Meldungen - Gewerkschaften IG Metall, Verdi, GEW u.a. 2013
Update: Donnerstag, 21 März, 2013 22:42
Gesamtübersicht der Meldungen
 
 
Neubau von Wohnungen für mittlere Einkommen fördern

aus igbau.de, 28.02.2013
Berlin
. Mangelware Wohnraum auch für Durchschnittsverdiener: Die Wohnungsbaukrise in den Ballungszentren und Wachstumsregionen kann nur bewältigt werden, wenn auch der Wohnungsneubau für mittlere Einkommen wirkungsvoll und gezielt gefördert wird. Die Ankurbelung des sozialen Wohnungsbaus ist zwar dringend notwendig, reicht allein aber nicht aus.
Weiterlesen...

 
Bauarbeitsmarkt Februar: Arbeitslosigkeit in Bauberufen steigt

aus igbau.de, 28.02.2013
Im Februar 2013 waren 115.181 Bauarbeiter als arbeitslos registriert, 3.222 mehr als im Monat zuvor. Im Vergleich zum Februar 2012 ist die Zahl der arbeitslos registrierten Bauarbeiter in Westdeutschland um 5,0 Prozent gestiegen, in Ostdeutschland hingegen um 5,1 Prozent gefallen.
Weiterlesen...

 
Steine und Erden Thüringen: Spitzengespräch ohne Ergebnis! - Urabstimmungen in den Betrieben beginnen heute

aus igbau.de, 28.02.2013
Am 27. Februar 2013 hat auf Wunsch der Arbeitgeber ein Spitzengespräch stattgefunden. Schon zu Beginn teilten uns die Arbeitgebervertreter mit, dass es sich bei dem Termin nur um ein Spitzengespräch und keine Verhandlung handeln würde und sie mit uns grundsätzliche Fragen und Themen diskutieren wollten.
Weiterlesen...

 
HOCHTIEF-Arbeitnehmervertreter fordern Garantien für Beschäftigte

aus igbau.de, 28.02.2013
Frankfurt am Main.
Zu der heute von HOCHTIEF vorgestellten künftigen Unternehmensstrategie stellte der Konzernbetriebsratsvorsitzende Ulrich Best fest: „Die HOCHTIEF-Mitarbeiter sind durch die Pläne beunruhigt, und wir nehmen ihre Sorgen sehr ernst.“ „Eine Neuausrichtung des Konzerns auf Kosten der Beschäftigten ist mit der IG BAU nicht zu machen“, ergänzte der IG BAU-Bundesvorsitzende Klaus Wiesehügel.
Weiterlesen...

 
ver.di kritisiert die Rolle von Axel Springer bei der Schließung des Prinovis-Werks in Itzehoe

aus verdi.de, 28.02.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat die Rolle von Axel Springer bei der geplanten Schließung der Prinovis-Druckerei in Itzehoe scharf kritisiert. „Axel Springer hat diese Schließung mit beschlossen, ist aber nicht bereit, auch nur einen Cent für die Folgen aufzubringen.
Weiterlesen...

 
Imtakt im März: 4. Eisenbahnpaket und Tarifrunden 2013

aus evg-online.org, 28.02.2013
Mit dem 4. Eisenbahnpaket will die EU-Kommission den gemeinsamen europäischen Eisenbahnraum vorantreiben. An sich ein löbliches Ziel. Aber sind die Mittel auch die richtigen? Die aktuelle Ausgabe der imtakt beleuchtet und bewertet die verschiedenen Regelungen des 4. Eisenbahnpakets.
Weiterlesen...

 
Gerichtshof widerspricht EU-Kommission

aus evg-online.org, 28.02.2013
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat eine Klage der EU-Kommission zur Struktur des deutschen Bahnmodells abgewiesen. Die Richter schlossen sich mit ihrem Votum damit dem Generalanwalt an, der die Ablehnung der Klage bereits empfohlen hatte. Im Kern ist damit klar, dass das Schienennetz weiterhin von einem Unternehmen der DB AG – der DB Netz AG - betrieben werden darf.
Weiterlesen...

 
Bundesseniorenleitung protestiert gegen unzumutbare KVB Erstattungszeiten

aus evg-online.org, 28.02.2013
„Die Erstattungszeiten bei der KVB sind unzumutbar“, so äußerten sich viele Mitglieder der Bundesseniorenleitung während der letzten Tagung des Gremiums. Entgegen vieler Vertröstungen und Zusagen, dass sich die Bearbeitungszeiten bei der KVB endlich auf ein zumutbares Maß verkürzen, ändere sich an den unhaltbaren Zuständen seit vielen Monaten nichts, so die Teilnehmer.
Weiterlesen...

 
GEW: „2.700 Beschäftigte in drei Bundesländern legen Arbeit nieder“

aus gew.de, 28.02.2013
Sachsen-Anhalt/Düsseldorf/Rostock/Frankfurt a.M. – 2.700 im öffentlichen Dienst der Länder Beschäftigte beteiligten sich am Donnerstag an den Warnstreiks in Nordrhein-Westfalen, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt. Im Bezirk Düsseldorf erschienen 1.200 angestellte Lehrkräfte nicht zum Unterricht, in Rostock nahmen rund 1.300 Streikende an einer Kundgebung teil, in Sachen-Anhalt streikten 200 Beschäftigte.
Weiterlesen...

 
CeBit und Hannover Messe 2013: Die IG Metall lädt zur Messe ein

aus igmetall.de, 28.02.2013
IG Metall-Mitglieder können auch dieses Jahr wieder kostenlos die internationale Computermesse CeBit und die Hannover Messe besuchen. Für sie hat die IG Metall Freikarten organisiert. Die Eintrittskarten kosten normalerweise für die CeBit 35 Euro und für die Hannover Messe 28 Euro.
Weiterlesen...

 
Auf Niedriglohnbeschäftigung folgt eine niedrige Rente: Altersarmut ist überwiegend weiblich

aus igmetall.de, 28.02.2013
Gut versorgt im Alter? Davon können viele Frauen nur träumen. Obwohl sie ihr Leben lang hart gearbeitet haben, müssen sie fürchten, im Alter arm zu werden. Die IG Metall fordert einen gesetzlichen Mindestlohn und bessere Rahmenbedingungen für Familie und Job. Davon würden viele Frauen profitieren.
Weiterlesen...

 
metallzeitung Nr. 03 / März 2013 - Frauen: Jetzt reden wir über Geld

aus igmetall.de, 28.02.2013
Frauen haben einiges erreicht: Gute Schulabschlüsse, Studium und Anerkennung im Beruf. Doch beim Entgelt liegen sie 22 Prozent hinter den Männern. Die IG Metall will das nicht länger hinnehmen und die Entgeltlücke endlich schließen. Außerdem in der Märzausgabe: Topjobs für Frauen, Stress im Job begrenzen und wie Frauen auch mit kleinem Einkommen fürs Alter vorsorgen können.
Weiterlesen...

 
Neue Gesamt- Jugend- und Auszubildendenvertretung

aus dialog.igmetall.de, 28.02.2013
Die Gesamt- Jugend- und Auszubildendenvertretung der Siemens AG hat am 19. Februar 2013 ihre konstituierende Sitzung abgehalten. Der bisherige Vorsitzende Stefan Steinhauser wurde im Amt bestätigt, zur stellvertretenden Vorsitzenden wählte das Gremium Mariella Glas aus der NL Stuttgart.
Weiterlesen...

 
Krankenversorgung der Bundesbahnbeamten: Kein Interesse am Mitglied

aus gdl.de, 27.02.2013
Nicht zuletzt auf Druck der GDL wurde die Vertreterversammlung der Krankenversorgung der Bundesbahnbeamten (KVB) gezwungen, sich in der außerordentlichen Sitzung am 25. Februar 2013 in Frankfurt am Main mit den Anträgen des GDL-Mitgliedervertreters auseinanderzusetzen. Doch wer geglaubt hat, dass EVG-Vertreter die Interessen der KVB-Mitglieder vertreten, wurde zum wiederholten Male getäuscht.
Weiterlesen...

 
NordWestBahn: An einer Lösung interessiert

aus gdl.de, 27.02.2013
Zwar endete auch die 4. Verhandlungsrunde zwischen GDL und NordWestBahn GmbH (NWB) in Osnabrück ohne den großen Durchbruch, aber immerhin wird weiter verhandelt. Am Tag zuvor bewertete die GDL-Tarifkommission den bisherigen Verhandlungsstand. Einstimmig lehnte sie das Entgeltangebot des Arbeitgebers vom 7. Februar 2013 ab.
Weiterlesen...

 
Gespräch mit Christiane Benner: Mitmachgewerkschaft für Frauen

aus igmetall-bayern.de, 27.02.2013
Die IG Metall möchte mehr Frauen gewinnen. Christiane Benner, die im Vorstand für Frauen und Gleichstellung zuständig ist, will mit ihnen gerechtere Entgelte, mehr Chancengleichheit und eine bessere Balance zwischen Arbeit und Privatleben erreichen.
Weiterlesen...

 
Beton- und Fertigteilindustrie Mitte-Ost: Tarifverhandlungen werden wieder aufgenommen

aus igbau.de, 27.02.2013
Bereits in der vergangenen Woche ist der Arbeitgeberverband auf die IG BAU zugekommen mit der Bitte, die Tarifverhandlungen wieder aufzunehmen. Die IG BAU hat ihre Bereitschaft hierzu unter der Voraussetzung zugesichert, dass ihre Forderung nach einer deutlichen Angleichung der Einkommen Ost an das Westniveau respektiert wird und Termine vorgeschlagen.
Weiterlesen...

 
Betonwerk Stendal: 100 Prozent für Streik

aus igbau.de, 26.02.2013
Stendal
. In der Tarifrunde Beton und Fertigteilindustrie Mitte- Ost stimmten heute zwischen 13 und 15 Uhr die Kolleginnen und Kollegen im Stendaler Betonwerk über die Beteiligung am Arbeitskampf ab. Beeindruckt von den Beiträgen der letzten Tage hatte hier keiner Bedenken, das Kreuz an der richtigen Stelle zu machen. 100 Prozent stimmten für Streik!
Weiterlesen...

 
Bauhauptgewerbe im Jahr 2012: 4,2 Prozent mehr Aufträge

aus igbau.de, 26.02.2013
Die Beschäftigung im Bauhauptgewerbe lag im Dezember 2012 mit 740.000 um 1,2 Prozent über dem Vorjahresniveau. Im Jahresdurchschnitt führte dies zu einem erneuten Anstieg der Beschäftigungsentwicklung um 1,5 Prozent. Die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden unterschritt im Jahr 2012 auch aufgrund des extrem kalten Jahresbeginns das Vorjahresniveau um 3 Prozent.
Weiterlesen...

 
Noch in dieser Woche: Warnstreiks an allen Coca-Cola-Standorten

aus ngg.net, 26.02.2013
Berlin
- Nachdem auch die gestrige sechste Tarifverhandlung bei Deutschlands größtem Getränkehersteller ohne Ergebnis vertagt werden musste, will die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) ein deutliches Signal setzen und hat zu Arbeitsniederlegungen aufgerufen. Am Mittwoch und Donnerstag wird es ganztägige Warnstreiks an allen Coca-Cola-Standorten geben.
Weiterlesen...

 
Tarifverhandlungen mit der Lufthansa ergebnislos vertagt – ver.di lehnt Gegenforderungen der Arbeitgeber entschieden ab

aus verdi.de, 26.02.2013
Die Tarifverhandlungen zwischen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der Lufthansa für rund 33.000 Lufthansa-Beschäftigte am Boden sowie bei Lufthansa-Systems, der Lufthansa Service Group (LSG), der Lufthansa Technik und Lufthansa Cargo sind heute in der ersten Runde ohne Ergebnis auf den 22. März 2013 vertagt worden.
Weiterlesen...

 
ver.di: Unternehmen der privaten Abfallwirtschaft halten sich nicht an Verträge

aus verdi.de, 26.02.2013
„Geltende Tarifverträge müssen umgesetzt werden“, betonte Erhard Ott, Bundesvorstandsmitglied der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) vor rund 170 Betriebs- und Personalräten aus der Abfallwirtschaft am heutigen Dienstag in Berlin. Er forderte den Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Recyclingwirtschaft (BDE) auf, dafür zu sorgen, dass die mit ver.di vereinbarten Tarifverträge für die Beschäftigten der Privaten Abfallwirtschaft umgesetzt und angewandt werden.
Weiterlesen...

 
Tarifverhandlungen bei der Lufthansa beginnen

aus verdi.de, 26.02.2013
Die erste Runde der Tarifverhandlungen zwischen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der Lufthansa AG wird am heutigen Dienstag, dem 26. Februar 2013, in Frankfurt am Main aufgenommen. Verhandelt wird über die Gehälter und Beschäftigungssicherung von rund 33.000 Lufthansa-Beschäftigten am Boden und in der Kabine, bei der Lufthansa Cargo, der Lufthansa Service Gesellschaft (LSG), der Lufthansa Technik und Lufthansa Systems.
Weiterlesen...

 
Vodafone: Einigungsstelle zum Personalabbau gestartet

aus evg-online.org, 26.02.2013
In Eschborn fand am Dienstag der erste Termin der Einigungsstelle zur Betriebsänderung "Verlagerung von 390 Arbeitsplätzen von Eschborn nach Düsseldorf" bei Vodafone statt. Unter großer Beteiligung von mehreren hundert Beschäftigten wurde die Verhandlungsdelegation des Betriebsrates im Foyer des Vodafone-Gebäudes empfangen.
Weiterlesen...

 
Steuervereinfachungsgesetz? So nicht!

aus evg-online.org, 26.02.2013
Eigentlich fing alles so gut an. Im März 2012 fasste die Finanzminsterkonferenz von Bund und Ländern den Beschluss, ein Gesetz auf den Weg zu bringen, das sowohl die Steuerzahler wie Finanzbehörden entlasten sollte. Der Öffentlichkeit wurden "Elf Vorschläge für gesetzliche Änderungen zur Steuervereinfachung und zur Entlastung der Steuerverwaltung" vorgestellt.
Weiterlesen...

 
Wasser ist Menschenrecht - EVG unterstützt Kampagne

aus evg-online.org, 26.02.2013
Wasser kommt aus dem Hahn und kostet nichts? Stimmt. Aber nicht für jeden: Weltweit haben zwei Milliarden Menschen derzeit keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung – in der Europäischen Union betrifft dies zwei Millionen Menschen. Europäische Gewerkschaften haben deshalb die Bürgerinitiative „Wasser ist Menschenrecht“ ins Leben gerufen. Die EVG unterstützt diese Kampagne.
Weiterlesen...

 
GEW: „Warnstreikwelle rollt: Fast 6.000 Beschäftigte in vier Bundesländern legen Arbeit nieder“

aus gew.de, 26.02.2013
Hamburg/NRW/Neubrandenburg/Sachsen-Anhalt/Frankfurt a.M.
– Die Warnstreikwelle rollt: Fast 6.000 Beschäftigte im öffentlichen Dienst der Länder beteiligten sich am Dienstag an den Warnstreiks in vier Bundesländern. 3.000 Beschäftigte kamen zu der Kundgebung in Hamburg, 1.400 Lehrkräfte legten in den NRW-Regierungsbezirken Detmold und Arnsberg die Arbeit nieder.
Weiterlesen...

 
Siemens Infrastructure and Cities - wohin?

aus igmetall.de, 26.02.2013
Veranstaltungshinweis: Nach dem erfolgreichen Aktionstag bei Siemens am 21. Februar geht es mit der Konkretisierung der Arbeitnehmer-Vision "Siemens 2020" weiter. In der Siemens-Hochburg Erlangen organisiert die IG Metall dazu öffentliche Informations- und Diskussionsveranstaltungen.
Weiterlesen...

 
Tarifrunden im Frühjahr 2013: Das Ergebnis zählt

aus igmetall.de, 26.02.2013
Rund zwölf Millionen Arbeitnehmer in Deutschland erwarten in den nächsten Monaten höhere Einkommen. Mehrere Gewerkschaften verhandeln über neue Tarifverträge. Für etwa 4,3 Millionen Beschäftigte führt die IG Metall die Verhandlungen. Die Forderungen in den einzelnen Branchen unterscheiden sich - weil wirtschaftliche und andere Ausgangslagen unterschiedlich sind.
Weiterlesen...

 
Tarifrunde Textil Ost: erste Verhandlung endet ohne Ergebnis: Textiler im Osten haben mehr verdient

aus igmetall.de, 26.02.2013
Außer Spesen nichts gewesen: Die erste Tarifverhandlung für die Beschäftigten in der ostdeutschen Textilindustrie am 25. Februar endete ergebnislos. Die Arbeitgeber hatten gestern in Chemnitz nichts anzubieten. Am 25. Februar 2013 fand in Chemnitz die erste Tarifverhandlung für die ostdeutsche Textilindustrie statt. Die IG Metall fordert, dass die Entgelte und Ausbildungsvergütungen um fünf Prozent steigen.
Weiterlesen...

