Pressemeldungen zum Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit 2017
Update: Donnerstag, 2 November, 2017 16:12
Gesamtübersicht der Pressemeldungen
 
 

Weniger ist mehr - Der Erfolg des 5-Stunden-Arbeitstages
30.10.2017 - Normalerweise beträgt die Arbeitszeit 8 Stunden pro Tag. Viele arbeiten sogar länger. Doch ist das auch produktiv? Ein junger Unternehmer aus San Diego bezweifelte das und reduziert die Arbeitszeit für seine Mitarbeiter auf 5 Stunden.
mehr...


Arbeitsunfall - Kein Arbeitsunfall bei Sturz von Müllwagen
27.10.2017 - Wenn sich ein Arbeitnehmer während der Arbeit verletzt, muss für die Anerkennung eines Arbeitsunfalls geprüft werden, ob ein Zusammenhang zwischen der Verrichtung der Arbeit und dem Unfall besteht. Das ist nicht immer leicht, wie der aktuelle Fall eines gestürzten Müllwerkers zeigt.
mehr...


Arbeitsmittel gefahrlos bedienen - Was muss man beim Erstellen einer Betriebsanweisung beachten
26.10.2017 - In einer Betriebsanweisung wird Mitarbeitern erklärt, wie sie mit Maschinen, Anlagen oder Arbeitsverfahren sicher umgehen können. Doch was genau muss alles drinstehen?
mehr...


Gefahr der Abhängigkeit - Alkohol ist ein gefährliches Mittel zur Entspannung
25.10.2017 - Nach einem langen, harten Arbeitstag einen Whiskey – schon fühlt sich das Leben wieder leichter an. Und nach Rotwein schläft manch einer sorgenfreier ein. Doch wer Alkohol trinkt, um zu entspannen oder besser einschlafen zu können, für den kann der Alkohol zum Problem werden.
mehr...


Gefährdungsbeurteilung - Welches Risiko für die Augen geht von LEDs aus?
24.10.2017 - LEDs werden immer leistungsstärker und günstiger. Sie kommen bereits an vielen Arbeitsbereichen zum Einsatz. Da ist es wichtig, mögliche Risiken für die Gesundheit zu kennen. Welche Gefahren gehen von den LEDs für die Augen aus?
mehr...


Freistellung - Kind krank: Wann besteht Anspruch auf Freistellung und Fortzahlung der Vergütung?
20.10.2017 - Fast doppelt so viele Arbeitnehmer wie noch vor zehn Jahren melden sich arbeitsunfähig, weil ihr Kind krank ist. Worauf HR in diesen Fällen achten muss: Besteht für Arbeitnehmer ein Anspruch auf Freistellung bei Erkrankung des Kindes? Muss der Arbeitgeber das Entgelt weiterhin bezahlen?
mehr...


Chefsache - Manipulationen an Maschinen verhindern
19.10.2017 - Wer an Schutzeinrichtungen von Maschinen manipuliert, riskiert seine Gesundheit und die anderer. Trotzdem wird in vielen Betrieben nichts gegen Manipulationen unternommen. Gehen Sie mit besserem Beispiel voran!
mehr...


Arbeitsplatzkataster - Zukunftssicheres Instrument im betrieblichen Eingliederungsmanagentme
18.10.2017 - Ein gut gemachtes Arbeitsplatzkataster ist eine wichtige Entscheidungsgrundlage für den adäquaten Einsatz von Mitarbeitern mit gesundheitlichen Einschränkungen. Dies kann durch einen Abgleich zwischen Arbeitsplatzanforderungen und Mitarbeiterfähigkeiten erreicht werden.
mehr...


Stress bei der Arbeit - Das sind die größten Stressoren für die Gesundheit
09.10.2017 | Arbeit kann krank machen. Wissenschaftler in den USA haben jetzt die Faktoren identifiziert, die für die Gesundheit gefährlich werden können. mehr...


Gesundheitsmanagement - Fehlzeitenreport zeigt: Lebenskrisen werden zu Jobkrisen
06.10.2017 | Psychische Probleme oder Krisen wirken sich bei fast jedem zweiten Mitarbeiter auch negativ auf die Arbeit aus. Nach dem AOK-Fehlzeitenreport sind Fehlzeiten wegen psychischer Belastungen in den vergangenen Jahren um knapp 80 Prozent gestiegen. Doch Unternehmen können hier helfen. mehr...


Motivation im Arbeitsschutz - Lob motiviert und macht den Arbeitsplatz sicherer
05.10.2017 | Wer kennt das nicht: Trotz Schulungen und Ermahnungen werden Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen am Arbeitsplatz nicht eingehalten. Das lässt sich ändern. Lob motiviert und macht den Arbeitsplatz sicherer. mehr...


Digitalisierung - Welchen Einfluss hat sie auf die Gesundheit?
02.10.2017 | Wenn es um den Einfluss der Digitalisierung auf die Gesundheit geht, zeigen sich durchaus gegensätzliche wissenschaftliche Ansichten. Wobei eines klar zu sein scheint: onlinebasierte Medien wirken durchaus nicht nur negativ auf die menschliche Gesundheit. mehr...


