Meldungen - Gewerkschaften IG Metall, Verdi, GEW u.a. 2013
Update: Samstag, 11 Januar, 2014 12:02
Gesamtübersicht der Meldungen
 
 
„Unser Mantel ist unteilbar“ – dju in ver.di verleiht vor 5. Verhandlungsrunde mit Aktionen ihren Forderungen an den BDZV Nachdruck

aus verdi.de, 10.11.2013
Die Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju) in ver.di verleiht morgen (11. November 2013) mit Protestaktionen und Warnstreiks in mehreren Bundesländern vor der fünften Verhandlungsrunde mit dem Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) ihren Forderungen für die rund 14.000 Redakteurinnen und Redakteure und Freie bei Tageszeitungen Nachdruck.
Weiterlesen...

 
EKD-Synode: Entwürfe der Kirchengesetze für ver.di nicht akzeptabel

aus verdi.de, 10.11.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hält die der EKD-Synode vorliegenden Entwürfe für Kirchengesetze zur Regelung von Arbeitsverhältnissen und Mitwirkungsrechten für „absolut unzureichend“ und nicht akzeptabel:.
Weiterlesen...

 
Deutsche Bahn: ZukunftTV – Vermittlungsverfahren

aus gdl.de, 08.11.2013
Jüngst hat die GDL mit dem Arbeitgeber die organisatorischen Regelungen für das Vermittlungsverfahren zum Zukunft-Tarifvertrag vereinbart. Zwei externe, sehr erfahrene Vermittler konnten dafür gewonnen werden. Das Verfahren wurde bereits im April 2011 zusammen mit den Eckpunkten für den ZukunftTV vereinbart.
Weiterlesen...

 
Rostocker Straßenbahn AG: Letzte Chance

aus gdl.de, 08.11.2013
Konnte die GDL nach der Verhandlung am 29. Oktober 2013 noch vermelden, dass es in kleinen Schritten voran geht, stellt sich das Ergebnis der gestrigen Verhandlungen völlig anders dar. Weder nahm die Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) zu den geforderten Zulagen Stellung, noch gab es Neues beim Thema Arbeitszeit.
Weiterlesen...

 
„Wann wird Dr. Mode kaltgestellt?“

aus evg-online.org, 08.11.2013
Der 9. November ist DAS ambivalente Datum der deutschen Geschichte. Er markiert ihren glanzvollsten Moment und ihren dunkelsten. Am 9. November 2013 ist in ganz Deutschland an den dunkelsten Moment erinnert worden, an die judenfeindlichen Pogrome von 1938. Auch EVG-Mitglieder haben sich aktiv an dem Gedenken beteiligt.
Weiterlesen...

 
EVG gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

aus evg-online.org, 08.11.2013
Mit zahlreichen Gedenkveranstaltungen wird in den kommenden Tagen an die Pogromnacht vor 75 Jahren erinnert. Mit diesen Pogromen vom 9. November 1938 begann die mörderische Phase der nationalsozialistischen Judenverfolgung. Auch die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft gedenkt der jüdischen und nicht-jüdischen Nazi-Opfer. Wir treten ein für eine Gesellschaft, in der Rassismus und Antisemitismus keinen Platz haben.
Weiterlesen...

 
Betriebsrätekonferenz DB Sicherheit - Interessenvertreter zeigen Arbeitgeber rote Karte

aus evg-online.org, 08.11.2013
Unbeeindruckt von den Ausführungen der Geschäftsführung zeigten sich die Betriebsräte der DB Sicherheit GmbH auf ihrer Konferenz am Mittwoch und Donnerstag in Fulda und präsentierten dem Arbeitgeber insbesondere für die „gefahrene“ Personalpolitik die rote Karte.
Weiterlesen...

 
DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH: Arbeitsplätze müssen erhalten bleiben!

aus evg-online.org, 08.11.2013
Am Donnerstag fand in Berlin die diesjährige Betriebsrätekonferenz der Fahrzeuginstandhaltung GmbH statt. Unter den Teilnehmern war auch der Personalvorstand der DB AG, Ulrich Weber, sowie Arbeitgebervertreter aus dem Bereich der DB Dienstleistung und der Geschäftsführung der Fahrzeuginstandhaltung.
Weiterlesen...

 
GEW: „Kooperationsverbot aufheben“

aus gew.de, 08.11.2013
Frankfurt a.M.
– Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) begrüßt die klare Positionierung des neuen Bundesratspräsidenten Stephan Weil zu Bildungsinvestitionen und Kooperationsverbot. Dazu erklärte die GEW-Vorsitzende Marlis Tepe heute:.
Weiterlesen...

 
IG Metall geht mit Rückenwind in Tarifverhandlungen Demografie für die Textil- und Bekleidungsindustrie

aus igmetall.de, 08.11.2013
Frankfurt/Mainz.
Zum Start der dritten Verhandlungsrunde über einen Tarifvertrag Demografie für die westdeutsche Textil- und Bekleidungsindustrie am kommenden Montag hat die IG Metall die Arbeitgeber zur Vernunft aufgefordert. Die Branche brauche dringend die von der Gewerkschaft angestrebten Regelungen für Altersteilzeit, Übernahme von Ausgebildeten und alternsgerechte Arbeitsplatzgestaltung.
Weiterlesen...

 
Fachkräftebindung junger Frauen in technischen Berufen: Weibliches Potenzial nicht einfach ziehen lassen

aus igmetall.de, 08.11.2013
Wenn gut ausgebildete junge Frauen nach der Abschlussprüfung nicht im gelernten Beruf bleiben, ist das verlorenes Potenzial. Betriebsrat und Geschäftsleitung von Ford in Köln wollten dem nicht länger zusehen. Gemeinsam haben sie sich in der Produktion auf Ursachenforschung begeben.
Weiterlesen...

 
Interview mit Thomas Klebe, Justiziar der IG Metall: Werkverträge besser zu regeln ist gesetzlich zulässig

aus igmetall.de, 08.11.2013
Seit die IG Metall höhere, fairere Löhne für Leihbeschäftigte durchgesetzt hat, weichen Firmen vermehrt in Werkverträge aus, um die Löhne zu drücken. Die IG Metall fordert, dem per Gesetz einen Riegel vorzuschieben. Dagegen wehren sich die Arbeitgeber. Das sei rechtlich nicht zulässig. Auch gegen Mindestlöhne wollen sie rechtlich vorgehen, drohen sie. IG Metall-Justiziar Thomas Klebe räumt ihnen jedoch kaum Chancen ein.
Weiterlesen...

 
Textil-Tarifrunde Demografie: Textiler machen mit Warnstreiks Druck - Mit Aktionen und Warnstreiks in die dritte Runde

aus igmetall.de, 08.11.2013
Für Altersteilzeit, Übernahme der Azubis und Belastungsabbau: Rund 3000 Textiler aus 30 Betrieben legten diese Woche für einen Demografie-Tarifvertrag die Arbeit nieder. Nachdem sich die IG Metall mit den Arbeitgebern nicht einigen konnte, hatte sie die Beschäftigten zu Warnstreiks aufgerufen. Am 11. November wird weiter verhandelt.
Weiterlesen...

 
Siemens: Meinung gefragt

aus dialog.igmetall.de, 08.11.2013
In der Niederlassung Frankfurt nutzten die Betriebsräte und Vertrauensleute die herbstliche Dialogoffensive zum Thema "Siemens 2020", um Vertrieb, Produkte und Service der Siemens AG einmal aus der Sicht der Beschäftigten bewerten zu lassen.
Weiterlesen...

 
Sozialtarifvertrag erstreikt

aus igbau.de, 08.11.2013
Die IG BAU-Mitglieder der Bauunternehmung Ehrenfels GmbH in Karlstadt haben Geschichte geschrieben. Mit ihrem fast dreiwöchigen Streik und der Unterstützung ihrer IG BAU haben sie einen wegweisenden Sozialtarifvertrag erstritten.
Weiterlesen...

 
Gebäudereinigung: Neuer Mindestlohn ist allgemeinverbindlich

aus igbau.de, 08.11.2013
Jetzt ist er auch offiziell unter Dach und Fach: Ab 1. Januar 2014 gilt der neue Mindestlohn im Gebäudereiniger-Handwerk, den IG BAU und Arbeitgeber am 20. Juni dieses Jahres ausgehandelt haben. Mit der Veröffentlichung im Bundesanzeiger vom 7. Oktober erhält er nun die Allgemeinverbindlichkeit.
Weiterlesen...

 
Paracelsus-Kliniken: Tarifvertrag über Zukunftssicherung abgeschlossen

aus verdi.de, 07.11.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und die Paracelsus GmbH&Co. KGaA haben sich auf den Abschluss eines umfassenden Zukunftssicherungs-Tarifvertrags verständigt. „Damit haben die Beschäftigten Sicherheit und die Paracelsus-Kliniken eine tragfähige Perspektive für die kommenden Jahre erhalten“, sagte ver.di-Verhandlungsführer Sven Bergelin.
Weiterlesen...

 
Vorfahrt für Bildung: IG Metall Jugend demonstriert vor Hauptbahnhöfen: Bunt und kreativ gegen die Bildungskrise

aus igmetall.de, 07.11.2013
Bildungshindernisse erfordern kreative Aktionen: 35 junge Metallerinnen und Metaller in neonfarbenen Anzügen sorgten heute Vormittag am Frankfurter Hauptbahnhof für einen "Bildungsstau". Frankfurt am Main war ein Zwischenstopp der IG Metall-Bildungstour, die in Stuttgart startete und nach fast 1000 Kilometern mit Aktionen in mehreren Großstädten in Berlin endet.
Weiterlesen...

 
Ratgeber: Studieren mit Kind - Zwischen Uni und Kita

aus igmetall.de, 07.11.2013
Vorlesungen besuchen, Windeln wechseln, organisieren und die Finanzen im Griff behalten: Wer Kind und Studium unter einen Hut bringen will, braucht Topmanager-Qualitäten. Und doch, Studieren mit Kind ist möglich.
Weiterlesen...

 
Gleichstellung - eine Frage der Vielfalt und Kreativität: Für eine neue Führungskultur

aus igmetall.de, 07.11.2013
Job und Familie - der Spagat zwischen diesen beiden Lebensbereichen belastet Frauen wie Männer. Viele fühlen sich einfach nur noch gestresst. Wenn dann auch noch die Grenzen verschwimmen und Dienstliches in der Freizeit erledigt werden muss, wollen die Mitarbeiter oft nur noch abschalten - auch das Diensthandy.
Weiterlesen...

 
Siemens: Angepasstes Jahresziel übertroffen

aus dialog.igmetall.de, 07.11.2013
Siemens legte am Donnerstag Morgen die mit Spannung erwarteten Zahlen für das Geschäftsjahr 2012/13 vor. Der Auftragseingang ist demnach deutlich gestiegen, der Umsatz hingegen leicht gesunken. Der operative Gewinn liegt mit 4,2 Milliarden Euro wie erwartet erheblich unter dem des Vorjahres, aber oberhalb der letzten Prognose. "Siemens 2014" schlägt mit 1,3 Milliarden Euro Belastungen zu Buche.
Weiterlesen...

 
53 zu eins

aus dialog.igmetall.de, 07.11.2013
- so sah im Jahr 2011 das durchschnittliche Verhältnis vom Verdienst eines DAX-Vorstandes zu dem normaler ArbeitnehmerInnen aus. In den USA, wo diese sogenannte "Pay Ratio" noch kräftiger ausfällt, gibt es ebensowenig Aussichten auf eine Regelung wie in Europa, zumindest aber will die Börsenaufsicht SEC Transparenz erzwingen.
Weiterlesen...

 
39. Deutscher Philologentag: dbb bekräftigt: Lehrer müssen Beamte sein

aus dbb.de, 07.11.2013
Die eindeutige Position des dbb zum Status von Lehrenden hat der Bundesvorsitzendes des gewerkschaftlichen Dachverbandes Klaus Dauderstädt bekräftigt. „Angesichts der Wichtigkeit ihrer Aufgabe in unserer Gesellschaft passt der Funktionsvorbehalt aus dem Grundgesetz.
Weiterlesen...

 
Gebäudereinigung: Sauberkeit braucht ihre Zeit

aus igbau.de, 07.11.2013
Am vergangenen Dienstag demonstrierten Reinigerinnen und Reiniger der Firma Klüh, die in den Krankenhäusern der Kliniken der Stadt Köln gGmbH reinigen, für bessere Arbeitsbedingungen. Vor einigen Wochen hatten die Firma Klüh und die Krankenhäuser die Kürzung der Reinigungszeiten angekündigt.
Weiterlesen...

 
Koalitionsverhandlungen: Lohndrückerei durch Werkverträge verhindern

aus igbau.de, 07.11.2013
Frankfurt am Main.
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert Union und SPD auf, dem missbräuchlichen Einsatz von Werkverträgen zur Umgehung von Tarif- und Mindestlöhnen einen Riegel vorzuschieben. Im Bauhauptgewerbe ist Leiharbeit verboten. Unseriöse Auftraggeber greifen daher schon seit langem zum Mittel der Schein-Werkverträge, um Löhne zu drücken.
Weiterlesen...

 
Betriebsratswahlen 2014 - Jetzt geht es los

aus evg-online.org, 06.11.2013
Die EVG hat die Betriebsratswahlen 2014 eingeläutet. Rund 400 Mitglieder aus den EVG-Landesverbänden Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern sind dazu heute in Berlin zusammengekommen. In lockerer Atmosphäre diskutierten und tauschten sich die Teilnehmer über die bevorstehenden Betriebsratswahlen im nächsten Jahr aus.
Weiterlesen...

 
Neue Arbeitsstättenregel: Bewegungsfreiheit für Beschäftigte

aus itk-igmetall.de, 04.11.2013
Arbeitsräume müssen eine ausreichende Grundfläche und Höhe haben. Beschäftigte sollen ohne Beeinträchtigung arbeiten können. Eine neue Arbeitsstättenregel gibt nun auch detaillierte Maße für verschiedene Bürotypen vor. Am Arbeitsplatz, das ist klar, muss Bewegungsfreiheit vorhanden sein, so viel, dass Beschäftigte ihre Aufgaben ausführen können, ohne eingeschränkt zu sein.
Weiterlesen...

 
Die Konjunktur in der Gesamt- und Bauwirtschaft im Herbst 2013

aus igbau.de, 24.10.2013
Seit einigen Tagen liegt das aktuelle Herbstgutachten der Wirtschaftsforschungsinstitute vor. Für das Wirtschaftswachstum prognostiziert das Gutachten in diesem Jahr eine Stagnation (+ 0,4 Prozent), im nächsten Jahr einen Anstieg von 1,8 Prozent.
Weiterlesen...

 
Schienenjobs.de gestartet

aus evg-online.org, 24.10.2013
Deutschlands größte Jobbörse für Bahnberufe ist am Donnerstag gestartet. Auf der Seite www.schienenjobs.de finden Beschäftigte der Schienenbranche aktuell über 5.000 Stellenangebote für alle Bahnberufe.
Weiterlesen...

 
Kongress zum Thema Arbeitsrecht

aus evg-online.org, 24.10.2013
Der DGB Rechtsschutz veranstaltet am 8. November in Frankfurt am Main den ersten Kongress „Campus Arbeitsrecht“. Rechtsexperten, Wissenschaftler und Anwälte diskutieren über Zustand und Zukunft des Arbeitsrechts.
Weiterlesen...

 
Arbeitskreis Umwelt bei Daimler: Beteiligung auf schwäbisch

aus igmetall.de, 24.10.2013
Umweltschutz, gute Arbeitsbedingungen und kreatives Unternehmensklima - für die Beschäftigten bei Daimler gehört das zusammen. Dafür engagieren sie sich seit vielen Jahren mit Erfolg in einem Arbeitskreis Umwelt. Die Trendsetter aus dem Schwabenland nutzen Altautos als Rohstoffquelle und bringen Solaranlagen aufs Fabrikdach.
Weiterlesen...

 
IG BAU fordert durchsetzbaren Mindestlohn

aus igbau.de, 23.10.2013
Frankfurt am Main.
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert Union und SPD auf, im Koalitionsvertrag einen gesetzlichen Mindestlohn aufzunehmen, der durchsetzbar ist. Das heißt, es muss kontrollierbar sein, ob der Mindestlohn wirklich gezahlt wird.
Weiterlesen...

 
Tarifrunde Öffentlicher Dienst 2014: ver.di kündigt Entgelttabellen – Einigung mit dem Bund über Entgeltordnung

aus verdi.de, 23.10.2013
Vor Beginn der Tarifrunde 2014 im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen hat die Bundestarifkommission der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) auf ihrer Sitzung am Dienstag und Mittwoch in Berlin fristgemäß zum 28. Februar 2014 die Entgelttabellen und Regelungen der einschlägigen Tarifverträge gekündigt.
Weiterlesen...

 
Ganztägiger Warnstreik im Geld- und Werttransport

aus verdi.de, 23.10.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft die rund 2.000 Beschäftigten in der Geld- und Wertbranche in Hessen, Niedersachsen und Bremen am Donnerstag (24.10.2013) zu einem ganztägigen Warnstreik und Kundgebungen in Frankfurt am Main und Hannover auf.
Weiterlesen...

 
Ratgeber Whistleblowing: Schweigen oder Zivilcourage zeigen?

aus igmetall.de, 23.10.2013
So mancher Arbeitnehmer mag über Missstände im Unternehmen nicht hinwegsehen. Kann er sich auf das Recht der Meinungsfreiheit berufen oder verletzt er seine Loyalitätspflicht gegenüber seinem Arbeitgeber? Wir bieten Antworten auf die wichtigsten Fragen.
Weiterlesen...

 
Betriebsrat und IG Metall: ein starkes Team: Gemeinsam geht mehr

aus igmetall.de, 23.10.2013
Betriebsräte sind Profis für Mitbestimmung und Gute Arbeit. Sie erhalten Einblick in das gesamte Unternehmen, in alle Bereiche und Abläufe. Und sie haben einen professionellen Partner, der ihnen mit viel Know-how den Rücken stärkt und sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber bringt: die IG Metall.
Weiterlesen...

 
Energiewende vorantreiben, Industriestandort sichern

aus dialog.igmetall.de, 23.10.2013
Die Umsetzung der ursprünglich so schwungvoll gestarteten Energiewende droht im zähen Sumpf aus unterschiedlichen Interessen, politischem Kalkül und bürokratischer Schwerfälligkeit steckenzubleiben. In seltener Einmütigkeit fordern jetzt Gewerkschaften und Industrie von der Politik, endlich Nägel mit Köpfen zu machen.
Weiterlesen...

 
Gesundheit und Rente: Zahl der Empfänger von Grundsicherung gestiegen

aus igbau.de, 22.10.2013
Am Jahresende 2012 bezogen in Deutschland knapp 465 000 Personen über 65 Jahre Leistungen der Grundsicherung im Alter. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stieg die Zahl der Hilfebezieher im Vergleich zum Vorjahr um 6,6 Prozent.
Weiterlesen...

 
Tarife GaLaBau: Nicht annehmbar

aus igbau.de, 22.10.2013
Die zweite Verhandlung für die Beschäftigten im GaLaBau endete am 18. Oktober mit einem desaströsem Angebot der Arbeitgeber. Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen sollten in zwei Stufen angehoben werden. Auch sollte es eine 0,5 Prozent Angleichungszulage für den Osten geben.
Weiterlesen...

 
Deutscher Betriebsräte-Preis: Gold für Betriebsräte der Papierfabrik Metsä Board Zanders

aus igbce, 22.10.2013
Die Betriebsräte von Metsä Board Zanders aus Bergisch Gladbach sind am Donnerstag (17. Oktober) für den Einsatz zum Fortbestand ihrer Papierfabrik mit dem "Deutschen Betriebsrätepreis" in Gold geehrt worden. Die Betriebsräte haben die geplante Schließung des ehemals familiengeführten Betriebs verhindert und so 500 Arbeitsplätze gerettet.
Weiterlesen...

 
Tarifrunde Chemie / Forderungsempfehlung beschlossen: 5,5 Prozent mehr

aus igbce, 22.10.2013
Hannover
. Der Hauptvorstand der IG BCE hat die Eckpunkte für die kommende Chemie-Tarifrunde gesetzt und einstimmig die Forderungsempfehlung beschlossen. Danach sollen die Entgelte um 5,5 Prozent steigen. Die Laufzeit des neuen Tarifvertrags soll zwölf Monate betragen.
Weiterlesen...

 
XXXLutz droht den 160 von der Schließung betroffenen Mitarbeitern mit Schadenersatzforderungen

aus muenchen.verdi.de, 22.10.2013
Wieder einmal wird der Möbelgigant seinem Ruf als „die mit dem rauen Stil“ gerecht. Nicht nur, das den Beschäftigten von einem Tag auf den anderen mitgeteilt wurde, dass Ihr Haus geschlossen wird und sie nicht mehr das Geschäft betreten dürfen. Nun greift XXXLutz auch zu rigorosen Mitteln um einen Widerstand gegen die Schließung zu unterbinden.
Weiterlesen...

 
Beschäftigtenbefragung 2013: Gute Arbeit und faire Bedingungen: Beteiligung schafft Motivation

aus igmetall.de, 22.10.2013
Einen großen Teil des Tages verbringen die Menschen am Arbeitsplatz. Wenn sie mitreden und mitgestalten können, schafft das Motivation und sie engagierten sich mehr. Gute Arbeit ist dafür eine Voraussetzung, ebenso wie Mitsprache- und Gestaltungsmöglichkeiten. Knapp die Hälfte der Beschäftigten wünscht sich daher mehr Beteiligung.
Weiterlesen...

 
Entscheidung des Europäischen Gerichtshof zum VW-Gesetz: IG Metall begrüßt Urteil zum VW-Gesetz

aus igmetall.de, 22.10.2013
Der jahrelange Streit um das VW-Gesetz ist endlich beigelegt. Der Europäische Gerichtshof hat die Sonderstellung des Landes Niedersachsen im Aufsichtsrat VW bestätigt. Tanja Jacquemin, Mitbestimmungsexpertin beim IG Metall-Vorstand erklärt, warum das Gesetz so wichtig ist für die Beschäftigten, für den Konzern und auch für den Wirtschaftsstandort Deutschland.
Weiterlesen...

 
Mehr Güter auf die Schiene - mit mehr Personal und den richtigen politischen Rahmenbedingungen

aus evg-online.org, 22.10.2013
Die EVG fordert eine weitere Verlagerung von Güterverkehren auf die Schiene. Diese kommt derzeit nicht vom Fleck. Gründe sind fehlendes Personal und die fehlende Förderung durch die Politik. In einigen Güterbahnhöfen fehlt es massiv an Personal.
Weiterlesen...

 
Personalplanung: Änderungsbedarf auch beim EBA

aus evg-online.org, 22.10.2013
Mainz ist überall. Auch das Eisenbahnbundesamt ist von verfehlter Personalplanung betroffen. Die Sicherheit im Eisenbahnverkehr darf nicht von Kosten abhängig gemacht werden. Die EVG und ihre Personalräte verlangen deutliche Änderungen in der Personalplanung.
Weiterlesen...