 
Ratgeber Elterngeld: Schneller weniger Geld

aus igmetall.de, 26.02.2013
Das Baby ist da, das Elterngeld nicht. Damit Väter und Mütter nach der Geburt schneller Geld bekommen, hat die Regierung die Berechnung des Elterngeldes vereinfacht. Nicht immer zum finanziellen Vorteil der Eltern. Wir erläutern, was sich seit Jahresbeginn beim Elterngeld verändert hat und beantworten die wichtigsten Fragen zum Thema Elterngeld.
Weiterlesen...

 
Standortsicherung für Nokia Siemens Networks Berlin

aus dialog.igmetall.de, 26.02.2013
Keine Ruhe bei Nokia Siemens Networks: Finanzvorstand Marco Schröter wurde überraschend ausgewechselt, Medien munkeln über angebliche Verärgerung bei Siemens darüber und erneute Überlegungen zum Ausstieg. Unterdessen wurde für den NSN-Standort Berlin eine Sicherung erreicht.
Weiterlesen...

 
Ein starker Start

aus dialog.igmetall.de, 25.02.2013
- so fasst ein Flugblatt vom Montag den Aktionstag der vergangenen Woche auf den Punkt getroffen zusammen. Auswertung und Nachlese sind immer noch nicht gänzlich abgeschlossen, aber fest steht: Über 80 Standorte und etliche Tausend TeilnehmerInnen verliehen dem Aktionstag einen Schwung, der selbst optimistische Erwartungen übertroffen hat.
Weiterlesen...

 
Baustoffindustrie: Reckers Beschäftigte setzen Zeichen!

aus igbau.de, 25.02.2013
Nachdem in der vergangenen Woche die Beschäftigten aus dem Schwellenwerk Güsen und dem Fermacell- Werk in Calbe sich dem Arbeitskampf in der Beton und Fertigteilindustrie Mitte- Ost angeschlossen hatten, kamen heute Morgen um 5 Uhr die Beschäftigten der Firma Reckers in Groß-Ammensleben dazu.
Weiterlesen...

 
GEW: „Über 1.500 Beschäftigte beteiligen sich an Warnstreik in Schwerin“

aus gew.de, 25.02.2013
Schwerin/Frankfurt a.M.
– Auftakt zur zweiten Warnstreikwoche: Über 1.500 Lehrerinnen und Lehrer sowie weitere Angestellte im öffentlichen Dienst des Landes Mecklenburg-Vorpommern beteiligten sich in Schwerin an einem ganztätigen Warnstreik. Rund 120 Schulen im Schulamtsbezirk blieben geschlossen. Ver.di, die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), die Gewerkschaft der Polizei (GdP) und die dbb-Tarifunion hatten zu den Warnstreiks aufgerufen.
Weiterlesen...

 
Endgültiges Aus für Studiengebühren

aus igmetall-bayern.de, 25.02.2013
Durchschlagender Erfolg für das Bündnis gegen Studiengebühren und sein Volksbegehren: Die schwarz-gelbe Regierungskoalition in Bayern hat sich am Wochenende mühsam darauf geeinigt, die Studiengebühren im Freistaat ohne Volksentscheid abzuschaffen. Außerdem wurde beim Koalitionsgipfel mit einem Meisterbonus ein wichtiger Schritt zu mehr Bildungsgrechtigkeit beschlossen.
Weiterlesen...

 
dbb Verhandlungsführer kündigt Ausweitung der Warnstreiks an

aus dbb.de, 25.02.2013
Der dbb hat eine Ausweitung der Warnstreiks von Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder angekündigt. „Was wir bisher gemacht haben, war da nur ein Vorgeschmack, sozusagen die Vorwärmphase“, sagte der dbb Verhandlungsführer Willi Russ dem Magazin „Focus“ (Ausgabe vom 25. Februar 2013).
Weiterlesen...

 
Stahl-Tarifrunde: Erste Verhandlung endet ergebnislos: Das Ziel: fair, schnell und gut

aus igmetall.de, 25.02.2013
Wirklich überrascht war die IG Metall in Düsseldorf nicht: In der ersten Tarifverhandlung am 22. Februar schalteten die Stahlarbeitgeber auf stur. Weder beim Einkommen, noch bei einer verbesserten Altersteilzeit und den vorsorgewirksame Leistungen für Auszubildende wollten sie einlenken.
Weiterlesen...

 
Entgeltgerechtigkeit für Frauen: Es geht um mehr als ein paar EuroEntgeltgerechtigkeit für Frauen

aus igmetall.de, 25.02.2013
Frauen versorgen die Familie und Männer verdienen das Geld. So war das Rollenbild früher. Doch die Welt hat sich verändert. Normal ist, dass auch Frauen erwerbstätig sind - aber schlechter bezahlt werden. Das will die IG Metall ändern. Sie setzt sich für mehr Transparenz bei der Entlohnung ein - als ersten Schritt für mehr Fairness bei der Bezahlung von Frauen.
Weiterlesen...

 
Tarifrunde Coca-Cola: NGG droht mit Warnstreiks

aus ngg.net, 24.02.2013
Berlin
- „Wenn die Arbeitgeber sich morgen nicht deutlich bewegen, wird es in der nächsten Woche am Mittwoch und Donnerstag ganztägige Warnstreiks beim größten deutschen Getränkehersteller geben“, hat Verhandlungsführer Claus-Harald Güster am Vortag der nunmehr sechsten Verhandlungsrunde für die rund 10.600 bei Coca-Cola Beschäftigten an mehr als 50 Standorten bundesweit angekündigt.
Weiterlesen...

 
Messe CallCenterWorld 2013: ver.di fordert branchenweiten Mindestlohn nicht unter 8,50 Euro

aus verdi.de, 24.02.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) bekräftigt zum Auftakt der diesjährigen Fachmesse CallCenterWorld 2013 in Berlin ihre Forderung nach einem Mindestlohn in der Branche. „Bislang mehr als fünftausend Unterschriften aus über 40 Call-Center-Standorten unterstreichen, wie wichtig die Forderung nach einem Branchenmindestlohn ist“, sagte ver.di-Call-Center-Experte Ulrich Beiderwieden.
Weiterlesen...

 
Tausende fordern von C&A Verantwortung für die Produktion in Ostasien - Gerechtigkeit für die Opfer des Fabrikbrandes in Bangladesch

aus verdi.de, 24.02.2013
Das Unternehmen C&A soll Verantwortung für die Produktion seiner Textilien übernehmen. Nachdruck verleihen dieser Forderung fast 7.000 Unterschriften, die der Firmenleitung in Düsseldorf am Montag (25.2.) übergeben werden. Das geschieht in einer gemeinsamen Aktion der Kampagne für Saubere Kleidung (CCC), der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der Evangelischen Kirche von Westfalen.
Weiterlesen...

 
Gebäudereinigung: Erste Runde der Tarifverhandlung ohne Ergebnis vertagt

aus igbau.de, 22.02.2013
Frankfurt am Main.
Die heutige erste Runde der Tarifverhandlung für die rund 530 000 Beschäftigten im Gebäudereiniger-Handwerk wurde ergebnislos vertagt. Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks trennten sich nach mehrstündigen Verhandlungen in Frankfurt am Main.
Weiterlesen...

 
Bundesweiter Siemens-Aktionstag Gegen den Renditewahn

aus igmetall.de, 21.02.2013
Bundesweit protestierten heute an vielen Siemens-Standorten die Beschäftigten gegen die Sparpläne des Konzerns. Sie fordern eine Abkehr vom kurzfristigen Renditedenken. Als global agierendes Unternehmen muss sich Siemens wieder auf das besinnen, was wirklich zählt: die Menschen, ihr Know-how und ihre Motivation.
Weiterlesen...

 
Detlef Wetzel über die Rolle der IG Metall in der Energiewende: Ökologisch und sozial nachhaltig

aus igmetall.de, 21.02.2013
Die IG Metall versteht sich längst nicht mehr als reine Lohnmaschine. Sie sieht sich als treibende Kraft hin zu einem ökologischen Umbau der Industrie. Der Zweite Vorsitzende der Gewerkschaft Detlef Wetzel erklärt im Interview, was die Beschäftigten von einer "grünen" IG Metall haben.
Weiterlesen...

 
Stahl-Tarifrunde 2013: IG Metall fordert fünf Prozent mehr Geld: Stahlarbeiter starten Tarifrunde

aus igmetall.de, 19.02.2013
Fünf Prozent mehr Geld für die Laufzeit von zwölf Monaten. Mit dieser Forderung startet die IG Metall am 22. Februar die Tarifrunde für die rund 75 000 Stahl-Beschäftigten in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen. Außerdem will sie die Tarifverträge zur Altersteilzeit und Beschäftigungssicherung erneuern und fortschreiben.
Weiterlesen...

 
Rostocker Straßenbahn AG: Rahmen- und Betreiberwechseltarifvertrag wird gefordert

aus gdl.de, 19.02.2013
Es bedurfte keiner großen Diskussion innerhalb der Tarifkommission: Bundes-Rahmentarifverträge für Lokomotivführer und Zugbegleiter, ergänzt um einen Haustarifvertrag, sowie den Beitritt zu den Betreiberwechseltarifverträgen. Diese GDL-Standard-Forderungen beschloss die neu gegründete GDL-Tarifkommission am 18. Februar 2013 bei der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) in Rostock.
Weiterlesen...

 
Forstwirtschaft und Naturschutz: Zweite Verhandlungsrunde mit der TdL ohne Angebot - Gewerkschaften rufen zu Warnstreiks auf

aus igbau.de, 19.02.2013
Zweite Verhandlungsrunde am 14./15. Februar 2013 in Potsdam mit der Tarifgemeinschaft der Länder (TdL) - und kein Angebot. Schon vor Beginn der Verhandlung hatte die TdL erklärt, kein Angebot abgeben zu wollen, die Gewerkschaftsforderungen seien "nicht finanzierbar".
Weiterlesen...

 
Baustoffindustrie: Schwellenwerk Güsen: Wir sind mehr wert!

aus igbau.de, 19.02.2013
Magdeburg
. Im Schwellenwerk Güsen bei Magdeburg sind die Beschäftigten heute früh um 5 Uhr in den unbefristeten Streik getreten. Hintergrund ist die Tarifauseinandersetzung in der Beton und Fertigteilindustrie Mitte- Ost. Die IG BAU fordert für die Beschäftigten dort zehn Prozent mehr Lohn.
Weiterlesen...

 
Siemens: Samstag gehört Papa der Firma

aus dialog.igmetall.de, 19.02.2013
Die Ausweitung der Arbeitszeit aufs Wochenende, die Nacht und Schichtarbeit generell geht weiter, gleichzeitig nehmen Verstöße gegen das Arbeitszeitgesetz zu. Das Bundesministerium für Arbeit versucht trotzdem, das Problem kleinzureden und die Notwendigkeit einer gesetzlichen Regelung im Sinne der von der IG Metall geforderten Anti-Stress-Verordnung herunterzuspielen.
Weiterlesen...

 
Ressourceneffizienz bei Stahl: Energiesparen ist kein Lippenbekenntnis

aus igmetall.de, 19.02.2013
Kaum eine Branche ist so prädestiniert für das Einsparen von Rohstoffen und Energie wie die Stahlbranche. Dabei geht es nicht nur um die Verringerung der Produktionskosten, sondern auch um das Image der energieintensiven Branche, die sich seit langem schon von der "Dreckschleuder" zu einer High-Tech-Industrie gewandelt hat.
Weiterlesen...

 
Gebäudereinigung: Unterstützung aus dem Südwesten

aus igbau.de, 18.02.2013
"So wie hier ist die Stimmung bei vielen unserer Beschäftigten", sagt Olaf Ahlhelm, Betriebsratsvorsitzender der WISAG Gebäudereinigung Süd-West GmbH in Bad Kreuznach. Die Kolleginnen und Kollegen drücken ihrer Tarifkommission für die erste Tarifverhandlung am kommenden Freitag die Daumen und stehen voll hinter der Forderung. Sie wissen: Sauberkeit hat ihren Preis.
Weiterlesen...

 
Vodafone: Kundgebung am Dienstag

aus evg-online.org, 18.02.2013
Am kommenden Dienstag findet vor dem vor dem Haus der Begegnung in Königstein eine Kundgebung gegen die Umzugspläne von Vodafone statt. Anlass ist der Besuch des Deutschland-Chefs Jens Schulte-Bockum. Er will dort das Unternehmens-Programm ONE vorstellen.
Weiterlesen...

 
GEW: „Gelungener Warnstreikauftakt: 5.000 Lehrkräfte und Erzieherinnen in Berlin auf der Straße“

aus gew.de, 18.02.2013
Berlin / Frankfurt a.M.
– Gelungener Warnstreikauftakt der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in Berlin: 5.000 Lehrkräfte und Erzieherinnen an über 200 Schulen legten am Montag die Arbeit nieder. Sie setzten sich für eine Erhöhung der Gehälter im öffentlichen Dienst der Länder um 6,5 Prozent und einen Tarifvertrag für angestellte Lehrerinnen und Lehrer ein.
Weiterlesen...

 
Siemens: Dem Renditewahn Einhalt gebieten

aus dialog.igmetall.de, 18.02.2013
Der Aktionstag bei Siemens unter dem Motto "Ohne Mensch keine Marge - Zukunft nur mit uns!" am 21. Februar wirft seine Schatten an vielen Standorten voraus. Jetzt ist auch das Medieninteresse geweckt - IG Metall-Vorstandsmitglied und Siemens-Aufsichtsrat Jürgen Kerner hat dem "Spiegel" erklärt, worum es geht.
Weiterlesen...

 
Ressourceneffizienz - entscheidender Beitrag zur Energiewende: Anpacken statt abwarten

aus igmetall.de, 18.02.2013
Natürliche Rohstoffe schmelzen wie Eis am Nordpol. Die immer knapper werdenden Ressourcen machen einen radikalen Kurswechsel notwendig. Wenn die Unternehmen ökologischer, sozialer und nachhaltiger handeln und Material und Energie effizienter nutzen würden, könnten 100 Milliarden Euro eingespart und viele Arbeitsplätze geschaffen werden.
Weiterlesen...

 
Holz-Tarifrunde: Arbeitgeber provozieren Warnstreiks: IG Metall ruft zu Warnstreiks auf

aus igmetall.de, 18.02.2013
Das mickrige Angebot der Arbeitgeber treibt die Holz- und Kunststoffbeschäftigten vor die Werkstore. Vor der dritten Verhandlungsrunde machen sie in Niedersachen und in Westfalen-Lippe mit Warnstreiks und Aktionen Druck auf die Arbeitgeber. Die IG Metall fordert fünf Prozent mehr Geld.
Weiterlesen...

 
Jugend im Handwerk: Mitreden - ernst genommen werden

aus igmetall.de, 15.02.2013
Das Handwerk bietet spannende Jobs und Berufsausbildungen für junge Leute. Denn das Handwerk ist nach wie vor die Ausbildungskammer der Nation. Die IG Metall will mehr als bisher Jugendliche im Handwerk ansprechen und ihnen die Möglichkeit geben, sich mit ihren Ideen stärker einzubringen.
Weiterlesen...

 
Aktion: Schreiben Sie an Amazon

aus amazon-verdi.de, 15.02.2013
dass für Sie Qualität im Versandhandel mehr heißt, als schnell und preiswert: Gute Arbeitsbedingungen dass es keine Gewinne auf Kosten der Belegschaft geben darf. Die Bezahlung liegt weit unterhalb des Branchentarifs, den die Konkurrenz ihren Mitarbeitern zahlt. dass Amazon Mitarbeiter unbefristet einstellen soll. 2 Drittel der KollegInnen bei Amazon in Bad Hersfeld haben nur befristete Arbeitsverträge.
Brief an Amazon herunterladen...
Weiterlesen...

 
GDL beendet Streik bei der Usedomer Bäderbahn – erneute Zugausfälle

aus gdl.de, 15.02.2013
Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) beendete heute um 7:30 Uhr den über zweistündigen Streik bei der Usedomer Bäderbahn (UBB). Beim heutigen Streik sind erneut Zugleistungen ganz oder teilweise ausgefallen. Auf zwei Strecken wurde kurzfristig Schienenersatzverkehr eingerichtet.
Weiterlesen...

 
Usedomer Bäderbahn: Heute Streik von 5.15 bis 7.30 Uhr

aus gdl.de, 15.02.2013
Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat die Lokomotivführer der Usedomer Bäderbahn (UBB) am heutigen Freitag von 5.15 bis 7.30 Uhr zu einem Streik aufgerufen. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat die Lokomotivführer der Usedomer Bäderbahn (UBB) am heutigen Freitag von 5.15 bis 7.30 Uhr zu einem Streik aufgerufen.
Weiterlesen...

 
Tarifrunden 2013: Auftaktverhandlung zum Branchen-Tarifvertrag SPNV

aus evg-online.org, 15.02.2013
Die EVG hat am Freitag in Berlin gemeinsame Verhandlungen zur Weiterentwicklung des Branchentarifvertrages Schienenpersonennahverkehr (SPNV) mit den wesentlichen Eisenbahnverkehrsunternehmen des SPNV aufgenommen.
Weiterlesen...

 
Bahn-Azubis gegen Hass und Gewalt: EVG droht mit Ausstieg

aus evg-online.org, 15.02.2013
Das Projekt „Bahn-Azubis gegen Hass und Gewalt“ wird in diesem Jahr in das 12. Jahr gehen. Das Projekt entstand auf Initiative der Gewerkschaft und dem damaligen Bahnvorstand. Gerichtet war es an die Auszubildenden des ersten Lehrjahres, die sich mit den Themen Hass und Gewalt auseinandersetzen und für ein gemeinsames tolerantes Miteinander werben sollten.
Weiterlesen...