Sichere Berufsausbildung - Arbeitsschutz - Unterweisungen auch für Auszubildende interessant gestalten
29.09.2017 | Bei den Beschäftigten zwischen 15 und 19 Jahren passieren 144 % mehr Arbeitsunfälle als bei den über 19-Jährigen. Arbeitsschutz scheint nicht cool zu sein. Das mag nicht zuletzt daran liegen, dass Arbeitsschutzschulungen in der Ausbildung oft als trockene Pflichtveranstaltungen abgehalten werden. Doch das muss nicht sein. mehr...


Neue ISO - ISO 45001 - kommt die Arbeitsschutzmanagement-Norm im März 2018?
28.09.2017 | Der Weg ist frei für die neue Arbeitsschutzmanagement-Norm ISO 45001, die die OHSAS 18001 ablösen wird. Mit der erforderlichen Dreiviertel-Mehrheit wurde der zweite Entwurf der ISO 45001 von der internationalen Normkommission angenommen. mehr...


Zeitarbeit - Deutlich höhere Fehlzeiten
27.09.2017 | Der Anteil der Leiharbeiter in Deutschland ist weiter gestiegen. Doch das Arbeitsmodell sorgt nicht nur für mehr Arbeitsplätze, sondern auch für überdurchschnittliche Fehlzeiten bei den Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE) sowie bei den Ausfällen wegen psychischer Beschwerden. mehr...


Unfallanzeige - Wann ist ein Arbeitsunfall meldepflichtig?
26.09.2017 | 2016 haben sich mehr als 875.000 meldepflichtige Arbeitsunfälle ereignet. Doch wann ist ein Arbeitsunfall eigentlich meldepflichtig? mehr...


Ergonomie - Immer gleiche Handbewegung gefährdet die Gesundheit
25.09.2017 | In vielen handwerklichen Berufen, aber auch in der Produktion oder im Lager führen die Beschäftigten oft über einen sehr langen Zeitraum die immer gleiche Handbewegung aus. Dies kann Schmerzen oder Entzündungen verursachen. mehr...


SiFa - Wie kann man Fachkraft für Arbeitssicherheit werden?
21.09.2017 | Wer als Fachkraft für Arbeitssicherheit (Sifa) eingesetzt werden will oder soll, muss dafür entsprechend qualifiziert sein. Die Aus- und Weiterbildung umfassen mehrere Module. mehr...


Selbstbestimmte Arbeitszeiten - Wann Abschalten besonders schwer fällt
20.09.2017 | Feste Arbeitszeiten bieten Sicherheit und reduzieren so Stress. Denn man weiß, wann die Arbeit und der Feierabend beginnen. Selbstbestimmte Arbeitszeiten verursachen dagegen oft Stress und lassen einen in der Freizeit nicht Abschalten, so eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung. mehr...


Wahlprogramme im Vergleich - Pläne zu Arbeitszeit, Befristung und Leiharbeit
19.09.2017 | Kurz vor der Bundestagswahl 2017 sind wohl noch immer viele Wähler unentschlossen. Für Personaler spielen auch die Pläne zu HR-relevanten Themen eine Rolle bei der Entscheidung. Wir haben daher die Wahlprogramme verglichen. Heute lesen Sie, was die Parteien zu Arbeitszeit, Befristung und Leiharbeit planen. mehr...


Air Berlin - Krankheit bei Piloten: Maßnahmen bei Zweifeln an Arbeitsunfähigkeit
18.09.2017 | Weil sich bei Air Berlin viele Piloten gleichzeitig krankgemeldet hatten, vermuten nicht wenige Beobachter eine Art versteckten Streik. Unabhängig von der Lage bei der Airline ist es allgemein für Arbeitgeber schwierig, bei Zweifeln an der Arbeitsunfähigkeit eines Mitarbeiters, für Klarheit zu sorgen. mehr...


Sichere Evakuierung - Notfallübung - was ist zu beachten
14.09.2017 | Ein Brand, eine Explosion, Hochwasser – es gibt viele Gründe, warum Menschen in Sicherheit gebracht werden müssen. Betroffen davon können auch Beschäftigte während der Arbeit sein. Deshalb ist es sinnvoll, solch einen Notfall im Unternehmen zu üben. Was ist dabei zu beachten? mehr...


Gefährdungsbeurteilung - So ermitteln Sie psychische Belastung im Einzelhandel
11.09.2017 | Die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen (GB psych) ist Pflicht eines jeden Arbeitgebers. Wie sie durchgeführt wird, ist nicht vorgeschrieben. Das Programm PegA, Psychische Belastungen erfassen – gesunde Arbeit gestalten, hilft alle Einflüsse, die von außen auf den Menschen einwirken, genauer zu betrachten. mehr...


Arbeitsunfähigkeit - Macht Zeitarbeit krank?
07.09.2017 | Macht Zeitarbeit krank? Eine große Krankenkasse sagt, die ständigen Jobwechsel in fremden Unternehmen bergen körperliche und seelische Risiken. Sie erntet damit Widerspruch bei einem Teil der Arbeitgeber. mehr...