 
Bamberger und Mainzer CineStar-Betriebsrat ausgezeichnet

aus kinonetzwerk.verdi.de, 21.10.2013
CineStar Bamberg und Mainz: Publikumspreis des Deutschen BetriebsräteTages. Nicht nur die Jury hat Preise verliehen. Auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Deutschen Betriebsräte-Tages haben den Publikumspreis verliehen und in einer demokratischen Abstimmung unter den nominierten Projekten gewählt.
Weiterlesen...

 
Rückfall in die zwanziger Jahre

aus igbau.de, 21.10.2013
Die Ungleichheit hat in den Industrienationen zum Teil massiv zugenommen. Änderungen in der Steuerpolitik, bei der Managervergütung und bei den Kapitaleinkommen haben dazu beigetragen.
Weiterlesen...

 
Bahn: Personalbedarf: EVG zieht erste Bilanz

aus evg-online.org, 21.10.2013
Die EVG sieht in der Frage der Überarbeitung des Personalbedarfs bei der Deutschen Bahn noch viel Arbeit auf sich zu kommen. „Nach Ablauf des Stichtages 15. Oktober sind wir noch lange nicht am Ende; jetzt geht's erst richtig los", machte der stellvertretende EVG-Vorsitzende, Klaus-Dieter Hommel, deutlich.
Weiterlesen...

 
Bahn: Fragebogenaktion zum Thema Sicherheit

aus evg-online.org, 21.10.2013
Verbale oder gewalttätige Angriffe auf Kolleginnen und Kollegen sowie Fahrgäste ist leider trauriger Alltag. Vor allem aber nimmt die Brutalität in den einzelnen Fällen tendenziell zu. Übergriffe auf die Mitarbeiter und das Sicherheitspersonal bleiben damit ein andauerndes Problem.
Weiterlesen...

 
GEW: „Bund muss mehr bildungspolitische Verantwortung übernehmen“

aus gew.de, 21.10.2013
Frankfurt a.M. – Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) fordert CDU/CSU und SPD auf, in einer Koalitionsvereinbarung Bildung Priorität zu geben, klare Perspektiven zu schaffen und mehr Verantwortung für die Bildungspolitik zu übernehmen.
Weiterlesen...

 
Mehr Demokratie in der Wirtschaft: Beschäftigte - Experten in Sachen Arbeit

aus igmetall.de, 21.10.2013
Der Chef sagt, wo es lang geht und die Beschäftigten folgen widerspruchslos - so wünschen es sich viele Vorgesetzte. In Einzelfällen kann das funktionieren. Doch in der betrieblichen Realität stellt sich häufig heraus, dass diese Form des Managements langfristig zum Scheitern verurteilt ist. Die IG Metall fordert mehr Demokratie in den Unternehmen.
Weiterlesen...

 
Online-Modehändlers Zalando: „Spiegel“: Zalando-Mitarbeiter beklagen Überwachung

aus berliner-zeitung.de, 20.10.2013
Erfurt/Berlin –
Kritik bei Zalando: Wie das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ schrieb, werden demnach Mitarbeiter in dem Erfurter Lager unter Druck gesetzt. Falle jemand als zu langsam auf, werde sein Arbeitstempo genau protokolliert, hieß es. Beschäftigte des Online-Modehändlers Zalando haben die Arbeitsbedingungen im größten Logistikzentrum des Unternehmens kritisiert.
Weiterlesen...

 
Klagen gegen Vorratsdatenspeicherung: ver.di unterstützt Kundenberater von Sparkassen und Banken

aus verdi.de, 20.10.2013
Etwa ein Jahr nach Inkrafttreten der entsprechenden Gesetzesparagraphen zum Anlegerschutz sind die notwendigen Vorarbeiten abgeschlossen. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat jetzt Klagen gegen das Melderegister für alle Beraterinnen und Berater sowie Vertriebsleiter von Sparkassen und Banken beim zuständigen Verwaltungsgericht Frankfurt eingereicht.
Weiterlesen...

 
Entscheidung rechtskräftig: ALEB ist tarifunfähig

aus verdi.de, 18.10.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) begrüßt die heute rechtskräftig gewordene Entscheidung des Arbeitsgerichts Bonn zur Tarifunfähigkeit der Phantomgewerkschaft ALEB. „Organisationen wie diese schaden einer wirksamen Interessenvertretung der Beschäftigten.
Weiterlesen...

 
Praktiker: ver.di fordert von Insolvenzverwaltern und Vermietern mehr Verantwortungsübernahme Hängepartie für tausende Beschäftigte muss ein Ende haben

aus verdi.de, 18.10.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) kritisiert die Ankündigung der Insolvenzverwalter von Praktiker und Max Bahr, wonach lediglich gute Möglichkeiten für die alten Bestandsfilialen von Max Bahr bestehen, von einem Bieterkonsortium um Hellweg übernommen zu werden und fordert mehr Verantwortungsübernahme für die Beschäftigten aller Filialen.
Weiterlesen...

 
ATIKA in Ahlen: Betriebsrat und IG Metall verhindern Insolvenz und Tarifbruch: Krisenintervention - Betriebsrat enttarnt Drohkulisse Insolvenz

aus igmetall.de, 18.10.2013
Ein langer Winter kann einem Bau- und Gartenproduktanbieter zusetzen. Die Folgen bei ATIKA in Ahlen waren Umsatzeinbrüche, eine Insolvenz drohte. Auf Druck der Banken ließ der Betrieb von Unternehmensberatern ein Sparkonzept entwickeln, das auf Tarifbruch und Entlassungen hinauslief.
Weiterlesen...

 
Otto Brenner Preis 2013: Journalismus mit bedrückender Klarheit

aus igmetall.de, 18.10.2013
Hingucken wo andere wegschauen - das ist das Kriterium für herausragenden Journalismus. Ihn zeichnet die Otto Brenner Stiftung einmal jährlich aus. Auch in diesem Jahr vergibt die Stiftung sechs Preise und drei Recherchestipendien.
Weiterlesen...

 
Abschied von der Cluster-Struktur

aus dialog.igmetall.de, 18.10.2013
oe Kaeser lässt nichts anbrennen. Knapp 80 Tage nach Amtsantritt beginnt er, wie noch jeder neue Vorstandsvorsitzende vor ihm, Siemens nach seinen Vorstellungen umzuformen, erster Schritt ist die Abschaffung der von Peter Löscher eingeführten Cluster. Das Ziel ähnelt denen früherer Strukturänderungen: näher am Kunden, stärker, straffer.
Weiterlesen...

 
Produktinnovation bei E.G.O. Elektro-Gerätebau in Oberderdingen: Neue Unternehmenskultur geschaffen

aus igmetall.de, 17.10.2013
Innovative Produkte gibt es nicht auf Knopfdruck. Entwickler brauchen Freiraum für kreative Ideen. Um Innovationsprozesse zu optimieren, hat der Betriebsrat von E.G.O. Elektro-Gerätebau das vielversprechende Projekt InnoSkills angeschoben, das für den diesjährigen Betriebsrätepreis nominiert ist.
Weiterlesen...

 
Deutscher BetriebsräteTag 2013: Bronze für Betriebsrat der Hüttenwerke Krupp Mannesmann

aus igmetall.de, 17.10.2013
Gleichstellung ist noch immer nicht selbstverständlich - weder für Frauen noch für Migranten. Dieses Thema hat der Betriebsrat der Hüttenwerke Krupp Mannesmann (HKM) aufgegriffen und einen echten Kulturwandel im Unternehmen erreicht. Für sein Engagement werden die Arbeitnehmervertreter mit dem Betriebsrätepreis in Bronze geehrt.
Weiterlesen...

 
Streik bei Norgren in Großbettlingen: Norgren-Belegschaft streikt für einen Sozialtarifvertrag

aus igmetall.de, 17.10.2013
Seit Anfang Oktober steht die Belegschaft von Norgren in Großbrettlingen vor den Werkstoren und verteidigt die Arbeitsplätze. Die Geschäftsleitung will trotz schwarzer Zahlen das Werk schließen. Dagegen protestierten am 16. Oktober über 300 Beschäftigte.
Weiterlesen...

 
EDM: Offener Brief an den Vorstandsvorsitzenden

aus dialog.igmetall.de, 17.10.2013
Die Beschäftigten von Electronic Design & Manufacturing in Hannover/Laatzen kämpfen weiter um die Zukunft ihres Standortes. In einem offenen Brief an den Vorstandsvorsitzenden stellt ihr Betriebsrat die entscheidende Frage:.
Weiterlesen...

 
Oktoberfest im Berliner Schaltwerk - über gute 1.000 Gründe zum Feiern

aus dialog.igmetall.de, 17.10.2013
Im Berliner Schaltwerk dankte vergangene Montag Irene Schulz im Namen des Siemens Teams der IG Metall den Betriebsräten und Vertrauensleuten für 1.000 Mitglieder und mehr: "Seit Anfang 2008 ist es Euch gelungen, die Mitgliederzahl im Schaltwerk zu verdoppeln.
Weiterlesen...

 
Task-Force Krisenintervention bei ABB Bad Honnef: Gemeinsam für ein krisenfestes Unternehmen

aus igmetall.de, 16.10.2013
In vielen Branchen hat sich ein Wandel vollzogen. Einst beständige Nischenmärkte bekommen die immer dynamischere Globalisierung zu spüren. "Nicht einfach abwarten - sondern präventiv aktiv werden", dachte sich auch das Transformatoren-Werk von ABB in Bad Honnef - und holte sich Rat von der Task-Force Krisenintervention der IG Metall.
Weiterlesen...

 
Aus Enterprise mach' Unify

aus dialog.igmetall.de, 16.10.2013
Vor fast genau fünf Jahren übernahm US-Investor Gores Group die Mehrheit an Siemens' Telefonsparte und führte sie als "Siemens Enterprise Communications" mit durchwachsenem Erfolg weiter. Nach etlichen Restrukturierungsrunden mit fortlaufendem Stellenabbau soll jetzt eine Umfirmierung den Wendepunkt markieren.
Weiterlesen...

 
"Warnsinn": (k)eine Rettung für über 100 Siemens-Beschäftigte?

aus dialog.igmetall.de, 15.10.2013
Am 31. Dezember 2013 soll Schluss sein: Das Ende von EDM in Hannover wurde der Belegschaft am vergangenen Montag durch die Leitung von Industry Automation CE SE MF auf einer Abteilungsversammlung mitgeteilt. Betriebsrat und Belegschaft protestieren und pochen auf Einhaltung der Vereinbarung von Ende 2012.
Weiterlesen...

 
Schließung Möbelhaus XXXLutz: Betriebsrat XXXLutz darf Möbelhaus nicht für Betriebsratsarbeit betreten

aus muenchen.verdi.de, 15.10.2013
München. Gewerkschaft bietet Betriebsrat „Asyl“ im Gewerkschaftshaus. Auch der Versuch des Betriebsrates, mit Hilfe der Polizei Zugang zum Betriebsratsbüro zu erhalten, scheitert. Nun müssen die Gerichte entscheiden. Die Gewerkschaften bieten dem Betriebsrat nun „Asyl“.
Weiterlesen...

 
PIAAC-Bildungsstudie zeigt deutliche Lücken auf: Bildung in Deutschland extrem ungerecht verteilt

aus igmetall.de, 14.10.2013
Die neue OECD-Studie PIAAC zur Bildung von Erwachsenen zeigt, dass Deutschland international nur Mittelmaß ist. Vor allem ist der Abstand zwischen Hoch- und Niedrigqualifizierten extrem groß. Fazit der Forscher: Deutschland muss mehr für gering Qualifizierte tun und die Chancen auf Bildung gerechter verteilen.
Weiterlesen...

 
Neuer CEO mit "Stallgeruch"

aus dialog.igmetall.de, 14.10.2013
- ihn und die Umstände des Wechsels an der Siemens-Spitze beleuchtet die Oktoberausgabe der Amberger Betriebszeitung "Spiegelei". Der Wunsch der Amberger Betriebsräte an Joe Kaeser: "Dass er seine 'Global wird alles besser'-Denke revidiert und wieder mehr Verantwortung und Spielraum an die Standorte gibt."
Weiterlesen...

 
Möllenberg: „Sozial gerechtere Politik ist überfällig“

aus ngg.net, 12.10.2013
Mannheim
– „Unabhängig von der politischen Farbenlehre, die Sondierungen und anschließende Koalitionsverhandlungen prägen: Die zukünftige Bundesregierung muss für mehr soziale Gerechtigkeit, eine neue Ordnung am Arbeitsmarkt und sichere Renten sorgen.“
Weiterlesen...

 
Tarif gibt's nur aktiv

aus igbau.de, 11.10.2013
Mitglied in der IG BAU zu sein heißt, gemeinsam Stärke zeigen, sich für menschenwürdige Arbeitsbedingungen einzusetzen und sich mit den Schwachen zu solidarisieren. Im Bezirksverband Dessau-Bernburg tragen die Betriebsräte eine hohe Verantwortung – nicht nur bei der Durchsetzung der Tarife im Unternehmen und der ehrenamtlichen Arbeit im Bezirksverband.
Weiterlesen...

 
Speditionen und Logistik: ver.di fordert flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn als Schutz vor weiterem Lohndumping in Europa

aus verdi.de, 11.10.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) bekräftigt ihre Forderung nach einem einheitlichen gesetzlichen Mindestlohn. „Wir brauchen in Deutschland endlich einen flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn in Höhe von 8,50 Euro. Das ist der wirksamste Schritt, um dem fortschreitenden Lohndumping in der Transportbranche einen Riegel vorzuschieben.
Weiterlesen...

 
Werkverträge: Neue Bundesregierung muss Missbrauch stoppen: Gegen kollektive Verantwortungslosigkeit

aus igmetall.de, 11.10.2013
Kürzlich haben die Meyer Werft in Papenburg und die IG Metall soziale Mindeststandards für Werkvertragsarbeitnehmer in einem Tarifvertrag vereinbart. In Deutschland ist das einmalig. Doch damit sich grundlegend etwas ändert, ist die Politik gefragt, per Gesetz bundesweit für verbindliche Regeln zu sorgen.
Weiterlesen...

 
IG Metall Köln erstreitet Branchenzuschläge für Leiharbeitsbeschäftigte: Mehr Geld für Leiharbeiter im Industriepark Köln

aus igmetall.de, 11.10.2013
Sie montieren für den Automobilhersteller Ford Fahrzeugkomponenten - im Industriepark Köln. Beschäftigt sind sie in typischen metallindustriellen Montagefirmen, die sich selbst als "Dienstleister" für Ford bezeichnen. So wollen diese sich juristisch um die Branchenzuschläge drücken - trotz geltender Tarifverträge. Die IG Metall hat dagegen geklagt und Recht bekommen.
Weiterlesen...

 
Wer mehr verdient, lebt länger

aus dialog.igmetall.de, 11.10.2013
Wohlstand macht das Leben nicht nur zumindest in materieller Hinsicht angenehmer, sondern verlängert es auch. Forscher des Max-Planck-Institutes haben herausgefunden, dass immer mehr vom Einkommen abhängt, wie stark man von der insgesamt steigenden Lebenserwartung in Deutschland profitiert.
Weiterlesen...

 
GEW: „In der Bildungsforschung neue Akzente setzen!“

aus gew.de, 11.10.2013
Frankfurt a. M.
– Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat mit Blick auf den heute veröffentlichten Bundesländer-Schulvergleich des Instituts zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) angemahnt, dass in der Bildungsforschung neue Akzente gesetzt werden müssten.
Weiterlesen...

 
DB Fernverkehr AG: Wer in die falsche Richtung rudert…

aus gdl.de, 10.10.2013
…muss akzeptieren, dass nicht alle blindlings mitrudern. Da klar erkennbar war, dass eine Mehrheit im Gesamtbetriebsrat Fernverkehr unverändert am Dispositionsprogramm Carmen festhalten wird, haben sich die GDL-Vertreter im Gesamtbetriebsrat entschieden, den erneuten Antrag zur Abschaltung von Carmen zurückzuziehen. Den falschen Kurs der EVG im GBR trägt die GDL nicht mit!
Weiterlesen...

 
Betriebsrätekonferenzen in Dresden: Starke Betriebsräte – Erfolgreiche Mitbestimmung

aus gdl.de, 10.10.2013
Die GDL bezieht ihre Stärke aus der guten Verbindung zwischen Gewerkschafts-, Tarif- und Betriebspolitik. Sie vertritt konsequent die Interessen des Zugpersonals und lässt ihren Betriebsräten zugleich genügend Gestaltungsspielraum zur Behebung der Probleme vor Ort. Auf diese Weise gelingt ihr erfolgreiche Mitbestimmung im Sinne der Beschäftigten.
Weiterlesen...

 
Fresenius/Helios: Beschäftigte werden für Übernahme der Rhön-Häuser zur Kasse gebeten – ver.di fordert Standort- und Beschäftigungssicherung

aus verdi.de, 10.10.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) bekräftigt ihre Forderung nach einem Beschäftigungs- und Standortsicherungstarifvertrag für Fresenius/Helios im Zusammenhang mit der Übernahme von 43 Rhön-Kliniken und weiteren medizinischen Dienstleistern. Ganz offensichtlich sollen die Beschäftigten jetzt für die ehrgeizigen Expansionspläne zur Kasse gebeten werden.
Weiterlesen...

 
Vodafone: Das ungeschminkte Ergebnis der Verhandlungen!

aus evg-online.org, 10.10.2013
Die Tarifkommission Vodafone wird am 25. Oktober endgültig über das Verhandlungsergebnis zu den Einsparungen im Ressort Customer Operations entscheiden. Das wurde der Tarifkommission von IG-Metall und EVG-Vertretern am Dienstag so festgelegt. Damit besteht jetzt Zeit und Gelegenheit für die Beschäftigten, sich zu informieren und das vorliegende Resultat der Verhandlungen zu bewerten.
Weiterlesen...

 
Compliance- und gesetzeskonform

aus dialog.igmetall.de, 10.10.2013
Nach dem Medienrummel um die jüngsten Veränderungen in Vorstand und Aufsichtsrat der Siemens AG wird plötzlich der Gesamtbetriebsratsvorsitzende Lothar Adler mit Vorwürfen konfrontiert. Im Fokus stehen seine Bezüge und eine potenzielle Vertragsverlängerung. Adler weist jeden Verdacht auf Unregelmäßigkeiten nachdrücklich zurück.
Weiterlesen...

 
Zunahme von Werkverträgen in der Werftenindustrie: Dramatischer Trend in Krisenzeiten

aus igmetall.de, 10.10.2013
Kaum eine Industriebranche ist so stark von unsicherer Beschäftigung betroffen wie die Werftindustrie. Der Anteil prekärer Beschäftigung und insbesondere von Werkverträgen nimmt zu und beträgt inzwischen fast 40 Prozent. Der Anteil der Stammbeschäftigung ist hingegen auf fast 60 Prozent gesunken.
Weiterlesen...

 
Tarifverhandlungen für Tageszeitungsredaktionen ergebnislos vertagt: „Verhandlungsverlauf enttäuschend“

aus verdi.de, 09.10.2013
Die angekündigte Modernisierung und damit ein „Tarifwerk der Zukunft“ habe sich in der dritten Verhandlungsrunde für die Redakteurinnen und Redakteure bei Tageszeitungen als Forderung des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) nach massiven Verschlechterungen der Tarifverträge entpuppt, kritisierte der stellvertretende Vorsitzende der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di), Frank Werneke.
Weiterlesen...

 
Massive Proteste gegen 4. Eisenbahnpaket

aus evg-online.org, 09.10.2013
Mit einer Vielzahl von Aktionen hat sich die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft am Mittwoch am europäischen Aktionstag gegen das 4. Eisenbahnpaket beteiligt. Dabei gab es nicht nur Infostände, sondern auch eine Reihe szenischer Aktionen. Unsere Botschaft ist klar: das 4. Eisenbahnpaket darf nicht verabschiedet werden. Denn es bringt Nachteile für Kunden und Beschäftigte.
Weiterlesen...

 
DB Fernverkehr AG: Abschaltung von CARMEN - GDL rudert zurück!

aus evg-online.org, 09.10.2013
Entgegen den vollmundigen Ankündigungen, das Planungssystem CARMEN auch beim Fernverkehr abschalten zu lassen, wurde in einer gewohnt sachlichen Diskussion im GBR Fernverkehr Einigkeit über die Beibehaltung erzielt und der GDL- Antrag zurückgezogen.
Weiterlesen...

 
Zukunftsperspektiven einer jungen Leiharbeiterin: Es reicht hinten und vorne nicht

aus igmetall.de, 09.10.2013
Viele junge Menschen klotzen richtig ran, trotzdem bleiben eine sichere Arbeit und ein auskömmlicher Verdienst ein Wunschtraum. Wie das Leben aus dem Lot geraten kann, erzählt eine junge Mutter und Leiharbeiterin, die merkt, dass jetzt in der Babypause für sie das Geld richtig knapp ist.
Weiterlesen...

 
Mit immer weniger deutlich mehr leisten

aus dialog.igmetall.de, 09.10.2013
... müssen Beschäftigte in Zeiten wachsenden Drucks zur Effizienzsteigerung nach einer Studie der Hay Group. Arbeitgeber müssen deshalb umso mehr für den Ausgleich zwischen Beruf und Privatleben sorgen - aber nur die Hälfte der deutschen Arbeitnehmer ist mit deren Maßnahmen zu Verbesserung der Work-Life-Balance zufrieden.
Weiterlesen...

 
GEW: „Erwachsenen-PISA bestätigt dringenden Reformbedarf des deutschen Bildungswesens“

aus gew.de, 08.10.2013
Frankfurt a. M./Berlin
– Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) stellt mit Blick auf die heute veröffentlichte PIAAC-Studie der OECD fest, dass die Untersuchung den „dringenden Reformbedarf des deutschen Bildungssystems“ bestätige.
Weiterlesen...

 
Werkverträge: keine Einigung bei Daimler

aus dialog.igmetall.de, 08.10.2013
Dass viele Unternehmen nach einschneidenden Änderungen bei der Leiharbeit zunehmend auf Werkverträge als Kostendrücker setzen, ist kein Geheimnis. Bei Daimler brach die Unternehmensseite jetzt betriebliche Verhandlungen ergebnislos ab, die soziale Mindeststandards bei Fremdfirmen definieren sollten - ein weiterer Beleg dafür, wie dringend nötig gesetzliche Regulierung ist.
Weiterlesen...