 
Ratgeber fairer Einkauf: Einkauf mit gutem Gewissen

aus igmetall.de, 15.02.2013
Mit dem Einkaufswagen Politik machen? Das geht. Je mehr Menschen wissen wollen, wie ihr Handy oder ihre Jeans produziert wurde, desto eher ändern Hersteller etwas.
Weiterlesen...

 
Jugend im Handwerk: Mitreden - ernst genommen werden

aus igmetall.de, 15.02.2013
Das Handwerk bietet spannende Jobs und Berufsausbildungen für junge Leute. Denn das Handwerk ist nach wie vor die Ausbildungskammer der Nation. Die IG Metall will mehr als bisher Jugendliche im Handwerk ansprechen und ihnen die Möglichkeit geben, sich mit ihren Ideen stärker einzubringen.
Weiterlesen...

 
CeBit und Hannover Messe 2013: Die IG Metall lädt zur Messe ein

aus igmetall.de, 14.02.2013
IG Metall-Mitglieder können auch dieses Jahr wieder kostenlos die internationale Computermesse CeBit und die Hannover Messe besuchen. Für sie hat die IG Metall Freikarten organisiert. Die Eintrittskarten kosten normalerweise für die CeBit 35 Euro und für die Hannover Messe 28 Euro.
Weiterlesen...

 
Offensive Handwerk: das Beispiel Autohäuser - Strukturwandel Handwerk: Aus Klein mach Groß

aus igmetall.de, 14.02.2013
Aus drei Handwerksfirmen mach eine große Einheit mit einem Betriebsrat, der die Interessen aller Beschäftigten betriebsübergreifend vertritt. Wie das geht, zeigt das Beispiel von drei Kfz-Betrieben in Wolfsburg und Gifhorn. Das Betriebsverfassungsgesetz liefert hierfür die Steilvorlage. Den Arbeitnehmern bringt es auf alle Fälle jede Menge Vorteile.
Weiterlesen...

 
Betonwerk Velten: 95 Prozent wollen streiken

aus igbau.de, 13.02.2013
Die Beschäftigten in der Beton- und Fertigteilindustrie MItte-Ost sind weiterhin zu Urabstimmungen aufgerufen. Nun gaben auch die Kolleginnen und Kollegen des Betonwerks Velten ihr Votum ab. Ergebnis: 95 Prozent für den Streik!
Weiterlesen...

 
Beton- und Fertigteilindustrie Mitte-Ost: Warnstreik bei Fermacell

aus igbau.de, 13.02.2013
Super Erfolg beim ersten Warnstreik in der Beton- und Fertigteilindustrie Mitte-Ost. Ab 13.30 Uhr stand am gestrigen Dienstag die Produktion im Werk der Firma Fermacell Calbe still. Fast 40 Kollegen befanden sich im Warnstreik und standen vor dem Werktor.
Weiterlesen...

 
Protest gegen Naziaufmarsch

aus ngg.net, 13.02.2013
Hamburg
- Auch im Jahr 2013 wollen rechte Gruppierungen den Jahrestag der Bombardierung Dresdens nutzen, um für sich und ihre Ideologie zu werben. Seit einigen Jahren wird der Nazi-Aufmarsch immer wieder erfolgreich von Demonstranten verhindert.
Weiterlesen...

 
Lebensmittelsicherheit: Möllenberg fordert Klartext und Herkunftsnachweis

aus ngg.net, 13.02.2013
Berlin
– „Es ist nicht nur ein Skandal, dass sich seit Wochen der Betrug mit Pferdefleisch europaweit ausweitet. Der größere Skandal ist, dass die deutsche Verbraucherministerin lediglich zur Wachsamkeit mahnt und auf die Kontrollhoheit der Bundesländer verweist.
Weiterlesen...

 
Ratgeber Dienstkleidung: Umkleidezeit im Betrieb

aus igmetall.de, 13.02.2013
In vielen Branchen ist es üblich, dass die Beschäftigten eine einheitliche Kleidung im Betrieb tragen. Aber wie ist das mit dem An- und Ausziehen solcher Dienstkleidung geregelt? Zählt das Umziehen zur Arbeitszeit? Antworten gibt der "Ratgeber Dienstkleidung".
Weiterlesen...

 
Siemens: Weitreichende Entscheidung zur Leiharbeit

aus dialog.igmetall.de, 13.02.2013
Am 13. März steht beim Bundesarbeitsgericht in Erfurt ein Verfahren an, dessen Ausgang bahnbrechende Präzedenzen in Sachen Leiharbeit setzen dürfte: Eine Leiharbeiterin klagt rückwirkend auf gleiche Bezahlung wie Stammbeschäftigte, weil sie nach dem mittlerweile vor dem selben Gericht für nichtig erklärten Gefälligkeitstarif der "Christlichen" bezahlt worden war.
Weiterlesen...

 
Dauderstädt zur Einkommensrunde 2013: Tarifergebnis ohne Fortschritt bei der Lehrer-Entgeltordnung nicht akzeptabel

aus dbb.de, 12.02.2013
Der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt hat erneut deutlich gemacht, dass die tarifliche Eingruppierung der Lehrkräfte für die beteiligten Gewerkschaften ein zentrales Thema bei der laufenden Einkommensrunde für die Beschäftigten der Länder ist. „Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir eine Tarifeinigung in 2013 akzeptieren können, ohne dass zum Thema Lehrer-Entgeltordnung ein konkreter Fortschritt erzielt wird“.
Weiterlesen...

 
Fotowettbewerb: Wie sieht gute, wie sieht schlechte Arbeit aus?

aus igbau.de, 12.02.2013
Mitmachen und 1000 Euro gewinnen: Unter dem Motto "Wie sieht gute, wie sieht schlechte Arbeit aus?" ruft der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) zum Mindestlohn-Fotowettbewerb auf. Jede/r Teilnehmer/-in kann bis zum 30. April 2013 bis zu drei Fotografien im jpg-Format im Internet hochladen.
Weiterlesen...

 
Neue Regel für Arbeitsstätten: Absturzunfälle vermeiden

aus igbau.de, 12.02.2013
Absturzunfälle auf Baustellen kommer nach wie vor viel zu häufig vor. Sicherere und bessere Arbeitsbedingungen regelt seit November die neue Technische Regel für Arbeitsstätten „ASR A 2.1 „Schutz vor Absturz und herabfallenden Gegenständen, Betreten von Gefahrenbereichen“. Was dahinter steckt? Darüber informiert der Arbeitskreis AGUS Rhein/Main.
Weiterlesen...

 
Angriff auf Initiative Urheberrecht - Computersabotage statt inhaltliche Auseinandersetzung ist der falsche Weg

aus verdi.de, 12.02.2013
Mit einer so genannten Denial of Service-Attacke wurde in den vergangenen Stunden das Webangebot der Initiative Urheberrecht (www.urheber.info), einem Zusammenschluss von über 30 Urheberorganisationen, der auch die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) angehören, lahmgelegt.
Weiterlesen...

 
ver.di kritisiert Entwurf für ein neues Postgesetz

aus verdi.de, 12.02.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) kritisiert den vom Bundeswirtschaftsministerium erarbeiteten Entwurf einer Novelle des Postgesetzes. „Das ist Torschlusspanik. Es gibt inhaltlich keinen Grund, das Postgesetz jetzt zu novellieren“, sagte die stellvertretende ver.di-Vorsitzende Andrea Kocsis.
Weiterlesen...

 
Mindestlohn-Fotowettbewerb

aus evg-online.org, 12.02.2013
Wie sieht gute Arbeit aus und wie sieht schlechte Arbeit aus? Dieser Frage will der DGB mit einem Fotowettbewerb auf den Grund gehen. Hintergrund der Aktion sind die anstehenden Bundestagswahlen und die Forderung des Gewerkschaftsbundes nach einem flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn.
Weiterlesen...

 
Schneller aussteigen - rascher umbauen

aus igmetall-bayern.de, 12.02.2013
- auf diese Formulierung verdichtet ein Beitrag in der aktuellen Ausgabe von "Durchblick", der Informationszeitung der Landshuter Bürgerinitiative BI-Isartal, die Forderungen der IG Metall zu Atomausstieg und Energiewende. Auch hier engagiert sich die IG Metall für eine nachhaltige industrielle Entwicklung mit entsprechender Beschäftigung.
Weiterlesen...

 
Frauen im Handwerk: Gemeinsam an einem Strang ziehen

aus igmetall.de, 12.02.2013
Jugendliche im Betrieb für die IG Metall begeistern, ist das Ziel von Jutta Traxler. Mädchen macht die Betriebsrätin der Mercedes-Benz Niederlassung Mannheim Mut, ihre Chancen in technischen Berufen zu nutzen.
Weiterlesen...

 
Stuttgart 21: Projektpartner müssen sich erklären

aus evg-online.org, 11.02.2013
Der Vorsitzende der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft, Alexander Kirchner, hat den Bund, das Land Baden-Württemberg, die Stadt Stuttgart und die Deutsche Bahn aufgefordert, ernsthaft eine gemeinsame Position zum Projekt „Stuttgart 21“ zu entwickeln. In einem Interview hatte Kirchner zuvor deutlich gemacht, dass ein Abbruch der Bauarbeiten viele Jahre Stillstand für die Region bedeuten würde.
Weiterlesen...

 
Siemens: Zukunft nur mit uns!

aus dialog.igmetall.de, 11.02.2013
Ohne Mensch keine Marge - Zukunft nur mit uns! Unter diesem Motto findet am 21. Februar ein bundesweiter Aktionstag bei Siemens statt, an dem die Arbeitnehmerseite gegen den aktuellen Management-Kurs Stellung bezieht.
Weiterlesen...

 
IG Metall startet Handwerksoffensive: Jetzt kräftig Gas geben

aus igmetall.de, 11.02.2013
Gute Fachkräfte gibt es nicht zum Nulltarif. Dazu gehören Tarifverträge, die eine gerechte Bezahlung und Gute Arbeit garantieren. Die will die IG Metall mit ihrer "Offensive Handwerk" für die Beschäftigten im Handwerk erreichen. Denn sie sind das eigentliche Kapital der Handwerksfirmen.
Weiterlesen...

 
GEW: „Notwendiger Schritt – Respekt, Frau Schavan!“

aus gew.de, 10.02.2013
Frankfurt a. M. – Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat den Rücktritt von Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) als einen „notwendigen Schritt“ bezeichnet und die Entscheidung mit Respekt aufgenommen.
Weiterlesen...

 
GDL beendet Streik mit hoher Beteiligung der UBB-Lokomotivführer

aus gdl.de, 08.02.2013
Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) beendete heute um 20 Uhr den zweistündigen Streik bei der Usedomer Bäderbahn (UBB). Bei der heutigen Arbeitskampfmaßnahme sind fünf Zugleistungen ganz oder teilweise ausgefallen.
Weiterlesen...

 
agilis Verkehrsgesellschaft/agilis Eisenbahngesellschaft: Auf die Laufzeit kommt es an!

aus gdl.de, 08.02.2013
Viele neue Regelungen hat die GDL heute in der 2. Runde mit agilis in Frankfurt vereinbart. So wird die Dauer der Schicht abzüglich der gesetzlichen Mindestruhepause als Arbeitszeit gerechnet. Jede Schicht ist im Jahr 2013 mit mindestens vier, ab 2014 mit sechs Stunden Arbeitszeit anzurechnen.
Weiterlesen...

 
Usedomer Bäderbahn: Heute Streik von 18 bis 20 Uhr

aus gdl.de, 08.02.2013
Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat die Lokomotivführer bei der Usedomer Bäderbahn (UBB) am heutigen Freitag von 18 Uhr bis 20 Uhr zu einem Streik aufgerufen. Damit reagiert die GDL auf die anhaltende Verweigerung der UBB-Geschäftsführung, ihr ein verhandlungsfähiges Angebot zu unterbreiten.
Weiterlesen...

 
Aktiv und engagiert: Betriebsgruppe bei Groth & Co.

aus igbau.de, 08.02.2013
„Wir sind Gewerkschaft!“ sagten sich die Beschäftigten der Groth & Co. Bauunternehmung in Pinneberg und wurden aktiv. Im November letzten Jahres gründeten sie ihre Betriebsgruppe. Unterstützt wurden sie dabei von IG BAU-Gewerkschaftssekretär Jörg Harder.
Weiterlesen...

 
Verbesserte Urlaubsvergütung bei Langzeiterkrankung und Saisonkurzarbeit

aus igbau.de, 08.02.2013
Einen langen Atem bewies die IG BAU, um mit den Arbeitgeberverbänden eine verbesserte Regelung zu Urlaubsvergütung bei Langzeiterkrankung und Saisonkurzarbeit zu erreichen. Nach hartnäckigen Verhandlungen seitens der IG BAU ist diese nun seit Anfang des Jahres unter Dach und Fach.
Weiterlesen...

 
Sicherheitskräfte an Flughäfen: Arbeitgeber verweigern neue Lohnangebote – jetzt droht Flexi-Streik

aus verdi.de, 08.02.2013
In den Entgelt-Tarifverhandlungen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) für die Sicherheitswirtschaft und die Beschäftigten der privaten Sicherheitsdienstleister an deutschen Flughäfen haben die Arbeitgeber in dieser Woche die Chance verstreichen lassen, mit neuen Lohn-Angeboten einer Lösung am Verhandlungstisch näher zu kommen.
Weiterlesen...

 
Wasser ist Menschenrecht: Am Wochenende wird die Million geknackt

aus verdi.de, 08.02.2013
„Die erste europäische Bürgerinitiative Menschenrecht auf Wasser und sanitäre Grundversorgung wird eine Erfolgsgeschichte“ freut sich Erhard Ott, Bundesvorstandsmitglied der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di).
Weiterlesen...

 
Arbeitnehmervertreter bei privaten Banken vernetzen sich für gemeinsame Initiativen und Aktivitäten

aus verdi.de, 08.02.2013
Das Vorgehen privater Banken bei Planungen zu Stellenabbau und Arbeitsbedingungen veranlasst die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und Betriebsräte dazu, eine Vernetzung der Interessenvertretungen zu bilden, um gemeinsame Beratungen und Vorgehensweisen zu ermöglichen.
Weiterlesen...

 
Burnout programmiert: ITler unter Stress

aus igmetall.de, 08.02.2013
Erschöpfungssymptome, Gesundheitsschäden und Leistungseinbußen: Die Räder in der IT-Branche haben sich schon immer um einiges schneller gedreht als in anderen Wirtschaftszweigen. Doch das war offenbar noch steigerungsfähig: Mehr als drei Viertel der IT-Fachkräfte beklagen, dass ihre Arbeitsbelastung in den letzten Monaten erneut angestiegen ist.
Weiterlesen...

 
Siemens: Abbau bei Fujitsu Technology Solutions

aus dialog.igmetall.de, 08.02.2013
Nach den Osram und Nokia Siemens Networks gerät Medienberichten zufolge nun auch die ehemalige Fujitsu Siemens Computers unter Abbauzwang: Fujitsu Technology Solutions kündigte der dpa zufolge am Donnerstag eine Neuausrichtung an, der auch Stellen an den deutschen Standorten zum Opfer fallen werden.
Weiterlesen...

 
NordWestBahn: 1,5 Prozent ist Reallohnverlust

aus gdl.de, 07.02.2013
Die NordWestBahn GmbH (NWB) bot der GDL in der heutigen 3. Verhandlungsrunde in Hannover tatsächlich 1,5 Prozent mehr Entgelt zum 1. Februar 2013 für die Laufzeit eines Jahres an. Das wäre zumindest die Wirkung. Formal sollen es zwar drei Prozent mehr sein, jedoch soll die Bestandssicherung um die Hälfte des Erhöhungsbetrages gekürzt werden. Ein Jahr später soll das Plus 2,5 Prozent betragen, wobei auch hier die Bestandssicherung gekürzt werden soll.
Weiterlesen...

 
Beton- und Fertigteilindustrie Sachsen: Schlichtung gescheitert

aus igbau.de, 07.02.2013
Alle Versuche auf Einigung in der Beton- und Fertigteilindustrie Sachsen sind vorerst gescheitet: die Arbeitgeber haben den Schlichtungsspruch vom 24. Januar abgelehnt. Trotz aller Versuche einer einvernehmlichen Einigung sind die Arbeitgeber nicht bereit, Schritte der Angleichung der Einkommen an das Niveau der westlichen Bundesländer zu gehen.
Weiterlesen...

 
ver.di gegen EU-Konzessionsrichtlinie: Bundeskanzlerin soll sich für Ablehnung einsetzen

aus verdi.de, 07.02.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat Bundeskanzlerin Angela Merkel in einem Schreiben aufgefordert, sich im EU-Ministerrat für eine Ablehnung der EU-Konzessionsrichtlinie stark zu machen. Es müsse durchgesetzt werden, dass die Kommunen weiterhin alle deutschen Wasserunternehmen, insbesondere auch gemischtwirtschaftliche Stadtwerke und Wasserverbände, rechtssicher ohne Verpflichtung zur vorherigen europaweiten Ausschreibung mit der Wasserversorgung betrauen können.
Weiterlesen...

 
ver.di fordert Novellierung der Anreizregulierung

aus verdi.de, 07.02.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler aufgefordert, sehr zeitnah einen Novellierungsvorschlag der Anreizregulierungsverordnung vorzulegen. Um den Erfolg der Energiewende und damit zahlreiche Arbeitsplätze in der Energiewirtschaft nicht zu gefährden, bestehe sofortiger Handlungsbedarf, betonte ver.di-Bundesvorstandsmitglied Erhard Ott.
Weiterlesen...

 
ver.di warnt Saarländischen Rundfunk vor der Einschränkung von Arbeitnehmerrechten

aus verdi.de, 07.02.2013
Der stellvertretende Vorsitzende der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di), Frank Werneke, appelliert an den Saarländischen Rundfunk, alle Versuche zu unterlassen, die Mitbestimmungsrechte seiner Personalvertretung einzuschränken.
Weiterlesen...