Betriebliche Gesundheitsförderung - Lauftreff kommt gut an
07.09.2017 | Wer viel sitzt oder lange auf den Bildschirm schauen muss, dem tut Bewegung als Ausgleich gut. Doch den inneren Schweinehund zu überwinden, fällt oft schwer. Motivierend kann es da sein, sich gemeinsam in Bewegung zu setzen, z. B. bei einem organsierten Lauftreff. mehr...


Erreichbarkeit im Urlaub: Deutsche checken am seltensten ihre Arbeitsmails
06.09.2017 |Deutsche checken im internationalen Vergleich am seltensten im Urlaub ihre Arbeitsmails. Das zeigt eine Umfrage von Ipsos unter 17.900 Arbeitnehmern in 25 Ländern. mehr...


Baustellensicherheit - Absturzunfälle vermeiden
05.09.2017 | Über ein Viertel der von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) erfassten tödlichen Arbeitsunfälle sind Absturzunfälle. Die meisten davon ereignen sich auf Baustellen und die Unfallopfer sind überwiegend berufserfahren. Welche Ursachen führen zu den tödlichen Abstürzen und wie lassen sie sich vermeiden? mehr...


Online-Tool Wie gestresst bin ich? – Ein Selbsttest
04.09.2017 | Stress kann krank machen. Deshalb ist es wichtig, die Warnsignale des Körpers zu kennen und mit Entspannung oder Bewegung der Belastung entgegenzusteuern. Mit dem Stress-CheckUp der Techniker Krankenkasse (TK), lässt sich online und anonym im Internet herausfinden, ob und wie stark man unter Stress leidet und ob er bereits Auswirkungen auf die Gesundheit hat. Außerdem erhält man weitere Informationen, wenn Handlungsbedarf besteht. mehr...


Muskel-Skelett-Erkrankungen
Schützen Sie Ihre Hände

aus haufe.de, 26.06.2017
Jeden Tag die gleiche Handbewegung, stundenlang. Das ist auf Dauer nicht gut. Arme, Schultern und sogar die Wirbelsäule leiden darunter. Die Initiative Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie (GDA) gibt Tipps, wie Sie sich schützen können.
mehr...


Arbeitspflicht
Haben Arbeitnehmer auch hitzefrei?

aus haufe.de, 23.06.2017
Hochsommerliche Temperaturen rufen Erinnerungen an die Schulzeit hervor. Jedoch: Gibt es hitzefrei auch im Büro, sodass der Arbeitgeber den Mitarbeiter von seiner Arbeitspflicht befreien muss? Oder genügt bereits eine gelockerte Kleiderordnung? Ein Überblick zu Pflichten und Rechten.
mehr...


Gefährdungsbeurteilung
So lassen sich psychische Belastungen in Kliniken ermitteln

aus haufe.de, 21.06.2017
Psychische Belastungen wie Zeitdruck, Personalmangel oder ständige Unterbrechungen kennt jedes Klinikpersonal. Doch wie lassen sich „weiche“ Faktoren, die die Gesundheit gefährden können, messen und wie lässt sich anschließend etwas ändern?
mehr...


Interview
Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) wird erwachsen

aus haufe.de, 19.06.2017
Bestimmten früher Gesundheitstage und Präventionskurse die Gesundheitsaktivitäten in den Unternehmen, so muss sich ein betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) heute einer größeren Bandbreite von Herausforderungen stellen. Die Haufe Redaktion sprach mit Kristin Hunsicker und Oliver Walle von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement über Trends und Qualität im BGM, aber auch über dessen Nutzen für Mitarbeiter und Unternehmen.
mehr...


Krankheitserreger freuen sich
Händehygiene im Krankenhaus noch nicht optimal

aus haufe.de, 16.06.2017
Überall hängen in Krankenhäusern Spender mit Desinfektionsmitteln: am Eingang, auf den Fluren, auf den Stationen und in den Patientenzimmern. Doch trotz des hohen Hygienestandards in Deutschland gibt es immer noch Defizite bei der Händehygiene.
mehr...


Vereinsamung durch Telearbeit?
Home Office - für die einen ist es Zukunft und für andere bereits Vergangenheit

aus haufe.de, 14.06.2017
Viele in Deutschland träumen vom Home Office. Und dieser Traum wird für immer mehr Arbeitnehmer auch wahr. Arbeiten von Zuhause ist weiter auf dem Vormarsch. Aber es gibt auch kritische Stimmen.
mehr...


Entgeltordnung TV-L
Eingruppierung einer Fachkraft für Arbeitssicherheit nach TV-L
aus haufe.de, 13.06.2017
Wenn Tätigkeiten eines Beschäftigten in Teil II der Entgeltordnung TV-L aufgeführt sind, kann dieser nicht nach Teil I eingruppiert werden. Das hat das BAG im Fall einer Fachkraft für Arbeitssicherheit entschieden.
mehr...


Digitaler Arbeitsstress
Intelligentes Erreichbarkeitsmanagement soll Mitarbeiter schützen
aus haufe.de, 12.06.2017
Erreichbarkeit technisch zu managen gehört zur Herausforderung der Arbeit 4.0. Denn auf der einen Seite wollen Mitarbeiter ohne Funktionsaufgaben nach Feierabend ihre Ruhe haben. Auf der anderen Seite müssen Führungskräfte oft noch spät abends Verhandlungen mit Geschäftspartnern am anderen Ende der Welt führen.
mehr...