 
Bahn frei für gute Arbeit

aus dialog.igmetall.de, 07.10.2013
Im politischen Berlin laufen die Verhandlungen um die künftige Regierung, wobei die Verteilung von Ministerien eine gewichtige Rolle spielt. Die IG Metall nutzt den heutigen Welttag für menschenwürdige Arbeit, um für den/die kommende/n Arbeitsminister/in einige Hürden aufzustellen: Leiharbeit und Werkverträge regulieren, gesetzlichen Mindestlohn einführen.
Weiterlesen...

 
erixx: Ausgewogener Tarif-Abschluss!

aus gdl.de, 04.10.2013
Am 2. Oktober 2013 schlossen GDL und erixx die Tarifverhandlungen erfolgreich ab. Lokomotivführer erhalten ab 1. November 2013 94 Prozent der Entgelthöhe des Flächentarifvertrags für Lokomotivführer (BuRa-LfTV). Für Zugbegleiter wurde eine neue Entgelttabelle vereinbart, die mit 1 928 Euro monatlich beginnt und nach 25 Jahren Berufserfahrung mit 2 313 Euro endet. Alle fünf Jahre erfolgt eine Stufensteigerung um je 82 Euro.
Weiterlesen...

 
Illegale Beschäftigung und Schwarzarbeit: Sozialdumping auf dem Rücken der Arbeitnehmer

aus igbau.de, 04.10.2013
Rund 41,3 Millionen Euro Bußgelder und 2082 Jahre Freiheitsstrafe – diese Bilanz ziehen die Zollverwaltungen aus der Bekämpfung der Schwarzarbeit und illegalen Beschäftigung im vergangenen Jahr. Doch das ist nur die Spitze des Eisbergs, meinen Dietmar Schäfers, Stellvertretender Vorsitzender der IG BAU, und Holger Schwannecke, Generalsekretär des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), in einem gemeinsamen Interview:.
Weiterlesen...

 
IG BAU - die tun was!: Lohnsauererei in Ostwestfalen-Lippe weggeputzt!

aus igbau.de, 04.10.2013
Unsaubere Methoden hinter Uni–Mauern: Bei dem von der Hochschule Paderborn beauftragten Dienstleister, der Firma Schulze Gebäudereinigung GmbH aus Langenfeld, scheinen illegale Lohnpraktiken sowie Lohndrückerei an der Tagesordnung zu sein.
Weiterlesen...

 
9. Oktober: Aktionstag gegen das 4. Eisenbahnpaket!

aus evg-online.org, 04.10.2013
Am kommenden Mittwoch protestieren Eisenbahnergewerkschaften in ganz Europa gegen das 4. EU-Eisenbahnpaket. Das Paket darf so nicht verabschiedet werden! Auch die EVG beteiligt sich bundesweit mit zahlreichen kreativen Aktionen.
Weiterlesen...

 
GEW: „Bessere Bildung für eine bessere Welt“

aus gew.de, 04.10.2013
Frankfurt a. M./Paris
– Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat mit Blick auf den „Weltlehrertag“ am 5. Oktober eine grundlegende Reform der Ausbildung von Pädagoginnen und Pädagogen angemahnt. „Lehrende müssen unterstützt werden, die Anforderungen inklusiver Bildung und multiethnischer Schulklassen erfolgreich umsetzen zu können.
Weiterlesen...

 
Betriebsrätepreis 2013: Gleichstellung bei HKM: Einen echten Kulturwandel erreicht

aus igmetall.de, 04.10.2013
Bei Gleichstellung denkt man vor allem an gleiche Chancen für Männer und Frauen. Das Projekt der Hüttenwerke Krupp Mannesmann (HKM) zielt auf gleiche Berufschancen auch von Migranten, älteren Beschäftigten und Schwerbehinderten. Weil es so beispielhaft ist, wurde es für den Betriebsrätepreis 2013 nominiert.
Weiterlesen...

 
Durchschnittliche Bruttolöhne im Osten 17 Prozent niedriger als im Westen: Bei Tariflöhnen deutlich geringere Unterschiede

aus igbau.de, 03.10.2013
23 Jahre nach der deutschen Vereinigung haben sich die durchschnittlichen Tariflöhne in Ostdeutschland stark an die im Westen angenähert. Die tariflichen Grundvergütungen in den neuen Ländern erreichen nach den aktuellsten vorliegenden Daten von 2012 rund 97 Prozent des West-Niveaus. Unterschiede gibt es vor allem noch bei den tariflichen Arbeitszeiten und bei Sonderzahlungen wie dem Weihnachtsgeld.
Weiterlesen...

 
Deutsche Bahn: ZukunftTV – Sackgasse ohne Ergebnis

aus gdl.de, 02.10.2013
Keine Annäherung der weit auseinander liegenden Positionen konnten die GDL und der Arbeitgeberverband MoVe in den Tarifverhandlungen zum ZukunftTV am 30. September 2013 in Berlin erzielen. Das Scheitern der Verhandlungen ist in einer solchen Situation vorprogrammiert.
Weiterlesen...

 
Bauhauptgewerbe: IG BAU vernetzt sich für sicheren Baufahrzeug-Einsatz

aus igbau.de, 02.10.2013
Als der weiße Kleinbus den Rückwärtsgang einlegt, versperren mehrere Fußgänger den Weg – normalerweise eine gefährliche Situation, doch zum Glück handelt es sich hier bloß um eine Demonstration des im Wagen verbauten Rückfahr-Alarmsystems. Als das Vehikel den Fußgängern näher kommt, ertönt ein lautes Zischen, dass vor der drohenden Gefahr warnt – damit bleibt der Menge genug Zeit zum Ausweichen.
Weiterlesen...

 
Maler- und Lackiererhandwerk: Tarifverhandlungen aufgenommen

aus igbau.de, 02.10.2013
Am 1. Oktober ist die erste Verhandlung zum Bundesecklohntarifvertrag für das Maler- und Lackiererhandwerk, der seitens der IG BAU fristgerecht zum 30. September 2013 gekündigt wurde, ohne Angebot der Arbeitgeberseite zu Ende gegangen.
Weiterlesen...

 
Verkehrsministerkonferenz: Verkehrssystem muss auf Schiene setzen - Erhöhung der Mittel begrüßt

aus evg-online.org, 02.10.2013
Die EVG hat die Forderungen der Verkehrsministerkonferenz zur Infrastrukturfinanzierung im Grundsatz begrüßt. „Es besteht breiter Konsens darüber, dass wesentlich mehr Mittel in die Infrastruktur fließen müssen. Dabei müssen aber auch die richtigen Schwerpunkte gesetzt werden“, sagte der EVG-Vorsitzende Alexander Kirchner.
Weiterlesen...

 
Vodafone: Kröten für Arbeitsplatzsicherung!

aus evg-online.org, 02.10.2013
Vodafone will die Beschäftigung im Ressort Customer Operations in den nächsten vier Jahren offenbar sichern. Außerdem soll auf die Ausgründung in eine Servicegesellschaft verzichtet werden. Im Gegenzug verlangt das Unternehmen massive Einschnitte beim Entgelt und bei den Zulagen.
Weiterlesen...

 
DB Konzern: Eingangstest bei Arbeitsplatzwechsel wird abgeschafft

aus evg-online.org, 02.10.2013
Der Eingangstest bei einem Arbeitsplatzwechsel innerhalb des DB Konzerns wird Ende des Monats abgeschafft. Das haben die EVG und der Konzernbetriebsrat gemeinsam erreicht. Bislang müssen beispielsweise Lokführer, die von DB Regio zum Fernverkehr wechseln wollen, einen solchen Test absolvieren.
Weiterlesen...

 
Betriebsräteresolution zur Energiewende: Aluindustrie braucht verlässlichen Rahmen

aus igmetall.de, 02.10.2013
Die Energiewende ist ein Umbauprojekt mit großen Chancen und Risiken für einzelne Industriebranchen. Betriebsräte der Aluminiumbranche appellieren jetzt an die Politik alles zu tun, dass die energieintensive Industrie weiter in Deutschland produzieren kann. Es geht um 150 000 Arbeitsplätze mit hohen Sozialstandards.
Weiterlesen...

 
Das ABC der Betriebsratswahl 2014: Betriebsrat von A bis Z

aus igmetall.de, 02.10.2013
Kompetenz für gute Arbeit können Sie wählen. Im Frühjahr 2014 sind Betriebsratswahlen. Hier ein Glossar rund um die Mitbestimmung. Amtszeit: Sie beträgt vier Jahre; die nächsten regelmäßigen Betriebsratswahlen finden vom 1. März bis 31. Mai 2014 statt.
Weiterlesen...

 
Rheinmetall AG: Nominierung für den Sonderpreis "Europa mitbestimmen": Europaweit einmalige Vereinbarung

aus igmetall.de, 02.10.2013
Immer mehr Arbeit für immer weniger Beschäftigte - wachsende Anforderungen im Job sind auch eine Gefahr für die Gesundheit. Bei der Rheinmetall AG sorgt künftig ein konzernweites Programm für ein gesundes Arbeitsumfeld. Initiiert hat das der Europäische Betriebsrat des Konzerns, der dafür für den Deutschen Betriebsrätepreis 2013 nominiert worden ist.
Weiterlesen...

 
Klage gegen die VG Wort: ver.di weist Falschbehauptungen zurück

aus verdi.de, 02.10.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) verwahrt sich gegen falsche Behauptungen, wonach sie „zusammen mit der VG Wort“ und anderen Beteiligten „2007 eine Änderung des Paragrafen 63a Urhebergesetz durchgesetzt“ habe, die das Abtreten von Vergütungsansprüchen an Verlage wieder erlaubte.
Weiterlesen...

 
Sanden oder lieber nicht?

aus gdl.de, 01.10.2013
Die Unfälle oder kritischen Situationen sind Anlass genug, endlich Klarheit zu schaffen. So hat die GDL „förmlich“ Widerspruch gegen die Allgemeinverfügung beim Eisenbahnbundesamt (EBA) eingelegt, wonach Lokomotivführer dem Fahrdienstleiter Meldung erstatten müssen, wenn sie bei einer Geschwindigkeit unter 25 Stundenkilometer sanden – wohlwissentlich, dass die GDL als Berufsverband nicht widerspruchsberechtigt ist.
Weiterlesen...

 
Mindestlohn für Steinmetze tritt in Kraft

aus igbau.de, 01.10.2013
Frankfurt am Main.
Ab dem heutigen 1. Oktober haben alle 11000 Beschäftigten im Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk Anspruch zumindest auf den Mindestlohn. „Jeder, der keinen Tariflohn erhält, sollte in diesem Monat seine Lohnabrechnung genau prüfen“, sagte der Stellvertretende IG BAU-Bundesvorsitzende Dietmar Schäfers.
Weiterlesen...

 
Beschäftigten-Aktion gegen dramatischen Personalmangel in Krankenhäusern: 162.000 Stellen fehlen

aus verdi.de, 01.10.2013
Mit einer Aktion vor dem Reichstag und an der CDU-Bundesgeschäftsstelle haben heute Krankenhausbeschäftigte und die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) in Berlin auf den dramatischen Personalmangel in den deutschen Krankenhäusern aufmerksam gemacht.
Weiterlesen...

 
Amazon: Expansion ist keine Verlagerung – Beschäftigte brauchen Schutz durch Tarifverträge

aus verdi.de, 01.10.2013
Mit Berichten über Pläne des Versandhandelsunternehmens Amazon, demnächst drei Logistikzentren in Polen und Tschechien aufzubauen, werden aktuell bei den Amazon-Beschäftigten Ängste geschürt, dass der US-Konzern Teile seines Deutschland-Geschäfts nach Osteuropa verlagern könnte.
Weiterlesen...

 
Betriebsratswahl beim Windradbauer Enercon: Betriebsratswahlen voll auf Kurs

aus igmetall.de, 01.10.2013
Die Vorbereitungen der Betriebsratswahlen beim Windradhersteller Enercon laufen wie geschmiert. Nachdem die Wahlvorstände gewählt und geschult worden sind, steuern die Beschäftigten in den neun Servicegesellschaften nun auf die Wahl ihrer Betriebsräte zu. Mitte November ist es soweit.
Weiterlesen...

 
metallzeitung Nr. 10 / Oktober 2013: Deine Wahl: Im Frühjahr gibt's Betriebsratswahlen

aus igmetall.de, 01.10.2013
Unabhängig davon, welche Parteien nach der Bundestagswahl die Regierung bilden, eines ist sicher: Im Bundesrat dominiert Rot-Grün. Und im Frühjahr 2014 gibt's schon wieder Wahlen. Betriebsratswahlen. Dann stehen nicht Politiker zur Wahl, sondern Arbeitnehmer, die sich für uns einsetzen. Außerdem in der Oktober-Ausgabe: Asbest - seine tödlichen Folgen werden jetzt sichtbar.
Weiterlesen...

 
Besuch in Erlangen

aus dialog.igmetall.de, 02.10.2013
Während der durch die Bekanntgabe von Abbauzahlen bei Siemens verursachte Sturm durch die Medien gerade erst abflaute, stattete CEO Joe Kaeser Industry und Healthcare in Erlangen beziehungsweise Forchheim am Dienstag einen Besuch ab.
Weiterlesen...

 
Westfalens BAUler bereiten sich auf die nächste Tarifrunde vor

aus igbce.de, 27.09.2013
Die nächste Tarifrunde im Bauhauptgewerbe kommt bestimmt: Mitglieder der Bundestarifkommission (BTK) sowie Delegierte der Bundesfachgruppen und deren Stellvertreter aus Westfalen haben sich in Dortmund getroffen. Anlass ist der bevorstehende Workshop der BTK in Kassel.
Weiterlesen...

 
Politiker unter der Arbeitslupe

aus igbau.de, 27.09.2013
Arbeiten für 2,30 Euro die Stunden – Wo soll die Reise hingehen? Unter diesem Motto haben der IG BAU-Bezirksverband Aachen sowie der Kreisverband Heinsberg am 5. September - im Vorfeld der Bundestagswahlen - Politiker unter die „Arbeitslupe“ genommen.
Weiterlesen...

 
IG BAU fordert von den Parteien zügig konstruktive Gespräche

aus igbau.de, 27.09.2013
Frankfurt am Main.
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert die in den Bundestag gewählten Parteien auf, konstruktiv miteinander zu sprechen, damit es zügig zu einer Regierungsbildung kommt. „Es gibt nicht nur eine Partei- es gibt auch eine Demokratiedisziplin. Neu-wahlen sind keine Option“, sagte der IG BAU-Bundesvorsitzende Robert Feiger.
Weiterlesen...

 
EVG protestiert gegen Azubi-Verschiebungen

aus evg-online.org, 27.09.2013
Die EVG hat scharf gegen das jüngste Vorgehen der DB in Sachen Azubi-Übernahme protestiert. In zahlreichen Fällen erhalten die jungen Leute nämlich ausschließlich Angebote, von DB Zeitarbeit übernommen zu werden. Bisweilen werden ihnen auch nur befristete Verträge vorgelegt. Besonders betroffen sind Auszubildende bei DB Services, Sicherheit, Station & Service sowie DB Regio.
Weiterlesen...

 
Betreiberwechsel auch Thema in Europa

aus evg-online.org, 27.09.2013
Verbindlichere Regelungen bei Betriebsübergängen durch Betreiberwechsel und die Stärkung der Rechte von Beschäftigten in ganz Europa standen im Mittelpunkt einer Konferenz, zu der die Europäische Akademie für umweltorientierten Verkehr (EVA) nach Brüssel eingeladen hatte. Ziel war es, aktuelle Sachstände zu erarbeiten und daraus Forderungen für die Zukunft abzuleiten.
Weiterlesen...

 
Deine Wahl: Sechs Gründe für einen Betriebsrat
Betriebsrat - hast Du keinen, wähl Dir einen

aus igmetall.de, 27.09.2013
Die Mitbestimmung der Arbeitnehmer rettet Jobs. Nicht selten verhindern Betriebsräte mit der IG Metall Entlassungen und sichern Arbeitsplätze. Aber auch im Betriebsalltag sind sie aktiv - ob bei Arbeitszeit, Gesundheitsschutz, Eingruppierung oder Neueinstellung. Wir nennen sechs Gründe für einen Betriebsrat.
Weiterlesen...

 
IG Metall Jugend: Bildungsprogramm 2014: Wir machen schlau

aus igmetall.de, 26.09.2013
Wir verändern die Welt und sie uns. Tagtäglich. Gefragt ist neues Denken und Handeln. Das gilt im Leben wie im Job. Die IG Metall bietet auch 2014 speziell für junge Menschen Seminare rund um die Themen Ausbildung und Arbeit. Dort erfahren sie viel über ihre Rechte als Auszubildende und Arbeitnehmer und erhalten wirtschaftliches und politisches Know-how.
Weiterlesen...

 
Griechischer Metaller Opfer rechter Gewalt: Messerstiche auf offener Straße

aus igmetall.de, 26.09.2013
Erschüttert von Sozialabbau und Sparpolitik erlebt Griechenland eine dramatische Zunahme von rechter Gewalt. Die nazistische Partei "Goldene Morgenröte" verbreitet Angst und Schrecken. Opfer wurde jetzt der Musiker und Gewerkschafter Pavlos Fyssas, der sich gegen Faschismus engagierte.
Weiterlesen...

 
Betriebsratswahlen 2014: Bald geht's los: Betriebsrat - einer für alle Fälle!

aus igmetall.de, 26.09.2013
Die nächsten Betriebsratswahlen stehen vor der Tür. Vom 1. März bis 31. Mai 2014 wählen Belegschaften ihre neuen Betriebsräte. Unter dem Motto "mitdenken - mitbestimmen - mitmachen" haben Beschäftigte eine Chance, die betriebliche Mitbestimmung aktiv mitzugestalten. Die IG Metall bietet Infos, die Sie wissen sollten, bevor die Wahl losgeht.
Weiterlesen...

 
ver.di protestiert entschieden gegen Zerschlagung von Verlag M. DuMont Schauberg

aus verdi.de, 26.09.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) protestiert ent-schieden gegen die Ankündigung des Verlages M. DuMont Schauberg (MDS), am Stammsitz in Köln 84 Stellen ersatzlos zu streichen sowie Teilschließungen im Druckzentrum durchführen und einen Teil der Zeitungsauflage künftig bei Fremdfirmen drucken lassen zu wollen.
Weiterlesen...

 
Tarifverhandlungen für Zeitschriftenredaktionen erneut ergebnislos vertagt

aus verdi.de, 26.09.2013
Die Tarifverhandlungen für die rund 9.000 Redakteurinnen und Redakteure, die in deutschen Zeitschriftenredaktionen, für Publikums- und Fachzeitschriften und konfessionelle Presse arbeiten, sind auch in der zweiten Runde ergebnislos vertagt worden.
Weiterlesen...

 
Zweite Verhandlungsrunde für Zeitschriftenredaktionen – ver.di fordert sechs Prozent mehr Geld

aus verdi.de, 25.09.2013
Ein konkretes Angebot erwartet die Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju) in ver.di in der zweiten Verhandlungsrunde für die rund 9.000 Redakteurinnen und Redakteure, die in deutschen Zeitschriftenredaktionen, für Publikums- und Fachzeitschriften und konfessionelle Presse arbeiten.
Weiterlesen...

 
Berthold Huber fordert neue Balance zwischen Sicherheit und Flexibilität

aus igmetall.de, 25.09.2013
Berlin --Berthold Huber hat eine neue Balance zwischen Flexibilität und Sicherheit gefordert, in der die Ansprüche der Beschäftigten an gute Arbeit und die Flexibilitätsanforderungen der Unternehmen ausgewogen werden. Bei einer Rede auf der Engineering- und IT-Tagung von Hans-Böckler-Stiftung und IG Metall bei der Siemens AG in Berlin forderte Huber eine stärkere Regulierung von Leiharbeit und Werkverträgen und eine Ausweitung der Mitbestimmung. Deutschlands Wettbewerbsvorteil liege im Besser, nicht im Billiger.
Weiterlesen...

 
Ingenieurgehälter 2013 und 2014: Mit Tarifvertrag und Betriebsrat mehr Geld

aus igmetall.de, 25.09.2013
Ingenieure in Betrieben, die nach Tarif bezahlen, verdienen fast 22 Prozent mehr. Das zeigen die Beispielrechnungen für die unterschiedlichen Entgeltgruppen, die seit Juli 2013 gültig sind. Das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut in der Hans-Böckler-Stiftung hat hierfür die Ingenieurentgelte erhoben und ausgewertet.
Weiterlesen...

 
Besser statt billiger durch "Cradle to Cradle": Ein neuer Ansatz für grüne Innovationen

aus igmetall.de, 25.09.2013
Im Beruf Gutes tun, neue Produkte entwickeln und herstellen, die nicht nur weniger schädlich für Umwelt, sondern sogar nützlich sind - das ist gute Arbeit, die jeder Beschäftigte anstrebt. Das Cradle to Cradle-Prinzip ist ein Ansatz, um die Produktion genau dahin zu entwickeln.
Weiterlesen...

 
Umfrage der IG BCE: Chemie-Konjunktur stabil und robust

aus igbce.de, 24.09.2013
Die Konjunktur in der chemischen Industrie läuft auf hohem Niveau stabil, die Aussichten für 2014 untermauern die robuste Verfassung der Branche. Das ist das Ergebnis einer IG-BCE-Analyse von 668 Unternehmen der Branche. „Die Daten spiegeln eine optimistische Grundstimmung, zum Absingen von Klageliedern gibt es überhaupt keinen Anlass“, unterstrich der IG-BCE-Tarifpolitiker Peter Hausmann.
Weiterlesen...

 
Entlassung des Neupack-Betriebsratsvorsitzenden: Gericht weist Verfahren zurück

aus igbce.de, 24.09.2013
Das Arbeitsgericht Hamburg hat am Montag (23. September) das Verfahren zur Zustimmungsersetzung zurückgewiesen, mit denen der Verpackungshersteller Neupack den Betriebsratsvorsitzenden Murat Günes kündigen wollte. Die Vorwürfe böten keinen Kündigungsgrund, so das Gericht.
Weiterlesen...

 
Zukunftsstudie: „Gastgewerbe muss umdenken, Politik muss handeln“

aus ngg.net, 24.09.2013
Berlin
– Die Beschäftigung im deutschen Gastgewerbe, das mit 1,96 Millionen Erwerbstätigen zu den beschäftigungsintensivsten Branchen gehört, ist geprägt von einem hohen Niedriglohnanteil, vielen Minijobs, befristeten Arbeitsverträgen und schlechten allgemeinen Arbeitsbedingungen wie unattraktiven Arbeitszeiten, hohen Arbeitsbelastungen und eingeschränkter beruflicher Entwicklung.
Weiterlesen...

 
Gute Arbeit im Netz: Reputationssystem "Turkopticon" für Amazons "Mechanical Turk"
Mehr Fairness für die Crowd

aus igmetall.de, 24.09.2013
Mit "Turkopticon" können Crowdworker auf Amazons virtuellem Marktplatz ihre Auftraggeber bewerten. Das Reputationssystem hat der Diskussion um gute Arbeitsbedingungen im Netz neue Impulse gegeben. Auf der Engineering- und IT-Tagung der IG Metall spricht Six Silberman, einer der Entwickler, zum ersten Mal in Deutschland. Wir haben ihn über die Arbeitsbedingungen der Crowdworker befragt.
Weiterlesen...