 
Prekäre Beschäftigung: Leiharbeit schon lange in Büros angekommen: Hochqualifiziert und prekär

aus igmetall.de, 07.02.2013
Fast jeder vierte Beschäftigte arbeitet in Deutschland in einem unsicheren Job. Darunter auch viele Hochqualifizierte, was oft vergessen wird. Sie sind in Leiharbeit tätig oder auf Basis von Werkverträgen angestellt. Und sie haben die gleichen Sorgen wie ihre Kollegen an den Werkbänken. Doch zum Glück gibt es Beispiele wie beim Flugzeugbauer Airbus, wie es besser funkionieren kann.
Weiterlesen...

 
Interview mit Hans-Jürgen Urban zur Anti-Stress-Verordnung: Verbindliche Regelungen zum Schutz der Beschäftigten

aus igmetall.de, 07.02.2013
Der kürzlich vorgelegte "Stressreport Deutschland 2012" der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin belegt, wie dringlich Maßnahmen gegen Stress und Arbeitshetze im Betrieb sind. Die IG Metall hat konkrete Vorstellungen, wie mit Hilfe einer "Anti-Stress-Verordnung" die Beschäftigten besser geschützt werden können.
Weiterlesen...

 
Water Makes Money - Wie Konzerne aus Wasser Geld machen

aus igbau.de, 06.02.2013
Ist Wasser ein öffentliches Gut - wenn nicht gar ein Menschenrecht - oder eine Ware wie jede andere? Die arte-Dokumentation stellt diese Frage anhand aktueller Vorgänge in Frankreich, in die zwei Großunternehmen verstrickt sind.
Weiterlesen...

 
IG BAU fordert mehr Fahnder bei der Finanzkontrolle Schwarzarbeit

aus igbau.de, 06.02.2013
Frankfurt
am Main. Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) kritisiert eine chronische Unterbesetzung der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS). „Die Kontrollen der FKS sind bisher das einzige Mittel gegen kriminelle Firmen, die mit illegaler Beschäftigung und Schwarzarbeit Lohndumping betreiben und den Wettbewerb unterlaufen“, stellte der IG BAU-Bundesvorsitzende Klaus Wiesehügel fest.
Weiterlesen...

 
EVG gegen Nachtfahrverbot von Güterzügen

aus evg-online.org, 06.02.2013
Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft wird sich am bundesweiten Aktionstag Lärm beteiligen. Dieser findet am 24. April statt. Geplant sind unter anderem ein Symposium zur Frage der effektiven Lärmbekämpfung im Schienengüterverkehr sowie zahlreiche regionale Aktionen – da, wo der Schienenlärm ein Problem ist.
Weiterlesen...

 
GEW: „Schavan soll zurücktreten“: Bildungsgewerkschaft zur Aberkennung des Doktortitels der Bundesbildungsministerin

aus gew.de, 06.02.2013
Frankfurt a.M. –
Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat verlangt, dass Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) zurücktreten solle. „Die Entscheidung der Universität Düsseldorf ist eindeutig. Annette Schavan spielt jetzt auf Zeit, wenn sie die Gerichte einschalten will und einen Rücktritt ablehnt.
Weiterlesen...

 
Tarifvertrag für den Engineering-Bereich bei der Firma Lenze: "Flächentarif - gemeinsam geht das"

aus igmetall.de, 06.02.2013
Unter diesem Motto engagierten sich die Beschäftigten der Firma Lenze Automation seit dem Sommer 2012 für Tarifverträge. Viele Aktionen und sechs Verhandlungsrunden später war es dann soweit. Seit Jahresbeginn gilt für die 150 Ingenieure der niedersächsischen Lenze-Standorte der Tarifvertrag der Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen.
Weiterlesen...

 
Tarifvertrag für den Engineering-Bereich bei der Firma Lenze: "Flächentarif - gemeinsam geht das"

aus igmetall.de, 06.02.2013
Unter diesem Motto engagierten sich die Beschäftigten der Firma Lenze Automation seit dem Sommer 2012 für Tarifverträge. Viele Aktionen und sechs Verhandlungsrunden später war es dann soweit. Seit Jahresbeginn gilt für die 150 Ingenieure der niedersächsischen Lenze-Standorte der Tarifvertrag der Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen.
Weiterlesen...

 
Tarifrunde Coca-Cola: Es wird weiter verhandelt

aus ngg.net, 05.02.2013
Hamburg
- Nachdem sich die Arbeitgeberseite in der Tarifverhandlung am 30. Januar immerhin "ein Stückchen bewegt" hatte, treffen sich beide Seiten am Mittwoch (6.02.2013) zur vierten Tarifverhandlung in Berlin. Im Vorfeld der letzten Gespräche hatten die Beschäftigten der Coca-Cola Erfrischungsgetränke (CCE) AG ihre Entschlossenheit mit insgesamt 61 Warnstreiks in sieben Tagen bewiesen.
Weiterlesen...

 
Künstlersozialkasse – Verwerter konsequent in Verantwortung nehmen

aus verdi.de, 05.02.2013
In der wieder aufflammenden Diskussion um die Überprüfung von gegenüber der Künstlersozialkasse abgabepflichtigen Unternehmen sieht der stellvertretende Vorsitzende der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di), Frank Werneke, einen „durchsichtigen Versuch der Einflussnahme durch die Auftraggeberlobby, sich eines bewährten Systems zum Schutz von selbstständigen Kreativen zu entledigen“.
Weiterlesen...

 
Social Media in der Arbeitswelt: Alles online? Aber sicher!

aus igmetall.de, 05.02.2013
Wenn es um Social Media geht, denken viele zuerst an Facebook. Doch inzwischen erproben auch Unternehmen die Möglichkeiten von Social Media. Da wird nicht nur für ein neues Produkt geworben. Zunehmend werden betriebsinterne Social Media Plattformen für die firmeninterne Kommunikation und Organisation genutzt.
Weiterlesen...

 
DB-Konzern: Tarifverhandlungen aufgenommen

aus evg-online.org, 05.02.2013
Die EVG hat zum Auftakt der Tarifverhandlungen für die 135.000 Mitarbeiter bei der Deutschen Bahn AG noch einmal ihre Forderung nach 6.5 Prozent mehr Geld unterstrichen. „Angesichts der zu erwartenden guten Ergebnisse des Unternehmens wollen wir für die Beschäftigten berechtigterweise ein gutes Stück vom Kuchen abhaben“, so Verhandlungsführerin Regina Rusch-Ziemba.
Weiterlesen...

 
DB-Konzern: Auftakt zur Tarifrunde

aus evg-online.org, 05.02.2013
In Berlin beginnen heute die Entgelttarifverhandlungen für rund 135.000 Beschäftigte des DB-Konzerns. Die EVG fordert 6,5 Prozent mehr Geld und eine Weiterentwicklung der betrieblichen Altersvorsorge. Der Konzern verdient gut und wird im März voraussichtlich wieder ein neues Rekordergebnis vermelden.
Weiterlesen...

 
Lokführerschein: Prüfungsverordnung kommt – EVG redet mit!

aus evg-online.org, 05.02.2013
Die EVG fordert eine einheitliche Prüfungsordnung für Lokführer. Diese wird derzeit erarbeitet. Dabei werden die Vorschläge der EVG berücksichtigt. Das hat das Bundesverkehrsministerium ausdrücklich zugesagt. Hintergrund: Ab Oktober werden nur noch die neuen Lokführerscheine nach der Triebfahrzeugführerschein-verordnung ausgegeben.
Weiterlesen...

 
Usedomer Bäderbahn: Arbeitgeber spielt falsch!

aus gdl.de, 04.02.2013
Die GDL führte bei der Usedomer Bäderbahn GmbH (UBB) am 31. Januar 2013 erste Streiks zur Durchsetzung des Tarifabschlusses vom 15. April 2011 durch. Danach ist die UBB verpflichtet, den Bundes-Rahmen-Lokomotivführertarifvertrag (BuRa-LfTV) und den LfTV der DB auch bei der UBB einzuführen. Der Arbeitgeber verweigert jedoch die Umsetzung!
Weiterlesen...

 
City-Bahn Chemnitz: Auftakt mit Licht und Schatten

aus gdl.de, 04.02.2013
Den Abschluss des Bundes-Rahmen-Tarifvertrags für Lokomotivführer (BuRa-LfTV) und für Zugbegleiter (BuRa-ZubTV) sowie den Beitritt der City-Bahn Chemnitz (CBC) zu beiden Betreiberwechseltarifverträgen: Das forderte die GDL am 4. Februar 2013 in Chemnitz. Während die City-Bahn zu den Betreiberwechseltarifverträgen Zustimmung signalisierte, lehnte sie die Rahmen-Tarifverträge erst einmal ab.
Weiterlesen...

 
"Fach- und Berufsgruppen sind Kümmerer"

aus evg-online.org, 04.02.2013
Die Zentralen Fach- und Berufsgruppen haben ihre Arbeit aufgenommen; jetzt beginnt die Phase der Vernetzung. In einem Workshop in Fulda mit den Sprechern aller Fach- und Berufsgruppen wurden erste Festlegungen getroffen.
Weiterlesen...

 
Siemens: Schluss mit dem Bremsen

aus dialog.igmetall.de, 04.02.2013
Ende Januar meldeten die Krankenkassen einen explosionsartigen Anstieg der psychischen Krankheiten - wieder einmal. Wie gewohnt entbrannte sogleich eine laute, aber kurze Diskussion um Gegenmaßnahmen. Tatsächlich allerdings passiert wenig bis gar nichts, selbst die Geste einer gemeinsamen Erklärung von Politik, Gewerkschaften und Arbeitgebern scheiterte am Widerstand letzterer.
Weiterlesen...

 
Siemens: Restrukturierung: Der Druck steigt

aus dialog.igmetall.de, 04.02.2013
Man muss noch gar nicht ein halbes oder ganzes Berufsleben bei Siemens sein, um bereits eine oder mehrere Reorganisationen erlebt zu haben. Wie auch immer die jeweils aktuelle Maßnahme offiziell genannt wird - irgendwo im Konzern wird eigentlich fast immer umgebaut. Wissenschaftler belegen derzeit, dass das auch für nicht unmittelbar Betroffene eine Belastung bedeutet.
Weiterlesen...

 
Situation von Angestellten im Büro: Wenn Arbeit und Stress zum Alltag werden

aus igmetall.de, 04.02.2013
Offene Bürokonzepte, mobiles Arbeiten, ständige Erreichbarkeit, Kostenreduzierung durch Flächenverdichtung - in den Büros geht der Trend hin zu neuen Arbeitsformen. Die bieten Chancen - aber auch Gefahren, die sich insbesondere in einem hohen Maß an Stress niederschlagen.
Weiterlesen...

 
Landesforst Hessen: Anschluss halten - mehr Geld muss her!

aus igbau.de, 04.02.2013
Die Tarifvertragsparteien nahmen am Freitag, dem 1. Februar 2013 die Tarifverhandlungen zur Tarif- und Besoldungsrunde 2013 Hessen in Wiesbaden auf. Sie wollen Anschluss halten an den Einkommensentwicklungen in Deutschland, insbesondere zu Bund und Kommunen.
Weiterlesen...

 
Steine- und Erdenindustrie Baden-Württemberg: 6,6% lautet die Forderung

aus igbau.de, 04.02.2013
Auch in der Steine- und Erdenindustrie Baden-Württemberg sind die Weichen gestellt. Am 2. Februar hat die regionale Tarifkonferenz ihre Forderung aufgestellt: Erhöhung der Einkommen um 6,6 Prozent für eine Laufzeit von zwölf Monaten.
Weiterlesen...

 
Steine- und Erdenindustrie Bayern: 6,6% sollen es sein

aus igbau.de, 04.02.2013
Die Vorbereitung zur Tarifrunde in der Steine- und Erdenindustrie Bayern ist im vollen Gang. Am 2. Februar hat die regionale Tarifkonferenz ihre Forderung aufgestellt: Erhöhung der Einkommen um 6,6 Prozent für eine Laufzeit von zwölf Monaten.
Weiterlesen...

 
IG BAU fordert 70 und 65 Cent Lohnerhöhung für Gebäudereiniger für zwei Jahre

aus igbau.de, 03.02.2013
Frankfurt am Main.
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert für die rund 530 000 Gebäudereiniger einen höheren Lohn in zwei Stufen. Das hat die Bundestarifkommission der IG BAU für die Tarifrunde 2013 im Gebäudereiniger-Handwerk an diesem Wochenende beschlossen.
Weiterlesen...

 
Hohes Urabstimmungsergebnis sorgt für Bewegung im E.ON-Tarifkonflikt - Streik zunächst ausgesetzt

aus verdi.de, 02.02.2013
Das Ergebnis der Urabstimmung, bei der sich 91,4 Prozent der Mitglieder der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) im Energiekonzern E.ON für einen Streik ausgesprochen haben, hat für Bewegung im Tarifkonflikt gesorgt.
Weiterlesen...

 
Sicherheitskräfte an Flughäfen: Noch eine Woche Zeit zum Verhandeln - danach droht Flexi-Streik

aus verdi.de, 02.02.2013
In den Tarifverhandlungen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) für das Wach- und Sicherheitsgewerbe sowie die Beschäftigten der privaten Sicherheitsdienstleister an deutschen Flughäfen hat es am gestrigen Freitag (1. Februar 2013) ein zentrales Koordinationstreffen der Tarifkommissionen von Nordrhein-Westfalen und Hamburg in der ver.di-Bundesverwaltung gegeben.
Weiterlesen...

 
Kritik an Kahlschlagpolitik bei HP

aus itk-igmetall.de, 01.02.2013
Stuttgart/Rüsselsheim
– Das Management der HP der Deutschland GmbH will weitere 1.100 Stellen im Bereich Enterprise Services abbauen und gleichzeitig den Standort Rüsselsheim schließen. Darüber informierte das deutsche Management im Rahmen einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung am Freitagvormittag in der Böblinger Unternehmenszentrale.
Weiterlesen...

 
Holz-Tarifrunde: Zweite Verhandlungsrunden enden bisher ergebnislos - Mehr als ein Trinkgeld muss es schon sein

aus igmetall.de, 01.02.2013
Die zweiten Verhandlungsrunden in Bayern, Baden-Württemberg, Niedersachsen und Westfalen-Lippe endeten ohne Ergebnis. Die IG Metall wies das erste Angebot der Arbeitgeber als völlig unzureichend zurück. Danach würden die Beschäftigten in der Holz- und Kunststoffbranche in diesem Jahr keinen Cent mehr bekommen.
Weiterlesen...

 
Metallerinnen und Metaller überall

aus igmetall.de, 01.02.2013
Sie kümmern sich nicht nur um gerechte Löhne. Sie sitzen auch hinterm Richtertisch, bringen Ausbildungsinhalte auf den neuesten Stand und entscheiden darüber mit, was Krankenkassen mit dem Geld machen. In der Februar-metallzeitung erzählen Metallerinnen und Metaller über ihr ehrenamtliches Engagement.
Weiterlesen...

 
Baustoffindustrie: Steine und Erden Thüringen: Spitzengespräch am 27. Februar

aus igbau.de, 29.01.2013
Das Spitzengespräch für die Steine und Erdenindustrie Thüringen findet am Mittwoch, 27. Februar 2013 in Fulda statt. Die gesamte IG BAU-Tarifkommission wird zu diesem Termin eingeladen. Anfang November 2012 hatte die IG BAU dem Arbeitgeberverband Steine und Erden Hessen und Thüringen e. V. schriftlich das Scheitern der Schlichtungsverhandlung erklärt, nachdem die Schlichtungskommission der Arbeitgeberseite die Verhandlung ohne Verabschiedung und Erklärung verlassen hatte.
Weiterlesen...

 
Beschäftigtenüberwachungsgesetz gestoppt!

aus igbau.de, 29.01.2013
Der Protest der Gewerkschaften hat gewirkt! Schwarz-Gelb musste die für diesen Freitag geplante Abstimmung über das umstrittene Gesetz zum Arbeitnehmerdatenschutz im Bundestag absagen. Die Koalition will nun mit allen Beteiligten weitere Gespräche über eine Reform des Beschäftigtendatenschutzgesetzes führen.
Weiterlesen...