PSA richtig anwenden
Wenn der Schutzhandschuh zur Gefahr wird
aus haufe.de, 09.06.2017
In vielen Berufen muss eine persönliche Schutzausrüstung getragen werden. Schutzbrillen, Handschuhe oder Sicherheitsschuhe sollen dafür sorgen, dass es zu keinen Verletzungen und Gesundheitsschäden kommt. Doch nur beim richtigen Einsatz bieten sie Sicherheit.
mehr...


Rauchverbot
Nichtraucherschutz im Betrieb
aus haufe.de, 02.06.2017
Rauchen am Arbeitsplatz: für die einen undenkbar, für die anderen absolut notwendig. Wir werfen einen Blick darauf, welche Maßnahmen Arbeitgeber zum Nichtraucherschutz ergreifen müssen und wann Rauchverbote oder Raucherpausen zulässig sind.
mehr...


Europa
Beteiligung der Arbeitnehmer am Gesundheitsschutz nimmt ab
aus haufe.de, 02.06.2017
Europaweit sind Arbeitnehmer immer weniger beteiligt, wenn es um Gesundheitsschutz- und Sicherheitsmanagement im Unternehmen geht. Meistens bestimmen die Geschäftsleitung und die Führungskräfte die Arbeitsschutzmaßnahmen.
mehr...


Prävention
Absturzunfälle - zu viele enden tödlich
aus haufe.de, 01.06.2017
Absturzunfälle enden oft tödlich. Ungesichertes Arbeiten in großer Höhe ist lebensgefährlich, ein Risiko, das sich verhindern lässt.
mehr...


Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt
22 Faktoren können die Gesundheit belasten
aus haufe.de, 29.05.2017
Die Gefährdungen in der Arbeitswelt liegen in Zukunft im psychischen Bereich. Der Abschlussbericht der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) nennt die Faktoren, die dabei ausschlaggebend sind.
mehr...


Unfallanzeige
Wann ist ein Arbeitsunfall meldepflichtig?
aus haufe.de, 26.05.2017
2016 haben sich mehr als 875.000 meldepflichtige Arbeitsunfälle ereignet. 424 davon endeten tödlich. Doch wann ist ein Arbeitsunfall eigentlich meldepflichtig?
mehr...


Leider kein Thema von gestern
Asbest kommt in mehr Baustoffen vor als vermutet
aus haufe.de, 23.05.2017
Asbest und seine Folgen sind weiterhin ein heikles Arbeitsschutzthema, denn Asbest kommt in mehr Baustoffen vor als vermutet.
mehr...


Brandschutz
ASR A2.2 Maßnahmen gegen Brände
aus haufe.de, 19.05.2017
Die Technische Regel für Arbeitsstätten ASR A2.2 „Maßnahmen gegen Brände“ enthält Anforderungen an Feuerlöscheinrichtungen, Brandmeldung und Brandschutzhelfer. Halten Sie die Anforderungen ein?
mehr...


Mutterschutz
Was Sie über das neue Mutterschutzgesetz wissen sollten
aus haufe.de, 18.05.2017
Das Gesetz zur Neuregelung des Mutterschutzes hat den Bundesrat passiert. Das neue Mutterschutzgesetz erfasst mehr Mütter, auch der mutterschutzrechtliche Arbeitsschutz wird verstärkt. Die wichtigsten Änderungen im Überblick.
mehr...


Trendthema 2017
Digitales BGM

aus haufe.de, 17.05.2017
Digitalisierung ist in aller Munde und wird vor allem im Zusammenhang mit Industrie 4.0 oder Arbeiten 4.0 thematisiert. Doch auch im BGM werden digitale Lösungen immer präsenter: Ob Webinare zu Gesundheitsthemen, Gesundheitsapps oder Schrittzähler am Handgelenk der Mitarbeiter – das digitale BGM ist vielfältig und findet immer mehr Beachtung.
mehr...


Gefährdungsbeurteilung
Fremdfirmen im Haus - Unfälle vermeiden

aus haufe.de, 02.05.2017
Nicht alle Arbeiten im Betrieb werden von Betriebsmitarbeitern durchgeführt. Bei Baumaßnahmen, Wartung, Instandhaltung oder für Reinigungsarbeiten kommen oft Fremdfirmen ins Haus. Vor allem technische Veränderungen seit dem letzten Firmenbesuch bergen ein hohes Gefahrenpotenzial. Eine aktuelle Gefährdungsbeurteilung hilft, Unfälle zu vermeiden.
mehr...


DGB-Studie
Was wissen Sie über BEM
?
aus haufe.de, 26.04.2017
Viele Beschäftigte und Arbeitgeber können mit dem Begriff BEM nichts anfangen. Das liegt nicht an der Abkürzung für die Arbeitgeberpflicht, die es bereits seit 2004 gibt. In deutschen Unternehmen besteht generell nur geringes Wissen zum Thema Betriebliches Eingliederungsmanagement.
mehr...