 
IG Metall-Bildungsprogramm 2014: Mitreden, mitentscheiden, verändern

aus igmetall.de, 24.09.2013
Von Tarifpolitik über Globalisierung und Gestaltung der Arbeitswelt bis hin zu Rhetorikkursen: Ob zu aktuellen politischen Themen oder rund um die Arbeit - die IG Metall bietet auch 2014 wieder Seminare für alle, die sich einmischen und verändern wollen.
Weiterlesen...

 
Ratgeber Minijobs: Arbeitnehmerrechte im 450-Euro-Job: Minijobs sind vollwertige Arbeitsverhältnisse

aus igmetall.de, 23.09.2013
"Geringfügige Arbeitsverhältnisse" sind die sogenannten Minijobs auf 450-Euro-Basis lediglich bei der Sozialversicherung. Was die Arbeitnehmerrechte im Betrieb betrifft, haben Minijobber die gleichen Rechte wie alle anderen. Und die gleichen gesetzlichen und tariflichen Ansprüche.
Weiterlesen...

 
Lücken im Lohngefüge

aus dialog.igmetall.de, 25.09.2013
Kaum ist der Wahlkampf vorbei, fährt die Arbeitgeber-Lobby ihren Abwehrkampf gegen einen Mindestlohn wieder hoch. Die Argumente sind stets die gleichen, werden dadurch aber nicht besser: Eine gesetzliche Regelung gefährde Arbeitsplätze und bringe wenig Wohlstandsverbesserung. Eine andere Studie hingegen betont die Risiken fehlender Regulierung.
Weiterlesen...

 
Engineering-Tagung bei Siemens

aus dialog.igmetall.de, 25.09.2013
Bei Siemens an der Berliner Nonnendammallee begann am Dienstag Abend unter dem Titel "Zusammenarbeit" die diesjährige Engineering-Tagung von Hans-Böckler-Stiftung und IG Metall. Namhafte ReferentInnen diskutieren und informieren über Themen, die für die Zukunft der Arbeitswelt entscheidende Bedeutung haben.
Weiterlesen...

 
"Zügig": Wir wollen gestalten

aus dialog.igmetall.de, 23.09.2013
IG Metall, Betriebsrat und Beschäftigte für „Siemens 2020“ - unter dieser Überschrift greift die neue Ausgabe der Braunschweiger IC MOL-Betriebszeitung "Zügig" die Anstrengungen der Arbeitnehmerseite auf, negative Folgen von Sparmaßnahmen und Reduzierungen einzudämmen und Alternativen zu entwickeln.
Weiterlesen...

 
Klaus Wiesehügel - Eröffnung des Gewerkschaftstages

aus igbau.de, 09.09.2013
Zum Auftakt des 21. Ordentlichen Gewerkschaftstags der IG BAU hieß Klaus Wiesehügel die rund 300 Delegierten und eben so viele Gäste zum letzten Mal in seiner Funktion als IG BAU-Bundesvorsitzender herzlich Willkommen. Bei einer Regierungsbeteiligung der SPD nach der kommenden Bundestagswahl ist Wiesehügel als Bundesarbeitsminister vorgesehen.
Weiterlesen...

 
IG BAU will Politikwechsel hin zu mehr sozialer Gerechtigkeit

aus igbau.de, 09.09.2013
Berlin
. Zum Auftakt des 21. Ordentlichen Gewerkschaftstags der IG BAU hieß Klaus Wiesehügel die rund 300 Delegierten und eben so viele Gäste zum letzten Mal in seiner Funktion als IG BAU-Bundesvorsitzender herzlich Willkommen. Bei einer Regierungsbeteiligung der SPD nach der kommenden Bundestagswahl ist Wiesehügel als Bundesarbeitsminister vorgesehen.
Weiterlesen...

 
Gewerkschaftstag 2013: Wir sind die IG BAU

aus igbau.de, 09.09.2013
Es ist es so weit: In Berlin kommen über 300 Delegierte zum Gewerkschaftstag der IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) zusammen, um die Weichen für die kommenden vier Jahre zu stellen. „ARBEIT.LEBEN.GERECHTIGKEIT. – Wann, wenn nicht jetzt!“ lautet das Motto. Was erwarten sich die Delegierten vom Gewerkschaftstag für ihre IG BAU und ihre Arbeit in den Gremien oder im Betrieb?
Weiterlesen...

 
Fachkonferenzen Personalplanung beginnen

aus evg-online.org, 09.09.2013
Am Montag beginnen in Hannover die Fachkonferenzen zum Thema Personalpolitik. Schwerpunkt der Veranstaltung ist die Vereinbarung über den laufenden Personalplanungsprozess im Bereich der Deutschen Bahn AG. Die EVG und der Konzernbetriebsrat haben im August mit der DB AG eine entsprechende Vereinbarung abgeschlossen.
Weiterlesen...

 
Bundestagswahl 2013: Gewerkschaften demonstrieren für Politikwechsel: Tausende zeigen Flagge für einen Politikwechsel

aus igmetall.de, 09.09.2013
Zwei Wochen vor der Bundestagswahl haben mehrere tausend Menschen für einen Politikwechsel demonstriert. In fünf Großstädten hatten der DGB und die Gewerkschaften am Samstag zu Aktionen aufgerufen. Die klare Botschaft der Proteste: Wählen gehen für den Sozialstaat und für gute Arbeit.
Weiterlesen...

 
Ausbildungsstart: Die IG Metall beantwortet die wichtigsten Fragen: Ausbildung - ein neuer Lebensabschnitt

aus igmetall.de, 09.09.2013
Von der Schule ins Arbeitsleben: Mit dem Ausbildungsstart ändert sich für Jugendliche der Alltag ganz entscheidend. Den neuen Azubis drängen sich damit viele Fragen auf: Welche Rechte und Pflichten habe ich? Worauf muss ich achten? An wen kann ich mich wenden, falls ich Probleme habe? Die IG Metall beantwortet die wichtigsten Fragen.
Weiterlesen...

 
Einkommensungleichheit steigt weiter

aus dialog.igmetall.de, 09.09.2013
Der Abstand zwischen den Einkommen in Deutschland wird weiter größer. Das Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung sieht damit einen langjährigen Negativtrend bestätigt, der vor allem auf der Ausweitung des Niedriglohnsektors bei gleichzeitigem Anstieg der Kapitaleinkommen sowie fehlendem steuerlichen Ausgleich basiert.
Weiterlesen...

 
IG BAU will faire Regeln für den Arbeitsmarkt

aus igbau.de, 08.09.2013
Berlin
. Am Montag eröffnet die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) ihren 21. Ordentlichen Gewerkschaftstag in Berlin. Das Thema faire Arbeit steht dabei ganz oben auf der Agenda. Zwei Wochen vor der Bundestagswahl sieht die IG BAU zwar Chancen für einen Politikwechsel.
Weiterlesen...

 
IG BAU: Harte Sparpolitik in Europa ist ein Irrweg

aus igbau.de, 08.09.2013
Berlin
. Gäste aus rund 20 Nationen begrüßt der IG BAU-Bundesvorsitzende Klaus Wiesehügel am Sonntagabend in Berlin. Anlässlich des Auftakts des 21. Ordentlichen Gewerkschaftstags der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) nahmen die Gewerkschafter die Einladung Wiesehügels, der zugleich Präsident der Bau- und Holzarbeiter Internationale (BHI) ist, gern an.
Weiterlesen...

 
Fleischbranche und Scheinwerkverträge: „Es muss Schluss sein mit leeren Ankündigungen!“
Güster: „Die Arbeitgeber müssen sich bewegen“

aus ngg.net, 08.09.2013
Berlin
– Vollmundig hatte die Arbeitgeberseite vor einigen Tagen angekündigt, zu Tarifverhandlungen für die Regelung der Arbeitsbedingungen in der Fleischbranche bereit zu sein. Bis heute gibt es weder einen tariffähigen Arbeitgeberverband, geschweige denn einen Verhandlungstermin, hat Claus-Harald Güster, stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und für Tarifpolitik zuständig, beklagt.
Weiterlesen...

 
Wasser- und Schifffahrtsverwaltung: Gespräche zwischen ver.di und Bundesregierung - Streik wird schrittweise ausgesetzt

aus verdi.de, 07.09.2013
In der Tarifauseinandersetzung um die Absicherung der Beschäftigten bei der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung werden in der kommenden Woche Gespräche zwischen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der Bundesregierung geführt.
Weiterlesen...

 
Maler und Lackierer: September-Lohnabrechnung: Höhere Ausbildungsvergütung

aus igbau.de, 06.09.2013
Maler-Nachwuchs streicht mehr Geld ein: Die rund 20000 Maler- und Lackierer-Azubis in Deutschland bekommen ab sofort 30 Euro mehr Ausbildungsvergütung. Ein Azubi im ersten Lehrjahr verdient damit 480 Euro pro Monat. Im dritten Ausbildungsjahr sind es 665 Euro monatlich. Darauf weist die IG BAU hin und spricht von einem „Erfolg nach harten Verhandlungen“.
Weiterlesen...

 
NGG und ver.di kritisieren „Niedriglohn-Schicht“
Frauen in Teilzeit- und Mini-Jobs gedrängt – 69-Prozent-Anteil in Bremen

aus ngg-bremen.de, 06.09.2013
In Bremen haben Frauen die schlechteren und die schlechter bezahlten Jobs. Sie werden in Teilzeit- und Mini-Jobs gedrängt. Nach Angaben des Pestel-Instituts sind lediglich 34 Prozent aller Vollzeitstellen in Bremen mit Frauen besetzt. Ganz anders bei den Teilzeit- und Mini-Jobs:.
Weiterlesen...

 
Gewerkschaft NGG begrüßt Verschiebung der Abstimmung über die Tabakprodukt-Richtlinie

aus ngg.net, 06.09.2013
Berlin
– Franz-Josef Möllenberg, Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), hat zur Verschiebung der Abstimmung über die Tabakprodukt-Richtlinie (TPD) auf Anfang Oktober erklärt:.
Weiterlesen...

 
GEW will mit Goethe-Institut über Honorarlehrkräfte verhandeln

aus gew.de, 06.09.2013
Bremen - Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) ruft für Mittwoch, 11. September, 13 Uhr, zu einer lauten und bunten Protestaktion der Beschäftigten am Goethe-Institut Bremen auf. Der Grund: Am Goethe-Institut gibt es immer mehr prekäre Beschäftigungsverhältnisse.
Weiterlesen...

 
Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt: IG Metall begrüßt gemeinsame Erklärung: Jetzt muss eine Anti-Stress-Verordnung folgen

aus igmetall.de, 06.09.2013
Erstmals haben DGB, BDA und Bundesarbeitsministerium eine gemeinsame Resolution zur psychischen Gesundheit in der Arbeitswelt verfasst. Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, begrüßt die gemeinsame Erklärung und fordert jetzt konkrete Maßnahmen gegen Stress.
Weiterlesen...

 
Bundestagswahl 2013: Beschäftigte fordern gerechtere Bildungschancen: Klassenziel verfehlt. Gute Bildung für alle!

aus igmetall.de, 06.09.2013
Bildung ist die wichtigste Ressource für die Zukunft. Doch wie in kaum einem anderen Industrieland sind die Bildungschancen für Kinder so ungerecht wie hierzulande. Die Beschäftigten wollen gerechte Bildung für alle - unabhängig von Herkunft und Einkommen der Eltern. Das hat die große Befragung der IG Metall ergeben. Und was sagen die Wahlprogramme der Parteien dazu?
Weiterlesen...

 
Kampf um den Erhalt des Schienenwerks TSTG in Duisburg: Es ist jetzt höchste Eisenbahn

aus igmetall.de, 06.09.2013
Betriebsräte und IG Metall versuchen die geplante Schließung des Schienenhersteller TSTG in Duisburg zu verhindern. Dabei geht es nicht nur um 400 Arbeitsplätze, sondern um den Erhalt der Wertschöpfungskette einer innovativen Branche in Deutschland, sagt IG Metall-Vorstandsmitglied Jürgen Kerner.
Weiterlesen...

 
Deutsche Bahn: Die Mogelpackungen der EVG

aus gdl.de, 05.09.2013
Das muss der Neid ihr lassen − in der Kunst, die Beschäftigten zu täuschen, ist die EVG ein wahrer Meister. Da wird im Wunderwerk DemografieTV Arbeitsplatzsicherheit versprochen − und was verbirgt sich dahinter? Landverschickung: Wer wie zugesagt seinen Arbeitsplatz behalten will, muss entweder weite Anfahrtswege von und zur Arbeit in Kauf nehmen oder gleich ganz umziehen.
Weiterlesen...

 
Bundestagswahl 2013: Flexible und faire Altersübergänge - Mehrheit fordert flexiblen Ausstieg aus dem Erbwerbsleben

aus igmetall.de, 05.09.2013
Selbst entscheiden, wann das Berufsleben enden soll - das wünschen sich viele. Obwohl ein großer Teil der Beschäftigten schon jetzt nicht bis zum regulären Rentenalter arbeitet, halten die meisten Parteien an der einheitlichen und starren Altersgrenze fest. Die IG Metall fordert flexible und faire Altersübergänge.
Weiterlesen...

 
Bundesratsinitiative gegen Werkvertragsmissbrauch

aus dialog.igmetall.de, 06.09.2013
Dass Werkverträge häufig zum Lohn-Dumping missbraucht werden, rückt, ähnlich wie zuvor in der Leiharbeit, immer stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit. Nicht zuletzt dank der anhaltenden Anstrengungen der IG Metall wächst der Druck zu einer politschen Lösung kontinuierlich - im September wird eine entsprechende Initiative in den Bundesrat eingebracht.
Weiterlesen...

 
Appell aus Cuxhaven

aus dialog.igmetall.de, 05.09.2013
Der Ausbau der Windkraft in Deutschland kommt, wie überhaupt viele Aspekte der Energiewende durch zahlreiche Faktoren gebremst, nur zäh voran. Eine Allianz aus Politik, Energiebranche und IG Metall hat nun einen Appell an die nächste Bundesregierung veröffentlicht, endlich klare Grundlagen zu schaffen und konsequent den Weg freizumachen.
Weiterlesen...

 
Bundestagswahl 2013: Neue Ordnung auf dem Arbeitsmarkt - Die Beschäftigten fordern sichere und fair bezahlte Arbeit

aus igmetall.de, 03.09.2013
Arbeit hat einen wesentlichen Stellenwert im Leben der Menschen. Das hat die große Beschäftigtenbefragung der IG Metall ergeben. Von der Politik erwarten die Befragten dass sie die Weichen stellt für sichere und faire Arbeitsplätze. Sie fordern eine neue Ordnung auf dem Arbeitsmarkt. Wir vergleichen die Wahlprogramme der Parteien, was sie dazu zu bieten haben.
Weiterlesen...

 
Betriebsratsratswahlen beim Windkrafthersteller Enercon: Enercon-Beschäftigte wählen Betriebsräte

aus igmetall.de, 03.09.2013
Die Beschäftigten des Windkraftanlagenbauers Enercon wollen Betriebsräte. Sie wünschen sich bessere Entlohnung, mehr Wertschätzung und eine bessere Regelung der Rufbereitschaft. Viele haben sich daher in den vergangenen Monaten an die IG Metall gewandt. Nun hat die IG Metall Betriebsratswahlen in den Enercon-Service-Betrieben eingeleitet.
Weiterlesen...

 
Bundestagswahl 2013: Am 22. September werden die Karten neu gemischt - Ist wirklich alles schon entschieden?

aus igmetall.de, 02.09.2013
Fast könnte man meinen, alles sei schon entschieden. Doch abgerechnet wird erst am 22. September. Du hast eine Stimme - nutze sie. Geh wählen! Wir haben es in der Hand. Wenn wir alle zur Wahl gehen und noch viele Nichtwähler davon überzeugen, wird es am Wahlabend echte Überraschungen geben.
Weiterlesen...

 
Bundestagswahl 2013: Was die Beschäftigten erwarten - Was die Menschen erwarten - was die Parteien versprechen

aus igmetall.de, 02.09.2013
Was erwarten die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer von der Politik? Die IG Metall hat über eine halbe Million Menschen befragt und aus den Ergebnissen ihre Forderungen für die Bundestagswahl 2013 abgeleitet. Wir vergleichen die Erwartungen der Beschäftigten mit den Programmen der im Bundestag vertretenen Parteien.
Weiterlesen...

 
metallzeitung Nr. 09 / September 2013: Die Jugendausgabe der metallzeitung

aus igmetall.de, 30.08.2013
Erster September ist Ausbildungsstart. Diese Ausgabe der Metallzeitung wird daher von und für junge Metallerinnen und Metaller gestaltet. Sie greifen die Themen auf, die ihnen unter den Nägeln brennen: Ausbildung, Tipps für den Job und wie man bei der IG Metall aktiv werden kann. Außerdem in dieser Ausgabe: Die Bundestagwahl und was die Beschäftigten von der Politik erwarten.
Weiterlesen...

 
Bundestagswahl: Weichen stellen für eine neue Politik - Ihr habt die Wahl

aus igmetall.de, 30.08.2013
Drei Wochen vor der Bundestagswahl ist das Rennen noch offen. Jeder vierte Bundesbürger weiß noch nicht, ob oder welche Partei er wählen wird. Die IG Metall ruft ihre Mitglieder auf, ihre Stimme abzugeben. Vom Ausgang der Wahl hängt ab, ob die Weichen neu gestellt werden können - im Interesse der Arbeitnehmer, im Interesse der Jungen Generation und im Interesse der Rentner.
Weiterlesen...

 
Anzeige zur Bundestagswahl: Kurswechsel für ein gutes Leben - Weichen stellen. Wählen gehen!

aus igmetall.de, 30.08.2013
Nur wer wählen geht, bestimmt mit, ob im nächsten Bundestag Politik für die Arbeitnehmer gemacht wird. Viele Menschen sind von der Politik enttäuscht. Trotzdem ist Wahlverzicht die schlechteste Wahl. Damit werden nur diejenigen gestärkt, die gegen unsere Interessen und Ideale handeln. Und: Wer nicht wählt, wird trotzdem regiert. Darum am 22. September wählen gehen!
Weiterlesen...

 
Antikriegstag 2013: Für Frieden, Demokratie und Freiheit

aus igmetall.de, 29.08.2013
Mit dem deutschen Überfall auf Polen begann am 1. September 1939 der Zweite Weltkrieg. Die verheerende Bilanz: 60 Millionen Tote. Mit dem Antikriegstag am 1. September mahnen IG Metall und andere Gewerkschaften: Nie wieder darf von deutschem Boden ein Krieg ausgehen.
Weiterlesen...

 
Bundestagswahl 2013: Die Wahlprogramme im Jugend-Check

aus igmetall.de, 29.08.2013
Der Jugend gehört die Zukunft - sagt zumindest der Volksmund. Sie zu gestalten gibt es viele Möglichkeiten. Eine davon steht am 22. September an: Die Wahl zum 18. Deutschen Bundestag. Aber was haben die Parteien zum Zukunftsthema Bildung zu sagen? Die IG Metall Jugend hat die Wahlprogramme zu den Punkten Ausbildung, Schule und Studium verglichen.
Weiterlesen...

 
IG Metall Jugendstudie 2013: Niedrige Einkommen zwingen zu Nebenjobs
Zweitjobs - Konsumlust oder keine andere Wahl?

aus igmetall.de, 27.08.2013
Es sei die "gestiegenen Konsumlust", die Millionen Menschen in Zweitjobs dränge. So versuchte jüngst das Arbeitsministerium das wachsende Heer von Nebenjobbern zu beschönigen. Die IG Metall hat jetzt junge Menschen unter 35 gefragt: Ein Drittel von ihnen haben einen oder sogar mehrere Nebenjobs, um über die Runden zu kommen.
Weiterlesen...

 
Rolle rückwärts bei Vodafone

aus evg-online.org, 27.08.2013
In zahlreichen Bereichen stampft Vodafone zurzeit Personal ein. In anderen Abteilungen geht das Management genau den entgegengesetzten Weg. Absurd: Das passiert genau dort, wo in den zurückliegenden Jahren der Personalabbau am schlimmsten gewütet hat, nämlich beim Festnetz.
Weiterlesen...

 
Bürgerbefragung öffentlicher Dienst 2013: Beamte legen im Ansehen der Bürger deutlich zu

aus dbb.de, 27.08.2013
Der öffentliche Dienst in Deutschland hat im Ansehen der Bürgerinnen und Bürger weiter zugelegt. „Das ist eine erfreuliche Entwicklung, die ausgebaut werden muss und auch künftig nicht aufs Spiel gesetzt werden darf“, sagte der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt bei der Vorstellung der diesjährigen „Bürgerbefragung öffentlicher Dienst“ am 27. August 2013 in Berlin.
Weiterlesen...

 
Diskussion um des Kaesers Bart

aus dialog.igmetall.de, 26.08.2013
Man sollte meinen, die Diskussion um Äußerlichkeiten beschränke sich auf Schauspieler und andere Menschen, die von ihrem Aussehen leben. Weit gefehlt: Im Zusammenhang mit dem Wechsel von Peter Löscher zu Kaeser wurde das Verschwinden von dessen Schnurrbart erneut intensiven Analysen unterzogen, die hervorragend ins Sommerloch passen.
Weiterlesen...

 
Erfolgreiche Berliner Siemens-Vertrauensleutekonferenz

aus dialog.igmetall.de, 26.08.2013
„Wir gestalten Siemens“ - unter diesem Motto sind am vergangenen Mittwoch sechzig Vertrauensleute und Betriebsräte aus den acht Berliner Siemensbetrieben zu einer Vertrauensleutekonferenz zusammengekommen, um zu beraten, wie sie konkret in den jeweiligen Betrieben ihre Arbeit für Siemens 2020 und gegen Siemens 2014 organisieren können.
Weiterlesen...

 
Gerüstbauerhandwerk: Verhandlungen ohne Ergebnis

aus igbau.de, 26.08.2013
Die zweite Verhandlung zum Lohn- und Mindestlohntarifvertrag für das Gerüstbauerhandwerk ist ohne Annäherung am 23. August zu Ende gegangen. Nach einer intensiv geführten Diskussion zur Situation der Branche konnte die Arbeitgeberseite kein tragfähiges Angebot für eine Erhöhung der Löhne vorlegen.
Weiterlesen...

 
DB-Personalplanung: EVG-Vereinbarung stärkt Betriebsräte

aus evg-online.org, 26.08.2013
Die Betriebsräte der EVG haben auch in der Vergangenheit immer wieder die Personalplanung der DB AG kritisiert. Bislang hatten sie jedoch nur ein Anhörungsrecht. Mit der Vereinbarung, die die EVG Mitte August mit dem Arbeitgeber getroffen hat, haben die Arbeitnehmervertreter jetzt schärfere Eskalationsmöglichkeiten.
Weiterlesen...