 
Arbeitgeber-Blockade: Klare Regeln gegen Psychostress nötig

aus igbau.de, 29.01.2013
Die geplante Unterzeichnung einer gemeinsamen "Erklärung zur psychischen Gesundheit bei der Arbeit" vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und dem Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) ist vorerst gescheitert.
Weiterlesen...

 
Tarifrunde Coca-Cola: 61 Warnstreiks in sieben Tagen: „Das können wir jederzeit wiederholen“

aus ngg.net, 29.01.2013
Berlin
– Nach Einschätzung von Claus-Harald Güster, stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), ist die morgen in Berlin stattfindende dritte Tarifverhandlung mit der Coca-Cola Erfrischungsgetränke (CCE) AG, völlig „ergebnisoffen“.
Weiterlesen...

 
Tarifverhandlungen bei RWE ohne Ergebnis abgebrochen - Tarifkommission berät am 5. Februar

aus verdi.de, 29.01.2013
Die dritte Runde der Tarifverhandlungen zwischen RWE und der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) sowie der IG BCE wurde am gestrigen Abend in Dortmund ohne Ergebnis abgebrochen. Die ver.di-Tarifkommission wird daher am 5. Februar über das Scheitern der Verhandlungen und das weitere Vorgehen im Tarifkonflikt entscheiden.
Weiterlesen...

 
Anhörung zum Leistungsschutzrecht: Wo bleiben die Interessen der Urheberinnen und Urheber?

aus verdi.de, 29.01.2013
„Wir fordern die Abgeordneten des Bundestages auf, sich endlich klar auf die Seite der Journalistinnen und Journalisten zu stellen“, betonte Frank Werneke, stellvertretender Vorsitzender der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di), anlässlich der Anhörung zum Gesetzentwurf für ein Leistungsschutzrecht für Presseverlage, die am morgigen Mittwoch (30. Januar) im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages stattfindet.
Weiterlesen...

 
Beschäftigten-Datenschutz: DGB-Protest hat gewirkt!

aus evg-online.org, 29.01.2013
Die für Freitag geplante Abstimmung im Bundestag über das Beschäftigten-Datenschutzgesetz ist abgesagt. Ein Erfolg des Protestes durch den DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften! Mehr als 33.000 Menschen haben mittlerweile die Online-Petition des DGB und seiner Mitgliedsgewerkschaften gegen den schwarz-gelben Gesetzentwurf unterschrieben. Die Koalition hat reagiert: Sie will nun mit allen Beteiligten weitere Gespräche über eine Reform der Reform führen.
Weiterlesen...

 
Fachkonferenz: Soziale Medien in der Mitbestimmung

aus evg-online.org, 29.01.2013
Twitter, Facebook & Co. Sind in aller Munde. Zahlreiche Menschen sind in den sozialen Netzwerken aktiv und tauschen darüber Informationen aus. Aber auch im Bereich der Mitbestimmung können diese Netzwerke sinnvoll genutzt werden.
Weiterlesen...

 
Anti-Stress-Gipfel des Bundesarbeitsministeriums: Arbeitgeber blockieren im Kampf gegen Stress

aus igmetall.de, 29.01.2013
Es hätte ein erster gemeinsamer Schritt in die richtige Richtung sein können - die Erklärung von Gewerkschaften und Arbeitgebern zu Stress und Burnout. Doch die Arbeitgeber machen nicht mit. Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, kritisiert das und fordert Bundesarbeitsministerin von der Leyen zum Handeln auf. Zum Schutz der Arbeitnehmer brauche es eine klare und verbindliche Anti-Stress-Verordnung.
Weiterlesen...

 
Gute Perspektiven für Junge im Organisationsbereich der IG Metall: Weniger Ausbildungsabbrecher in Metallbetrieben

aus igmetall.de, 29.01.2013
Eine Ausbildung ist eine Basis für die Zukunft. Doch was sollen junge Menschen tun, wenn die Ausbildungsbedingungen mies, ausbildungsfremde Arbeiten und Überstunden an der Tagesordnung sind? Viele brechen deshalb ihre Ausbildung ab. Doch es gibt Ausnahmen. Im Organisationsbereich der IG Metall ist die Quote der Abbrecher deutlich niedriger.
Weiterlesen...

 
IG Metall Bayern geht kraftvoll in die Tarifrunde

aus igmetall-bayern.de, 29.01.2013
Die IG Metall Bayern verzeichnet für das Jahr 2012 einen hervorragenden Mitgliederzuwachs und hat das bereits gute Ergebnis von 2011 nochmals übertroffen. IG Metall-Bezirksleiter Jürgen Wechsler leitete daraus und aus der wirtschaftlichen Situation die Konsequenz für die bevorstehende Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie Bayerns ab: „Wir können und werden eine ordentliche Entgelterhöhung für die Beschäftigten fordern und durchsetzen.“
Weiterlesen...

 
Besuch bei Siemens Karlsruhe

aus dialog.igmetall.de, 29.01.2013
Im Rahmen eines Aufenthaltes in der Verwaltungsstelle Karlsruhe nutzte Jürgen Kerner, geschäftsführendes Mitglied des Vorstands der IG Metall und Siemens-Aufsichtsrat, die Möglichkeit zum Besuch des Siemens-Standortes Karlsruhe und seiner IG Metall-Vertrauensleute.
Weiterlesen...

 
Endspurt gegen Studiengebühren

aus dialog.igmetall.de, 29.01.2013
Das Volksbegehren zur Abschaffung der Studiengebühren in Bayern ist mit Schwung unterwegs: Bis zum Abend des 27. Januar haben sich bereits 7,5 Prozent der Wählerinnen und Wähler eingetragen. Dieser Wert ist ein guter Zwischenstand - aber für den Erfolg ist noch ein ebenso schwungvoller Endspurt nötig.
Weiterlesen...

 
Deutsche Bahn: ZukunftTV - Verhandlungen fortgesetzt

aus gdl.de, 28.01.2013
Am 25. Januar 2013 nahmen die GDL und der Arbeitgeberverband der Mobilitäts- und Verkehrsdienstleister (Agv MoVe) die Tarifverhandlungen zum Zukunfttarifvertrag (ZukunftTV) wieder auf. Nachdem diese am 15. März 2012 von der GDL abgebrochen wurden, weil der Arbeitgeber den ehemaligen Beschäftigungssicherungstarifvertrag unverändert fortsetzen wollte, soll jetzt erneut mehr Sicherheit für die Lokomotivführer der DB geschaffen werden.
Weiterlesen...

 
Tarife: Natur- und Naturwerksteinindustrie Nordrhein-Westfalen und Nord: Forderung steht

aus igbau.de, 28.01.2013
Zur Vorbereitung der Tarifrunde 2013 hat die regionale Tarifkonferenz für die Naturstein- und Naturwerksteinindustrie NRW und Nord am 26. Januar folgende Forderungen aufgestellt: Die Laufzeit des neuen Entgelttarifvertrages soll 12 Monate betragen. Die Entgelte und Ausbildungsvergütungen sollen um 6,8 Prozent erhöht werden.
Weiterlesen...

 
E.ON: Urabstimmung für unbefristete Streiks angelaufen

aus verdi.de, 28.01.2013
Im Tarifkonflikt der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der IG BCE mit dem Energiekonzern E.ON hat heute morgen die Urabstimmung über unbefristete Streiks begonnen. „Mit der Absicht, den Beschäftigten reale Einkommensverluste zumuten zu wollen, steuert der Konzern geradewegs auf eine Auseinandersetzung zu, die es in dieser Schärfe in der privaten Energiewirtschaft noch nicht gegeben hat“, sagte ver.di-Verhandlungsführer Volker Stüber am Montag.
Weiterlesen...

 
40 Jahre Europäischer Gewerkschaftsbund

aus evg-online.org, 28.01.2013
Am Montag begeht der Europäische Gewerkschaftsbund in Madrid sein vierzigjähriges Bestehen. Ihm gehören 85 Gewerkschaftsdachverbände aus 36 Staaten Europas an. Der EGB vertritt dabei 60 Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und ist damit die größte politische Organisation Europas. Das Jubiläum wird mit einer Konferenz zur "Sozialen Dimension der Europäischen Union" begangen.
Weiterlesen...

 
Ausgetretene Mitglieder wieder zurückgewinnen: Die Probleme der Mitglieder ernst nehmen

aus igmetall.de, 28.01.2013
Finanzielle Schwierigkeiten, Arbeitslosigkeit, Elternzeit oder Ärger mit Kollegen - es kann viele Gründe dafür geben, aus der Gewerkschaft austreten zu wollen. Doch für viele dieser Probleme gibt es Lösungen. Daher sprechen Gewerkschafter Ex-Mitglieder gezielt an. Und sie haben Erfolg damit - so wie in Gaggenau.
Weiterlesen...

 
Leiharbeit verdrängt reguläre Beschäftigung

aus igmetall-bayern.de, 28.01.2013
Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hat eine Studie über den Zusammenhang von Leiharbeit und Beschäftigungsaufbau veröffentlicht. Leiharbeit schafft demnach zwar wie von ihren Befürwortern behauptet neue Jobs, führt aber ebenfalls massiv zur oft kritisierten Erosion des Arbeitmarktes: "Denn Zeitarbeit verdrängt auch reguläre Beschäftigung."
Weiterlesen...

 
Deutsche Bahn: ZukunftTV - Verhandlungen fortgesetzt

aus gdl.de, 28.01.2013
Am 25. Januar 2013 nahmen die GDL und der Arbeitgeberverband der Mobilitäts- und Verkehrsdienstleister (Agv MoVe) die Tarifverhandlungen zum Zukunfttarifvertrag (ZukunftTV) wieder auf. Nachdem diese am 15. März 2012 von der GDL abgebrochen wurden, weil der Arbeitgeber den ehemaligen Beschäftigungssicherungstarifvertrag unverändert fortsetzen wollte, soll jetzt erneut mehr Sicherheit für die Lokomotivführer der DB geschaffen werden.
Weiterlesen...

 
Tarifkonflikt Beton Sachsen: Schlichter zeigt Weg aus der Verhandlungssackgasse

aus igbau.de, 25.01.2013
Frankfurt
. Im Tarifkonflikt der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit den Betonarbeitgebern Sachsen ist gestern Abend ein Schlichterspruch ergangen. Nach langen und schwierigen Verhandlungen zeigten die Arbeitgeber wiederum keine Kompromissbereitschaft.
Weiterlesen...

 
EVG Berlin eröffnet Gedenkjahr 2013

aus evg-online.org, 25.01.2013
Vor 80 Jahren, am 30. Januar 1933, kamen in Deutschland die Nazis an die Macht. Die EVG Berlin nahm dieses historische Datum zum Anlass, ihre Stolperstein-Aktion abzuschließen und zu würdigen. Im Laufe von eineinhalb Jahren sind in Berlin auf Initiative der EVG acht Stolpersteine verlegt worden. Sie erinnern an von den Nazis verfolgte Eisenbahngewerkschafter.
Weiterlesen...

 
Einkommensrunde 2013: dbb Truck macht Station in Mainz

aus dbb.de, 25.01.2013
Der dbb Truck ist auf Deutschland-Tour durch sechs Großstädte, um im Vorfeld der Tarifrunde für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes der Länder um die Unterstützung der Bevölkerung zu werben. Am 25. Januar 2013 sorgten Musik und Aktionen rund um das markante Gewerkschaftsmobil in Mainz für Aufmerksamkeit und Information.
Weiterlesen...

 
Gewerkschaften wieder attraktiver

aus igmetall-bayern.de, 25.01.2013
Die IG Metall kann auch für 2012 wieder einen soliden Netto-Mitgliederzuwachs verbuchen: Am Dienstag teilten Berthold Huber und Detlef Wetzel auf der Jahrespressekonferenz der IG Metall in Frankfurt mit, dass die Anzahl der Mitglieder im Vergleich zum Vorjahr um fast 18.000 auf über 2.263.700 gestiegen ist. Und auch bei den anderen DGB-Gewerkschaften ist der Abwärtstrend offenbar gestoppt.
Weiterlesen...

 
Im Vorfeld der Metalltarifrunde 2013: Wie viel darf's denn mehr sein?

aus igmetall.de, 25.01.2013
Schon zu Jahresbeginn 2013 hat in der Öffentlichkeit eine Debatte über die Forderung für die Metalltarifrunde begonnen. Wie viel Plus steht den Beschäftigten zu und wie viel kann die Wirtschaft verkraften? Darüber diskutieren die Beschäftigten zurzeit in den Betrieben.
Weiterlesen...

 
Diskussion über wachsende Anzahl von AusbildungsabbrecherInnen: Wer überwacht eigentlich die Ausbildung?

aus ngg-bremen.de, 25.01.2013
Die öffentliche Diskussion über die hohe Zahl der AusbildungsabbrecherInnen greift nach Meinung der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) in Bremen zu kurz. Dieter Nickel, Geschäftsführer der NGG in Bremen, kommentiert den Bericht: Die Diskussion über nicht ausbildungsfähige oder –willige Jugendliche schiebt einseitig den Auszubildenden die Schuld zu.
Weiterlesen...

 
Branchenkonferenz Bauhauptgewerbe Niedersachsen-Süd zur Tarifrunde 2013

aus igbau.de, 25.01.2013
Freitag, 11. Januar 2013: der IG BAU-Bezirksverband Niedersachsen-Süd hat zur Branchenkonferenz Bauhauptgewerbe eingeladen. Dabei vertreten sind ganz unterschiedliche Berufsgruppen z. B. Maurer, Zimmerer, Fliesenleger und Poliere. Thema: die wirtschaftliche Situation in den Baubetrieben vor Ort und bundesweit.
Weiterlesen...

 
Westfälische Landes-Eisenbahn: Einkommensniveau oberhalb des Flächentarifvertrags

aus gdl.de, 24.01.2013
Mit der Übersendung eines neuen Konzepts im Vorfeld der letzten Verhandlungen am 13. Dezember 2012 hat die GDL der Westfälische Landes-Eisenbahn (WLE) einen neuen Lösungsansatz vorgeschlagen. Das GDL-Konzept sieht in erster Linie ein Einkommensniveau oberhalb des Flächentarifvertrags BuRa-LfTV vor, das mit einer Entgelttabelle im Haustarifvertrag abgebildet wird.
Weiterlesen...

 
Städtebahn Sachsen: BuRa-LfTV Grundlage der Verhandlungen

aus gdl.de, 24.01.2013
Am 23. Januar 2013 wurden die Tarifverhandlungen zwischen GDL und der Städtebahn Sachsen (SBS) in Dresden fortgeführt. Im Ergebnis hat der Arbeitgeber erstmals angeboten, die Tarifverhandlungen auf der Basis der neuen Entgelttabelle und der Struktur des Bundes-Rahmen-Lokomotivführervertrags (BuRa-LfTV) fortzuführen.
Weiterlesen...

 
Auch im DW Schwellenwerk ist die Stimmung pro Streik

aus igbau.de, 24.01.2013
Güssen
- Hohe Wahlbeteiligung bei der Urabstimmung im DW Schwellenwerk Güsen. Auch in diesem Betrieb sind die Kollegen vom Angebot der Arbeitgeber sehr enttäuscht und beteiligen sich rege an der Urabstimmung für die Beschäftigten der Beton- und Fertigteilindustrie Mitte-Ost.
Weiterlesen...

 
IG BAU fordert 6,6 Prozent mehr Lohn für Bauarbeiter

aus igbau.de, 24.01.2013
Frankfurt
. Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert für die rund 750 000 Bauarbeiter, Angestellten und Auszubildenden am Bau 6,6 Prozent mehr Geld. Das hat die Bundestarifkommission der IG BAU für die Tarifrunde 2013 im Bauhauptgewerbe beschlossen.
Weiterlesen...

 
DGB-Index: Prävention gegen Psychostress mangelhaft

aus igbau.de, 24.01.2013
Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat die Ergebnisse der Sonderauswertung „Psycho-Stress am Arbeitsplatz“ des DGB-Index Gute Arbeit vorgestellt. Danach sehen sich 56 Prozent der knapp 5.000 bundesweit befragten Beschäftigten einer starken oder sehr starken Arbeitshetze ausgesetzt. Dies ist im Vergleich zum Vorjahr ein Anstieg von vier Prozentpunkten.
Weiterlesen...

 
Tarifrunde Coca-Cola: „Warnstreikwelle“: Tausende beteiligen sich an Warnstreiks

aus ngg.net, 24.01.2013
Hildesheim
– An den ersten drei Tagen haben sich deutschlandweit mehr als 1.700 Beschäftigte an Warnstreiks bei Deutschlands größtem Getränkehersteller, der Coca-Cola Erfrischungsgetränke (CCE) AG, beteiligt. Das teilte Claus-Harald Güster, stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gastätten (NGG), heute Morgen in Hildesheim mit.
Weiterlesen...

 
Handelsverband plant Generalangriff auf Tarifverträge – Konzerne verschärfen Vernichtungswettbewerb im Handel auf dem Rücken der Beschäftigten

aus verdi.de, 24.01.2013
Heute haben die Unternehmerverbände im Einzelhandel in einer konzertierten Aktion bundesweit alle Entgelt- und Manteltarifverträge gekündigt. Dies hat aus Sicht der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) dramatische Auswirkungen auf die drei Millionen Menschen, die im Einzel- und Versandhandel in Deutschland arbeiten.
Weiterlesen...