Arbeitsmedizinische Beratung
Gilt die ärztliche Schweigepflicht auch für Betriebsärzte?

aus haufe.de, 25.04.2017
Was ein Patient einem Arzt erzählt, unterliegt der Schweigepflicht. Denn für eine sinnvolle ärztliche Beratung ist ein entsprechendes Vertrauensverhältnis unverzichtbar. Doch gilt das auch für den Betriebsarzt?
mehr...


Motivation und Begeisterung
Grundlegende Bausteine für ein erfolgreiches BMG

aus haufe.de, 21.04.2017
Viele Unternehmen stehen bei der Implementierung eines BGM vor der Frage, mit welchen Strategien sie Führungskräfte und Mitarbeiter aktiv in den Prozess einbinden können. Für einen gelingenden Start stehen vor allem die weichen Faktoren, wie Motivation und Begeisterung, im Mittelpunkt.
mehr...

Arbeitsschutzmanagement
Können Sicherheitsaudits zu mehr Verstößen führen?

aus haufe.de, 20.04.2017
Jeder weiß, wenn es gerade eine Kontrolle gegeben hat, vergeht meist eine längere Zeit bis zur nächsten. Bis dahin nimmt die Wahrscheinlichkeit ab, dass Verstöße erkannt werden. Und genau diese Denkweise kann dazu führen, dass nach Sicherheitsaudits das Sicherheitsniveau abnimmt. Doch das lässt sich verhindern.
mehr...


Vorschriften- und Pflichtenmanagement
Reform der Arbeitsstättenverordnung - was ist neu?

aus haufe.de, 19.04.2017
Für Unternehmen, die sich bisher schon um den Arbeitsschutz kümmern, entsteht kaum Mehraufwand. Was sind die zentralen Neuerungen der im letzten November novellierten Arbeitsstättenverordnung?
mehr...


Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie
Bewusst bewegen – auch im Job

aus haufe.de, 12.04.2017
Wahrscheinlich sitzen Sie gerade am Computer, während Sie dies her lesen. Und vielleicht sitzen Sie schon länger und es wird Zeit für etwas Bewegung. Dann könnte die neue Online-Handlungshilfe der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA) Ihnen auf die Sprünge helfen.
mehr...


Digitaler Arbeitsschutz
Checkliste zur Gestaltung der Erreichbarkeit

aus haufe.de, 10.04.2017
Die E-Mail-Flut in der Berufswelt ist weiterhin groß. Auch WhatsApp-Nachrichten sind verbreitet. So sind Beschäftigten überall und immer erreichbar. Allerdings sollte die zeitliche Flexibilität begrenzt sein.
mehr...

Telearbeit
Was beim Home Office zu beachten ist

aus haufe.de, 07.04.2017
Der Softwarekonzern IBM will US-Mitarbeitern das Home Office verbieten. Auch in Deutschland erlauben viele Unternehmen kein Home Office, obwohl Mitarbeiter sich dies wünschen. Wer sich dem Wunsch annimmt, sollte einige Regeln für die Vereinbarung von Home Office beachten.
mehr...

Mutterschutz
Bundestag beschließt das neue Mutterschutzgesetz

aus haufe.de, 07.04.2017
Der Bundestag hat das Gesetz zur Neuregelung des Mutterschutzes verabschiedet. Die Reform tritt am 1.1.2018 in Kraft. Das neue Mutterschutzgesetz erfasst mehr Mütter, auch der mutterschutzrechtliche Arbeitsschutz wird verstärkt. Die wichtigsten Änderungen im Überblick.
mehr...


ChemVerbotsV
Neue Chemikalien-Verbotsverordnung - welche Änderungen sollten Sie kennen?

aus haufe.de, 06.04.2017
Die neue Chemikalien-Verbotsverordnung (ChemVerbotsV) gilt seit dem 27. Januar 2017. Sie gilt nun auch für Stoffe und Gemische, die bisher nicht betroffen waren.
mehr...


Übermüdet zur Arbeit
Anstieg der Schlafstörungen um 66%

aus haufe.de, 04.04.2017
Belastende Arbeitsbedingungen wie Termin- und Leistungsdruck, Überstunden, Nachtschichten oder ständige Erreichbarkeit gelten als Risikofaktoren für Schlafstörungen. Wer sich nach einem stressigen Arbeitstag zusätzlich vor dem Fernseher, Computer oder mit dem Smartphone „hochputscht“, kann nicht mehr abschalten, zur Ruhe kommen und letztendlich auch nicht (ein)schlafen. Ein riskanter Lebensstil.
mehr...

Gesundheit
KMU-Leitfaden für mobiles Arbeiten

aus haufe.de, 03.04.2017
Ob im Homeoffice oder unterwegs: mobile Geräte wie Smartphone, Tablet oder Notebook können die Vereinbarkeit von Arbeit und Familie erleichtern. Doch Faktoren wie eine ständige Erreichbarkeit und grenzenlose Mobilität können auch zu Stress und Selbstausbeutung führen.
mehr...

Mitbestimmung
Die Rolle des Betriebsrats beim Betrieblichen Gesundheitsmanagement

aus haufe.de, 31.03.2017
Betriebliches Gesundheitsmanagement dient dem Betrieb und der Belegschaft. Deshalb kann der Betriebsrat sein Initiativrecht nutzen, damit die entsprechenden Maßnahmen eingerichtet werden. Für den Erfolg ist eine enge Zusammenarbeit mit der Unternehmensleitung notwendig.
mehr...

Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung
Arbeiten trotz Krankschreibung: Darf man das überhaupt?

aus haufe.de, 24.03.2017
Nicht ganz fit und dennoch im Büro: Dieses Phänomen gibt es häufig in Unternehmen. Ist jedoch vorzeitiges Arbeiten trotz Krankschreibung erlaubt? Was sagt das Gesetz? Und wie steht es mit dem Versicherungsschutz? Worauf Arbeitgeber achten müssen.
mehr...


Pflichtenmanagement und Kommunikation
Compliance im Umwelt- und Arbeitsschutz - so klappt's

aus haufe.de, 16.03.2017
Ein Verstoß gegen Arbeits- und Umweltschutzanforderungen kann massive Folgen für Mensch und Umwelt haben. Mit einem Compliance-Managementsystem sollen betriebliche Risiken erkannt, abgestellt und damit eine Haftung vermieden werden. Schlüssel für den Erfolg sind hierbei ein Pflichtenmanagement und eine funktionierende interne Kommunikation.
mehr...

Arbeitgeber in der Pflicht
Wer haftet, wenn Mitarbeiter die Sicherheit missachten?

aus haufe.de, 14.03.2017
Immer wieder kommt es vor, dass Mitarbeiter sich nicht an Sicherheitsvorschriften halten. Und irgendwann ist man es leid, sie ständig zu ermahnen. Doch wer als Chef nicht konsequent ist, riskiert nicht nur, dass ihn die Mitarbeiter nicht ernst nehmen, sondern hat bei einem Unfall vor Gericht schlechte Karten.
mehr...

Arbeitsschutz organisieren
Sicherheitsbeauftragte - wer braucht wieviele?

aus haufe.de, 09.03.2017
Der Sicherheitsbeauftragte unterstützt den Unternehmer bei Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Ab wieviel Mitarbeitern muß ein Sicherheitsbeauftragter bestellt werden?
mehr...

Forderung aus NRW
Psychische Gesundheit: Neue Regeln gegen Überlastungen
aus haufe.de, 08.03.2017
Bereits 2014 kündigte Bundessozialministerin Andrea Nahles (SPD) eine Anti-Stress-Verordnung an. Doch passiert ist noch nichts. Nun will die NRW-Regierung – unterstützt von der IG Metall –nicht länger warten. Bundesweit einheitliche Regeln zur Verminderung von psychischem Stress am Arbeitsplatz seien zwingend notwendig.
mehr...

Werkzeugmaschinenhersteller Grob
Von der Risiko- zur Gefährdungsbeurteilung - Arbeitssicherheit für den Kunden

aus haufe.de, 07.03.2017
Bei Werkzeugherstellern sollte das Thema Arbeitssicherheit nicht am Werkstor endet, sondern bis zum Kunden weitergetragen werden, also von der Risiko- zur Gefährdungsbeurteilung. Der Werkzeugmaschinenhersteller Grob macht's vor.
mehr...

Psychische Erkrankungen
Neuer Rekord bei den Fehltagen

aus haufe.de, 01.03.2017
Die Fehltage wegen psychischen Erkrankungen nehmen weiter zu. Die Krankenstands-Analyse 2016 der DAK von 2,6 Mio. erwerbstätig Versicherten zeigt, dass es noch nie zuvor in Deutschland so viele Ausfalltage wegen seelischen Leiden gab.
mehr...

Tipps fürs richtige Heben und Tragen
Wie hebe ich schwere Lasten richtig?

aus haufe.de, 28.02.2017
Beim Heben und Tragen von schweren Lasten kann man einiges falsch machen. Dann wird die Belastung zum Problem fürs Kreuz. Werden aber einige Tipps beachtet, lassen sich Rückenbeschwerden vermeiden.
mehr...


Wenn der Kollege immer gut drauf ist
Medikamentensucht - Risiko und Prävention

aus haufe.de, 23.02.2017
Kein Mensch ist dauernd gut drauf, oder? Manch einer glaubt aber, dass das sein muss, und hilft nach. Medikamentensucht am Arbeitsplatz ist verbreiteter, als Sie denken. Welche Risiken bestehen und welche Präventionsmaßnahmen helfen?
mehr...

Hilfe bei Informationsflut
Sich auf sich selbst konzentrieren

aus haufe.de, 22.02.2017
Computer und Smartphones sind aus dem Berufsalltag nicht mehr wegzudenken. Ständige Unterbrechungen bei der Arbeit und der Anspruch, mehrere Dinge gleichzeitig zu erledigen, gehören zu den Nachteilen der digitalen Technik. Wie kann man sich dagegen schützen?
mehr...

Elektrische Arbeiten
Lichtbogen, Kurzschluss und Stromschlag vermeiden

aus haufe.de, 21.02.2017
Ein Betriebselektriker entging nur knapp einem schweren Arbeitsunfall. Dank eines im Verteiler eingebauten Fehlerstrom-Schutzschalters (RCD) und der geringen Intensität des Lichtbogens kam der Elektriker mit dem Schrecken davon. Wie können Unfälle bei elektrischen Arbeiten vermieden werden.
mehr...