 
Für den Politikwechsel: Wählen gehen!

aus evg-online.org, 26.08.2013
EVG, DGB und dessen Mitgliedsgewerkschaften rufen alle Bürgerinnen und Bürger auf, am 22. September wählen zu gehen. Der Geschäftsführende DGB-Bundesvorstand hat dazu einen Wahlaufruf unter dem Titel "Gute Arbeit - Sichere Rente - Soziales Europa - Aktiver Staat" verabschiedet.
Weiterlesen...

 
Fachkräftenachwuchs in Technik und Wissenschaft - IG Metall auf der Ideenexpo 2013

aus igmetall.de, 26.08.2013
Jugendliche interessieren sich nicht nur für Smartphones und Computerspiele. Auf der Ideenexpo informieren sie sich über die praktische Berufsausbildung und nehmen Kontakt mit Ausbildungsbetrieben auf. Die Ausbildungsinformationsmesse in Hannover ist ab 24. August für neun Tage geöffnet. Die IG Metall ist mit dabei.
Weiterlesen...

 
Jugendstudie der IG Metall: Schlechtes Zeugnis für Regierung - Politik an den Interessen der Jungen vorbei

aus igmetall.de, 26.08.2013
Ist es Desinteresse oder Enttäuschung? Trotz Wahlkampf wissen viele junge Menschen immer noch nicht, welche Partei sie bei der Bundestagswahl wählen werden. So das Ergebnis einer Infratest-Studie im Auftrag der IG Metall. Kein Wunder, sagt die Gewerkschaft.
Weiterlesen...

 
erixx GmbH: Viel Arbeit, kaum Ergebnisse

aus gdl.de, 23.08.2013
Am 22. August 2013 wurden in Frankfurt am Main die Tarifverhandlungen zwischen GDL und der erixx GmbH fortgesetzt. Zuvor hatte der Arbeitgeber der GDL wie angekündigt den Entwurf eines neuen Haustarifvertrages sowie die Vergleichsberechnungen für die Zugbegleiter zugeleitet.
Weiterlesen...

 
Streik bei KMB Marsberg: Niederlage für KMB: Fette Nachzahlung und Weiterbeschäftigung

aus igbau.de, 23.08.2013
Erfolg auf ganzer Linie: Das Arbeitsgericht in Olsberg hat gestern entschieden, dass die Kombiton GmbH (Nachfolgebetrieb der KMB GmbH) in Marsberg die Mitarbeiter weiterbeschäftigen muss, die bei KMB für höhere Löhne gestreikt haben. Darüber hinaus muss der Betrieb den 14 Betroffenen ihre Löhne für Juli und August 2012 sowie November 2012 bis Juni 2013 rückwirkend auszahlen - macht insgesamt 152.295,22 Euro.
Weiterlesen...

 
Schwache Baukonjunktur bei verbesserter Auftragslage im ersten Halbjahr 2013

aus igbau.de, 23.08.2013
Die Beschäftigung im Bauhauptgewerbe lag im Juni 2013 mit 741.000 um 1,9 Prozent und im ersten Halbjahr um -1,2 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Im Jahresdurchschnitt 2012 hatte es noch einen Anstieg der Beschäftigung um 1,5 Prozent gegeben.
Weiterlesen...

 
Zeitungsverleger halten Verhandlungen auf und streben Einfrieren der Gehälter über Jahre an

aus verdi.de, 23.08.2013
Auch die zweite Runde der Tarifverhandlungen für freie Journalistinnen und Journalisten und die rund 14.000 Redakteurinnen und Redakteure bei Tageszeitungen ist ergebnislos geblieben. Enttäuscht zeigte sich der Verhandlungsführer und stellvertretende Vorsitzende der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di), Frank Werneke, darüber, dass die Vertreter des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) erneut einzig ihre Vorstellungen zur Regionalisierung der Tarifentwicklung konkretisiert hätten: .
Weiterlesen...

 
Bremssand: Verantwortung nicht auf Lokomotivführer abschieben

aus gdl.de, 22.08.2013
Zuweilen meldet bei einem Anhaltevorgang mit Betätigung der Sandstreueinrichtung der Gleisstromkreis die Besetzung des Gleises nicht mehr, weil durch den Sand offensichtlich eine Isolationswirkung zwischen Radsatz und Schiene eingetreten ist. Dadurch ist es in der Vergangenheit immer wieder zu gefährlichen Situationen gekommen. 2008 wurden bei einem durch Sanden verursachten Unfall in Recklinghausen gar zwei Lokomotivführer schwer verletzt.
Weiterlesen...

 
Tarifrunde für Tageszeitungsredaktionen: „Verleger sollen endlich Ross und Reiter benennen!“

aus verdi.de, 22.08.2013
Vor der morgen (23. August) stattfindenden zweiten Verhandlungsrunde für freie Journalistinnen und Journalisten sowie die rund 14.000 Redakteurinnen und Redakteure bei Tageszeitungen forderte der stellvertretende Vorsitzende der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di), Verhandlungsführer Frank Werneke, die Verhandler des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) auf, „endlich Ross und Reiter, also Zahlen und Fakten für Gehalts- und Honorarerhöhungen zu benennen.“
Weiterlesen...

 
Klare Mehrheit für Siemens 2020

aus dialog.igmetall.de, 20.08.2013
Siemens 2020 versus Siemens 2014 - welcher Ansatz bringt langfristig mehr? Das wollten wir in unserer letzten Online-Umfrage von den SiemensianerInnen wissen. Das Ergebnis lässt an Deutlichkeit nicht zu wünschen übrig. Mit 121 von insgesamt 618 wählten nicht einmal 20 Prozent der TeilnehmerInnen die Antwort "2014 - schließlich müssen die Analysten zufrieden sein".
Weiterlesen...

 
Manager-Votum: Mindestlohn

aus igbau.de, 19.08.2013
Nach einer Forsa-Umfrage sprechen sich 57 Prozent der Manager für einen gesetzlichen Mindestlohn in Höhe von 8,88 Euro pro Stunde aus. Das Meinungsforschungsinstitut befragte im Auftrag des Handelsblatt 700 Führungskräfte deutscher Unternehmen.
Weiterlesen...

 
Ratgeber Bahnpendler: Was tun, wenn der Zug nicht kommt?

aus igmetall.de, 19.08.2013
Die Zugausfälle am Mainzer Hauptbahnhof haben viele Reisende in Bedrängnis gebracht. Tausende kamen nicht weg, mussten Umwege fahren oder auf andere Verkehrsmittel umsteigen. Berufstätige erschienen zu spät zu ihrem Termin oder am Arbeitsplatz. Viele fragen sich jetzt: Was kann ich tun, wenn mir das passiert?
Weiterlesen...

 
Tarifverhandlungen Zement- und Dämmstoffindustrie Ostdeutschland: Flagge gezeigt – super Abschluss erreicht!

aus igbau.de, 16.08.2013
Nach zwei ergebnislosen Tarifverhandlungen für die Zement- und Dämmstoffindustrie Ostdeutschlands in Halle ging’s am 7. Juni 2013 in Berlin in die dritte Runde. Nach 23 Jahren der Wiedervereinigung Deutschlands gibt es immer noch enorme Unterschiede bei der Bezahlung in Ost und West. Den Kolleginnen und Kollegen ist das nicht mehr zu vermitteln. Sie wurden aktiv - mit einem hervorragenden Ergebnis.
Weiterlesen...

 
Naturstein- und Naturwerksteinindustrie Rheinland-Pfalz-Saar: Abschluss erzielt

aus igbau.de, 16.08.2013
Gestern (15. August) fand in Höhr-Grenzhausen die dritte und entscheidende Verhandlung zum Entgelttarifvertrag für die Beschäftigten der Naturstein- und Naturwerksteinindustrie Rheinland-Pfalz-Saarland statt. In den Nachmittagsstunden einigten sich dann die Tarifvertragsparteien auf das nachfolgende Ergebnis:
Weiterlesen...

 
ver.di und SoVD warnen: Minijobberinnen droht Armut und Abhängigkeit

aus verdi.de, 16.08.2013
Der Sozialverband Deutschland (SoVD) und die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) warnen vor den sozialen Folgen von Minijobs für Frauen. „Minijobs versagen als Brücke in ein reguläres Arbeitsverhältnis und verhindern auf Dauer eine angemessene gesetzliche Rente“, sagte ver.di-Bundesvorstandsmitglied Eva Maria Welskop-Deffaa am Freitag anlässlich der 9. Frauen-Alterssicherungskonferenz in Berlin.
Weiterlesen...

 
Bundestagswahl 2013: Die Wahlprogramme im Jugend-Check

aus igmetall.de, 16.08.2013
Der Jugend gehört die Zukunft - sagt zumindest der Volksmund. Sie zu gestalten gibt es viele Möglichkeiten. Eine davon steht am 22. September an: Die Wahl zum 18. Deutschen Bundestag. Aber was haben die Parteien zum Zukunftsthema Bildung zu sagen? Die IG Metall Jugend hat die Wahlprogramme zu den Punkten Ausbildung, Schule und Studium verglichen.
Weiterlesen...

 
Ratgeber: Jetzt schon für das Alter vorsorgen - Heute schon an morgen denken

aus igmetall.de, 16.08.2013
Auch wenn es noch ein wenig hin ist: Für das Alter vorzusorgen ist jetzt schon ratsam. Erst recht, wenn das Geld dafür vom Arbeitgeber kommt. Bei der altersvorsorgewirksamen Leistung (AVWL) schließt der Arbeitnehmer einen Vorsorgevertrag ab und der Arbeitgeber bezahlt die Raten.
Weiterlesen...

 
VBG: Hohe Streikbeteiligung, konsternierter Arbeitgeber

aus gdl.de, 15.08.2013
Rund 75 Prozent Zugausfall, eine hervorragende, von Kampfeswillen geprägte Stimmung der GDL-Mitglieder und ein völlig konsternierter Arbeitgeber - das ist die Bilanz des gestrigen Streiks der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) bei der Vogtlandbahn (VBG). Die GDL hatte am Mittwoch von 16 bis 19 Uhr zum Arbeitskampf aufgerufen.
Weiterlesen...

 
Usedomer Bäderbahn - GDL beendet Streiks um 2:30 Uhr: UBB muss endlich Farbe bekennen

aus gdl.de, 15.08.2013
Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) beendete am heutigen Donnerstagmorgen um 2:30 Uhr die Streiks bei der Usedomer Bäderbahn (UBB). Der am Mittwoch um 15 Uhr begonnene Ausstand war bereits die fünfte Arbeitskampfmaßnahme der GDL bei dem DB-Tochterunternehmen. Schon im Juli und Anfang August wurde durch die Streiks der Eisenbahnverkehr auf der Insel zum Erliegen gebracht.
Weiterlesen...

 
Lohndesaster bei Burger King

aus ngg.net, 15.08.2013
Berlin
– Die schlechte Zahlungsmoral der Burger King GmbH, der mit 91 Restaurants und rund 3.200 Beschäftigten größten Franchisenehmerin von Burger King, hat Michaela Rosenberger, stellvertretende Vorsitzende der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), verurteilt:
Weiterlesen...

 
Druck beenden - Personal besser planen

aus evg-online.org, 15.08.2013
Es knirscht an nahezu allen Ecken. Es sind immer die Beschäftigten, die so manche Fehlplanung ausbaden dürfen. Vor allem jahrelanger Personalabbau und das Ausquetschen der Arbeitszeiten bis zum Äußersten rächen sich.
Weiterlesen...

 
Internationales: Ausbildung von Jugendlichen - Jungen Menschen eine Chance geben

aus igmetall.de, 15.08.2013
Viele beklagen die Krise. Die IG Metall handelt. Zum Beispiel mit einem Projekt gegen Jugendarbeitslosigkeit in Südeuropa. Die IG Metall Hamm-Lippstadt kümmert sich darum, ein Dutzend Jugendlicher aus Spanien zur Ausbildung in deutsche Metallbetriebe zu holen.
Weiterlesen...

 
Heute ab 16 Uhr Streiks bei der Vogtlandbahn

aus gdl.de, 14.08.2013
Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ruft die Lokomotivführer und Zugbegleiter der Vogtlandbahn GmbH (VBG) am heutigen Mittwoch in der Zeit von 16 bis 19 Uhr zu einem Arbeitskampf auf.
Weiterlesen...

 
Usedomer Bäderbahn: Heute Streik ab 15 Uhr

aus gdl.de, 14.08.2013
Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat die Lokomotivführer der Usedomer Bäderbahn (UBB) am heutigen Mittwoch ab 15 Uhr zu einem weiteren Streik aufgerufen. Es handelt sich um einen befristeten Arbeitskampf. Das Ende der Maßnahme wird die GDL gesondert bekanntgeben.
Weiterlesen...

 
EVG-Erfolg: Reset-Taste bei DB-Personalplanung

aus evg-online.org, 14.08.2013
Die Personalplanung der DB AG wird überarbeitet. Beschäftigte und Betriebsräte werden stärker beteiligt. Ein Erfolg der EVG und ihrer Betriebsräte, der nach einem Spitzentreffen am Mittwoch in Frankfurt zustande kam.
Weiterlesen...

 
Warnung vor zu rigorosem Sparen

aus dialog.igmetall.de, 14.08.2013
Der Internationale Währungsfonds lobt Deutschland in seinem aktuellen Länderbericht als "Stabilitätsanker in Europa". Zu dem Lob für die relativ robuste Konjunktur und niedrige Arbeitslosigkeit kommt aber auch eine Warnung, es mit der Sparwut nicht zu übertreiben.
Weiterlesen...

 
Berufsausbildungssysteme in anderen Ländern - Ausbildung ist anderswo ganz anders

aus igmetall.de, 14.08.2013
Andere Länder, andere Ausbildungssysteme. Wo die Unterschiede sind, das zeigt ein Blick über die deutschen Grenzen. Unser System der dualen Berufsausbildung ist international anerkannt. Doch hierzulande setzen ihr Sparmaßnahmen und Schmalspur-Ausbildungsfantasien der Arbeitgeber kräftig zu.
Weiterlesen...

 
Assistierte Berufsausbildung, Modell aus Baden-Württemberg - Eine neue Chance für betriebliches Lernen

aus igmetall.de, 13.08.2013
Chancen auf eine betriebliche Ausbildung haben sie selten - die Bewerbungen von Jugendlichen, mit schlechteren schulischen Leistungen werden meist schon im Vorfeld aussortiert. Damit auch sie die betriebliche Ausbildung schaffen, gibt es in Baden Württemberg Carpo. Dieses Modell unterstützt die Azubis und die Unternehmen gleichermaßen.
Weiterlesen...

 
Wasser- und Schifffahrtsverwaltung: Tarifkonflikt wird ausgeweitet

aus verdi.de, 13.08.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) wird die Streiks bei der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung schrittweise ausweiten. Seit Monaten kämpften die Beschäftigten darum, mit ihrer Forderung nach einer tarifvertraglichen Regelung zum Schutz vor den Folgen des Umbaus ernst genommen zu werden.
Weiterlesen...

 
Wasser- und Schifffahrtsverwaltung: ver.di weist Ramsauer-Behauptungen zurück

aus verdi.de, 12.08.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) weist die jüngsten Äußerungen von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer als „in der Sache falsch“ zurück. Anders als vom Minister zum Wochenende behauptet, gebe es von Seiten der Bundesregierung im Tarifkonflikt der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) „keinen Millimeter Bewegung in der Sache“
Weiterlesen...

 
Junge Menschen brauchen eine faire Perspektive

aus igbau.de, 12.08.2013
Frankfurt am Main.
Jung, qualifiziert, chancenlos. Die junge Generation in Deutschland sieht ihre Zukunft alles andere als rosig. Sie schwankt daher zwischen Resignation und Protest. Anlässlich des Internationalen Tags der Jugend fordert die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Arbeitgeber und Politik auf, jungen Menschen eine Perspektive zu geben. „Narkose-Nachrichten von offenen Lehrstellen nützen den jungen Menschen nichts.
Weiterlesen...

 
Internationaler Tag der Jugend 2013: Europa braucht eine zuversichtliche junge Generation

aus igmetall.de, 12.08.2013
Noch nie gab es in Europa so viele jugendliche Arbeitslose. Jeder vierte unter 25 Jahren ist ohne Job. Auch in Deutschland sind die Aussichten vieler junger Menschen düster - obwohl die Arbeitslosenquote hierzulande niedriger ist als in Südeuropa. Die IG Metall erneuert am "Internationalen Tag der Jugend" ihre Forderungen nach besseren Chancen auf Arbeit, Bildung und Ausbildung.
Weiterlesen...

 
Die wirtschaftliche Lage der IT- und Telekommunikationsbranche – Handlungsoptionen für Betriebsräte zur vorausschauenden Beschäftigungssicherung

aus itk-igmetall.de, 12.08.2013
Unternehmensstrategien in der ITK-Branche sind weiterhin im Umbruch. Das hat viel mit der wirtschaftlichen Lage und den wirtschaftlichen Perspektiven der Branche zu tun. Egal wie die Megatrends der Branche heißen, ob „Cloud Computing‘“, „Big Data“, etc., entscheidend ist, ob sich damit Profit erzielen lässt.
Weiterlesen...

 
Stellwerk-Probleme: Döring-Vorschläge unsozial

aus evg-online.org, 11.08.2013
So kann man Probleme nicht lösen. Dabei wollten es sich FDP-Generalsekretär Patrick Döring und Verkehrs-Staatssekretär Michael Odenwald, beide Mitglieder im Aufsichtsrat der DB, wohl ganz einfach machen. Ihr Vorschlag zur Mainzer Stellwerks-Misere: Mitarbeiter aus dem Urlaub zurückholen und schon läuft der Betrieb wieder.
Weiterlesen...

 
Praktiker: Beschäftigung sichern, Standortschließungen kritisch überprüfen

aus verdi.de, 09.08.2013
Die Ankündigung des vorläufigen Insolvenzverwalters, 51 Märkte der Baumarktkette Praktiker durch Ausverkauf stillzulegen, ist aus Sicht der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ein weiterer schwerer Schlag für die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Weiterlesen...

 
„Kann Gewerkschaft Sünde sein?“: ver.di startet Unterschriftenaktion und Onlinepetition in kirchlichen Einrichtungen

aus verdi.de, 09.08.2013
Mit einer bundesweiten Unterschriftenaktion in Einrichtungen und Betrieben der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) verstärken diakonische Mitarbeitervertretungen und die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ihre Bemühungen für die Anerkennung demokratischer Grundrechte.
Weiterlesen...

 
Siemens: Sommerpause

aus dialog.igmetall.de, 09.08.2013
Tarifrunde, Siemens 2014 und 2020, Quartalszahlen und Führungswechsel: Nach den turbulenten vergangenen Monaten macht auch das Siemens Team der IG Metall im Wechsel Urlaub. Im Siemens Dialog wird es daher bis Anfang September etwas ruhiger.
Weiterlesen...

 
Unternehmen bieten zu wenige Ausbildungsplätze an: Fachkräfteinitiative statt Ausbildungspakt

aus igmetall.de, 09.08.2013
Alle Jahre wieder wird gezählt: Ausbildungsstellen und -bewerber werden gegenüber gestellt. Und wieder geht die Rechnung nicht auf. Die Firmen bieten zu wenige Ausbildungsplätze und geben Jugendlichen mit Migrationshintergrund selten eine Chance. Die IG Metall fordert, dass die Firmen allen Jugendlichen mit Schulabschluss eine Ausbildung ermöglichen.
Weiterlesen...

 
Selbstverwalter: Aktiv im Interesse der Versicherten: Spielräume für die Arbeitnehmer nutzen

aus igmetall.de, 09.08.2013
Etwa 1600 Metallerinnen und Metaller engagieren sich als Selbstverwalter. Was tun sie in den gewählten Gremien der gesetzlichen Sozialversicherung? "Viele Leistungen der Kassen sind festgelegt. Aber es gibt Spielräume, die ich nutze", sagt Ralf Niemann. Der Betriebsrat bei Arcelor-Mittal ist im Verwaltungsrat seiner Krankenkasse.
Weiterlesen...

 
Nokia Siemens Networks bleibt NSN

aus dialog.igmetall.de, 08.08.2013
Der Ausstieg von Siemens aus seiner ehemaligen Netzwerksparte ist abgeschlossen: Das bisherige Joint Venture Nokia Siemens Networks heißt seit dem 7. August Nokia Solutions and Networks. Das Kürzel NSN bleibt damit praktischerweise erhalten, und auch sonst soll sich laut dem alten und neuen CEO Rajeev Suri wenig ändern.
Weiterlesen...

 
Die Arbeit des Experten im Berufsbildungsausschuss: Mit Feingefühl und Beharrlichkeit

aus igmetall.de, 08.08.2013
Der ehrenamtliche Prüfer Reinhard Böckl beruhigt nicht nur die Nerven von Prüflingen während ihrer Abschlussprüfungen. Gemeinsam mit Kollegen steht er auch in der Bildungspolitik für die Arbeitnehmer ein - und bewahrt den Stellenwert von Facharbeiter-, Meisterbrief & Co.
Weiterlesen...

 
Erwerbslosenarbeit in der IG Metall: Selbsthilfe und politische Arbeit: "Störenfriede" treffen den Nerv

aus igmetall.de, 07.08.2013
Sie beraten, kommen mit zum Amt und leisten Hilfe zur Selbsthilfe: Viele Metallerinnen und Metaller engagieren sich für ihre erwerbslosen Kolleginnen und Kollegen. In rund 50 Erwerbsloseninitiativen bundesweit mischt die IG Metall aktiv mit - und das nicht ohne Erfolg, wie zwei Beispiele zeigen.
Weiterlesen...

 
Ergebnisse einer Umfrage zum Renteneintrittsalter: Jeder Zweite will vor 60 in Rente

aus igmetall.de, 06.08.2013
Bis zum Alter von 67 Jahren arbeiten - das will die Mehrheit der Menschen in Deutschland nicht. So das Ergebnis einer Befragung unter 1000 Frauen und Männern durch die Gesellschaft für Konsumforschung(GfK). Auch die IG Metall hat die Menschen befragt und kommt dabei zu ähnlichen Ergebnissen.
Weiterlesen...

 
Ehrenamtliche Richterin am Landesarbeitsgericht Berlin - Von der Werkhalle an den Richtertisch

aus igmetall.de, 06.08.2013
Einen Gerichtsprozess, das ist etwas, das viele von uns nur aus dem Fernsehen kennen. Aber nicht nur. Einige Gewerkschafter verhandeln und entscheiden dagegen einen Rechtsstreit live mit. So wie Iris Ziesche. Sie setzt sich seit zehn Jahren als ehrenamtliche Richterin für die Arbeitnehmer ein.
Weiterlesen...

 
Aktiv in vielen gesellschaftlichen Bereichen: Metaller mischen mit

aus igmetall.de, 05.08.2013
Sie stehen nicht im Rampenlicht, aber sie machen eine Gewerkschaft aus. Tausende Metallerinnen und Metaller arbeiten für die Interessen der Beschäftigten - als Richter an Arbeits- und Sozialgerichten, als Ausbildungsprüfer, in Arbeitsloseninitiativen oder als Experten in Ausschüssen.
Weiterlesen...

