigten bei Vodafone auf, die Protestaktion der IG Metall am Freitag in Düsseldorf gegen das Unternehmen zu unterstützen. Die Initiative „Gegen den Ausverkauf bei Vodafone“ kämpft gemeinsam mit der EVG für den Erhalt der Arbeitsplätze. Vor kurzem hatte das Unternehmen die neuen Sparpläne verkündet.
Weiterlesen...

 
Karstadt-Beschäftigte brauchen Tarifbindung als elementaren Garant für Zukunftssicherheit

aus verdi.de, 14.06.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) kritisiert, dass das Karstadt-Management trotz der Streiks und Proteste der Beschäftigten in den letzten Wochen den eingeschlagenen Weg der Tarifflucht fortsetzen will.
Weiterlesen...

 
Beschäftigte im Einzelhandel in Warnstreik getreten

aus welt.de, 14.06.2013
Berlin
- Im Berliner Einzelhandel haben am Freitagmorgen Warnstreiks begonnen. Betroffen seien ausgewählte Filialen von Rewe, Reichelt, Netto, Karstadt, Real, Kaufland, Thalia, H&M und das KaDeWe, sagte die Bereichsleiterin Handel der Gewerkschaft Verdi, Erika Ritter.
Weiterlesen...

 
Tarifverhandlungen in der Logistikbranche: Warnstreik bei Nagel

aus weser-kurier.de, 14.06.2013
Achim-Uphusen.
"6 Prozent" stand auf den Aufklebern, die sich die Mitarbeiter des Logistikunternehmens Kraftverkehr Nagel gestern auf Blaumann, Mütze oder Jacke gepappt hatten. Die Angestellten der Uphuser Niederlassung folgten dem Aufruf der Gewerkschaft Verdi, gegen Mittag für einige Stunden die Arbeit niederzulegen.
Weiterlesen...

 
Tarife: Beschäftigte im Einzelhandel in Warnstreik getreten

aus focus.de, 14.06.2013
Im Berliner Einzelhandel haben am Freitagmorgen Warnstreiks begonnen. Betroffen seien ausgewählte Filialen von Rewe, Reichelt, Netto, Karstadt, Real, Kaufland, Thalia, H&M und das KaDeWe sagte die Bereichsleiterin Handel der Gewerkschaft Verdi, Erika Ritter.
Weiterlesen...

 
Tarifverträge mit agilis

aus mittelbayerische.de, 14.06.2013
Regensburg
. Wir vor kurzem berichtet, haben die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL), die agilis Verkehrsgesellschaft und agilis Eisenbahngesellschaft haben ihren ersten Tarifvertrag unterzeichnet.
Weiterlesen...

l
Tarifkonflikt: Zeitungsverleger wollen beim Tarif sparen.

aus turi2.de, 13.06.2013
Der Verlegerverband BDZV will die Tarife dem Umstand anpassen, dass "die goldenen Jahre vorbei" sind und die Tarifverhandlungen für Zeitungsredakteure für Kürzungen nutzen. Verhandlungsführer Georg Wallraf will die Zahl der Urlaubstage auf 30 begrenzen, einen Standard, "von dem Arbeitnehmer in anderen Branchen träumen".
Weiterlesen...

 
Betriebsrat Einenkel erklärt „Nein“ zum Tarifvertrag

aus derwesten.de, 13.06.2013
Herdecke
. Auf Einladung des SPD-Ortsverbandes Ostende kam nun Rainer Einenkel nach Herdecke. Der Betriebsratsvorsitzende von Opel Bochum erläuterte das „Nein“ zum Sanierungsvertrag. Viele aus der Region sind davon betroffen.
Weiterlesen...

 
Warnstreiks der Mitarbeiter sind für EDEKA unverständlich

aus mindener-rundschau.de, 13.06.2013
Minden/Kreis-Minden-Lübbecke.
Vor der Zentrale der EDEKA Minden-Hannover versammelten sich heute 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem EDEKA- und Marktkauf-Einzelhandel. Sie folgten dem Aufruf der Vereinigten Dienstleistungsgewerkschaft Verdi zu einem Warnstreik.
Weiterlesen...

 
Streik auf Truppenübungsplatz: Zivilbeschäftigte kämpfen um fairen Lohn

aus nordbayern.de, 13.06.2013
HOHENFELS
- Mehr als 100 zivile Beschäftigte des Joint Multinational Readiness Centers in Hohenfels haben gestern die Arbeit niedergelegt. Mit dem Warnstreik machten sie ihren Ärger über die ergebnislos verlaufenen Tarifverhandlungen deutlich.
Weiterlesen...

 
Wieder Warnstreiks im Saarland

aus sr-online.de, 13.06.2013
In Saarbrücken und Neunkirchen sind heute Morgen vorübergehend Mitarbeiter im Einzelhandel in den Warnstreik getreten. Damit wollten sie der Verdi-Forderung nach einer besseren Bezahlung Nachdruck verleihen.
Weiterlesen...