INQA-Check Gesundheit
Ein Angebot für Klein- und Kleinstunternehmen

aus haufe.de, 20.02.2017
Die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) hat vom Netzwerk Offensive Mittelstand einen INQA-Check Gesundheit entwickeln lassen. Damit gelingt kleinsten und kleinen Unternehmen der Einstieg in ein systematisches betriebliches Gesundheitsmanagement.
mehr...

Psychische Gesundheit
Digitale Auszeiten für alle

aus haufe.de, 15.02.2017
E-Mails oder WhatsApp-Nachrichten im Minutentakt können zur ernsten Belastung werden. Vielen ist das Problem der ständigen Erreichbarkeit bewusst. Doch dem Einzelnen fällt es schwer, daran etwas zu ändern. Im beruflichen Umfeld sind die Unternehmen gefragt.
mehr...

Bildschirmarbeitsplätze
Die 5 häufigsten Fehler beim Sitzen

aus haufe.de, 14.02.2017
Wer zu lange und starr auf seinem Stuhl sitzt, riskiert seine Gesundheit. Doch auch ein schlecht eingestellter Arbeitsplatz verursacht so manches Leiden. Welche Fehler sollte man am Bildschirmarbeitsplatz noch vermeiden?
mehr...

Betriebssicherheitsverordnung konkret
Anpassung an den Stand der Technik

aus haufe.de, 09.02.2017
Arbeitsschutzmaßnahmen müssen an den Stand der Technik angepasst werden. Doch wie geht man dabei vor? Nicht nur im Arbeitsschutz sind Rechtsvorschriften oft unkonkret. Bekanntmachungen konkretisieren Vorgaben. So z. B. die neue BekBS 1114 „Anpassung an den Stand der Technik bei der Verwendung von Arbeitsmitteln“.
mehr...

Betriebliche Gesundheitsförderung: Beschäftigte zeigen sich aufgeschlossen
aus haufe.de, 08.02.2017
Die AOK hat von 2011 bis 2015 über 30.000 Mitarbeiter aus 117 Betrieben aus fast allen Wirtschaftszweigen zur Gesundheit am Arbeitsplatz befragt. 61 % davon zeigten sich aufgeschlossen gegenüber einer betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF). Und sie sagten auch, welche Maßnahmen sie sich wünschen.
mehr...


Nanopartikel: Emissionen aus Laserdruckern sind gefährlich
aus haufe.de, 07.02.2017
Laserdrucker emittieren ungefiltert Milliarden Feinstaubpartikel. Das hat Folgen für die Gesundheit und zwar keine guten. Über 150 Studien aus aller Welt bestätigen die schädigenden Wirkungen der Emissionen.
mehr...


CLP-Einstufung, SVHC und AGW: Anforderungen an Formaldehyd
aus haufe.de, 07.02.2017
Der Umgang mit Formaldehyd ist gefährlich. Formaldehydhaltige Produkte wie Lacke oder Klebstoffe sind gemäß CLP-Verordnung  zu kennzeichnen. Formaldehyd ist gelistet in REACH als zulassungspflichtiger Stoff. Und: Der  Arbeitsplatzgrenzwert könnte sich bald verschärfen.
mehr...


Gefahrstoffverordnung 2016 – was ändert sich durch die Novellierung?
aus haufe.de, 02.02.2017
Am 16.11.2016 trat eine aktualisierte Gefahrstoffverordnung in Kraft. Sie wurde an EU-Recht angepasst. Was steht drin und was ändert sich? Die neue Gefahrstoffverordnung wurde vollständig auf die EU-CLP-Verordnung angepasst. Doch "der Teufel liegt im Detail": Es ergeben sich u. a. geänderte Anforderungen für das Vorgehen, wenn keine Prüfdaten vorliegen und bei den Regeln zum Lagern unter Verschluss.
mehr...


Psychische Belastungen am Arbeitsplatz: Gesundheitsförderung lohnt sich
aus haufe.de, 01.02.2017
Psychische Belastungen in der Arbeitswelt sind in den letzten Jahren verstärkt in den Fokus der öffentlichen Diskussion gerückt. Zu den häufig diskutierten Belastungen zählen lang anhaltender, hoher Termin- und Leistungsdruck, Arbeitsüberlastung, monotone Tätigkeiten, häufige Unterbrechungen bei der Arbeit sowie fehlende Erholungsmöglichkeiten.
mehr...


Burnoutprävention: Sorgen Sie gut für sich, bevor es wieder niemand anders tut
aus haufe.de, 27.01.2017
Burnoutprävention heisst: Sorgen Sie gut für sich. Übernehmen Sie auch für sich selbst Verantwortung, nicht nur für Ihren Beruf und Ihre Familie.
mehr...

GHS-Spaltenmodell: Hilfe bei der Substitution von Gefahrstoffen
aus haufe.de, 26.01.2017
Der Umgang mit Gefahrstoffen ist gefährlich. Je gefährlicher, desto wichtiger ist es, ihn durch einen weniger gefährlicheren zu ersetzen. Bei der Auswahl hilft das GHS-Spaltenmodell.
mehr...