 
Was tun, wenn man während der arbeitsfreien Zeit krank wird? - Krank im Urlaub

aus igmetall.de, 05.08.2013
Ob Ferien auf dem Bauernhof oder an der Costa Brava: Viele Beschäftigte verreisen im Urlaub. Doch worauf müssen Berufstätige achten, wenn sie während der arbeitsfreien Zeit krank werden? Wir geben Antworten.
Weiterlesen...

 
Betriebskindergarten bei VW Baunatal: Mit Betriebs-Kita schneller zurück in den Job

aus igmetall.de, 02.08.2013
Wohin mit meinem Nachwuchs? Diese Frage müssen sich Eltern, die beim Autobauer VW in Baunatal beschäftigt sind, nicht mehr stellen. Seit zwei Jahren gibt es eine Betriebs-Kita, die eine Kapazität von 22 Plätzen hat. Die Nachfrage ist hoch.
Weiterlesen...

 
Pro G9: Hessische Volksinitiative für ein Volksbegehren: Mehr Zeit für gute Bildung

aus igmetall.de, 26.07.2013
Zurück zu G9. Der Protest gegen die verkürzte gymnasiale Schulzeit G8 geht weiter. In Hessen hat sich jetzt die "Volksinitiative Pro G9" gegründet. Ihr Ziel: ein Volksbegehren. Dazu hat die Initiatve einen Gesetzentwurf erarbeitet, um G8 in Hessen zum Schuljahr 2014/15 abzuschaffen. Nötig sind knapp 90 000 Unterschriften.
Weiterlesen...

 
Verfolgung von Gewerkschaftern: Die Täter bleiben oft straffrei

aus igmetall.de, 26.07.2013
Gewerkschafter leben riskant. Den Einsatz für Arbeitnehmerrechte bezahlen Menschen viel zu oft mit dem Leben. So wie der Führer der Transportgewerkschaften auf den Philippinen, Antonio Petalcorin. Er wurde direkt vor seinem Haus erschossen, der Mörder entkam in aller Ruhe auf dem Motorrad.
Weiterlesen...

 
Siemens 20??

aus dialog.igmetall.de, 26.07.2013
Mit einer unerfreulichen Mitteilung musste Siemens am Donnerstag, eine Woche vor Vorlage der aktuellen Quartalszahlen, die Börsenwelt konfrontieren: Man geht nicht mehr davon aus, das per "Siemens 2014" angestrebte Margenziel von zwölf Prozent bis zum Geschäftsjahr 2014 zu erreichen und setzt auch keine neue Frist.
Weiterlesen...

 
Im Schatten der Krise: Angriff auf die Tarifvertragssysteme in Europa: Die Tarifautonomie unter Druck

aus igmetall.de, 25.07.2013
Im Schatten der Krise betreiben immer mehr EU-Länder einen massiven Umbau ihrer Tarifsysteme. Weil sie glauben, dadurch wettbewerbsfähiger und flexibler zu werden, zerstören sie Tarifvertragsstrukturen und greifen in die Tarifautonomie ein. Das Resultat: Firmen in Griechenland, Portugal und Italien müssen sich nicht mehr an tarifliche Löhne und Standards halten.
Weiterlesen...

 
Scheinwerkvertrag bei Bertelsmann-Tochter Arvato Systems: Ehemaliger Werkvertragsarbeiter gewinnt Rechtsstreit

aus igmetall.de, 25.07.2013
Im Rechtsstreit und Lohnnachzahlungen und Festanstellung hat ein ehemaliger Werkvertragsarbeiter gegen die Bertelsmann-Tochter Arvato Systems gewonnen. Das Gericht entschied, dass es sich um eine illegale Arbeitnehmerüberlassung gehandelt habe.
Weiterlesen...

 
Betriebsräte machen sich fit für "Siemens 2020"

aus dialog.igmetall.de, 25.07.2013
"Siemens 2020" ist die gemeinsame Initiative von IG Metall und Gesamtbetriebsrat bei Siemens, bei der nicht die Marge, sondern der Mensch im Mittelpunkt steht. Doch was bedeutet das für die Standorte ganz konkret? Dieser Frage gehen in den letzten Wochen verstärkt die Betriebsräte der bayrischen Verbindungskreise des Gesamtbetriebsrates auf den Grund.
Weiterlesen...

 
Reinigungsspezialist Kärcher: Gericht löst Betriebsrat auf: Gesetzliche Pflichten grob verletzt

aus igmetall.de, 25.07.2013
Das Stuttgarter Arbeitsgericht hat den Betriebsrat von Kärcher im schwäbischen Winnenden aufgelöst. Damit folgten die Richter dem Antrag der IG Metall Waiblingen. Die IG Metall wirft dem Betriebsrat des Reinigungsspezialisten "grobe Pflichtverletzung" vor und hatte deshalb gegen ihn geklagt.
Weiterlesen...

 
Mehr Rechte durch Internationale Rahmenabkommen: Tag für Tag weltweit neu erkämpft

aus igmetall.de, 24.07.2013
Für das Recht, sich gewerkschaftlich zu organisieren, und für bessere Arbeitsbedingungen kämpfen Gewerkschafter weltweit jeden Tag aufs Neue. Internationale Rahmenvereinbarungen sind dabei ein wichtiges Instrument zur Wahrung von Arbeitnehmerinteressen in großen internationalen Unternehmen.
Weiterlesen...

 
Meyer Werft: Belastbare Vereinbarung zu Werkverträgen: IG Metall und Meyer Werft verhandeln Tarifvertrag

aus igmetall.de, 23.07.2013
Nach dem Tod von zwei Leihbeschäftigten, die für eine Fremdfirma auf der Meyer Werft in Papenburg gearbeitet hatten, haben sich der IG Metall-Bezirk Küste und das Unternehmen darauf verständigt, in einem Tarifvertrag soziale Mindeststandards festzulegen und die Kontroll- und Mitspracherechte des Betriebsrats bei Werkverträgen zu stärken.
Weiterlesen...

 
Brandschutzabkommen für Textilfabriken in Bangladesh unterzeichnet: Faire Bedingungen für Textilarbeiter

aus igmetall.de, 23.07.2013
In Bangladesch hat die Regierung nach dem Brandunglück in einer Textilfabrik ein neues Gesetz verabschiedet: Arbeiter dürfen sich gewerkschaftlich organisieren. Die Arbeits- und Sicherheitsbedingungen werden verbessert. Das hat eine Koalition aus Regierung, Gewerkschaften, Nichtregierungsorganisationen und Bekleidungsfirmen erreicht.
Weiterlesen...

 
Europas Gewerkschaften kämpfen gegen De-Industrialisierung: Die Krise gemeinsam angehen

aus igmetall.de, 22.07.2013
In vielen europäischen Ländern brodelt es: Lohnkürzungen und Entlassungswellen treiben die Menschen auf die Straßen. Wo Politik versagt, sind Lösungsansätze der Gewerkschaften gefragt. Denn in der Krise darf die industrielle Substanz Europas als Basis für Beschäftigung nicht weiter verloren gehen.
Weiterlesen...

 
Aktionskonferenz in Essen: Druck auf Kfz-Innung in NRW wächst: "NRW darf keine tariffreie Zone im Kfz-Handwerk bleiben"

aus igmetall.de, 22.07.2013
Mit Warnstreiks und Demonstrationen forderten vergangene Woche in NRW etwa 4000 Kfz-Beschäftigte von ihren Arbeitgebern die Rückkehr zum Tarifvertrag. "Wer sich Tarifverhandlungen verweigert, der bricht unsere Verfassung", erklärte IG Metall-Co-Vorsitzender Detlef Wetzel am Samstag auf der Aktionskonferenz in Essen.
Weiterlesen...

 
Beschäftigtenbefragung 2013: Gestaltungsrahmen für betriebliche Flexibilität: Flexibilität braucht einen fairen Ausgleich

aus igmetall.de, 19.07.2013
Flexible Arbeitszeiten sind eine feine Sache. Doch die Anpassung darf sich nicht ausschließlich an den betrieblichen Erfordernissen orientieren. Flexibilität ist keine Einbahnstraße. Die IG Metall fordert, dass die Beschäftigten selbstbestimmter über ihre Zeit verfügen können.
Weiterlesen...

 
Tarifkonflikt: 1100 Kfz-Beschäftigte streiten für Flächentarifvertrag: "Wir lassen unseren Tarifvertrag nicht verschrotten"

aus igmetall.de, 18.07.2013
Warnstreik ist wichtiger als die neue S-Klasse - so wie die Beschäftigten der Daimler-Niederlassung in Dortmund setzten gestern Mittag insgesamt über 1100 Kfz-Handwerker in Nordrhein-Westfalen Prioritäten. Ihre Botschaft: Arbeiten ohne Tarifvertrag ist wie ein Auto ohne Motor, nämlich Schrott.
Weiterlesen...

 
Praxisbeispiel Bosch: Flexibilisierungsmodelle in der Erprobung: Lösungen, die praktikabel sind

aus igmetall.de, 18.07.2013
Arbeiten von Nine to five? Zu diesem Klassiker gibt es in vielen Firmen schon Alternativmodelle. Nicht nur Teil- oder Gleitzeit. Der Autozulieferer Bosch testet zur Zeit unterschiedliche Modelle. Davon können Beschäftigte profitieren. Denn für viele ist flexibleres Arbeiten die Voraussetzung, damit sie Familie und Beruf besser miteinander vereinbaren können.
Weiterlesen...

 
tudie der Otto Brenner Stiftung zur Nutzung sozialer Medien: Wie Parteien und Verbände Facebook, Twitter & Co. nutzen

aus igmetall.de, 18.07.2013
Mithilfe von sozialen Netzwerken dem Wahlkampf Schwung verleihen - das ist derzeit noch Zukunftsmusik. In der Gegenwart nutzen die Parteien ebenso wie die meisten Verbände Facebook und Twitter nur als Instrument zur Verbreitung von Informationen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Otto Brenner Stiftung.
Weiterlesen...

 
Rostocker Straßenbahn: Tarifverhandlungen werden aufgenommen

aus gdl.de, 16.07.2013
Zwar gab es auch heute in Schwerin noch keine Tarifverhandlungen zwischen der GDL und dem Kommunalen Arbeitgeberverband Meck-lenburg-Vorpommern (KAV MV), der für die Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) die Verhandlungen führt. Aber es wurde vereinbart, dass sie am 29. August 2013 in Schwerin aufgenommen werden.
Weiterlesen...

 
Usedomer Bäderbahn: Heute Streik von 15 bis 17 Uhr

aus gdl.de, 16.07.2013
Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat die Lokomotivführer der Usedomer Bäderbahn (UBB) am heutigen Dienstag von 15 bis 17 Uhr zu einem Streik aufgerufen. Die Tarifverhandlungen sind am 10. Juli 2013 in Frankfurt gescheitert, weil das Unternehmen seinen Billigtarif erhalten will.
Weiterlesen...

 
Junge BAU-Song "Wir stehen hinter Dir": Video jetzt online

aus igbau.de, 16.07.2013
Auf der Bundesjugendkonferenz 2013 der Jungen BAU haben die Teilnehmer lange Zeit über das Thema unbefristete Übernahme gesprochen. Dies soll zukünftig ein wichtiger Bestandteil bei laufenden Tarifverhandlungen sein. Marcel Metzner, der als Vertreter der Junge BAU aus der Region SATS an der Konferenz teilgenommen hatte, ging dieses Thema nicht mehr aus dem Kopf.
Weiterlesen...

 
ver.di fordert bessere Ausbildungsbedingungen im Gesundheits- und Sozialwesen

aus verdi.de, 16.07.2013
Bundesweite Konferenz der Jugend- und Auszubildendenvertretungen im hessischen Willingen. Unter dem Motto „Gewählt um zu kämpfen – Wir setzen uns durch!“ treffen sich vom 17. bis 19. Juli 2013 im hessischen Willingen mehr als 170 Jugend- und Auszubildenden-vertretungen des Gesundheits- und Sozialwesens aus dem gesamten Bundesgebiet.
Weiterlesen...

 
ver.di und BGL schließen Bündnis für einen nachhaltigen Wettbewerb im europäischen Straßengüterverkehr

aus verdi.de, 16.07.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V. haben heute in Frankfurt am Main eine „Bündnispartnerschaft Kabotage“ geschlossen. Unter Kabotage versteht man zeitweilige Transportleistungen im Inland durch in anderen EU-Staaten zugelassene Fahrzeuge über 3,5 Tonnen.
Weiterlesen...

 
Open space - Großraumbüros: Zustand bleibt unerträglich

aus evg-online.org, 16.07.2013
Die Situation in den „open space“-Büroräumen bleibt auch nach mehr als zwei Jahren für viele Kolleginnen und Kollegen unerträglich. Zu diesem Ergebnis ist die vom Konzernbetriebsrat DB AG und der EVG einberufenen Arbeitsgruppe „open space“ am Montag in Berlin gekommen.
Weiterlesen...

 
EVG fordert Verkehrskonzept statt Gigaliner

aus evg-online.org, 16.07.2013
Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft lehnt den Einsatz so genannter Giga-Liner weiterhin strikt ab. Sie erhöhen letztendlich nur die Güterverkehrskapazitäten auf der Straße. Eine Verlagerung auf die Schiene wird dadurch behindert, kritisierte der EVG-Vorsitzende Alexander Kirchner.
Weiterlesen...

 
Tarifkonflikt: Warnstreiks für Kfz-Flächentarifvertrag und mehr Geld: In den Ruhrpott-Autohäusern brodelt es

aus igmetall.de, 16.07.2013
Für Flächentarif und mehr Geld: Mit Warnstreiks und Demonstrationen hat die IG Metall die Aktionswoche in nordrhein-westfälischen Kfz-Werkstätten gestartet. Den Anfang machten heute mehr als 450 Beschäftigte aus 12 Autohäusern in Düsseldorf, Mönchengladbach, Krefeld und Duisburg.
Weiterlesen...

 
Berthold Huber: Kurswechsel für ein gutes Leben: Wege zu einer solidarischen Gesellschaft

aus igmetall.de, 16.07.2013
Wie lässt sich ein demokratisches und soziales Europa gestalten? Vor dieser zentralen Frage für die Zukunft des Kontinents scheint sich die Politik zu drücken. Vorschläge dazu sammelt Berthold Huber, Erster Vorsitzender der IG Metall, in seinem aktuellen Buch.
Weiterlesen...

 
Immer mehr Beschäftigte arbeiten zu atypischen Arbeitszeiten: Die Tücken der Schichtarbeit

aus igmetall.de, 16.07.2013
"Samstags gehört Vati mir" - unter diesem Motto erstritten die Gewerkschaften in den 50er Jahren ein arbeitsfreies Wochenende. Viele Jahrzehnte später wird dieser Erfolg immer weiter aufgeweicht. Jeder vierte Beschäftigte in Deutschland arbeitet auch am Samstag.
Weiterlesen...

 
Treuebekenntnis zur Heimat des Konzerns

aus dialog.igmetall.de, 16.07.2013
- als solches will Peter Löscher die am Montag erfolgte Grundsteinlegung für die künftige Konzernzentrale verstanden wissen. Tatsächlich legt eine derartige Investition den HQ-Standort auf geraume Zeit fest - bleibt zu hoffen, dass die Treue nicht nur dem Wittelsbacherplatz gilt, sondern auch der Vielzahl weniger prestigeträchtiger Standorte in Deutschland.
Weiterlesen...

 
Usedomer Bäderbahn: Arbeitgeberwillkür und Lohndumping

aus gdl.de, 15.07.2013
Völlig abwegig war die Haltung der Usedomer Bäderbahn (UBB) in den Tarifverhandlungen am 10. Juli 2013 in Frankfurt am Main. Weil sie die Vorpommernbahn GmbH (VB) gründen und angeblich alle Lokomotivführer dahin überstellen will, sollen der Bundes-Rahmen-Lokomotiv-führertarifvertrag (BuRa-LfTV) und der LfTV nicht für die Lokomotivführer zur Anwendung kommen.
Weiterlesen...

 
erixx GmbH. Chance vertan

aus gdl.de, 15.07.2013
Die GDL hat die Tarifverhandlungen mit erixx am 2. Juli in Frankfurt und am 12. Juli in Berlin fortgesetzt. Beides waren eher technische Runden, denn es ging um detaillierte Erläuterungen der GDL-Forderungen, beispielsweise die Gewährung von Ruhezeit, ihre Folge und ihre Mindestdauer sowie um die Berechnung des aktuellen Vergütungsniveaus.
Weiterlesen...

 
erixx GmbH. Chance vertan

aus gdl.de, 15.07.2013
Die GDL hat die Tarifverhandlungen mit erixx am 2. Juli in Frankfurt und am 12. Juli in Berlin fortgesetzt. Beides waren eher technische Runden, denn es ging um detaillierte Erläuterungen der GDL-Forderungen, beispielsweise die Gewährung von Ruhezeit, ihre Folge und ihre Mindestdauer sowie um die Berechnung des aktuellen Vergütungsniveaus.
Weiterlesen...

 
EVG begrüßt neue Bewerber-Auswahl bei der DB

aus evg-online.org, 15.07.2013
Die EVG hat das neue Verfahren der DB zur Nachwuchs-Gewinnung begrüßt. Hintergrund: Seit Juli werden alle Bewerber ohne Vorauswahl zu einem Online-Test zugelassen. Schulnoten sind für die Bewerbung um einen Ausbildungsplatz nicht mehr maßgebend.
Weiterlesen...

 
GEW: „Weckruf des Wissenschaftsrats muss Gehör finden!“

aus gew.de, 15.07.2013
Berlin/Frankfurt am Main
- Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat Bund und Länder aufgefordert, den heutigen „Weckruf“ des Wissenschaftsrats nicht zu überhören. „Immer mehr Studienberechtigte strömen an die Hochschulen, immer komplexer werden die Zukunftsaufgaben, die in der Forschung zu bewältigen sind.
Weiterlesen...

 
Beschäftigtenbefragung 2013: Arbeitszeiten ufern aus: Arbeiten am Limit

aus igmetall.de, 15.07.2013
Mehr Verantwortung und erweiterte Zuständigkeiten - das klingt im ersten Moment durchaus positiv. Doch auch wenn das Büro größer, heller und eine Etage höher liegt - das Ergebnis ist oft ein Mehr an Aufgaben. Mit einem höheren Gehalt wird das selten ausgeglichen.
Weiterlesen...

 
Stellenabbau in Wasser- und Schifffahrtsverwaltung ignoriert Aufgabenzuwachs

aus dbb.de, 15.07.2013
Der vom Bundesverkehrsministerium in die Wege geleitete Umbau der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) stößt beim dbb weiter auf Kritik. Nachdem seit den 1990er Jahren bereits 5.000 Stellen abgebaut wurden, strebt das Ministerium nun eine „Zentrale Ressourcensteuerung“ an, die sich vor allem auf vielbefahrene Wasserstraßen konzentriert.
Weiterlesen...

 
Energi(e)sch: Personalabbau ist nicht innovativ

aus dialog.igmetall.de, 15.07.2013
Unter diesem Titel setzt sich die neueste Ausgabe der Zeitung der IG Metall-Vertrauensleute bei Energy Erlangen mit der aktuellen Lage am Standort auseinander. Die nämlich ist angespannt: Fünf Interessenausgleiche sind bereits geschlossen, mindestens ein weiterer wird noch folgen, und auch sonst wird nach allen Kräften gespart.
Weiterlesen...

 
Karstadt-Tarifkommission fordert umgehende Aufnahme von Verhandlungen – Zukunftssicherheit für Beschäftigte braucht Tarifverträge

aus verdi.de, 12.07.2013
Bei der ersten Sitzung der Bundestarifkommission Karstadt und der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) am gestrigen Donnerstag in Göttingen haben die Beteiligten einstimmig entschieden, die Karstadt-Geschäftsführung umgehend zu Tarifverhandlungen aufzufordern.
Weiterlesen...

 
Krefeld: Klares "Nö" zur Verlagerung

aus dialog.igmetall.de, 12.07.2013
Am Standort Krefeld sollte der Bereich I DT LD TD APS im Rahmen von "Siemens 2014" nach Nürnberg umziehen. Nicht nur der Betriebsrat vermisste überzeugende Sachgründe für diese Pläne und vermutete einen verkappten Personalabbau durch die Hintertür. Jetzt ist der vollständige Rückzug aus Krefeld vom Tisch, nicht zuletzt durch die Solidarität der Beschäftigten.
Weiterlesen...

 
Bundesarbeitsgericht schränkt Leiharbeit ein: Bundesarbeitsgericht erschwert Dauereinsatz bei Leiharbeit

aus igmetall.de, 12.07.2013
"Dieses Beschluss ist ein Paukenschlag", begrüßt Detlef Wetzel, der Zweite Vorsitzende der IG Metall, die Entscheidung der Erfurter Richter. Das Bundesarbeitsgericht hatte am Mittwoch entschieden, dass Unternehmen Leiharbeitnehmer nicht mehr unbefristet einsetzen dürfen, sondern nur noch vorübergehend.
BAG, Beschluss vom 10.07.2013 - 7 ABR 91/11.
Weiterlesen...

 
Autoindustrie: Mitten im Strukturwandel - Konferenz Zukunft mobil in Augsburg

aus igmetall.de, 12.07.2013
Mobilität ändert sich. Damit der Strukturwandel in der Autoindustrie gelingt, sind Gute Arbeit und die Beteiligung der Beschäftigten eine wichtige Voraussetzung - so das Fazit der gemeinsamen Automobilkonferenz der IG Metall-Bezirke Bayern und Baden-Württemberg am 8. und 9. Juli in Augsburg.
Weiterlesen...

 
Demografischer Wandel und Gesundheitsförderung bei Schnellecke Logistik in Sachsen
Humane Arbeitsbedingungen - von der Not zur Tugend

aus igmetall.de, 11.07.2013
Auf die eigenen Kräfte besinnen und die Beschäftigten möglichst lange im Betrieb halten. Um dem Nachwuchsmangel zu begegnen, hat der Automobilzulieferer Schnellecke in Sachsen die Arbeitsbedingungen verbessert. Dazu haben Betriebsrat und Unternehmen kürzlich den Tarifvertrag "Zukunft und Demografie" vereinbart.
Weiterlesen...

 
Tipps für Ferienarbeiterinnen und Ferienarbeiter: Was beim Ferienjob zu beachten ist

aus igmetall.de, 10.07.2013
Sommerzeit ist Ferienzeit. Für viele sind die sonnigen Monate aber auch die Gelegenheit, um sich in den Schul- oder Semesterferien etwas dazu zu verdienen. Doch ab wann muss man Beiträge zu Renten- oder Krankenversicherung bezahlen? Wir haben einige Informationen rund um den Ferienjob zusammengestellt.
Weiterlesen...