 
»Paradoxer Arbeitskampf«: Prinovis-Drucker arbeiteten brav weiter und setzten so Bertelsmann unter Druck

aus jungewelt.de, 13.06.2013
Der Bertelsmann-Konzern druckt in der schleswig-holsteinischen Kleinstadt Itzehoe zwar die Magazine Stern und Spiegel, schließt das Werk aber zum Ende kommenden Jahres. Die Produktion wird an andere Standorte verlagert.
Weiterlesen...

 
Abschluss in der Baustoffbranche

aus swp.de, 12.06.2013
Göppingen
. Vom Tarifabschluss in der zweiten Verhandlungsrunde der Zement- und Baustoffindustrie in Baden-Württemberg mit insgesamt 5,7 Prozent in 23 Monaten profitieren auch viele Beschäftigte im Kreis Göppingen.
Weiterlesen...

 
Tarifabschluss im Elektrohandwerk: Ab Juli mehr Lohn

aus boulevard-baden.de, 12.06.2013
Bruchsal-Bretten.
Die Beschäftigten des Elektrohandwerks erhalten ab 1. Juli um 3,1 Prozent mehr Lohn; ab Mai 2014 werden es 2,6 Prozent mehr Geld sein. Demnach gelten die bisherigen Entgelttabellen für die Monate Mai und Juni noch weiter.
Weiterlesen...

 
Tarifverhandlungen: Warnstreiks auch in Schleswig-Holstein

aus autohaus.de, 12.06.2013
Nach Mecklenburg-Vorpommern setzt die IG Metall Küste nun auch in Schleswig-Holstein auf Warnstreiks. Wie die Gewerkschaft mitteilte, wurden die Beschäftigten von 13 Autohäusern in Elmshorn, Flensburg, Itzehoe, Kappeln, Kiel, Kölln-Reisiek, Lübeck, Niebüll und Quickborn für Mittwoch zu kurzzeitigen Arbeitsniederlegungen aufgerufen.
Weiterlesen...

 
3. Runde der Tarifverhandlungen im Groß- und Außenhandel in Niedersachsen

aus verbaende.com, 11.06.2013
Hamburg
- 3. Runde der Tarifverhandlungen im Groß- und Außenhandel in Niedersachsen ist gestern ohne Ergebnis vertagt worden. Trotz intensiver Gespräche konnte keine Einigung erzielt werden. Besonders über die Höhe des Tarifabschlusses gab es zwischen den Parteien noch unterschiedliche Ansichten.
Weiterlesen...

 
Einigung bei Tarifverhandlungen Airport Ground Service (AGS)

aus indotco.net, 11.06.2013
Zur offenen Veranstaltung der BTBkomba Ortsfachgruppe Flughafen Stuttgart am 13. Juni 2013, 16 Uhr, wird es diesmal Sekt statt Selters geben - und das nicht nur, weil hoher. Zur offenen Veranstaltung der BTBkomba Ortsfachgruppe Flughafen Stuttgart am 13. Juni 2013, 16 Uhr, wird es diesmal Sekt statt Selters geben - und das nicht nur, weil hoher Besuch erwartet wird:.
Weiterlesen...

 
Tarifkonflikt: Warnstreiks im Berliner Einzelhandel

aus tagesspiegel.de, 11.06.2013
Berlin
– Die Gewerkschaft Verdi hat für diese Woche Warnstreiks im Berliner Einzelhandel angekündigt. In bis zu 18 Betrieben seien „in den kommenden Tagen“Aktionen geplant, sagte Erika Ritter, Verdi-Fachbereichsleiterin für den Einzelhandel in Berlin und Brandenburg, am Dienstag.
Weiterlesen...

 
Mehr Geld in Sand- und Kiesbranche

aus mz-web.de, 11.06.2013
Halle
. Die 16 000 Beschäftigten der Sand-, Kies-, und Mörtelproduktion in Ostdeutschland bekommen vom 1. Juli an mehr Geld. Mit den Arbeitgebern wurde eine stufenweise Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen bis zum 30. Juni 2015 vereinbart, wie die IG BAU am Mittwoch in Halle mitteilte.
Weiterlesen...

 
Verdi droht mit unbefristetem Streik bei Amazon - Amazon-Beschäftigte fordern Bezahlung nach Branchentarif

aus unternehmen-heute.de, 11.06.2013
Im Streit um eine Tarifbindung beim Online-Versandhändler Amazon droht die Gewerkschaft Verdi mit unbefristeten Streiks. Verdi fordert von dem Internet-Kaufhaus eine Bezahlung, die dem Branchen-Tarifvertrag des Einzel- und Versandhandels entspricht.
Weiterlesen...