 
Commerzbank: Kahlschlag für ver.di und Betriebsräte nicht verhandelbar

aus verdi.de, 24.01.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) kündigt ihren entschiedenen Widerstand gegen den geplanten drastischen Stellenabbau bei der Commerzbank an. „ver.di steht an der Seite der Beschäftigten. Die jetzt vorgesehenen Maßnahmen sind in keiner Weise akzeptabel.
Weiterlesen...

 
Was die IG Metall Leihbeschäftigten bietet: Die IG Metall - verlässlicher Partner für Leihbeschäftigte

aus igmetall.de, 24.01.2013
Die Ungerechtigkeit bei der Leiharbeit hat viele Facetten: Schlechte Bezahlung ist nur eine davon. Viele Betroffene fühlen sich als Beschäftigte zweiter Klasse. Die IG Metall kümmert sich. Darauf kann man sich verlassen. Das haben inzwischen viele Leiharbeitnehmer erkannt und sind Mitglied geworden.
Weiterlesen...

 
CeBit und Hannover Messe 2013: Die IG Metall lädt zur Messe ein

aus igmetall.de, 24.01.2013
IG Metall-Mitglieder können auch dieses Jahr wieder kostenlos die internationale Computermesse CeBit und die Hannover Messe besuchen. Für sie hat die IG Metall Freikarten organisiert. Die Eintrittskarten kosten normalerweise für die CeBit 35 Euro und für die Hannover Messe 28 Euro.
Weiterlesen...

 
Volksbegehren Studiengebühren: Der Countdown läuft

aus igmetall-bayern.de, 24.01.2013
Die letzte Woche des Volksbegehrens zur Abschaffung der Studiengebühren in Bayern hat begonnen. Schon nach sechs Tagen hatten sich trotz Störfeuers aus der FDP (mit Schützenhilfe von vbm-Geschäftsführer Bertram Brossardt) über 3,5 Prozent der Bevölkerung eingetragen. Jetzt gilt es, die erforderliche zehn Prozent-Hürde zu nehmen.
Weiterlesen...

 
IG Metall Bayern sieht robuste Lage der Metall- und Elektroindustrie

aus igmetall-bayern.de, 23.01.2013
Der bayerische IG Metall-Bezirksleiter Jürgen Wechsler zeichnet ein deutlich positiveres Bild der Situation in der Metall- und Elektroindustrie Bayerns als die Arbeitgeberseite. Von einer deutlichen Eintrübung oder gar einer Krise kann keine Rede sein, erklärte Wechsler am Mittwoch in Regensburg.
Weiterlesen...

 
Erstes Quartal durchwachsen

aus dialog.igmetall.de, 23.01.2013
In München präsentierten Peter Löscher und Joe Kaeser am Morgen der Jahreshauptversammlung die mit Spannung erwarteten Zahlen des ersten Quartals 2013. Diese sind zwar etwas besser als von Analysten erwartet, aber auch alles andere als ein Grund zum Jubeln; Löscher rückt daher einmal mehr "Siemens 2014" in den Vordergrund.
Weiterlesen...

 
Stoppt das Beschäftigtenüberwachungsgesetz

aus igbau.de, 22.01.2013
Dauerüberwachung am Arbeitsplatz, Call-Center-Mitarbeiter werden abgehört, der Chef verlangt eine ärztliche Untersuchung, weil die Arbeit nicht mehr richtig läuft. Das soll nach dem Willen der schwarz-gelben Regierungskoalition mit dem neuen Beschäftigtendatenschutzgesetz möglich sein. Mit einer Unterschrift bei der Online-Petition „Gemeinsam gegen Dauerüberwachung und George Orwell am Arbeitsplatz!“ wehren sich Beschäftigte gegen den „gläsernen Arbeitnehmer“.
Weiterlesen...

 
Sand-, Kies-, Mörtel- und Transportbetonindustrie Ost: Regionale Tarifkonferenz beschließt Forderung

aus igbau.de, 22.01.2013
Am 12. Januar 2013 fand in Trebbin die regionale Tarifkonferenz zur Vorbereitung der Tarifrunde 2013 für die Sand,- Kies-, Mörtel- und Transportbetonindustrie Ost statt. Die anwesenden Vertreter aus den Betrieben haben die wirtschaftliche Situation beraten und die Forderung für die anstehenden Tarifverhandlungen zum Vergütungstarifvertrag beschlossen:.
Weiterlesen...

 
IG BAU fordert dauerhafte öffentliche Hilfen für Beratungen

aus igbau.de, 22.01.2013
Frankfurt am Main
. Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert die Europa- und Bundespolitik auf, Wanderarbeiter besser vor Ausbeutung zu schützen. Viel zu wenige Arbeitnehmer aus anderen EU-Staaten kennen ihre Rechte in Deutschland. „Unseriöse Arbeitgeber nutzen die Sprachprobleme der Beschäftigten schamlos aus.
Weiterlesen...

 
Neuregelung im Urlaubsverfahren: Urlaubsvergütung jetzt auch für Zeiten ohne Bruttolohn (krank ohne Lohnfortzahlung/Saison-KUG)

aus igbau.de, 22.01.2013
Seit 1.1.2013 gibt es eine brandneue Regelung zur Urlaubsvergütung! Die Urlaubsvergütung der gewerblichen Arbeitnehmer im Baugewerbe (Lohnzahlung währ-end des Urlaubs) wird ja in einem Prozentsatz vom erzielten Bruttolohn errechnet.
Weiterlesen...

 
IG Metall bei Siemens weiter im Aufwärtstrend

aus dialog.igmetall.de, 22.01.2013
Kurz bevor die Siemens AG ihre Zahlen für 2012 vorlegt, kann die IG Metall schon ein wichtiges Ergebnis im Unternehmen verkünden: Sie verzeichnete in Sachen Mitgliedergewinnung ihr bislang erfolgreichstes Jahr im Konzern. Damit ist eine wichtige Grundlage für die 2013 vermutlich zu erwartenden Auseinandersetzungen geschaffen.
Weiterlesen...

 
IG Metall zieht Jahresbilanz: Durchsetzungsfähig, stabil und finanzstark

aus igmetall.de, 22.01.2013
"Mitgliederstärke macht uns durchsetzungsfähig", kommentierte Berthold Huber, Erster Vorsitzender der IG Metall, den anhaltend positiven Trend bei den Mitgliederzahlen der Gewerkschaft heute in Frankfurt. Ende Dezember 2012 zählte die IG Metall rund 18 000 Mitglieder mehr als Ende 2011.
Weiterlesen...

 
Bei der UBB stehen die Zeichen auf Streik

aus gdl.de, 21.01.2013
„Nun liegt es an den Lokomotivführern der UBB, ein deutliches Zeichen zu setzen und den Arbeitgeber zur Vorlage eines verhandlungsfähigen Angebots zu bewegen“. Mit diesen Worten kommentierte der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) Claus Weselsky den Abbruch der Tarifverhandlungen mit der Usedomer Bäderbahn (UBB) am 17. Januar 2013 in Berlin.
Weiterlesen...

 
Bauhauptgewerbe: Bautarifrunde 2013 symbolisch eröffnet

aus igbau.de, 21.01.2013
Essen
. 180 Teilnehmer konnten die IG BAU-Regionen Rheinland und Westfalen am 19. Januar 2013 bei der BAU-Tarifkonferenz in Essen begrüßen. Die Branchengruppenvorsitzenden aller zehn Bezirksverbände berichteten zunächst von den Aktivitäten der örtlichen Fachgruppen und ihrer Forderungen zur Tarifrunde 2013.
Weiterlesen...

 
Tarifrunden 2013: Höhere Löhne stützen die Wirtschaft

aus igmetall.de, 21.01.2013
Die IG Metall verhandelt in den nächsten Monaten über mehr Geld für mehr als vier Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Was soll sie fordern in einer Zeit, in der sich Europa in einer schweren Krise befindet und in der unklar ist, wie sich die Wirtschaft entwickelt?
Weiterlesen...

 
Holzarbeiter in Osteuropa hoffen auf einen Tarifvertrag: Der Verhandlungstisch: bei Ikea ein Auslaufmodell?

aus igmetall.de, 21.01.2013
Ikea umgarnt seine Kunden gern mit einer Wohlfühlatmosphäre. Bei den Holzarbeitern in Osteuropa und Russland kommt davon nicht viel an, wie Forscher jetzt untersucht haben. Solchen Problemen widmete der Möbelgigant früher mehr Aufmerksamkeit. Gewerkschafter hoffen, dass sich die Schweden schnell auf alte Zeiten besinnen.
Weiterlesen...

 
Viertes Eisenbahnpaket vertagt

aus evg-online.org, 21.01.2013
Die EU- Kommission hat die Beratungen zum Vierten Eisenbahnpaket vertagt. Ursprünglich stand das Thema in dieser Woche auf der Tagesordnung. Geplant war, das Paket bereits am Mittwoch zu verabschieden und anschließend ins EU-Parlament einzubringen. Die EVG begrüßt diese Entscheidung.
Weiterlesen...

 
Vodafone will „Außenstelle Arbeitsamt“

aus evg-online.org, 21.01.2013
Während die Betriebsräte am Freitag Interessenausgleich und Sozialplan verhandelt haben, haben EVG und Beschäftigte vor dem Vodafone-Gebäude protestiert. Mit der Aktion „Außenstelle Arbeitsamt“ wurde gezeigt, wie die Folgen der Arbeitgeberpläne aussehen: Lange Schlangen vor dem Arbeitsamt.
Weiterlesen...

 
Holz und Kunststoff: Protest in Köln

aus igmetall-bayern.de, 21.01.2013
Wenige Tage vor Beginn der zweiten Verhandlungsrunde für die Holz- und kunststoffverarbeitende Industrie haben am 18. Januar Beschäftigte vor der Kölner Internationalen Möbelmesse für ein vernünftiges Angebot demonstriert. Die Beteiligung übertraf mit über 1.000 Menschen selbst optimistische Erwartungen - die "Holzwürmer" wollen nicht mehr hingehalten werden.
Weiterlesen...

 
Siemens: Jahr des Widerstands

aus dialog.igmetall.de, 21.01.2013
Wie jedes Jahr haben die Vorsitzenden des Gesamtbetriebsrats von Siemens auch in diesem Januar im Namen des Gremiums eine Neujahresbotschaft veröffentlicht. Die zentrale Botschaft an die Arbeitnehmerseite im Unternehmen: Angesichts von "Siemens 2014" wird von Harmonie mit der Firmenseite nichts zu spüren sein.
Weiterlesen...

 
Wasser- und Schifffahrtsämter: Aktionen unterstreichen Kampfbereitschaft

aus verdi.de, 20.01.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) zieht eine positive Bilanz der Proteste zur Durchsetzung eines Tarifvertrags. Die Beschäftigten der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) hätten gezeigt, dass sie bereit seien, für ihre tarifliche Absicherung zu kämpfen.
Weiterlesen...

 
Usedomer Bäderbahn: Verhandlungen gescheitert

aus gdl.de, 18.01.2013
Der Tarifabschluss mit der Deutschen Bahn vom 15. April 2011 beinhaltete den Beitritt der Usedomer Bäderbahn (UBB) zum AgvMoVe bis zum 30. Juni 2011. Doch die damit einhergehende Integration der Lokomotivführer in den Geltungsbereich des Bundes-Rahmen-Lokomotivführertarifvertrages (BuRa-LfTV) und des DB-Lokomotivführertarifvertrages (LfTV) wurde vom Arbeitgeber immer wieder verzögert.
Weiterlesen...

 
Baustoffindustrie: Auftakt der Tarifverhandlungen bei Saint-Gobain Weber

aus igbau.de, 18.01.2013
Noch kein konkretes Angebot haben die Arbeitgeber beim Auftakt der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Saint-Gobain Weber GmbH vorgelegt. Die gemeinsame Tarifkommission von IG BAU und IG BCE hat ihre Forderungen noch einmal bekräftigt: Eine tabellenwirksame Erhöhung der Entgelte, welche die Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Produktivitätssteigerung honoriert sowie die Preissteigerungsrate ausgleicht, ausgiebig erörtert und begründet.
Weiterlesen...

 
Zur Arbeitssituation von Frauen im Grenzraum Deutschland-Polen-Tschechien

aus igbau.de, 18.01.2013
Am 15.11.2012 haben die Interregionalen Gewerkschaftsräte Elbe-Neiße und Viadrina in Görlitz einen Workshop zum Thema "Von prekärer Arbeit in die Altersarmut? Die Arbeitssituation von Frauen im Grenzraum Deutschland-Polen-Tschechien" durchgeführt.
Weiterlesen...

 
Dachdecker Bayern: IG BAU warnt vor Scheitern der Verhandlungen

aus igbau.de, 18.01.2013
Frankfurt am Main
- Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) warnt die bayerischen Arbeitgeber im Dachdeckerhandwerk davor, bei den laufenden Tarifverhandlungen zu hoch zu pokern. Mit der bereits im übrigen Bundesgebiet erzielten Vereinbarung für die Branche wurde eine Messlatte gesetzt, hinter der die 5 500 Beschäftigten der Branche in Bayern nicht zurückstehen wollen.
Weiterlesen...

 
Jubiläumsangebot im Hotel Panorama Turracher Höhe

aus igbau.de, 18.01.2013
Frühling, Sommer oder Herbst - zu verschiedenen Terminen gibt's in diesem Jahr ganz besondere Jubiläumsangebote im Hotel Panorama Turracher Höhe. Ob "Sonnenski Special", "Dolce Vita" oder "Urlaubsträume in den Nockbergen" - für alle Interessen ist etwas dabei.
Weiterlesen...

 
Arbeitsplätze durch Tariftreue schützen: IG BAU Mittelhessen zum Meinungsaustausch bei Landrat Wolfgang Schuster

aus igbau.de, 18.01.2013
Vor dem Hintergrund, dass in der letzten Zeit auch in Mittelhessen auf den Baustellen menschenverachtende Verstöße gegen Tarifverträge, Ausschreibungsbedingungen und Mindestlohnbestimmungen, insbesondere beim Einsatz von Subunternehmern vorgekommen sind, sieht die IG BAU dringend Handlungsbedarf für die Bundesländer, ihre Vergabegesetze zu novellieren.
Weiterlesen...

 
Ab 21. Januar: Bundesweite Warnstreiks bei Coca-Cola

aus ngg.net, 18.01.2013
Hamburg
– Um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen, werden tausende Beschäftigte von Deutschlands größtem Getränkehersteller, der Coca-Cola Erfrischungsgetränke (CCE) AG, von Montag an in den Warnstreik treten. An beinahe 50 Standorten werden sie jeweils für mehrere Stunden ihre Arbeit niederlegen.
Weiterlesen...

 
Tarifrunde Holz- und Kunststoff: Demonstration auf Internationaler Möbelmesse in Köln: 1000 Metaller vor Möbelmesse in Köln

aus igmetall.de, 18.01.2013
Mehr als 1000 "Holzwürmer" haben heute vor der Internationalen Möbelmesse in Köln für höhere Löhne demonstriert. Helga Schwitzer, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, forderte die Arbeitgeber auf, ein angemessenes Angebot vorzulegen, "sonst legen wir noch eine Schippe drauf". Fünf Prozent mehr Geld sei berechtigt.
Weiterlesen...

 
Psychostress und Prävention am Arbeitsplatz: Immer mehr Stress im Job

aus igmetall.de, 18.01.2013
Der Stress am Arbeitsplatz steigt. Doch getan wird dagegen zu wenig. Psychischen Erkrankungen in der Arbeitswelt sind weiter auf dem Vormarsch. "Psychostress ist ein übergreifendes Phänomen in allen Wirtschaftsbereichen und erfordert deshalb auch übergreifende Präventionsregeln", sagte Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, heute in Berlin.
Weiterlesen...

 
Siemens: Schrumpfen auch im Vorstand?

aus dialog.igmetall.de, 18.01.2013
Siemens-Aufsichtsratschef Gerhard Cromme steht derzeit vor allem im Zusammenhang mit seiner Funktion im Kontrollgremium von ThyssenKrupp im Rampenlicht. Im neuen "Manager Magazin" erklärt er sich jedoch auch zur Situation bei Siemens - und macht kurz vor der Jahreshauptversammlung eine vielbeachtete Äußerung zur Größe des Vorstandes.
Weiterlesen...

 
Illegale Beschäftigung und Schwarzarbeit: Herber Schlag für die deutsch-italienische Baumafia

aus igbau.de, 17.01.2013
Fahnder in Deutschland und Italien sind gemeinsam gegen die organisierte Kriminalität vorgegangen. In Nordrhein-Westfalen und Sizilien durchsuchten Ermittler Gebäude der italienischen Baumafia. Mehr dazu auf SPIEGEL-online.
Weiterlesen...

 
Baustoffindustrie: Über 80 Prozent Zustimmung bei Rekers

aus igbau.de, 17.01.2013
Groß Ammensleben -
Auch bei der Firma Rekers in Groß Ammensleben stimmten die Beschäftigten über einen Streik in der Beton- und Fertigteilindustrie Mitte-Ost ab. Im Anschluss fand die Auszählung statt. 81,2 Prozent der abgegebenen Stimmen waren für einen Streik.
Weiterlesen...