 
Regierung darf nicht auf halbem Weg stehen bleiben

aus igmetall.de, 10.07.2013
Betriebe sind auch bei Arbeitsstress und psychischen Belastungen zur Prävention verpflichtet. Das hat der Bundestag im Arbeitsschutzgesetz jetzt klargestellt. Allerdings dürfe die Regierung nicht auf halbem Weg stehen bleiben, sagt Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall. "Jetzt muss der Erlass einer Anti-Stress-Verordnung folgen."
Weiterlesen...

 
Textil und Bekleidung: IG Metall macht Druck für Demografie-Tarifvertrag: Textiler lassen sich nicht abbügeln

aus igmetall.de, 04.07.2013
Rund 150 Textiler sind am Mittwochmittag vor die Bekleidungsfirma Bugatti in Herford gezogen. Dort tagte der Arbeitgeberverbund von Textil+Mode. Mit der Protestaktion machte die IG Metall Druck auf die Textil-Arbeitgeber, endlich mit ihr über einen Tarifvertrag zu verhandeln, der die unbefristete Übernahme sowie die Altersteilzeit regelt.
Weiterlesen...

 
Stellenabbau bei SMA Solar: Ein Schlag ins Gesicht

aus igmetall.de, 04.07.2013
Solarunternehmen in Deutschland sind einem großen Konkurrenzdruck und Preisverfall ausgesetzt. Behaupten können sie sich nur durch technologischen Vorsprung. Wie bisher der Wechselrichterhersteller SMA Solar in Kassel. Nun hat er angekündigt, 700 Stellen abzubauen.
Weiterlesen...

 
Warum IG Metall: Was "Gewerkschaftsmuffel" nicht wissen: Ehrensache oder Karrierekiller?

aus igmetall.de, 04.07.2013
Für die einen ist sie Ehrensache. Andere glauben, sie sei ein Karrierekiller. Und manche wissen gar nicht, was sie von ihr haben - und zwar von einer Mitgliedschaft in der IG Metall. Wenn's darauf ankommt, nehmen es die IG Metall und ihre Arbeitnehmervertreter auch mit richtigen Schwergewichten auf.
Weiterlesen...

 
Alternativer Jugendgipfel: Europäische Jugend macht Ansagen!

aus igbau.de, 03.07.2013
Berlin
. Im Kanzleramt tagt Angela Merkels Jugendgipfel: die europäischen Staats- und Regierungschefs und die Arbeits- und SozialministerInnen. Nicht mehr ganz so jugendliche Damen und Herren in dunklen Anzügen, Sommerkostümen, Business-Hosenanzügen.
Weiterlesen...

 
EU-Parlament will Entsenderichtlinie stärken

aus evg-online.org, 03.07.2013
Die Entsenderichtlinie der Europäischen Union soll noch stärker abgesichert werden. Dafür spricht sich der Beschäftigungsausschuss des EU-Parlaments aus. Sozialdumping solle wirksam bekämpft, fairer Wettbewerb sichergestellt werden, erklären die Sozialdemokraten in Straßburg.
Weiterlesen...

 
NRW: EVG bekräftigt Kritik an Vergabeplänen

aus evg-online.org, 03.07.2013
Die EVG hat ihre Kritik an aktuellen Werkstatt-Plänen bei Vergaben im Schienenpersonennahverkehr in Nordrhein-Westfalen bekräftigt. Im Kern moniert unsere Gewerkschaft, dass für den geplanten Rhein-Ruhr-Express ein eigener Fuhrpark beim Verkehrsverbund Rhein-Ruhr gebildet werden soll.
Weiterlesen...

 
ver.di ruft zu Warnstreiks in Filialen der Postbank Filialvertrieb AG auf

aus verdi.de, 03.07.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft Tarifbeschäftigte der Postbank Filialvertrieb AG ab Donnerstag, dem 4. Juli zu Warnstreikmaßnahmen an ausgewählten Standorten auf.
Weiterlesen...

 
Lohnsklaverei in Deutschland: Projekt Faire Mobilität berät und hilft

aus igbau.de, 02.07.2013
Lohnsklaverei ist in Deutschland weiter verbreitet als allgemein angenommen. Schlachter und Bauarbeiter aus Ost- und Südosteuropa, die mit Werkverträgen oder als Scheinselbständige zu Hungerlöhnen schuften, Reinigungskräfte, die in Nobelhotels im Akkord putzen, Pflegekräfte, die rund um die Uhr bei niedrigster Bezahlung und ohne jede Absicherung Angehörige pflegen.
Weiterlesen...

 
ver.di unterstützt Steinbrücks Forderung nach mehr Pflegepersonal

aus verdi.de, 02.07.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) begrüßt die Ankündigung von Peer Steinbrück, 125.000 Stellen in der Altenpflege schaffen zu wollen. „Bessere Pflege geht nur mit mehr Personal. Deshalb ist das genau der richtige Weg“, betont ver.di-Bundesvorstandsmitglied Sylvia Bühler.
Weiterlesen...

 
Die Energiewende macht eine aktive und nachhaltige Industriepolitik notwendig: Mit angezogener Bremse ist keine Energiewende zu machen

aus igmetall.de, 03.07.2013
Die Energiewende birgt ein riesengroßes Potenzial für innovatives und nachhaltiges Wirtschaften - vorausgesetzt, sie wird konsequent umgesetzt. Doch daran hakt es. Die IG Metall fordert von der Regierung, endlich die Bremse zu lösen und die Energiepolitik zu steuern - sonst gefährdet sie hunderttausende von Arbeitsplätzen.
Weiterlesen...

 
IG Metall-Vorsitzender Berthold Huber legt Personalvorschlag für die neue Führung der IG Metall vor

aus igmetall.de, 02.07.2013
Frankfurt am Main
- Der Erste Vorsitzende der IG Metall, Berthold Huber, hat dem Vorstand in der heutigen Sitzung einen Personalvorschlag für die zukünftige Führung der IG Metall unterbreitet. Zuvor hatten Berthold Huber (63), der Hauptkassierer Bertin Eichler (60) sowie Helga Schwitzer (62), geschäftsführendes Vorstandsmitglied, ihre Bereitschaft erklärt.
Weiterlesen...

 
Kosten der Energiewende: Interview mit Angelika Thomas: Ökostromumlage ist nicht der größte Preistreiber

aus igmetall.de, 02.07.2013
Müssen Hartz IV-Empfänger bald im Dunkeln sitzen? Oder sind gar Betriebe von Schließung bedroht? Die Energiekosten sind zum Dauerthema geworden, vor allem die Strompreise. Ist die Energiewende zu teuer?
Weiterlesen...

 
Erste Siemens-Konferenz im IG Metall-Bezirk Mitte

aus dialog.igmetall.de, 02.07.2013
Am 21. und 22. Juni 2013 versammelten sich mehr als 50 Kolleginnen und Kollegen aus den Siemens-Betrieben des IG Metall Bezirks Mitte sowie aus Mannheim einschließlich der hauptamtlichen BetriebsbetreuerInnen aus den örtlichen Verwaltungsstellen zur ersten Zukunftskonferenz im IG Metall-Bildungszentrum Bad Orb.
Weiterlesen...

 
Nokia Siemens Networks: In Zukunft nur noch Nokia

aus igmetall-bayern.de, 01.07.2013
Der künftige Name von Nokia Siemens Networks ist noch offen, alles andere aber steht fest: Siemens verkauft seine Hälfte an dem Joint Venture für rund 1,7 Milliarden Euro an Nokia und zieht damit einen Schlussstrich unter seinen Ausstieg aus der früheren Kommunikationssparte.
Weiterlesen...

 
Repräsentativumfrage macht deutlich: Sehr schwere Arbeitsbedingungen in Pflegeberufen – Nur 20 Prozent glauben an ein Durchhalten bis zur Rente

aus verdi.de, 01.07.2013
Nur 20 Prozent der Pflegekräfte in der Alten- und Krankenpflege glauben, bis zur Rente durchhalten zu können, das ist das zentrale Ergebnis der Sonderauswertung der bundesweiten Repräsentativumfrage zum DGB-Index Gute Arbeit für die Pflegeberufe, die die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) heute veröffentlicht.
Weiterlesen...

 
GEW-Aktion vor dem Goethe-Institut

aus gew.de, 01.07.2013
Düsseldorf
– Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) ruft für Donnerstag, 4. Juli, zu einer lauten und bunten Protestaktion mit den Beschäftigten am Goethe-Institut in Düsseldorf auf. Der Grund: Am Goethe-Institut gibt es immer mehr prekäre Beschäftigungsverhältnisse.
Weiterlesen...

 
NSN: Siemens steigt aus

aus dialog.igmetall.de, 01.07.2013
Der künftige Name ist noch offen, alles andere aber steht de facto fest: Siemens verkauft seine Hälft am Joint Venture Nokia Siemens Networks für rund 1,7 Milliarden Euro an Nokia. Damit kommt ein Schlussstrich unter Siemens' Ausstieg aus der früheren Kommunikationssparte, die entsprechende Technologie verabschiedet sich aus der deutschen Unternehmenslandschaft.
Weiterlesen...

 
Energiewende: Mehr als nur Strom: Ökologisch und sozial hat Zukunft

aus igmetall.de, 01.07.2013
Zurzeit hat die Windbranche kräftig Gegenwind und vor der Sonnenergie ziehen sich immer mehr dunkle Wolken zusammen. Trotzdem: Erneuerbare Energien sind unverzichtbar und haben Zukunft. Wenn die Weichen richtig gestellt werden. Das wurde auf einer Konferenz der IG Metall in Frankfurt klar.
Weiterlesen...

 
Möllenberg: Niedriglohnmodellen den Garaus machen

aus ngg.net, 29.06.2013
Karlsruhe
. In der Arbeitsmarktpolitik und bei der Zurückdrängung des Niedriglohnsektors hat Franz-Josef Möllenberg der Bundesregierung und vor allem Arbeitsministerin Ursula von der Leyen Versagen vorgeworfen und eine neue Ordnung der Arbeit gefordert.
Weiterlesen...

 
Möllenberg: Niedriglohnmodellen den Garaus machen

aus ngg.net, 29.06.2013
Karlsruhe
– In der Arbeitsmarktpolitik und bei der Zurückdrängung des Niedriglohnsektors hat Franz-Josef Möllenberg der Bundesregierung und vor allem Arbeitsministerin Ursula von der Leyen Versagen vorgeworfen und eine neue Ordnung der Arbeit gefordert.
Weiterlesen...

 
Güster: „Schlachtkonzerne haben Zeichen der Zeit nicht erkannt - Bundesregierung muss handeln!"

aus ngg.net, 28.06.2013
Hannover
– Endlich rücken die seit Jahren unhaltbaren Zustände an den Schlachthöfen in das Licht der Öffentlichkeit. Parteien, Kirche und die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) kämpfen in Niedersachsen gemeinsam gegen den Missbrauch von Werkverträgen und menschenunwürdige Lebensbedingungen von Tausenden bei Subunternehmen beschäftigten Südosteuropäern.
Weiterlesen...

 
Allgemeinverbindlicher Mindestlohn in der Aus- und Weiterbildung wird verlängert

aus verdi.de, 28.06.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) begrüßen, dass Bundesarbeitsministerin von der Leyen ab dem 1. Juli 2013 einen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag zur Regelung des Mindestlohns für pädagogisches Personal in Betrieben.
Weiterlesen...

 
Geplante Schließung von Hewlett-Packard Rüsselsheim: Auseinandersetzung geht weiter

aus igmetall.de, 28.06.2013
Die Auseinandersetzung um Hewlett-Packard (HP) Rüsselsheim geht in die nächste Runde. Zahlreiche Gesamtbetriebsratsvorsitzende anderer Unternehmen fordern: HP soll sich seiner sozialen Verantwortung stellen.
Weiterlesen...

 
Geplante Schließung von Hewlett-Packard Rüsselsheim: Auseinandersetzung geht weiter

aus igmetall.de, 28.06.2013
Die Auseinandersetzung um Hewlett-Packard (HP) Rüsselsheim geht in die nächste Runde. Zahlreiche Gesamtbetriebsratsvorsitzende anderer Unternehmen fordern: HP soll sich seiner sozialen Verantwortung stellen.
Weiterlesen...

 
Die Arbeitnehmer wollen einen politischen Kurswechsel

aus igmetall.de, 28.06.2013
Die IG Metall hat die Beschäftigten gefragt, was sie von der Politik erwarten. Die Ergebnisse ihrer größten Umfrage senden ein eindeutiges Signal: Die Arbeitnehmer wollen einen politischen Kurswechsel sowie faire und sichere Arbeit.
Weiterlesen...

 
Bosch Solar Energy: Demonstration vor Bosch-Zentrale in Gerlingen bei Stuttgart: Bosch Arnstadt muss bleiben

aus igmetall.de, 27.06.2013
Die Beschäftigten von Bosch Solar Energy in Arnstadt kämpfen um ihre Arbeitsplätze. Zusammen mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus anderen Bosch-Betrieben waren sie gestern vor die Konzernzentrale in Gerlingen bei Stuttgart gezogen und forderten eine Perspektive für den thüringischen Standort.
Weiterlesen...

 
Beschäftigtenbefragung: Leiharbeit gesetzlich regulieren

aus igmetall.de, 27.06.2013
Die Politik soll Leiharbeit regulieren und wieder auf ihren ursprünglichen Zweck begrenzen - nämlich, um kurzfristige Auftragsspitzen abzufangen, die Betriebe mit dem Stammpersonal nicht bewältigen können. Der Grundsatz "gleiches Geld für gleiche Arbeit" muss ins Gesetz - ohne Wenn und Aber.
Weiterlesen...

 
H&M will einen Betriebsrat loswerden, mal wieder

aus verdi.de, 27.06.2013
Der erfahrene Betriebsratsvorsitzende Damiano Quinto arbeitet seit 14 Jahren beim Modekonzern H&M in Trier. Nun liegt ihm der vierte Antrag zur fristlosen Kündigung vor. In dem Kündigungsschreiben heißt es, er habe als Beisitzer der Einigungsstelle nicht die wirtschaftlichen Interessen der Firma H&M vertreten.
Weiterlesen...

Bitte unterstützt den Kollegen mit eurer Solidarität und unterschreibt die Petition, vielen Dank für euer mitwirken, bei change.org.

 
Beschäftigtenbefragung: Werkverträge gesetzlich neu regeln: Malochen für'n Appel und'n Ei

aus igmetall.de, 26.06.2013
Beschäftigte, die über Werkverträge ihr täglich Brot verdienen müssen, stehen am Rande der Gesellschaft. Sie werden behandelt wie ein Arbeitnehmer dritter Wahl. Höchste Zeit zum Gegensteuern, denn Werkverträge breiten sich in immer mehr Branchen aus.
Weiterlesen...

 
Neue Tariftabellen online

aus dialog.igmetall.de, 26.06.2013
Am ersten Juli greift die erste der beiden Entgelterhöhungen, die in der diesjährigen Tarifrunde für die bayerische Metall- und Elektroindutrie erreicht wurden. 3,4 Prozent mehr gibt es dann aufs Konto - unsere Tariftabellen zeigen, wie sich das auf die verschiedenen Entgelte auswirkt.
Weiterlesen...

 
Befragung: Beschäftigte fordern Kurswechsel hin zu einer Neuordnung des Arbeitsmarktes - Sackgasse prekäre Arbeitsverhältnisse

aus igmetall.de, 25.06.2013
Wenn Menschen für einen Vollzeitlohn arbeiten müssen, der nicht zum Leben reicht, dann ist das weder fair noch gerecht. Im Gegenteil: Die Arbeitskraft wird entwertet. Damit muss Schluss sein, fordert die große Mehrheit der Beschäftigten. Leiharbeit, Werkverträge, Minijobs und befristete Arbeitsverhältnisse müssen eingedämmt werden. Es ist Zeit für eine neue Ordnung auf dem Arbeitsmarkt.
Weiterlesen...

 
Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk: Gespräche abgebrochen - Für die Beschäftigten in Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland

aus igbau.de, 24.06.2013
Die erste Tarifverhandlung am 11. Juni mit den Arbeitgebern des Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks der Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz und des Saarlandes wurde ohne Abschluss abgebrochen.
Weiterlesen...

 
Forstwirtschaft - Landesforst (außer Hessen): Mehr Geld für Einsatz der Motorsäge

aus igbau.de, 24.06.2013
Der Motorsägenentschädigungssatz für die Waldarbeiter der Länder (außer Hessen), die unter den Geltungsbereich des TV-L-Forst fallen, beträgt ab 1. Juli pro Lastlaufstunde 9,53 Euro beziehungsweise 5,06 Euro pro Gesamtlaufstunde. Die Kosten des Sonderkraftstoffs werden nach den Länderregelungen entschädigt.
Weiterlesen...

 
ver.di fordert 6 Prozent mehr Geld für Zeitschriftenredakteurinnen und -redakteure

aus verdi.de, 24.06.2013
In die kommende Tarifrunde für etwa 8.000 Redakteurinnen und Redakteure bei Zeitschriften geht die Deutsche Journalistinnen- und Journalisten Union (dju) in ver.di mit einer Gehaltsforderung von 6 Prozent, die erstmals auch für die bei Online- und Tablet-Publikationen der Verlage arbeitenden festangestellten Journalistinnen und Journalisten gelten soll.
Weiterlesen...

 
Konzernbetriebsrat kämpft um Mitarbeiterbeteiligung

aus evg-online.org, 24.06.2013
Der Konzernbetriebsrat (KBR) der Deutschen Bahn AG kämpft um die Mitarbeiterbeteiligung für die Beschäftigten. Es solle künftig ein Modell geben, "das eine automatische Erfolgsbeteiligung vorsieht, die nicht jedes Mal neu ausgehandelt werden muss", erklärte der KBR-Vorsitzende Jens Schwarz.
Weiterlesen...

 
Nur 42 Prozent glauben, bis zur Rente durchzuhalten

aus evg-online.org, 24.06.2013
Nur 42 Prozent der Beschäftigten in Deutschland glauben, dass sie unter ihren derzeitigen Arbeitsbedingungen bis zur Rente arbeiten können. Fast die Hälfte meint hingegen, dass sie es wahrscheinlich nicht bis zum Rentenalter schafft. Das ist ein Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Rahmen des DGB-Index Gute Arbeit.
Weiterlesen...

 
Betriebsrat wehrt sich gegen Siemens-Äußerungen

aus evg-online.org, 24.06.2013
Der Gesamtbetriebsrat (GBR) von DB Fernverkehr nimmt die Beschäftigten gegenüber von Siemens verbreiteten Aussagen in Schutz. Der Zughersteller hatte behauptet, die Verfügbarkeit der von ihnen selbst gewarteten Züge liege bei 99 Prozent. Mittelbar kritisiert Siemens damit die Qualität der Arbeiten der Mitarbeiter in den DB-Instandhaltungswerken an.
Weiterlesen...

 
Beschäftigtenbefragung: Für einen fairen Ausstieg aus dem Arbeitsleben: Aussicht auf kümmerliche Rente macht Angst

aus igmetall.de, 24.06.2013
Mehr als eine halbe Millionen Menschen haben sich bei der Befragung der IG Metall zum Thema Rente geäußert. Kaum einer glaubt, dass ihm die gesetzliche Rente zum Leben reichen wird. Im Job bis 67 durchhalten zu müssen, macht vielen Angst. Die IG Metall fordert flexible Altersübergänge und ein stabiles Rentenniveau.
Weiterlesen...

 
Beschäftigtenbefragung: Arbeitnehmer wollen gesetzlichen Mindestlohn: Ein gesetzlicher Mindestlohn ist überfällig

aus igmetall.de, 24.06.2013
Das Votum zur Bundestagswahl ist eindeutig: Die große Mehrheit der Beschäftigten plädiert für einen gesetzlichen Mindestlohn von erst mal 8,50 Euro. Das ergab die Umfrage der IG Metall in den Betrieben, bei der über eine halbe Million Menschen mitmachten. Mit ihrer Meinung liegen sie im Deutschlandtrend. Denn 86 Prozent der wahlberechtigten Bürger sagen mittlerweile Ja zum Mindestlohn.
Weiterlesen...

 
Siemens: Weitere Gespräche in Leipzig

aus dialog.igmetall.de, 24.06.2013
Im Leipziger Schaltanlagenbau sitzen die Vertreter von Firma und Belegschaft weiter an einem Tisch und sprechen über mögliche Schließungsalternativen. Nach einem Termin am 21. Juni informierte die Verhandlungsdelegation des Betriebsrates über den Sachstand - ein Standorterhalt könnte möglich sein.
Weiterlesen...

 
 

aus , 23.06.2013

.
Weiterlesen...

 
Dauderstädt zum Internationalen Tag des öffentlichen Dienstes: „Der öffentliche Dienst ist bereit für Veränderungen“

aus dbb.de, 23.06.2013
„Angesichts der globalen Herausforderungen, mit denen sich unsere Gesellschaft konfrontiert sieht, müssen sich selbstverständlich auch staatliche Strukturen wandeln. Der öffentliche Dienst ist bereit für Veränderungen. Wichtig ist aber, bei allen notwendigen Reformen die Beschäftigten mitzunehmen und funktionierende Strukturen nicht aus purem Aktionismus zu zerschlagen“, sagte der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt mit Blick auf den Internationalen Tag des öffentlichen Dienstes (23. Juni 2013) heute in Berlin.
Weiterlesen...

 
IG Metall fordert Ende der Gewalt in der Türkei: Dialog statt Schlagstöcke

aus igmetall.de, 21.06.2013
Die Lage in der Türkei bleibt zugespitzt. Die IG Metall verurteilt den massiven Gewalteinsatz gegen friedlich demonstrierende Bürger. Berthold Huber, Erster Vorsitzender, fordert die türkische Regierung dazu auf, die Grundrechte wie Versammlungs-, Meinungs- und Pressefreiheit einzuhalten.
Weiterlesen...

 
GEW: „Alle Lehrkräfte gleich gut bezahlen“

aus gew.de, 21.06.2013
Frankfurt a.M./Berlin
– Eine einheitlich gute Bezahlung und eine Ausbildung für alle Lehrkräfte hat die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) als Konsequenz aus der Lehrerbedarfsprognose der Kultusministerkonferenz (KMK) gefordert.
Weiterlesen...

 
Betriebsräte-Befragung 2013 in der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie - Dynamische Wachstumsbranche

aus igmetall.de, 21.06.2013
Die Luft- und Raumfahrtindustrie ist eine der Wachstumsbranchen Europas, in Deutschland sind die Unternehmen sowohl technologisch als auch beschäftigungspolitisch von besonderer Bedeutung. Bemerkenswert ist die dynamische Entwicklung von Umsätzen wie Beschäftigtenzahlen. Alles also in bester Ordnung? Die aktuelle Betriebsräte-Befragung zeichnet ein deutlich differenziertes Bild.
Weiterlesen...

 
Dachdeckerhandwerk: Neuer Mindestlohn unter Dach und Fach

aus igbau.de, 20.06.2013
Nach langen, schwierigen Verhandlungen ist es gelungen, für die Beschäftigten im Dachdeckerhandwerk einen neuen Mindestlohntarifvertrag zu vereinbaren. Dieser beträgt 11,55 Euro (+ 0,35 Euro) ab 1. Januar 2014 und 11,85 Euro (+ 0,30 Euro) ab 1. Januar 2015.
Weiterlesen...