 
GDL-Tarifvertrag mit agilis

aus mittelbayerische.de, 11.06.2013
Regensburg
. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL), die agilis Verkehrsgesellschaft und agilis Eisenbahngesellschaft haben ihren ersten Tarifvertrag unterzeichnet. Dies teilte die GDL am Dienstag mit.
Weiterlesen...

 
Lohndumping: Werkvertrag - das moderne Arbeitssklaventum?

aus br.de, 11.06.2013
Leiharbeit war gestern. Der neue Trick fürs Lohndumping heißt Werkvertrag. Er wird sogar schon in Arbeitgeberseminaren als gute Alternative für die Zeitarbeit verkauft. Gewerkschaften warnen vor neuartigem Lohndumping.
Weiterlesen...

 
DGB-Leiharbeitstarif: Nicht stichhaltig

aus sozialismus.info, 11.06.2013
Ver.di-Bundesvorstand rechtfertigt Neuauflage des DGB-Leiharbeitstarifs. Doch die Argumente sind wenig überzeugend. Die innergewerkschaftliche Debatte über eine Neuauflage der DGB-Tarifverträge für die Leiharbeitsbranche geht weiter. In den vergangenen Wochen haben Hunderte Gewerkschafter diverse Petitionen unterzeichnet und Dutzende Gremien Resolutionen beschlossen.
Weiterlesen...

 
Universitätsklinikums Gießen und Marburg: Tarifvertrag zu Mindeststandards

aus giessener-anzeiger.de, 11.06.2013
GIESSEN
. Bei den Beschäftigten des privatisierten Universitätsklinikums Gießen und Marburg (UKGM) brodelt es. Der Grund: die aus ihrer Sicht zunehmende Arbeitsbelastung. Im Verlauf der vergangenen zwölf Monate seien am UKGM 220 Vollzeitkräfte abgebaut worden; 155 in Gießen, 65 am Standort in Marburg.
Weiterlesen...

 
Tarifstreit des Einzelhandel: "Wie flexibel sollen wir noch werden"

aus donaukurier.de, 11.06.2013
Ingolstadt
. Vor der zweiten Runde im Tarifstreit des Einzelhandels am Freitag verschärfen die Gewerkschaften den Ton. Gestern legten auch in Ingolstadt Beschäftigte von Kaufhof, H&M im Westpark und der Ludwigstraße sowie dem Kaufland zeitweise die Arbeit nieder.
Weiterlesen...

 
Gericht untersagt Warnstreik bei der Stadt Stuttgart

aus schwaebische.de, 11.06.2013
Stuttgart
. Die Beschäftigten der Stadt Stuttgart dürfen im Streit um eine Mobilitätszulage nicht in den Warnstreik treten. Das Stuttgarter Arbeitsgericht entschied am Dienstag, dass der Streikaufruf der Gewerkschaft Verdi für diesen Mittwoch gegen die Friedenspflicht in bestehenden Tarifverträgen verstößt und die Arbeitsniederlegungen damit untersagt werden.
Weiterlesen...

 
Lufthansa sagt Flüge wegen Streik ab

aus fr-online.de, 11.06.2013
Durch die Streiks der Fluglotsen in Frankreich fallen auch am Frankfurter Flughafen zahlreiche Flüge aus. Bereits am ersten Tag des Arbeitskampfes fielen 1800 Verbindungen aus. Allein Lufthansa streicht bis Freitag insgesamt 175 Flüge.
Weiterlesen...

 
Schleswig-Holstein: Allgemeinverbindlicherklärung für Tarifvertrag des Friseurhandwerks unterzeichnet

aus agitano.com, 09.06.2013
Arbeitsminister Dr. Heiner Garg hat gestern den Tarifvertrag über die Vergütungen im Friseurhandwerk in Schleswig-Holstein für die unteren Lohngruppen sowie für die Ausbildungsvergütungen für allgemeinverbindlich erklärt.
Weiterlesen...

 
Kfz-Tarifrunde: IG Metall erwartet Einlenken der Arbeitgeber im Norden und Osten

aus igmetall.de, 07.06.2013
Nach Bayern und Baden-Württemberg gibt es jetzt auch einen Abschluss für das Kfz-Handwerk in Sachsen-Anhalt: Dort steigen die Entgelte ebenfalls in zwei Schritten um jeweils 2,8 Prozent. Die IG Metall erwartet, dass die Arbeitgeber die Warnstreikwellen als Denkpause nutzen und auch in den anderen Bundesländern einlenken.
Weiterlesen...

 
 

| Homepage | nach oben | zurück | Kontakt |

(C) 1998 - 2014 - 16 Jahre SoliServ - Betriebsvereinbarungen & Tarifverträge & Community

Hosting by KOELN-ONLINE.de

Ranking-Hits