 
Baustoffindustrie: Urabstimmung im Osten: Zeichen für mehr Lohn setzen

aus igbau.de, 17.01.2013
Calbe
- Urabstimmung in der Beton- und Fertigteilindustrie Mitte-Ost. Seit gestern sind rund 3000 Beschäftigten aufgerufen, über einen Streik abzustimmen. Auch bei der Firma Fermacell in Calbe gaben gestern Abend die Kollegen der ersten und vierten Schicht ihr Votum ab. Sie sind der Meinung: Endlich wird ein Zeichen für mehr Lohn gesetzt!
Weiterlesen...

 
IG BAU macht mobil für ein sozial gerechtes Europa: Demo gegen Diskriminierung und Ausbeutung

aus igbau.de, 17.01.2013
Frankfurt am Main
- Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) macht sich für ein soziales Europa mit fairen Arbeitsbedingungen stark. Rund 900 Gewerkschaftsmitglieder aus Deutschland, davon allein 600 Mitglieder der IG BAU nehmen an der europäischen Kundgebung gegen grenzüberschreitende Ausbeutung der Arbeitnehmer und gegen Sozialdumping in der EU am 23. Januar 2013 in Brüssel teil.
Weiterlesen...

 
ARD radiofeature "Zins und Zockerei ade": Gegenmodell zur Wall Street

aus igbau.de, 17.01.2013
Im Schatten der Finanzmarktkrise wächst ein junger Bankenzweig, in dem Nachhaltigkeit wichtiger ist als maximales Gewinnstreben. Der Wirtschaftsjournalist Caspar Dohmen taucht in seinem ARD radiofeature ein in die Szene der Alternativbanken:.
Weiterlesen...

 
Beschäftigte auf dem Land in den Mittelpunkt rücken

aus igbau.de, 17.01.2013
Zum Auftakt der Grünen Woche fordert die Agrargewerkschaft IG BAU, die rund 120 000 Beschäftigten in der Landwirtschaft stärker in den Mittelpunkt zu rücken. Die Bezahlung in der Branche ist oft niedrig und die Arbeit gefährlich. Im Durchschnitt verdienen die Arbeitnehmer rund ein Fünftel bis ein Viertel weniger als Beschäftigte in anderen Wirtschaftsbereichen.
Weiterlesen...

 
GEW: „Letzte Runde: Campus-Maut muss auch in Niedersachsen und Bayern fallen“

aus gew.de, 17.01.2013
Frankfurt a.M./München/Hannover -
Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) unterstützt das Volksbegehren gegen Studiengebühren in Bayern und die Proteste in Niedersachsen. „Jetzt haben wir die Chance, dass das Studium wieder bundesweit gebührenfrei wird: Nur in Bayern und Niedersachsen müssen die Gebühren noch fallen.
Weiterlesen...

 
IG Metall-Seminare für Ingenieure, Angestellte und Studierende der Ingenieurberufe: Einfach intelligent produzieren

aus igmetall.de, 17.01.2013
Wie kann die Qualität von Produkten durch Innovation erhöht werden? Cradle to Cradle ist ein Produktionskonzept, dass sich am Vorbild der Natur orientiert. Zu diesem Thema bietet die IG Metall ein neues Seminar an: Cradle to Cradle - nachhaltiger und besser produzieren.
Weiterlesen...

 
Teilerfolg in Langenlonsheim: Nach Protesten wurde Delphi einsichtig

aus igmetall.de, 17.01.2013
Für die Beschäftigten des Automobilzulieferers Delphi in Langenlonsheim gibt es einen Lichtblick. Eine Protestdemonstration und ein Warnstreik haben Wirkung gezeigt. Nun ist der Weg frei zu Verhandlungen über den von der IG Metall geforderten Sozialtarifvertrag.
Weiterlesen...

 
Bauhauptgewerbe Tarifkonferenz Hessen: Mitmachen für LohnPlus 2013!

aus igbau.de, 16.01.2013
Gießen Klein-Linden -
Mehr als 100 Bau-Kolleginnen und Kollegen trafen sich am 16. Januar im Bürgerhaus in Klein-Linden zur ersten Tarifkonferenz des Baugewerbes der IG BAU-Region Hessen. Klaus-Dieter Körner, stellvertretender Regionalleiter, begrüßte die Teilnehmer im verschneiten Klein-Linden und bedankte sich, dass sie trotz des schwierigen Wetters den Weg auf sich genommen haben. Dann ging's zur Sache.
Weiterlesen...

 
agilis: Auftakt mit viel Reibung

aus gdl.de, 16.01.2013
Am 15. Januar 2013 nahm die GDL mit den Unternehmen agilis Verkehrsgesellschaft und agilis Eisenbahngesellschaft in Regensburg die Tarifverhandlungen auf. Reibungspunkte gab es viele. Sie reichten von den Regelungen zur Qualifizierung von Lokomotivführern und Zugbegleitern über Arbeitszeitprobleme und unterschiedliche Auffassungen zu Zulagen bis hin zur Laufzeit der Tarifverträge.
Weiterlesen...

 
Ausgezeichnet: Engagement von Azubis

aus igbau.de, 16.01.2013
Eine Woche lang haben Maler- und Lackierer-Azubis, Maurer-Azubis und Auszubildende anderer Gewerke aus Berlin und Brandenburg unter fachlicher Anleitung gemeinsam die Dorfkirche in Jabel renoviert. Ihr Engagement im Rahmen des DGB-Projektes „Arbeit und Begegnung“ der Jugendbildungsstätte in Flecken Zechlin ist preisgekrönt:.
Weiterlesen...

 
Ratgeber Ferienplanung 2013: Freizeit für Brückenbauer

aus igmetall.de, 16.01.2013
Gute Nachrichten: 2013 fällt ein einziger Feiertag auf einen Sonntag. Alle anderen liegen mitten in der Woche. Im Jahr der Brückentage verlangen viele Chefs jetzt eine Urlaubsplanung von der Belegschaft. Durch geschicktes Kombinieren der Brückentage mit Urlaub können Beschäftigte 2013 viel Freizeit gewinnen.
Weiterlesen...

 
Zeichen stehen auf Streik: Große Tarifkommission erklärt E.ON-Tarifverhandlungen für gescheitert

aus verdi.de, 16.01.2013
In der Tarifauseinandersetzung von E.ON mit der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der IG BCE hat die Große Tarifkommission am heutigen Mittwoch einstimmig das Scheitern der Verhandlungen beschlossen. „Wir werden jetzt umgehend mit der Vorbereitung der Urabstimmung beginnen. Sollten die Arbeitgeber in dieser Zeit kein verhandlungsfähiges Angebot vorlegen, droht zum ersten Mal überhaupt ein unbefristeter Streik in der privaten Energiewirtschaft“, sagte ver.di-Verhandlungsführer Volker Stüber.
Weiterlesen...

 
E.ON-Tarifverhandlungen ergebnislos beendet

aus verdi.de, 15.01.2013
Die Tarifverhandlungen von E.ON mit der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der IG BCE sind heute in Hannover ergebnislos beendet worden. Die Arbeitgeber hatten zuletzt Entgelterhöhungen von 1,7 Prozent für eine Laufzeit von zwölf Monaten angeboten. Zudem verweigerten sie Verbesserungen bei den Übernahmeregelungen für die Auszubildenden und die Verlängerung der Regelungen zur Sicherung der Tarifbindung bei Ausgründungen von Tochterfirmen.
Weiterlesen...

 
ver.di kritisiert Schließung der WR-Redaktion als fragwürdig und nicht nachvollziehbar

aus verdi.de, 15.01.2013
Als „fragwürdig und nicht nachvollziehbar“ hat der stellvertretende Vorsitzende der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di), Frank Werneke, die Entscheidung der WAZ-Mediengruppe kritisiert, die Redaktion der Westfälischen Rundschau (WR) zum 1. Februar zu schließen und insgesamt 120 Beschäftigte zu entlassen.
Weiterlesen...

 
Energiewende und gute Arbeit - zwei Seiten einer Medaille: Saubere Energie geht nur mit guter Arbeit

aus igmetall.de, 15.01.2013
Die Arbeitsbedingungen in der Wind- und Solarbranche lassen oftmals zu wünschen übrig. Aber nicht immer. Die Situation hat sich gewandelt. In einigen Firmen gibt es inzwischen Betriebsräte und Tarifverträge. Dort ist erkannt worden, dass faire Arbeit die beste Voraussetzung ist, um erfolgreich zu sein.
Weiterlesen...

 
Nord-West-Bahn: Zweite Runde, keine Annäherung

aus gdl.de, 14.01.2013
Am 11. Januar 2013 setzten GDL und Nord-West-Bahn GmbH (NWB) ihre Tarifverhandlungen in Osnabrück fort. Im Wesentlichen ging es um die Forderungen der GDL zur Arbeitszeit, zu Zulagen und zur Qualifizierung. Die erhoffte Annährung der Tarifvertragsparteien blieb aber leider aus.
Weiterlesen...

 
Gesetzentwurf zum Beschäftigtendatenschutz: "Wir wollen kein Arbeitnehmerüberwachungsgesetz!"

aus igmetall.de, 15.01.2013
Union und FDP haben sich auf einen Gesetzentwurf zum Beschäftigtendatenschutz geeinigt. Die Regierung plant, die heimliche Videoüberwachung am Arbeitsplatz zu verbieten, dafür aber die offene Überwachung auszuweiten. Die IG Metall lehnt den Entwurf ab, da er der Dauerüberwachung der Beschäftigten den Weg ebne, sagt Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall.
Weiterlesen...

 
Effizienter werden und die Erneuerbaren Energien ausbauen - Offshore - Chance für die Küstenregion

aus igmetall.de, 14.01.2013
Windräder und Solarzellen statt Atom- oder Kohlekraftwerken - seit über einem Jahr ist die Energiewende in Deutschland beschlossene Sache. Trotzdem ist der Ausbau der Erneuerbaren Energien ins Stocken geraten. Dabei könnten Offshore-Windparks einen großen Anteil am Gelingen der Energiewende übernehmen.
Weiterlesen...

 
IG Metall-Bildungsprogramm 2013: Orientieren und einmischen in bewegten Zeiten

aus igmetall.de, 14.01.2013
Von Tarifpolitik über Globalisierung und Gestaltung der Arbeitswelt bis hin zu Rhetorikkursen: Ob zu aktuellen politischen Themen oder rund um die Arbeit - die IG Metall bietet auch 2013 wieder Seminare für alle, die sich aktiv einmischen wollen.
Weiterlesen...

 
IG Metall Bayern unterstützt das Volksbegehren Studiengebühren

aus igmetall-bayern.de, 14.01.2013
Die IG Metall Bayern ruft die Beschäftigten in den Betrieben der bayerischen Metall- und Elektroindustrie zur Eintragung zum Volksbegehren „Nein zu Studiengebühren“ auf. Für die Abschaffung der ungerechten Studiengebühren wirbt die IG Metall in dieser Woche mit über 250.000 Flugblättern unter dem Titel „Metallnachrichten“ in und vor den Betrieben.
Weiterlesen...

 
E-Mobilität: Strukturwandel aktiv begleiten!

aus igmetall-bayern.de, 14.01.2013
Anfang Januar traf sich die bayerische SPD-Landtagsfraktion zur Klausur, um ihre Positionen und Themen zu diskutieren. Zum Zukunftsthema Elektromobilität war Bayerns IG Metall-Bezirksleiter Jürgen Wechsler als Referent eingeladen. Er appellierte eindringlich, dem damit verbundenen Strukturwandel in Bayerns Industrie aktiv zu begegnen.
Weiterlesen...

 
Arbeitnehmer-Datenschutz: Überwachungs-Wahnsinn stoppen!

aus evg-online.org, 12.01.2013
Die EVG hat Teile des geplanten Arbeitnehmerdatenschutz-Gesetztes scharf kritisiert. Medienberichte zufolge soll eine offene Videoüberwachung von Mitarbeitern künftig möglich sein. Zwar ist das heimliche Filmen nun offiziell untersagt, dennoch gehen die jetzigen Pläne zu weit.
Weiterlesen...

 
SLG Spitzke Logistik: Vierte Runde, kaum Bewegung

aus gdl.de, 11.01.2013
Am 10. Januar 2013 trafen sich die GDL und die Spitzke Logistik GmbH (SLG) in Berlin zur vierten Verhandlungsrunde. Zuvor hatte die GDL dem Unternehmen einen Stufenplan zum Erreichen der Vergütung nach dem Flächentarifvertrag BuRa-LfTV/SGV vorgelegt. Nach diesem soll das Tabellenentgelt jährlich um vier Prozent steigen, bis das Entgelt nach BuRa-LfTV/SGV erreicht ist. Zum Schluss soll die jährliche Zuwendung gezahlt werden.
Weiterlesen...

 
Leben und arbeiten in Europa - Wie geht es den anderen Gewerkschaften?

aus igbau.de, 11.01.2013
Einmal über den eigenen Tellerrand hinausschauen und dieser Frage nachgehen, war das Ziel der Ungarn-Studienreise der Kolleginnen und Kollegen des IG BAU-Bezirksverbandes Südbrandenburg. Mit Karoly Georgi, internationaler Sekretär der MSZOSZ, und Gyuala Palagi, Chef der ungarischen Baugewerkschaft Bau-Holz, führten sie dabei in Budapest lebhafte Gespräche und lernten Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede der Gewerkschaften kennen.
Weiterlesen...

 
Unzureichendes Arbeitgeber-Angebot: ver.di ruft Beschäftigte im E.ON-Konzern zu ganztätigem Warnstreik auf

aus verdi.de, 11.01.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft die rund 30.000 Beschäftigten der Unternehmen des E.ON-Konzerns am Montag (14. Januar 2013) zu einem ganztätigen Warnstreik auf – erstmals seit 2008. Die Arbeitgeber hatten in der zweiten Verhandlungsrunde Mitte Dezember 2012 lediglich Entgelterhöhungen von 1,1 Prozent für zwölf Monate angeboten.
Weiterlesen...

 
Tarifforderungen zur Einkommensrunde

aus evg-online.org, 11.01.2013
Am Dienstag findet eine gemeinsame Sitzung der Verbandstarifkommission (VTK) Agv MoVe und der für den BranchenTV SPNV zuständigen Tarifkommission der EVG in Frankfurt am Main statt. Dort sollen die Tarifforderungen zur Einkommensrunde 2013 beschlossen werden.
Weiterlesen...

 
Jobtickets: Aufatmen in Thüringen

aus evg-online.org, 11.01.2013
Die Anstrengungen von EVG und ihren Betriebsräten in Thüringen hatten Erfolg: Die Jobtickets für DB-Beschäftigte gelten bei Erfurter Bahn und Südthüringen-Bahn vorerst weiter. Die Regelungen sind bis 31. März befristet, anschließend greift aber der neue Tarifvertrag für Jobtickets. Insofern entstehen den Beschäftigten, die andere Bahnen nutzen müssen, keine Nachteile.
Weiterlesen...

 
Für ein krisenfestes Deutschland und ein solidarisches Europa - Teil 5
Dem Gespenst den Schrecken nehmen

aus igmetall.de, 11.01.2013
Unbegrenzt Zeit bleibt uns nicht, um den Euro zu retten. Mehr Solidarität und die gemeinsame Kontrolle nationaler Haushalte sind längst überfällig. Vielleicht liegt es daran, dass die Gemeinschaftshaftung für viele immer noch ein Schreckgespenst ist. Zu Unrecht, sagen auch Ökonomen.
Weiterlesen...

 
Betriebsrat bei EPM in Frankenberg: Gegen den Strom

aus igmetall.de, 11.01.2013
Arbeiten in der Kälte mit freiliegendem Strom, für unter acht Euro. Wer einen Betriebsrat will, fliegt raus. Das wollen sich die Beschäftigten des Schaltanlagenbauers EPM im sächsischen Frankenberg nicht länger gefallen lassen.
Weiterlesen...

 
Krisenpolitik spaltet Europa

aus igmetall-bayern.de, 11.01.2013
Seit 2009 hat die Krise Europa, die USA und Japan im Griff. Das Hin und Her der politischen Entscheidungsträger hat den Euroraum destabilisiert. Während manche mehr "Flexibilisierung" und eine rigide Kürzungspolitik befürworten, sprechen sich andere für den Kurswechsel zu einer nachfrageorientierten Wachstumspolitik aus.
Weiterlesen...

 
Hoffnung für Nokia Siemens Networks Bruchsal?

aus dialog.igmetall.de, 11.01.2013
In Bruchsal sprachen Nokia Siemens Networks-Geschäftsführung, Betriebsrat und IG Metall mit Baden-Württembergs Wirtschaftsminister Nils Schmid und Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick über die Zukunft des von Schließung bedrohten Standortes. Dessen Standortsicherungsvereinbarung wird demnach offenbar nicht mehr in Frage gestellt.
Weiterlesen...

 
Bauhauptgewerbe: Volles Haus zur Tarifkonferenz

aus igbau.de, 10.01.2013
Regionen Sachsen-Anhalt - Thüringen - Sachsen und Berlin-Brandenburg bereiten Tarifbewegung vor. Kämpferische Stimmung bei den Beschäftigten am Bau. Sie stimmen sich zur anstehenden Tarifbewegung mit einer gut besuchten Tarifkonferenz ein. "Gleicher Arbeit - Gleicher Lohn" ist auf dem riesigen Transparent vor den Fenstern des Konferenzraumes zu lesen.
Weiterlesen...