Psychische Gesundheit: Depressionen schlagen aufs Herz
aus haufe.de, 25.01.2017
Rauchen, hohe Cholesterinwerte, Fettleibigkeit und Bluthochdruck zählen zu den typischen Risikofaktoren für eine Herz-Kreislauferkrankung. Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen gibt es allerdings ein weitere Faktor: Depressionen.
mehr...

Wer haftet? Wenn Mitarbeiter die Sicherheit missachten
aus haufe.de, 24.01.2017
Immer wieder kommt es vor, dass Mitarbeiter sich nicht an Sicherheitsvorschriften halten. Und irgendwann ist man es leid, sie ständig zu ermahnen. Doch wer als Chef nicht konsequent ist, riskiert nicht nur, dass ihn die Mitarbeiter nicht ernst nehmen, sondern hat bei einem Unfall vor Gericht schlechte Karten.
mehr...

Den Winter überstehen: Dicke und trockene Luft im Büro vermeiden
aus haufe.de, 23.01.2017
Wer im Winter ein Büro oder einen Besprechungsraum betritt, läuft nicht selten gegen eine Wand. Im Raum hängt schlechte Luft, zu warm, zu trocken, verbraucht. Und die Menschen, die darin arbeiten, sind am Gähnen, fühlen sich müde und unkonzentriert. Doch das muss nicht sein.
mehr...

Klirrende Kälte: Baustellen im Winter
aus haufe.de, 18.01.2017
Eine Winterpause gibt es in der Baubranche heute nicht mehr. Selbst bei klirrender Kälte und Temperaturen weit unter Null wird gearbeitet. Doch sollte man die Gefahren des Winters bei der Arbeitsorganisation, der Schutzkleidung und im Arbeitsumfeld berücksichtigen.
mehr...


Smartphones & Co. : Mobilgeräte sicher nutzen
aus haufe.de, 17.01.2017
Mobilgeräte wie Smartphones erleichtern die Kommunikation. Doch sie erhöhen auch das Unfall- und Gesundheitsrisiko. Eine Broschüre der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) zeigt, wie Mobilgeräte sicher genutzt werden können.
mehr..
.


Ansteckungsgefahr minimieren: Tipps gegen Norovirus-Infektion
aus haufe.de, 13.01.2017
Eine Norovirus-Infektion ist hoch ansteckend und sehr unangenehm. Tun Sie sich und Ihren Kollegen einen Gefallen: Bleiben Sie zu Hause. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie sich gar nicht erst anstecken.
mehr...


Produktion: Audi schafft das Fließband ab
aus haufe.de, 12.01.2017
Seit 100 Jahren gibt das Fließband in der Autoindustrie den Takt an. Aber der starre Ablauf wird bei immer mehr Modellen, Motoren und Ausstattungen zum Problem. Selbstfahrende Autos und die Warteschlange an der Supermarkt-Kasse haben Audi auf eine neue Idee gebracht.  
mehr..


Moderne Arbeitswelt: Wenn Arbeit psychisch krank macht
aus haufe.de, 11.01.2017
Von den zunehmenden psychischen Belastungen sind alle Berufe und Branchen betroffen. Trotzdem zeigen Untersuchungen, dass es Bereiche gibt, in denen die Ausfallstage durch psychische Erkrankungen besonders auffallen.
mehr.


Reinigungsmittel: Erhöhtes Asthma-Risiko bei Reinigungskräften
aus haufe.de, 10.01.2017
Manche Reinigungsmittel riechen scharf. Andere sind kaum wahrnehmbar, da sie als Sprühnebel angewendet werden. Doch in beiden Fällen kann es zum Hustenreiz kommen. Eine Reaktion, die auf Reinigungsmitteln häufig auftritt. Auf Dauer kann sich daraus allerdings Asthma entwickeln.
mehr..


Ernährung: Schwerstarbeiter dürfen mehr essen
aus haufe.de, 09.01.2017
Auf der Baustelle ist der Tag lang und die Arbeit oft körperlich schwer. Eine gesunde Ernährung ist deshalb wichtig. Sie sollte lecker sein und regelmäßig eingenommen werden. Denn mit Heißhunger isst man gerne zu viel, zu fett oder zu süß.
mehr...


Arbeitsunsicherheit: Ungewissheit macht krank
aus haufe.de, 04.01.2017
Wer ständig um seinen Arbeitsplatz fürchtet, kann davon krank werden. Denn Arbeitsunsicherheit bedeutet Stress. Und Stress macht auf Dauer krank. Und das sogar noch nach vielen Jahren.
mehr..


psyGA: Psychische Gesundheit im Handwerksbetrieb fördern
aus haufe.de, 02.01.2017
Durchschnittlich 30 Tage fällt ein Arbeitnehmer aus, wenn er psychisch erkrankt. Für einen kleinen Betrieb ist das eine Katastrophe. Doch wie kann man heute bei all dem Stress gesund bleiben? Die Broschüre "Kein Stress mit dem Stress“ nennt Lösungen und Tipps für Handwerksbetriebe.
mehr...

 
 
 

(C) 1998 - 2017 - 19 Jahre SoliServ - Betriebsvereinbarungen & Tarifverträge & Community

Hosting by KOELN-ONLINE.de

Ranking-Hits