 
Deutliches Lohnplus für Gebäudereiniger

aus igbau.de, 20.06.2013
Berlin
. Die rund 550.000 Beschäftigten des Gebäudereiniger-Handwerks in Deutschland sollen ab dem 1. Januar 2014 mehr Geld erhalten. Nach fast 14 Stunden intensiver Verhandlungen einigten sich die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks heute Morgen (für die Red., 20. Juni 2013) auf einen Tarifvorschlag mit einem deutlichen Lohnplus.
Weiterlesen...

 
Feuerfest- und Säureschutzindustrie: Erfolgreiche Verhandlungen

aus igbau.de, 20.06.2013
Am 19. Juni fand die zweite Tarifverhandlung der Feuerfest- und Säureschutzindustrie in Kaltenengers bei Koblenz statt. In kleiner Verhandlungsrunde wurde nachfolgendes Tarifergebnis erzielt und von der großen Tarifkommission einstimmig beschlossen.
Weiterlesen...

 
Rosenberger: „Unser Druck auf die Burger King GmbH wirkt“

aus ngg.net, 20.06.2013
Berlin
– Als einen großen Erfolg der Betriebsräte, der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und als Ergebnis des öffentlichen Drucks hat Michaela Rosenberger, stellvertretende Vorsitzende (NGG), das Einlenken des geschäftsführenden Gesellschafters der Burger King GmbH bezeichnet.
Weiterlesen...

 
ver.di kritisiert Personalabbau bei Gruner+Jahr

aus verdi.de, 20.06.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) kritisiert den vom Gruner+Jahr-Vorstand (G+J) angekündigten Personalabbau von rund 200 Beschäftigten. „Nach der Schließung der Financial Times Deutschland droht nun die nächste Personalabbauwelle, die als Effizienzprogramm verschleiert wird.
Weiterlesen...

 
EU plant Bahn-Zerschlagung durch die Hintertür

aus evg-online.org, 20.06.2013
Die Europäische Kommission lässt nicht locker. Der integrierte Bahn-Konzern in Deutschland ist ihr weiterhin ein Dorn im Auge. Deshalb verstärkt die Brüsseler Behörde nun ihre Anstrengungen, eine Trennung von Netz und Transport hinzubekommen.
Weiterlesen...

 
Familienförderung muss gerechter werden!

aus gew.de, 20.06.2013
Berlin
- Die Bundesregierung hat heute einen politischen Bericht zur Gesamtevaluation der ehe- und familienbezogenen Leistungen veröffentlicht. Für die Bundesregierung wirken die vielfältigen Leistungen gut, dies sei auch Ergebnis der Evaluation.
Weiterlesen...

 
Beschäftigtenbefragung: Vereinbarkeit von Arbeit und Leben gewährleisten - Auf die Arbeitszeit kommt es an

aus igmetall.de, 20.06.2013
Der Arbeitszeit kommt eine Schlüsselrolle bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu. Mehr Zeitsouveränität, um das Privatleben gut organisieren zu können, ist dafür eines der wichtigsten Anliegen von Arbeitnehmern. So das Ergebnis der aktuellen IG Metall-Befragung unter Beschäftigten.
Weiterlesen...

 
ITK-Symposium der IG Metall: Experten diskutieren Potenzial der ITK-Branche - Zu wenig in Bits und Bytes gedacht

aus igmetall.de, 20.06.2013
Werden der Maschinen- und der Automobilbau auch in Zukunft die Konjunktur am Laufen halten? Das hängt davon ab, ob Unternehmen und Politik die strategische Bedeutung der Informationstechnologie begreifen. Die Antwort mag überraschen - und genau das ist das Problem.
Weiterlesen...

 
Kfz-Tarifrunde: weitere Abschlüsse - in NRW Verhandlungen geplatzt - Arbeitgeber lassen in NRW Verhandlungen platzen

aus igmetall.de, 19.06.2013
Die IG Metall konnte zwei weitere Tarifabschlüsse im Kfz-Handwerk erreichen: Sowohl in der Pfalz als auch in Niedersachsen erhalten die Beschäftigten zweimal 2,8 Prozent mehr Geld - in diesem und im nächsten Jahr. In NRW ließ die Tarifgemeinschaft der Kfz-Arbeitgeber die Tarifrunde platzen. Dort berät die IG Metall, wie es jetzt weiter gehen kann.
Weiterlesen...

 
Höchste Eisenbahn für mehr Sicherheit: Betriebsrätekonferenz für Zugbegleiter und Bordgastronomen

aus gdl.de, 19.06.2013
Vom 19. bis 21. Juni 2013 findet in Berlin die Betriebsrätekonferenz für Zugbegleiter und Bordgastronomen statt. Unter dem Motto „Höchste Eisenbahn für mehr Sicherheit“ diskutieren die bundesweit angereisten betrieblichen Interessenvertreter alle relevanten Aspekte zum Thema Gewalt gegen das Zugpersonal.
Weiterlesen...

 
Tarife: Naturstein- und Naturwerksteinindustrie Rheinland-Pfalz - Saarland: Verhandlung ohne Ergebnis vertagt

aus igbau.de, 19.06.2013
Am 18. Juni fand die zweite Verhandlung zum Entgelttarifvertrag für die Beschäftigten in der Naturstein- und Naturwerksteinindustrie Rheinland-Pfalz - Saarland statt. Trotz intensiver Bemühungen konnten sich die Tarifvertragsparteien nicht auf ein Ergebnis einigen. Erstmals legten die Arbeitgeber ein Angebot auf den Tisch:.
Weiterlesen...

 
Ferienjobs: Was Schülerinnen und Schüler beachten sollten

aus igbau.de, 19.06.2013
Die Sommerferien stehen vor der Tür - und für viele Schüler beginnt damit die Zeit der Ferienjobs. Sie helfen, das Taschengeld aufzubessern und gewähren frühzeitig Einblicke in die Arbeitswelt. Die DGB-Jugend gibt Tipps, damit alles gut läuft!
Weiterlesen...

 
Gebäudereinigung: Heute um 11 Uhr: Fünftes Treffen am Verhandlungstisch

aus igbau.de, 19.06.2013
In Berlin beginnt heute um 11 Uhr die fünfte Tarifverhandlung für das Gebäudereiniger-Handwerk: Die rund 530 000 Beschäftigten des Gebäudereiniger-Handwerks haben einen Anteil am Wachstum der Branche und deren guten Ergebnisse verdient.
Weiterlesen...

 
Arbeits- und Sozialrecht: Ein Kita-Platz für jedes Kind!?

aus ngg-bremen.de, 19.06.2013
Am 01.08.2013 tritt die Neufassung des § 24 Abs. 2 SGB VIII in Kraft (Gesetzestext siehe Anhang). Ab diesem Zeitpunkt besteht für ein- und zweijährige Kinder bundesweit ein individueller Anspruch auf frühkindliche Förderung in einer Tageseinrichtung oder in Kindertagespflege.
Weiterlesen...

 
ver.di bleibt bei Kritik am Personalabbau bei der Commerzbank

aus verdi.de, 19.06.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) bleibt bei der Kritik des von der Commerzbank geplanten Stellenabbaus, der nach Ansicht des Vorstands infolge eines Umbaus des Geschäftsmodells erfolgen soll, um die Profitabilität und Zukunftsfähigkeit der Bank zu steigern.
Weiterlesen...

 
ver.di fordert, Wasserwirtschaft aus der Konzessionsrichtlinie herauszunehmen

aus verdi.de, 19.06.2013
Anlässlich der am Freitag fortzusetzenden Trilog-Verhandlungen zur EU-Konzessionsrichtlinie in Brüssel fordert die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) das Europäische Parlament, den Ministerrat und die EU-Kommission auf, unverzüglich einen Beschluss zur Gewährleistung der bewährten Strukturen der deutschen und österreichischen Wasserwirtschaft zu fassen.
Weiterlesen...

 
DB Sicherheit: Übernahme als Facharbeiter gesichert

aus evg-online.org, 19.06.2013
Die enge Zusammenarbeit von EVG, Betriebsräten und Jugendvertretungen brachten den Erfolg: Die Geschäftsführung der DB Sicherheit GmbH hat erklärt, dass alle Auszubildenden, die ihre IHK Prüfung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit bestanden haben und in die DB Sicherheit übernommen werden, auch als Facharbeiter in die Entgeltgruppe C eingruppiert werden.
Weiterlesen...

 
Arbeit - sicher und fair!

aus dialog.igmetall.de, 19.06.2013
Von Februar bis April befragte die IG Metall bundesweit die Beschäftigten in den Betrieben zu Themen, die ihnen auf den Nägeln brennen. Weit über eine halbe Million zeichnen ein klares Bild dessen, was die Menschen im Wahljahr 2013 von der Politik erwarten - mit besonderem Blick auf die Arbeitswelt, aber auch darüber hinaus für die gesamte Gesellschaft.
Weiterlesen...

 
Ein Jahr IndustriAll Europe und IndustriAll Global - Eine Task Force für Arbeitnehmerrechte weltweit

aus igmetall.de, 19.06.2013
Vor einem Jahr wurden die Industriegewerkschaftsverbände IndustriAll auf europäischer und globaler Ebene gegründet. Beiden Verbänden geht es um gute Arbeitsbedingungen und sichere Beschäftigung für Millionen von Menschen weltweit. Der Handlungsbedarf bleibt groß.
Weiterlesen...

 
Kfz-Tarifrunde: weitere Abschlüsse - in NRW Verhandlungen geplatzt - Arbeitgeber lassen in NRW Verhandlungen platzen

aus igmetall.de, 19.06.2013
Die IG Metall konnte zwei weitere Tarifabschlüsse im Kfz-Handwerk erreichen: Sowohl in der Pfalz als auch in Niedersachsen erhalten die Beschäftigten zweimal 2,8 Prozent mehr Geld - in diesem und im nächsten Jahr. In NRW ließ die Tarifgemeinschaft der Kfz-Arbeitgeber die Tarifrunde platzen. Dort berät die IG Metall, wie es jetzt weiter gehen kann.
Weiterlesen...

 
Amazon Leipzig und Bad Hersfeld: Immer mehr Streikbeteiligung

aus verdi.de, 18.06.2013
Nach dem ersten zweitägigen Streik beim Online-Versandhändler Amazon ist die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) überaus zufrieden. In Leipzig beteiligten sich auch heute wieder 500 Beschäftigte an der Arbeitsniederlegung. Das sind etwa 50 Prozent der Tagesbeschäftigten.
Weiterlesen...

 
dbb zur Lehrkräftesituation in Sachsen: "Strukturelle Lösungen müssen her"

aus dbb.de 18.06.2013
„Wir brauchen richtige Tarifverhandlungen und im Ergebnis strukturelle Lösungen.“ Mit diesen Worten hat Willi Russ, Zweiter Vorsitzender und Fachvorstand Tarifpolitik des dbb beamtenbund und tarifunion, noch einmal die Forderungen des dbb zur Lehrkräftesituation in Sachsen klargemacht.
Weiterlesen...

 
Die IG Metall hat die Beschäftigten gefragt, was sie von der Politik erwarten - Politiker sollen prekäre Beschäftigung besser regeln

aus igmetall.de, 18.06.2013
Die IG Metall hat die größte Beschäftigtenbefragung in Deutschland durchgeführt. Mehr als eine halbe Million Menschen machten mit. Sie fordern einen politischen Kurswechsel, eine neue Ordnung auf dem Arbeitsmarkt sowie faire, sichere Arbeit. Und: Sie wollen mehr beteiligt werden in betrieblichen aber auch in politischen Prozessen.
Weiterlesen...

 
ver.di: Demokratie und Beschäftigte von ERT haben gewonnen

aus verdi.de, 18.06.2013
Als einen Sieg der Vernunft und des mutigen Engagements der Beschäftigten des griechischen öffentlich-rechtlichen Senders ERT hat Frank Werneke, der stellvertretende Vorsitzende der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di), die Entscheidung des Obersten Gerichtshofes in Athen und der griechischen Regierung von gestern Abend zur Wiederanschaltung des Programms bezeichnet.
Weiterlesen...

 
Zugbegleiter: Was bin ich noch wert?

aus gdl.de, 17.06.2013
Unser Beruf des Zugbegleiters ist anspruchsvoll. Mit hoher Fachkenntnis und psychologischer Kompetenz repräsentieren wir die Eisenbahnverkehrsunternehmen, helfen Reisenden, geben Auskunft und meistern schwierige Situationen. Als Visitenkarte und Aushängeschild der Unternehmen halten wir täglich den Kopf hin für Verspätungen, Störungen und Fehlplanungen aller Art.
Weiterlesen...

 
„Die ZugKunft der Demografie fest gestalten“ – Betriebsrätekonferenz in Berlin

aus gdl.de, 17.06.2013
Unter dem Motto „Die ZugKunft der Demografie fest gestalten“ hat in Berlin die Betriebsrätekonferenz für Lokomotivführer der DB begonnen. Bis 19. Juni 2013 diskutieren die bundesweit angereisten betrieblichen Interessenvertreter unterschiedliche Aspekte ihrer Arbeit vor dem Hintergrund des demografischen Wandels.
Weiterlesen...

 
Polizeigewalt in der Türkei muss sofort beendet werden – ver.di unterstützt Generalstreik

aus verdi.de, 17.06.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat die anhaltende Polizeigewalt gegen friedliche Demonstranten in der Türkei scharf kritisiert. „Demokratie ist mehr als Wahlen“, sagte der ver.di-Vorsitzende Frank Bsirske am Montag.
Weiterlesen...

 
Die Streiks gehen weiter - ver.di ruft zum ersten mehrtägigen Streik bei Amazon auf

aus verdi.de, 17.06.2013
In der Auseinandersetzung um einen Tarifvertrag beim Internet-Versandhändler Amazon will die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) weiter Druck machen. Nach mehreren Warnstreiks und ganztägigen Streiks ruft ver.di nun in den Standorten Leipzig und Bad Hersfeld beginnend mit der Frühschicht am Montag zu einem zweitägigen Streik auf.
Weiterlesen...

 
Betriebsrätekonferenz in Berlin

aus evg-online.org, 17.06.2013
Unter dem Motto „Die Zukunft im Blick-Betriebsratswahlen 2014“ kommen am Montag über 100 Betriebsräte aus mehreren Bundesländern in Berlin zusammen. Im Mittelpunkt steht die Diskussion über aktuelle Themen. So wird EVG-Vize Klaus-Dieter Hommel über Zukunftsstrategien unserer Gewerkschaft berichten.
Weiterlesen...

 
GEW: „Inklusion braucht Profis“ - Bildungsgewerkschaft zur „Nationalen Konferenz zur inklusiven Bildung“

aus gew.de, 17.06.2013
Frankfurt a.M./Berlin
– „Inklusion braucht Profis“, stellte Marlis Tepe, neue Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), am Montag mit Blick auf die „Nationale Konferenz zur inklusiven Bildung“ in Berlin fest.
Weiterlesen...

 
IG Metall befragt bundesweit Beschäftigte in den Betrieben: Kurswechsel für eine bessere Politik

aus igmetall.de, 17.06.2013
Die Arbeitswelt ändert sich. Täglich setzen sich die Menschen mit neuen Themen und Herausforderungen auseinander. Die IG Metall geht mit. Und sie will wissen, was die Menschen bewegt. Deshalb hat sie die Beschäftigten in den Betrieben befragt und wird morgen die Ergebnisse präsentieren.
Weiterlesen...

 
Wäschereien: Neuer Tarifvertrag zum Mindestlohn: Ab August neuer Mindestlohn in Großwäschereien

aus igmetall.de, 14.06.2013
Ι Für Beschäftigte in Großwäschereien gilt ein neuer Mindestlohn. Dieser beträgt zunächst ab August diesen Jahres 7,50 Euro in Ostdeutschland und 8,25 Euro in Westdeutschland. Bis 2016 steigt der Mindestlohn in zwei Stufen auf einheitlich 8,75 Euro in Ost und West.
Weiterlesen...

 
Nord-West-Bahn GmbH: Tarifvertrag abgeschlossen

aus gdl.de 14.06.2013
Am 13. Juni 2013 hat die GDL mit der Nord-West-Bahn GmbH (NWB) in Osnabrück eine Gesamteinigung erreicht. Die Entgelttabelle und alle Zulagen des Bundes-Rahmen-Lokomotivführer-tarifvertrags (BuRa-LfTV) werden rückwirkend zum 1. Februar 2013 wirksam. Zuvor aber wird das bisherige Entgelt um drei Prozent erhöht.
Weiterlesen...

 
Karstadt-Beschäftigte brauchen Tarifbindung als elementaren Garant für Zukunftssicherheit

aus verdi.de, 14.06.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) kritisiert, dass das Karstadt-Management trotz der Streiks und Proteste der Beschäftigten in den letzten Wochen den eingeschlagenen Weg der Tarifflucht fortsetzen will.
Weiterlesen...

 
Frauenanteil in der ITK-Branche: Kleiner Erfolg - aber noch große Aufgaben

aus igmetall.de, 14.06.2013
Für ITK-Unternehmen ist es nach Ansicht der IG Metall unverzichtbar, mehr Frauen zu beschäftigen. Trotz einer ersten Erfolgsmeldung besteht noch großer Handlungsbedarf. So sieht der Status quo aus.
Weiterlesen...

 
Proteste in der Türkei: industriAll Europe fordert ein Ende der Gewalt

aus igmetall.de, 14.06.2013
IndustriAll Europe zeigt sich sehr besorgt über die anhaltende Gewalt gegenüber friedlichen Demonstranten in der Türkei. Die Dachorganisation der europäischen Industriegwerkschaften, in der auch die IG Metall Mitglied ist, lehnt die Eskalation der Gewalt durch den brachialen und unnötigen Einsatz der Polizei auf dem Taksim-Platz in Istanbul und in einer Reihe von Protestlagern im ganzen Land entschieden ab.
Weiterlesen...

 
Arbeitgeber im Einzelhandel setzen auf Lohndumping - Steuerzahler sollen Geschäftsmodelle der Handelskonzerne finanzieren

aus verdi.de, 13.06.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) bekräftigt entschieden ihre Forderung gegenüber dem Handelsverband Deutschland (HDE) und seinen regionalen Verbänden, in der laufenden Einzelhandelstarifrunde sowohl für eine spürbare Entgelterhöhung für die Beschäftigten zu sorgen, als auch die Manteltarifverträge.
Weiterlesen...

 
ver.di kommentiert die Aufsichtsratssitzung bei Karstadt nicht

aus verdi.de, 13.06.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) bekräftigt vor der heutigen Sitzung des Aufsichtsrats der Karstadt Warenhaus GmbH ihre Forderung nach umfassender Information über Personalien und Stand der Umsetzung der Strategie „Karstadt 2015“.
Weiterlesen...

 
Energiewende jetzt: Offener Brief von IG Metalll und Betriebsräten: Stillstand gefährdet 200 000 Arbeitsplätze

aus igmetall.de, 13.06.2013
Die Energiewende ist ein gewaltiges Umbauprojekt. Doch die aktuelle Entwicklung in den Branchen und Betrieben gibt Anlass zur Sorge. Die IG Metall wendet sich in einem offenen Brief an die politisch Verantwortlichen, die Energiewende voranzubringen.
Weiterlesen...

 
Wissensarbeit im Sog der Globalisierung - Ideen vom "Fließband" - das geht nicht?

aus igmetall.de, 13.06.2013
Geht nicht gibt's nicht. Beschäftigte in der IT müssen Ideen immer öfter im genormten Takt produzieren. Ob daraus etwas Nachhaltiges entstehen kann? Die IG Metall möchte nichts verhindern, aber die Beschäftigten sollen sich auf die Zukunft freuen können.
Weiterlesen...

 
Kfz-Handwerk: Warnstreiks an der Küste - Tarifabschluss in Hessen

aus igmetall.de, 13.06.2013
Die IG Metall konnte einen weiteren Abschluss in der Kfz-Tarifrunde erzielen: Ab 1. August 2013 erhalten die Kfz-Beschäftigten 2,8 Prozent mehr Geld und ab Oktober 2014 nochmals 2,8 Prozent mehr. In Schleswig-Holstein endete die zweite Runde am Mittwoch ergebnislos.
Weiterlesen...

 
Interview mit Constanze Kurz zu Industrie 4.0 und Smart Factory: Arbeiten in der Industrie 4.0

aus igmetall.de, 12.06.2013
Industrie 4.0, die "vierte industrielle Revolution", geht gerade durch die Presse. Wir sprachen mit Constanze Kurz. Sie arbeitet als Expertin der IG Metall mit Fachleuten aus Wirtschaft und Forschung an der Umsetzung der Industrie 4.0.
Weiterlesen...

 
Interview mit Constanze Kurz zu Industrie 4.0 und Smart Factory: Arbeiten in der Industrie 4.0

aus igmetall.de, 12.06.2013
Industrie 4.0, die "vierte industrielle Revolution", geht gerade durch die Presse. Wir sprachen mit Constanze Kurz. Sie arbeitet als Expertin der IG Metall mit Fachleuten aus Wirtschaft und Forschung an der Umsetzung der Industrie 4.0.
Weiterlesen...

 
Mit neuer Cloud zum "Unternehmen der Zukunft": Arbeitswelt steht historische Veränderung bevor

aus igmetall.de, 11.06.2013
Die Industrien rund um den Erdball stehen womöglich vor einem Umbruch. Im Fokus: die Beschäftigten der ITK-Branche. Dass sie bei der Entwicklung mitreden, dürfte so wichtig werden wie lange nicht mehr. Der Arbeitswelt steht eine historische Zäsur bevor.
Weiterlesen...

 
ITK-Industrie im Wandel: Spannender Blick in die digitale Zukunft

aus igmetall.de, 10.06.2013
Viele Unternehmen der ITK-Branche krempeln ihre digitalen Schmieden komplett um. Ziel: effektiveres Arbeiten. Doch was bedeutet das für die Menschen? Wichtig ist, Trends und deren Folgen für die Beschäftigten "zusammenzudenken". Das macht die IG Metall.
Weiterlesen...

 
Kfz-Tarifrunde: IG Metall erwartet Einlenken der Arbeitgeber im Norden und Osten

aus igmetall.de, 07.06.2013
Nach Bayern und Baden-Württemberg gibt es jetzt auch einen Abschluss für das Kfz-Handwerk in Sachsen-Anhalt: Dort steigen die Entgelte ebenfalls in zwei Schritten um jeweils 2,8 Prozent. Die IG Metall erwartet, dass die Arbeitgeber die Warnstreikwellen als Denkpause nutzen und auch in den anderen Bundesländern einlenken.
Weiterlesen...

 
 

| Homepage | nach oben | zurück | Kontakt |

(C) 1998 - 2014 - 16 Jahre SoliServ - Betriebsvereinbarungen & Tarifverträge & Community

Hosting by KOELN-ONLINE.de

Ranking-Hits