 
Rente geht uns alle an - Gewerkschafter diskutieren mit Politikern

aus igbau.de, 10.01.2013
Erste Mitgliederversammlung des IG BAU-Stadtverband Bremerhaven/Cuxhaven Nord+Süd am 7. Januar 2013: mit dem Schwerpunktthema "Rente mit 67" ging es gleich politisch rein ins neue Jahr. Am 20. Januar wird in Niedersachsen ein neuer Landtag gewählt - und so wurden Politiker der im Landtag vertretenen Parteien eingeladen. Alle kamen zur Diskussion mit den Gewerkschaftern - außer der CDU.
Weiterlesen...

 
Fachkräftemangel endlich ernst nehmen!

aus evg-online.org, 10.01.2013
Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) fordert die Bahnunternehmen in Deutschland auf, schnell mehr Fachkräfte einzustellen und deutlich mehr auszubilden. Der Fachkräftemangel nimmt allmählich kritische Züge an. So sieht eine aktuelle Untersuchung der Bundesagentur für Arbeit (BA) den Lokführer auf der Hitliste der Mangelberufe auf Platz 1.
Weiterlesen...

 
Große Sorge um die Zukunft des Druckzentrums Neu-Isenburg der „Frankfurter Rundschau“ - ver.di fordert Axel Springer AG auf, die Kündigung der Druckaufträge zu überdenken

aus verdi.de, 10.01.2013
Die Kündigung der Druckaufträge für Bild, Welt und Welt kompakt durch die Axel-Springer AG erschwert die ohnehin schwierige Suche nach Investoren für die Druckerei der Frankfurter Rundschau in Neu-Isenburg. „Wir fordern die Axel-Springer AG auf, diesen Beschluss nochmals zu überdenken.
Weiterlesen...

 
GEW unterstützt Kampagne „Kein Raum für Missbrauch“

aus gew.de, 10.01.2013
Frankfurt a.M./Berlin
– Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) unterstützt die Kampagne des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs „Kein Raum für Missbrauch“. „Sexuelle Gewalt gegen Kinder ist ein widerwärtiges Verbrechen.
Weiterlesen...

 
Holz und Kunststoff: Ein Angebot muss her!

aus igmetall-bayern.de, 10.01.2013
Die erste Tarifverhandlung für die holz- und kunststoffverarbeitende Industrie (HVI) endete Mitte Dezember 2012 ohne Ergebnis, die Arbeitgeber wiesen die Forderung der IG Metall als "überzogen" zurück. Am 31. Januar geht es in die zweite Runde - im Vorfeld wird die IG Metall den Arbeitgebern unmissverständlich zeigen, dass ihre Verweigerungshaltung bei den Beschäftigten völliges Unverständnis erzeugt.
Weiterlesen...

 
2.061.198 Mitglieder: ver.di legt in wichtigen Branchen zu

aus verdi.de, 10.01.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hatte zum Jahresende 2012 insgesamt 2.061.198 Mitglieder. Das sind 9.792 beziehungsweise 0,47 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Im Jahresverlauf traten 118.602 Mitglieder neu in die Gewerkschaft ein, 12.861 mehr als 2011.
Weiterlesen...

 
Atypische Beschäftigung und Niedriglohnsektor boomen: Arbeit schützt vor Armut nicht

aus igmetall.de, 10.01.2013
Ι Sie füllen im Supermarkt die Regale auf, fahren Taxi oder sitzen im Call-Center am Telefon. Tausende Arbeitnehmer haben einen Vollzeitjob, trotzdem reicht ihr Gehalt nicht bis zum Monatsende. Die Ordnung auf dem Arbeitsmarkt ist aus den Fugen geraten. Arbeit wird zunehmend entwertet. Das wird die IG Metall so nicht hinnehmen.
Weiterlesen...

 
Netz und Betrieb: DGB stützt EVG-Position

aus evg-online.org, 09.01.2013
Der DGB hat sich klar gegen eine Trennung von Netz und Betrieb bei der Deutschen Bahn ausgesprochen. Hintergrund ist, dass EU-Verkehrskommissar Kallas voraussichtlich im Januar seine Vorstellungen zum so genannten Unbundling vorlegen wird.
Weiterlesen...

 
GEW begrüßt Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts

aus gew.de, 09.01.2013
Leipzig/Frankfurt a.M.
– Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) begrüßt ausdrücklich die aktuelle Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts (BVerwG), die Revision gegen das Urteil des Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster vom 7. März 2012 zu zulassen. Die GEW hatte gegen eine Disziplinarmaßnahme geklagt, die wegen einer Streikteilnahme einer verbeamteten Lehrerin verhängt worden war.
Weiterlesen...

 
GEW: „Bildungsstaatsvertrag Ablenkungsmanöver“

aus gew.de, 09.01.2013
Frankfurt a.M.
– Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) sieht in dem Vorstoß dreier unionsregierter Länder für einen sogenannten „Bildungsstaatsvertrag“ ein Ablenkungsmanöver. Dazu erklärte der GEW-Vorsitzende Ulrich Thöne heute: „Der ,Bildungsstaatsvertrag' verdient seinen Namen nicht. Er soll verhindern, dass sich Bund und Länder darauf einigen, das Kooperationsverbot im Grundgesetz zu kippen.
Weiterlesen...

 
CeBit und Hannover Messe 2013: Die IG Metall lädt zur Messe ein

aus igmetall.de, 09.01.2013
IG Metall-Mitglieder können auch dieses Jahr wieder kostenlos die internationale Computermesse CeBit und die Hannover Messe besuchen. Für sie hat die IG Metall Freikarten organisiert. Die Eintrittskarten kosten normalerweise für die CeBit 35 Euro und für die Hannover Messe 28 Euro.
Weiterlesen...

 
Fauler Zauber gegen Mindestlohn

aus igmetall-bayern.de, 09.01.2013
Die "Initiative neue soziale Marktwirtschaft" (INSM) macht sich nach dem Prinzip "Klotzen statt Kleckern" mit Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit für neoliberale Wirtschaftspositionen stark. Die Metallarbeitgeberverbände als Träger der Initiative erhalten für ihr Geld meist einige Aufmerksamkeit - mit der Wirkung allerdings sieht es bisweilen eher peinlich aus.
Weiterlesen...

 
"Dauerbaustelle Siemens AG": Abriss oder Sanierung?

aus dialog.igmetall.de, 09.01.2013
Diese Frage stellt der Leitartikel der aktuellen "Siemensch". Der Betriebsrat versteht sich auf der "Dauerbaustelle Siemens AG" als Bauaufsicht mit klaren Anforderungen an die Firmenseite. Seine Informationsschrift wirft dazu unter anderem einen gründlichen Blick auf das Kosteneffizienzprogramm "Siemens 2014".
Weiterlesen...

 
Bauhauptgewerbe: Bauarbeitsmarkt Dezember: Arbeitslosigkeit in Bauberufen steigt saisonbedingt

aus igbau.de, 09.01.2013
Im Dezember 2012 waren 80.712 Bauarbeiter als arbeitslos registriert, 13.173 mehr als im Monat zuvor. Im Vergleich zum Dezember 2011 ist die Zahl der arbeitslos registrierten Bauarbeiter in Westdeutschland um 2,5 Prozent gestiegen, in Ostdeutschland hingegen um 9,3 Prozent gefallen.
Weiterlesen...

 
Baustoffindustrie: Zement- und Dämmstoffindustrie Ost: Tarifverhandlungen beginnen am 5. März

aus igbau.de, 08.01.2013
Der Entgelttarifvertrag für die Beschäftigten der Zement- und Dämmstoffindustrie Ost wird von uns zum 31. März 2013 gekündigt. Die regionale Tarifkonferenz hat am 7. Januar 2013 in Magdeburg folgende Tarifforderungen beschlossen.
Weiterlesen...

 
ver.di fordert Mitbestimmung von Arbeitnehmern in der Axel Springer SE

aus verdi.de, 08.01.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) fordert anlässlich der Pläne der Axel Springer AG, sich von einer Aktiengesellschaft (AG) in eine europäische Gesellschaft (SE) umzuwandeln, die Aufnahme von Arbeitnehmervertretern in den Aufsichtsrat: „Die aktive Arbeit der Arbeitnehmervertretungen ist eine der wichtigsten Ursachen für den wirtschaftlichen Erfolg der Axel Springer AG“, sagte der ver.di-Konzernbeauftragte Siegfried Heim.
Weiterlesen...

 
Bauhauptgewerbe: Bauarbeitsmarkt Dezember: Arbeitslosigkeit in Bauberufen steigt saisonbedingt

aus igbau.de, 08.01.2013
Im Dezember 2012 waren 80.712 Bauarbeiter als arbeitslos registriert, 13.173 mehr als im Monat zuvor. Im Vergleich zum Dezember 2011 ist die Zahl der arbeitslos registrierten Bauarbeiter in Westdeutschland um 2,5 Prozent gestiegen, in Ostdeutschland hingegen um 9,3 Prozent gefallen.
Weiterlesen...

 
ver.di fordert Mitbestimmung von Arbeitnehmern in der Axel Springer SE

aus verdi.de, 08.01.2013
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) fordert anlässlich der Pläne der Axel Springer AG, sich von einer Aktiengesellschaft (AG) in eine europäische Gesellschaft (SE) umzuwandeln, die Aufnahme von Arbeitnehmervertretern in den Aufsichtsrat: .
Weiterlesen...

 
Für ein krisenfestes Deutschland und ein solidarisches Europa - Teil 4: Neue Hoffnung "wachsen lassen"

aus igmetall.de, 08.01.2013
Der Nationalismus nimmt zu, die "Europäische Idee" wird immer mehr infrage gestellt. Die neoliberale Politik der Europäischen Kommission und vieler Mitgliedsstaaten befeuert die ablehnende Haltung der Menschen: Das "Erfolgsprojekt Europa" droht zu scheitern. Wirtschaftswachstum gäbe eine Antwort - wenn es nachhaltig und ausgewogen verteilt ist.
Weiterlesen...

 
Kundgebung in Hannover zur Energiepolitik der Bundesregierung: Schluss mit dem Planungschaos der Bundesregierung

aus igmetall.de, 08.01.2013
Die Situation in der Energiepolitik ist desaströs. Da sind sich Betriebsräte und Vertrauensleute der On- und Offshore-Windkraftindustrie einig. Mehr als ein Jahr nach dem Beschluss zum Atomausstieg gibt es keine plausible Strategie für die Umsetzung der Energiewende. Dagegen protestierten heute rund 700 Beschäftigte in Hannover.
Weiterlesen...

 
Freude wie am ersten Tag ...

aus dialog.igmetall.de, 08.01.2013
... macht Peter Löscher nach eigenem Bekunden seine Arbeit als Vorstandvorsitzender der Siemens AG. Zum Jahreswechsel äußerte er sich außerdem beruhigend zu Krisenängsten, Superwahljahr und der Entwicklung in Sachen "grüner" Industriekonzern.
Weiterlesen...

 
54. dbb Jahrestagung: Öffentlicher Dienst ist idealer Mediator zwischen Bürgern und Politik

aus gdl.de, 07.01.2013
Mit dem Appell an die Politik, die Beschäftigten bei Reformen im öffentlichen Dienstes stärker als bisher zu beteiligen, hat der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt am 7. Januar 2013 in Köln die 54. dbb Jahrestagung eröffnet. „Hier wird so oft über die Köpfe der Betroffenen hinweg entschieden, dass den Beschäftigten davon schwindelig wird.“
Weiterlesen...

 
Tariftreuegesetz Schleswig-Holstein: DGB fordert erhebliche Nachbesserungen

aus evg-online.org, 07.01.2013
Der DGB und die Gewerkschaften EVG, ver.di und IG Bau sehen "erheblichen Nachbesserungsbedarf" beim Entwurf für ein Tariftreue- und Vergabegesetz in Schleswig-Holstein. Der DGB-Nord wird die einzelnen Kritikpunkte stellvertretend für seine Mitgliedsgewerkschaften am 16. Januar in einer Anhörung im Kieler Landtag darlegen.
Weiterlesen...

 
Kurswechsel hin zu einer solidarischen Neuordnung des Arbeitsmarktes - Sackgasse prekäre Arbeitsverhältnisse

aus igmetall.de, 07.01.2013
Nicht alles, was Arbeit schafft, ist auch sozial. Wenn junge Menschen, Frauen, Minijobber, befristet Beschäftigte und gering Qualifizierte für einen Niedriglohn arbeiten müssen, dann ist das weder fair noch gerecht. Im Gegenteil: Arbeitskraft wird zunehmend entwertet. Damit muss Schluss sein, fordert die IG Metall. Es ist Zeit für eine neue Ordnung auf dem Arbeitsmarkt.
Weiterlesen...

 
Änderungen im Arbeits- und Sozialrecht im Jahr 2013

aus igmetall.de, 07.01.2013
Im neuen Jahr werden Arbeitnehmer weniger an Steuern und Abgaben zahlen als noch 2012. Nicht nur die Praxisgebühr bei einem Arztbesuch fällt weg, auch die Beiträge zur Sozialversicherung und der Rentenbeitrag sinken. Als vorsorglicher Krisenschutz wurde das Kurzarbeitergeld verlängert und damit eine Forderung der IG Metall erfüllt. Wir erläutern, was sich 2013 für die Beschäftigten ändert.
Weiterlesen...

 
Spendabel trotz 'Konjunktureinbruch'

aus igmetall-bayern.de, 07.01.2013
Angesichts der näherrückenden Metall- und Elektrotarifrunde hat der Verband der bayerischen Metall- und Elektroindustrie (vbm) frühzeitig begonnen, die Trommel für möglichst niedrige Entgelterhöhungen zu rühren. Ganz so schlecht kann es den bayerischen M+E-Arbeitgebern allerdings nicht gehen: Trotz aller ökonomischen Unkenrufe behauptet ihr Verband einen unangefochtenen Spitzenplatz als Parteispender.
Weiterlesen...

 
Zweite Gehaltslinie in den Betrieben

aus dialog.igmetall.de, 07.01.2013
Anfang Januar legte die Bundesagentur für Arbeit die aktuellen Zahlen des Arbeitsmarktes vor. Auf den ersten Blick stellt stellt sich die Entwicklung durchaus positiv dar, was prompt für laut vorgetragene Zufriedenheit in der Politik sorgte. Schamvoll verschwiegen hingegen wird oft die Kehrseite dieser Medaille - die ungebremste Zunahme unsicherer und prekärer Beschäftigung.
Weiterlesen...

 
Familie Wöhrl kauft SinnLeffers

aus verdi.de, 04.01.2013
Überrascht und mit Befremden haben die Arbeitnehmervertreterinnen und -vertreter im Aufsichtsrat und im Beirat von SinnLeffers zur Kenntnis genommen, dass die DIH (Deutsche Industrie-Holding) als Eigentümerin von SinnLeffers das Unternehmen an die Familie Wöhrl verkaufen wird.
Weiterlesen...

 
Bauhauptgewerbe in den ersten zehn Monaten 2012: Über 6 Prozent mehr Aufträge

aus igbau.de, 03.01.2013
Die Beschäftigung im Bauhauptgewerbe lag im Oktober 2012 mit 757.000 um 1,4 % über dem Vorjahresniveau. In den ersten zehn Monaten führte dies erneut zu einem leichten Anstieg der Beschäftigungsentwicklung um 1,5 Prozent. Ab dem Berichtsmonat Oktober werden jedes Jahr die Ergebnisse der Totalerhebung im Bauhauptgewerbe vom Juni berücksichtigt, wodurch nunmehr sämtliche Daten nicht mehr vorläufig, sondern endgültig sind.
Weiterlesen...

 
Einkommensrunde 2013: dbb Truck tourt im Januar durch sechs Städte

aus dbb.de, 02.01.2013
Ab dem 24. Januar 2013 tourt der dbb Truck im Vorfeld der Einkommensrunde 2013 für die Beschäftigten der Bundesländer durch Deutschland. In sechs Städten wird damit vor Beginn der Verhandlungen am 31. Januar 2013 in Berlin über die Forderungen der Beschäftigten informiert und um die Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger geworben.
Weiterlesen...

 
metallzeitung Nr. 01 / Januar 2013: Ganz unten

aus igmetall.de, 02.01.2013
Eine andere Welt ist dringend notwendig: Fast 1000 Menschen aus aller Welt haben im Dezember auf dem IG Metall-Kurswechselkongress über die wichtigsten Zukunftsfragen diskutiert. Außerdem in der Januar-metallzeitung: Ingenieure verdienen in Betrieben, die nach Tarif bezahlen, 17 Prozent mehr. Mit Brückentagen 2013 den Urlaub verlängern. Ein Leiharbeiter erzählt seine Lebens- und Leidensgeschichte.
Weiterlesen...

 
 

| Homepage | nach oben | zurück | Kontakt |

(C) 1998 - 2013 - 15 Jahre SoliServ - Betriebsvereinbarungen & Tarifverträge & Community

Hosting by KOELN-ONLINE.de

Ranking-Hits